1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Wie viel Toast?

Diskutiere Wie viel Toast? im Schlank im Schlaf Forum Forum im Bereich Abnehmen und Diät Methoden; Hallöle! Gestern und heute hab ich Toast mit dünn Erdnussbutter, Honig sowie einer Banane drauf gegessen. Aber ich bin hin und her gerissen...

  1. wonnie4u

    wonnie4u Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2010
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Hallöle!

    Gestern und heute hab ich Toast mit dünn Erdnussbutter, Honig sowie einer Banane drauf gegessen. Aber ich bin hin und her gerissen zwischen 4 oder 5 Toastscheiben, weil sowohl meine Diätwage, die Packungsangabe oder auch die SiS-Bücher irgendwie bisschen unterschiedliche KH-Werte angeben. Ich hab heute morgen gut 20 Min. gerechnet, verglichen, gewogen und überlegt und habe dann schließlich eben nur 4 Toasts gegessen. Gestern aber einfach nach Buchangabe waren es 5.

    Was denkt ihr: Was ist nun besser für mich? Wie viel von diesem Frühstück darf ich mir morgens gönnen - 4 oder 5 Toasts? 4 Toasts wiegen ziemlich genau 100g. Oder sollte ich dann einfach an der Banane sparen?
    Ach ja: Mein BMI ist 26,irgendwas. ;) Also 75 KH sind erlaubt!

    Danke,
    Wonnie
     
    #1 wonnie4u, 16.01.2010
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Wie viel Toast?. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Jen

    Jen Mitglied

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    1.479
    Zustimmungen:
    6
    Ich würde gar keinen Toast essen. Das Zeug hat doch letztendlich keine Substanz, selbst in der Vollkornvariante. Ich hätte nach zwei Stunden schon wieder Heißhunger. ;)
     
  4. wonnie4u

    wonnie4u Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2010
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab vorher auch normales Bauernbrot gegessen, aber das war gestern morgen aus bzw. ich brauchte den letzten Rest für die Brote der Kids! ;) Und frisches Brot muss ich erst heut kaufen gehen, deshalb die Toast-Variante für den "Notfall", der bestimmt immer wieder mal vorkommt! ;)

    Wie viele Scheiben normal dickes Bauernbrot könnte man essen? und wie viel Brot mit Körnern (sagen wir mal Sonnenblumenkerne)? Ich schwanke da echt mit den Mengen!
     
    #3 wonnie4u, 16.01.2010
  5. Jen

    Jen Mitglied

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    1.479
    Zustimmungen:
    6
    Da hilft nur abwiegen. Bei abgepacktem Brot/Toast kannst du dich an die Nährwerte halten, die auf der Verpackung stehen, ansonsten mal in eine Nährwerttabelle schauen (gibt es auch im Internet) oder den Bäcker fragen, bei dem du das Brot kaufst.
     
  6. Steinbockfrau

    Steinbockfrau Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2009
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    1
    Hallo wonnie4u,

    ich nehme immer die Angaben auf der jeweiligen Packung und berechne so, wieviel ich essen darf. Die weißt sicher, daß du auch die Erdnussbutter, den Honig und die Banane einrechnen mußt. Dann siehst du ja, wieviel Scheiben Toast du essen darfst.
     
    #5 Steinbockfrau, 16.01.2010
  7. yvi030779

    yvi030779 Guest

    Hallo !
    Das Bauernbrot vom Bäcker ist ja nun scheibchenweise etwas größer als das Toastbrot.

    Daher esse ich da immer zwei Scheiben !!!

    Die Toastbrote. Schauen wir mal nach

    http://fddb.info/db/de/lebensmittel/golden_toast_golden_toast_dreikorntoast/index.html

    Bitteschön !!!!!!!!!!!!! Ich hoffe der Link funktioniert. Da kannst du auch andere Sachen mal eingeben. Vergiss bei 4 Scheiben den Belag nicht !!!!!!!!!!!!!! Und deine zusätzliche Banane müsste knapp 20 kh haben :eek:

    Rechne doch nochmal aus.

    Sei lieb gegrüßt

    Yvonne

    Naja mit Toast komm ich auch nicht so lange aus wie mit normalen Brot. Aber zur Abwechslung auch nicht schlecht bzw. verkerhrt.
     
    #6 yvi030779, 16.01.2010
  8. wonnie4u

    wonnie4u Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2010
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Also ehrlich gesagt: So überzeugt ich von SiS ja bin, aber diese ständige Rechnerei und Wiegerei ist doch echt ätzend und für mich nur schwer praktikabel. Klar, anfangs muss man ein Gefühl entwickeln, aber sonst? Irgendwo hat einer geschrieben, das Rechnen oder Wiegen dauert eine Minute. Diesen jemand will ich echt gerne mal sehen. Ich will es ja genau machen, weil wenn schon, denn schon. Wenn ich da ständig Kompromisse eingehe, bin ich nicht zufrieden. Ich hock da auf jeden Fall echt teilweise ne gute Viertelstunde, ehe ich was gemessen habe. Wenn ich dann wieder vergleiche, was in den Büchern steht, bin ich verunsichert, weil sich das manchmal nicht 100% deckt.
    In den Büchern, auf den Verpackungen, in den Nährwerttabellen oder in der Diätwaage ständig zu kucken - das kostet einfach viel Zeit, die ich als berufstätige Mama nicht immer habe. Jetzt in der Zeugniszeit sind bei mir teilweise Minuten ausschlaggebend. Dummerweise sind die Rezepte in den Büchern ja auch für 100g KH aufgeschrieben, alleine da muss man ja immer irgendwie runterrechnen - was zwar schon schnell geht, aber es summiert sich irgendwann auf.

    Gibts da nicht eine Pi-mal-Daumen-Angabe? Also dass man pauschal sagt, mit einer mittelgroßen Banane und 4 Schreiben Toas oder 3 Scheiben Bauernbrot kommt man in etwa hin??
     
    #7 wonnie4u, 16.01.2010
  9. Jen

    Jen Mitglied

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    1.479
    Zustimmungen:
    6
    Naja, gerade Pi-mal-Daumen-Angaben taugen doch insbesondere für den Anfang nicht, weil man so kein richtiges Gefühl für die Mengen bekommt, die man braucht.
    Ich rechne auch und für mich ist das immer eine Sache von Minuten.
     
  10. Anzeige

  11. wonnie4u

    wonnie4u Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2010
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    @ Yvonne: Danke, das ist mal eine handfeste Aussage, auch wenn ich mich grade irgendwie bisschen überfordert fühle. ;) Aber da werd ich mir wohl einfach ein paar Gerichte ausrechnen müssen, und die müssen für den Anfang reichen. :)
     
    #9 wonnie4u, 16.01.2010
  12. yvi030779

    yvi030779 Guest

    Hallo
    Ja ich weiß das hat mich am Anfang auch davon abgehalten. ABer mit der Zeit geht es , wenn du fünfmal das ganze in der Woche machst, dann findest du es nicht mehr als ätzend.

    Ich würde 4 Toast essen mit Belag und dafür keine Banane. Denn eine Banane hat nämlich 25 g kh . Klar kommt es aufs Gewicht an aber rechne meine Banane immer als Faustregel mindestens 20 kh und der Apfel hat 10 g kh

    Die zwei Scheiben Bauernbrot haben sicherlich das gleiche wie die 4 Toast. Am besten du wiegst wirklich mal schnell die Brote ab (100 g haben 42 kh = dürftest locker 120 - 130 kh = m.E. müssten das dann zwei gut abgeschnittene Scheiben sein). Mit abgepacktem Brot ist es einfacher, da stehen die Nährstoffe dabei und die Scheiben wiegen allesamt das gleiche. Irgendwann weißt du ganz genau dass du von dem Brot (Pumpernickel ruhig 4 Scheiben darfst und von dem halt nur 2 wegen der Größe und vom Toast ruhig 4 ohne Banane)

    LG
    Yvonne

    P.S. : Mach dir doch ein Zettelchen und schreib das schnell auf ??
    Frühstück :
    und dann die Brote und dann die Anzahl

    Oder halt 2 Toast und 1 Banane usw.
     
    #10 yvi030779, 16.01.2010
Thema:

Wie viel Toast?

Die Seite wird geladen...

Wie viel Toast? - Ähnliche Themen

  1. wie viel kh toastbrot?

    wie viel kh toastbrot?: hallo,ich finde da irgendwie nichts. wie viel kh haben denn vier scheiben toastbrot mit marmelade? und wenn ich abends zu viel esse, nehme ich...
  2. Duncan-Anfängerin - viele Fragen

    Duncan-Anfängerin - viele Fragen: Hallo zusammen, ich bin neu hier und möchte mit der Duncan-Diät meine überflüssigen Pfunde loswerden. Habe mir also das Duncan-Kochbuch gekauft -...
  3. Gluten - wieviele Punkte?

    Gluten - wieviele Punkte?: Hi! Ich finde leider nix auf der WW Seite und nix in der App - weiss jemand, wie ich Gluten berechne? Wieviele Punkte Gluten hat? Ich backe damit...
  4. Zuckerersatzprodukte - Vielfalt und Durchblick

    Zuckerersatzprodukte - Vielfalt und Durchblick: Hey ihr lieben, ich würde gerne eure Meinung erfragen, und zwar zu Zuckerersatzprodukten. Ich stolpere mittlerweile überall im Supermarkt oder in...
  5. wieviel darf (muß) ich essen um abzunehmen?

    wieviel darf (muß) ich essen um abzunehmen?: Eigentlich muss man ja laut Buch keine Kalorien zählen. Will ich auch nicht, aber ich möchte wieder ein Gefühl dafür bekommen wieviel ich esse und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden