1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Pfunde purzeln nicht mehr

Diskutiere Pfunde purzeln nicht mehr im Mitglieder-Vorstellung Forum im Bereich Alles was uns sonst noch bewegt; Hallo, Ich, 63, weiblich, bin durch die Sendung "Visite" im NDR auf das Kurzzeitfasten aufmerksam geworden und habe aus zwei Gründen im Januar...

Schlagworte:
  1. Samojede

    Samojede Mitglied

    Dabei seit:
    27.10.2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    Ich, 63, weiblich, bin durch die Sendung "Visite" im NDR auf das Kurzzeitfasten aufmerksam geworden und habe aus zwei Gründen im Januar 2017 losgelegt. Grund 1: ständig zu hohe Leberwerte (die aber nicht vom 1 Glas Rotwein in der Woche kommen) und mein Höchstgewicht von 82kg bei einer Größe von 1,63.

    Seither habe ich langsam aber stetig abgenommen und stehe jetzt seit ca. 4 Wochen auf 72 Kg und nichts geht mehr.
    Ich habe im Forum gesehen, dass es hierzu viele Einträge gibt, aber die alle zu lesen ......
    Gibt es wirklich gute Tipps, was ich machen muss/kann damit ich die letzten 9 kg noch schaffe?
    Sport im wirklichen Sinn kann ich aufgrund von Knieschmerzen nicht machen, aber ich gehe täglich mit meiner Samojede-Hündin 2 Stunden im Wald strammen Schrittes gassi.
    LG Cathren
     
    #1 Samojede, 27.10.2017
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Pfunde purzeln nicht mehr. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Nele123

    Nele123 Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2011
    Beiträge:
    8.588
    Zustimmungen:
    7.020
    Hallo Samojede ,

    ich sage hier mal herzlich Willkommen, auch wenn das nicht dein Vorstellungs-Thread ist :wink:.

    Es gibt viele Beiträge zu dem Thema Stillstand. Ich kann dir diesen empfehlen:

    https://www.abnehmen-aktuell.de/thema/gewichtsstagnation.25639/

    Ansonsten sind solche Ferndiagnosen, warum es jetzt bei dir grade nicht mehr weiter geht, immer sehr schwierig bis unmöglich.

    LG Nele
     
    #2 Nele123, 27.10.2017
    Puffin9 gefällt das.
  4. Samojede

    Samojede Mitglied

    Dabei seit:
    27.10.2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Nele,
    Vielen lieben Dank für Deine Antwort, aber es ging mir nicht darum, was bei mir der Grund ist für den Stillstsnd und ich weiss das was in dem Link steht theoretisch auch, aber ich hatte gehofft, dass ich Tipps komme, wie man doch wieder ins purzeln kommt, bevor dieser innere Schweinehund siegt und einen doch zur Aufgabe überredet. Also was Andere z. b.in dieser Situation gemacht haben.
     
    #3 Samojede, 27.10.2017
  5. Nele123

    Nele123 Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2011
    Beiträge:
    8.588
    Zustimmungen:
    7.020
    Ok, dann hatte ich die Frage nicht richtig verstanden.

    Dann musst du ein bisschen mehr von dir erzählen. Mit welcher KZF-Form (18:6 , 5:2) bist du unterwegs? Achtest du nur auf die Fastenzeiten oder auch auf kcal? etc. etc.

    LG Nele
     
    #4 Nele123, 27.10.2017
  6. FrauEigensinn

    FrauEigensinn Mitglied
    Mitarbeiter Moderator

    Dabei seit:
    13.06.2013
    Beiträge:
    18.230
    Zustimmungen:
    20.758
    Willkommen im Forum, Samojede,

    Aber genau in diesem Thema von Fullback findest du auch eine Hilfe, durch den Stillstand zu kommen
    Und eben weil der Körper keine Maschine ist, wird es ganz gut sein wenn du einfach weiter geduldig bist und so den Stillstand hinter dich bringst.
    Tipps findest du in verschiedenen Themen (auch der Kurzzeitfaster). Vielleicht nimmst du dir mal die Zeit, in die Suchfunktion "Stillstand" einzugeben und dann die Themen durchzulesen!

    Geduld ist auch hier das Zauberwort und hartnäckig weiter machen!
    und ...
     
    #5 FrauEigensinn, 27.10.2017
  7. Samojede

    Samojede Mitglied

    Dabei seit:
    27.10.2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    OK, also hier mehr Info
    Ich frühstücke so gegen 7.00h viel Obst (frische Birne, Banane, Orange, Weintrauben, Khaki, je nach Saison und was ich gerade da habe) plus ein paar Mandeln, ein bisschen Cranberries, 2EL Chia-Samen, 3 EL grobe Haferflocken, aufgefüllt mit Milch.
    Zum Mittagessen um 12.00h viel Gemüse oder Salat, Beilagen wie Kartoffeln, Reis, Nudeln und max. an 3Tagen Fleisch ( kein Schwein). Als Nachspeise ein Stück Schokolade.
    Wenn ich etwas zuhause habe, um 14.30h ein paar Kekse, evtl. ein Stück Kuchen und einen Cappuccino oder Latte.
    Zwischendurch immer wieder ein Glas Wasser, so dass ich so am Tag auf ca. 1 1/2 bis 1 3/4L komme. Ab 15.00h bis nächsten Morgen 7.00h nix mehr. Also 16/8
    Bewegung in Form von ca. 2 Stunden mit Hund Gassi gehen, Haushalt (Treppen rsuf und runter), Gartenarbeit.
     
    #6 Samojede, 27.10.2017
  8. Anzeige

  9. FrauEigensinn

    FrauEigensinn Mitglied
    Mitarbeiter Moderator

    Dabei seit:
    13.06.2013
    Beiträge:
    18.230
    Zustimmungen:
    20.758
    Gibst du eigentlich deine gegessenen Lebensmittel in ein Ernährungstagebuch ein?
    Es heißt zwar, dass man beim KzF das nicht machen und keine Kcal zählen muss, aber das trifft, laut Aussagen der Kurzzeitfaster, in den meisten Fällen nicht zu!
    Sie halten sich an 80% des Bedarfs!

    Ich könnte dir fddb empfehlen! Ein Versuch wäre es wert, wenn du so die genaue Menge, die du brauchst, errechnen kannst und auch erreichst.
     
    #7 FrauEigensinn, 27.10.2017
  10. Nele123

    Nele123 Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2011
    Beiträge:
    8.588
    Zustimmungen:
    7.020
    Das Gemeine ist ja auch (ich meine, dass das auch in dem Beitrag aufgeführt wird), dass man immer weniger verbraucht, je weniger man isst.
    D.h., wenn du heute noch ähnlich viele kcal zu dir nimmst wie "vor 10 kg" enstspricht das einem höheren Anteil an deinem Tagesbedarf und ist für eine weitere Abnahme zu viel.
    Das gute an fddb ist, dass der Tagesbedarf immer an das eingegebene Gewicht angeglichen wird und man so in diese Falle nicht tappen kann.

    LG Nele
     
    #8 Nele123, 27.10.2017
Thema:

Pfunde purzeln nicht mehr

Die Seite wird geladen...

Pfunde purzeln nicht mehr - Ähnliche Themen

  1. Almased Diät Ich will die Pfunde purzeln sehn!!!

    Ich will die Pfunde purzeln sehn!!!: Hallo ihr Lieben! Nach einer längeren und nicht sehr erfolgreichen Forumspause melde ich mich nun zurück. Wie ihr lesen könnt, mit einer mir...
  2. Das Turbo-Stoffwechsel-Prinzip lässt Pfunde purzeln

    Das Turbo-Stoffwechsel-Prinzip lässt Pfunde purzeln: Hier mal ein Artikel von Prof. Ingo Froböse Finde ich gar nicht schlecht. Abnehmen mit dem Turbo-Stoffwechsel-Prinzip Gruß Bernd
  3. Gewicht gleich-Umfang weniger....aber wann purzeln denn dann die Pfunde?

    Gewicht gleich-Umfang weniger....aber wann purzeln denn dann die Pfunde?: Hallo liebe Schlank im Schlaf Mitstreiter und Mitstreiterinnen! Schon oft habe ich gelesen dass bei vielen Schlank im Schlaf - Mitstreitern das...
  4. Dann mal los, auf das die Pfunde purzeln :o)

    Dann mal los, auf das die Pfunde purzeln :o): So, Nun mach ich ernst, ich will und muß ein paar Kilo´s los werden. Mein Startgewicht ist 95 kg bei einer Größe von 174 cm. Laut BMI muß ich...
  5. Die Pfunde purzeln aber ich werde nicht schmaler?!

    Die Pfunde purzeln aber ich werde nicht schmaler?!: Hallo ihr Lieben, ich lese hier so oft bei euch, dass sich auf euren Waagen nix tut, aber ihr schon an den Klamotten merkt, wie gut Schlank im...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden