1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Wieder in die Almased Turbophase?

Diskutiere Wieder in die Almased Turbophase? im Almased Diät Forum Forum im Bereich Abnehmen und Diät Methoden; Hallo Community, ich habe eine Frage: In den letzten zwei-drei Wochen hatte ich sehr viel Stress und habe kaum auf die Ernährung geachtet. Ich...

  1. Abnehmen Gast 79179

    Abnehmen Gast 79179 Guest

    Hallo Community,

    ich habe eine Frage: In den letzten zwei-drei Wochen hatte ich sehr viel Stress und habe kaum auf die Ernährung geachtet. Ich habe Yokebe zwar noch ab und an genommen, aber nicht 2x am Tag und meistens eben durch essen zu viele Kalorien. Seit 2 Tagen habe ich es jetzt schon gar nich mehr genommen. Es fällt mir jetzt auch wieder viel schwerer "nein" zu sagen, als es in der Zeit der Turbophase war.

    Nun wollte ich fragen, ob ich nicht noch einmal mit der Turbophase anfangen kann? Ich würde die dann gerne so lange durchziehen, bis ich denke dass ich stark genug bin um nein zu den Versuchungen und allem zu sagen...Bitte helft mir ;(

    Liebe Grüße
    knuffi010
     
    #1 Abnehmen Gast 79179, 30.09.2012
  2. Anzeige

  3. Abnehmen Gast 75359

    Abnehmen Gast 75359 Guest

    Nachdem du 2 Wochen ausgesetzt hast, wäre es vielleicht nicht schlecht, noch einmal neu zu beginnen, um deinen Stoffwechsel wieder anzukurbeln.

    Was allerdings nicht zu empfehlen ist, dass du sie so lange durch ziehst, bis du allen Verlockungen widerstehen kannst! Sie ist ja nur gedacht, um den Stoffwechsel in Fahrt zu bringen. Fett wird in der Reduktionsphase verbrannt, also reduziert, wie der Name sagt.

    Mach etwa 3 Tage lang erneut die Startphase, geh dann in die Reduktion und halte gewisse Regeln ein.
    Regel Nummer 1: früh Yokebe, mittags deine Mahlzeit 450 kcal und abends Yokebe.
    Regel Nummer 2: 5 Stunden zwischen den Mahlzeiten.
    Regel Nummer 3: viel trinken, am Besten 2,5 Liter ungezuckerte Getränke.
    Regel Nummer 4: Bewegung

    Für den Neustart und das Gelingen viel Erfolg!
     
    #2 Abnehmen Gast 75359, 30.09.2012
  4. Abnehmen Gast 79179

    Abnehmen Gast 79179 Guest

    Hey Lizzy!
    Mann, auf dich kann man sich echt verlassen, vielen Dank! Mit der Bewegung wird das so eine Sache...ich habe zwar 60 Minuten sport in der Woche, wegen der Schule, aber sonst schaff ich es einfach nicht, weil ich ja jetzt auch noch arbeite. Diesen Monat ca. 17x und dabei laufe ich auch 3h eigentlich durchgehend...ist das denn dann ok wenn ich nur 1-2 die Woche für 10min auf den Crosstrainer hüpf?
    wär eine Woche Turbo auch noch ok? Denn jetzt hab ich ja bald einige freie Tage wegen dem 3. Oktober und da würde ich das schaffen. Länger würde ich es auch sowieso nicht machen.

    Liebe Grüße
     
    #3 Abnehmen Gast 79179, 30.09.2012
  5. Abnehmen Gast 75359

    Abnehmen Gast 75359 Guest

    Du kannst es versuchen, mach sie nicht zu lange, sonst fällt die das Durchhalten nur noch schwerer.
    Ich denke, dass deine Bewegung schon ausreicht. Du sitzt ja nicht den ganzen Tag! Wenn du zwischendurch mal 10 Minuten Zeit hast, "quälst" du eben deinen Crosser! (giggle)
     
    #4 Abnehmen Gast 75359, 30.09.2012
  6. Abnehmen Gast 79179

    Abnehmen Gast 79179 Guest

    Okay, vielen vielen lieben Dank, Lizzy, du bist wirklich ein Schatz!!!
     
    #5 Abnehmen Gast 79179, 30.09.2012
    1 Person gefällt das.
  7. enzianblatt

    enzianblatt Mitglied

    Dabei seit:
    07.06.2009
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    128
    Hallo Knuffi,
    (f)
    hast Du die Turbophase nochmal gestartet?
    Würde mich interessieren, wie es so gelaufen ist.


    8)
    Viele Grüße
    enzianblatt

     
    #6 enzianblatt, 05.10.2012
  8. swrc

    swrc Mitglied

    Dabei seit:
    28.07.2012
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    351
    Hallo zusammen, ich hab' auch eine Frage zu dem Thema. Ich muss kommende Woche für drei Tage ein Seminar besuchen, das heißt, ich kann meine Alma-Reduktion dort nicht weiter machen. Passt mir gar nicht, aber das kann ich mir leider nicht aussuchen. Wenn ich jetzt für drei Tage unterbreche, versuche, die Kalorienmenge nicht zu überschreiten (dürfte nicht sooo schwer sein, da alle Mahlzeiten in Buffetform angeboten werden), auch die 5 Stunden Abstand einhalte und nicht über die Stränge schlage, kann ich dann danach einfach mit der Reduktion weiter machen oder sollte ich erst auch ein paar Tage Turbo einschieben? Bin total verunsichert!
    LG swrc
     
  9. Abnehmen Gast 71070

    Abnehmen Gast 71070 Guest

    Eine Frage vorweg: Warum kannst du, wenn du zu einem Seminar fährst, deine Reduktion nicht weitermachen?

    Du könntest z. B. morgens frühstücken, und zwar 1 Vollkornbrötchen belegt mit irgendwas, Kaffee oder Tee. Mittags und abends trinkst du je einen Shake.

    Wird man beim Seminar gezwungen zu Mittag bzw. zu Abend zu essen? Da kannst du doch dann also deine Shakes trinken. Die kannst du dir auf dem Zimmer selbst zubereiten. Wasser gibt es doch überall.

    Du kannst sogar variieren, indem du am nächsten Tag beispielsweise morgens einen Shake trinkst, mittags isst und abends wieder einen Shake einnimmst.

    Am dritten Tag könnte es morgens + mittags Shake geben, und du lässt dir abends ein Essen schmecken - eiweißreich, also Fleisch/Fisch mit Gemüse und/oder Salat.

    Du schreibst selbst, das Essen wird in Buffetform angeboten - einfacher geht's doch wirklich nicht!
     
    #8 Abnehmen Gast 71070, 10.10.2012
    2 Person(en) gefällt das.
  10. Anzeige

  11. swrc

    swrc Mitglied

    Dabei seit:
    28.07.2012
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    351
    Vielen lieben Dank für Deine Antwort Engel. Hört sich eigentlich ganz einfach an, allerdings gibt's bei diesen Seminaren (leider) keine Einzelzimmer und es wird auch immer erwartet, dass man geschlossen als Gruppe zum Essen geht. Ich werde es aber wohl doch versuchen, denn ich möchte meine mühsam errungenen Erfolge nicht so einfach "den Bach 'runter gehen lassen". Irgendwie wird es schon klappen, obwohl ich mir das mit dem Schüttelbecher (den ich ja nicht vernünftig spülen kann), der Ölflasche und der Almadose doch etwas umständlich vorstelle. Naja, ich werde mir auf jeden Fall etwas einfallen lassen und werde anschließend berichten, wie es gelaufen ist! LG swrc
     
  12. Abnehmen Gast 71070

    Abnehmen Gast 71070 Guest

    Niemand kann dich zum Essen zwingen!!! Du kannst dich mit dazu setzen, aber niemand kann dich zwingen zu essen. Du ganz allein entscheidest für dich.

    Ich würde meinen Erfolg auch nicht den Bach runtergehen lassen. Deswegen gibt es auch immer eine Lösung.

    Du bist 3 Tage unterwegs. Pro Tag benötigst du 120 g Alma (2 x 60 g), und 12 g Öl ( 2 x 6 g). Also insgesamt 360 g Alma und 36 g Öl. Und das kannst du nicht unterbringen?

    1. Den Becher kannst du mit genügend Wasser ausspülen. Es gibt ja auch Warmwasser im Zimmer.
    2. Das Öl kannst du dir zu Hause abwiegen. 3 Tage = 36 g. Füll es in ein Schraubglas. Nimm für jeden Shake 2 TL heraus.
    3. Warum kannst du die Almadose nicht mitnehmen? Sie nimmt so viel Platz nicht weg. Oder wiege dir 6 Portionen à 60 g in kleinen Beuteln ab (z. B. Frühstücksbeutel). Die kann man prima verstauen.

    Das kannst du alles also wunderbar vorher zu Hause fertig machen.

    Welches Problem hast du sonst? Dass du vor deinen Kollegen nicht sagen magst, dass du einen Shake trinkst, anstatt zu essen? Da musst du durch, wenn es dir wichtig ist. Wir kennen die Blicke und teilw. die doofen Sprüche alle. Davon sollte sich aber niemand beirren lassen.

    Deswegen habe ich dir ja auch vorgeschlagen, an den drei Tagen deine feste Mahlzeit abwechselnd auf morgens, mittags und abends zu legen. So sehen deine "besorgten" Kollegen zumindest, dass du sehr wohl etwas isst.

    (f)
     
    #10 Abnehmen Gast 71070, 11.10.2012
    1 Person gefällt das.
Thema:

Wieder in die Almased Turbophase?

Die Seite wird geladen...

Wieder in die Almased Turbophase? - Ähnliche Themen

  1. Wieder bei Almased gelandet

    Wieder bei Almased gelandet: Hallo zusammen, eben wollte ich mich hier registrieren und stellte fest, dass ich noch immer mit meiner Email-Adresse erfasst bin - und zwar seit...
  2. Nie wieder Almased

    Nie wieder Almased: Hallo ihr Lieben, ich habe letztes Jahr, genau um diese Zeit mit Almased 10 kg abgenohmen. Von Gefühl her war ich absolut zufrieden, aber vom...
  3. Diät Almased wegen Hungerattacken immer wieder gescheitert :(

    Diät Almased wegen Hungerattacken immer wieder gescheitert :(: Hallo ihr Lieben, ich habe vor 3 Jahren schon einmal die Almased Diät gemacht. Damit habe ich erfolgreich 12 Kilo abgenommen. Ich war total happy...
  4. Wiederholter Versuch mit Almased

    Wiederholter Versuch mit Almased: Hallo zusammen ! Bin 59 Jahre alt und habe 3 erwachsene Töchter und 4 Enkel. Habe seit der Geburt meiner letzten Tochter 1984 nicht mehr mein...
  5. Von Almased wieder zu SIS

    Von Almased wieder zu SIS: Hallo, habe vor ca.4 Wochen mit Almased angefangen weil 20 kg runter müssen. Nach anfänglichen Schwierigkeiten habe ich das auch 3 Wochen gemacht....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden