1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Wie sind die Erfahrungen mit SIS?

Diskutiere Wie sind die Erfahrungen mit SIS? im Schlank im Schlaf Forum Forum im Bereich Abnehmen und Diät Methoden; Hallo Elisa2610 die meiste Zeit hatte ich mich noch nach SiS ernährt. Das Problem, welches auch die anderen ehemaligen SiSler hier haben: Nach...

  1. Tauchbine

    Tauchbine Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2011
    Beiträge:
    17.860
    Zustimmungen:
    21.054
    Hallo Elisa2610

    die meiste Zeit hatte ich mich noch nach SiS ernährt. Das Problem, welches auch die anderen ehemaligen SiSler hier haben: Nach einem Stillstand funktionierte SiS (bei uns!) nicht mehr. Warum nicht, da sind wir nicht hintergekommen. Ich erinnere mich an Gewichtsabnahmen von 20, 30 und mehr Kilos. Dann stand das Gewicht und dann ging es z.T. rasant wieder bergauf. Ich kenne aus dem Forum nur eine Einzige, die 25 kg abgenommen und das auch bis letztes Jahr gehalten hat. Aber sie hat schon lange nicht mehr hier geschrieben.
    Was ich jetzt mache? Viel Gemüse, weniger Fleisch, abends weiterhin ohne KH.
    Ich hatte aber die letzten Jahre auch mit dem Altweibersommer und seinen Auswirkungen zu kämpfen, deshalb solltest Du nicht unbedingt nur meine Erfahrungen werten.

    Außerdem ist ja nicht gesagt, daß es bei Dir nicht klappt,oder?!:)

    Alles Gute
     
    #11 Tauchbine, 05.01.2016
    Elisa2610 gefällt das.
  2. Anzeige

  3. teetrinkerin

    teetrinkerin Mitglied

    Dabei seit:
    28.02.2015
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    3.541
    Genau das war auch immer mein Problem. Abnehmen ging immer noch so irgendwie, aber danach das Gewicht halten war aussichtslos. Darum bin ich so froh, dass ich das KzF entdeckt habe. Grundsätzlich sind keine Nahrungsmittel (auch keine Süßigkeiten) verboten, es sind halt nur die Zeiten eingeschränkt. Damit habe ich meine abendlichen Fressorgien prima in den Griff bekommen - im Zweifelsfall weiß ich ja, dass ich am nächsten Tag im Laufe des Tages naschen darf.
     
    #12 teetrinkerin, 05.01.2016
  4. Elisa2610

    Elisa2610 Mitglied

    Dabei seit:
    03.01.2016
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    3
     
    #13 Elisa2610, 05.01.2016
  5. Elisa2610

    Elisa2610 Mitglied

    Dabei seit:
    03.01.2016
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    3
    Vielen Dank für Deine ausführliche, informative Antwort. Dann werden wir mal sehen wie es klappt. Ich denke der Schlüssel zum dauerhaften Schlanksein ist abends keine KH und regelmäßiger Sport. Aber wenn es so einfach wäre, wäre ich ja auch nicht schon wieder in so einer Situation.....Ich versuche die SIS, fällt mir gerade sehr leicht, weil ich noch von meinem Gewicht geschockt bin aber das ich keinen Sport machen kann gerade nervt mich (außer /Spazieren gehen....)
    Muss man zum Antworten eigentlich immer zitieren? Nur einen Antwot-Buttom gibt es nicht, oder?
    LG
     
    #14 Elisa2610, 05.01.2016
  6. Tauchbine

    Tauchbine Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2011
    Beiträge:
    17.860
    Zustimmungen:
    21.054
    Hallo Elisa,
    Du brauchst nix zu zitieren. Einfach unter dem Beitrag in das Kästchen schreiben und auf Antwort erstellen drücken.

    Du hast jetzt 2 Beiträge abgeschickt. Im Ersten hast Du mich nur zitiert. Und im Zweiten stand dann Dein Text.
     
    #15 Tauchbine, 05.01.2016
  7. Nele123

    Nele123 Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2011
    Beiträge:
    8.539
    Zustimmungen:
    6.987
    Ich würde auch nach dem erreichten Ziel versuchen die kcal-Anzahl im Auge zu behalten, dass sie sich immer um 100% bewegt. Sowie auch während SIS und danach, dass die Fettmenge nicht zu hoch ist.
     
    #16 Nele123, 05.01.2016
  8. die Pati

    die Pati Mitglied

    Dabei seit:
    11.01.2016
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    5
    Hey Leute, bin noch neu im Forum ...hab mich extra angemeldet, um von meinem Erfolg mit SIS berichten zu können . Hab im Januar 2015 meine Ernährung auf SIS umgestellt, bzw mein Mann auch...er hatte massives Übergewicht , bei 1.78cm 120 Kilo...ich wog bei 1.59 cm 79 kg... konnte mir auch überhaupt nicht vorstellen, das diese Art der “ Diät“ wirklich funktioniert. Und wir sind auch nicht sehr sportlich, ab und zu schwimmen, reiten und Rad fahren, aber sehr unregelmäßig. Was soll ich sagen, mein Mann wiegt aktuell 80 kg, ich wiege 58 kg. Wir fühlen uns super. Haben unser persönliches Traumgewicht beide erreicht (y), ernähren uns aber weiterhin nach SIS. Ich glaube, da liegt der Hase im Pfeffer, SIS ist eine Ernährungsumstellung, oder Lebenseinstellung(n)? Ich werde mich freiwillig niiiiiie wieder anders ernähren, warum auch? Man darf alles essen und trinken, ich esse nach dem Mittagessen Schokolade oder Kuchen, alles easy ...kein Verzicht. Warum wieder in schlechte Gewohnheiten zurück fallen, wenn man sich doch nur an ein paar Regeln halten muss? Und die einzige Ausgabe war das SIS Buch ' die Hormonformel' , 20 Euro, und Geduld. Und etwas Geduld bei den Plateauphasen.
     
    #17 die Pati, 13.01.2016
    Tinni und Elisa2610 gefällt das.
  9. die Pati

    die Pati Mitglied

    Dabei seit:
    11.01.2016
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    5
    @ Elisa, nur Mut zu SIS , und gute Besserung für dich
     
    #18 die Pati, 13.01.2016
    Elisa2610 gefällt das.
  10. Anzeige

  11. Tauchbine

    Tauchbine Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2011
    Beiträge:
    17.860
    Zustimmungen:
    21.054
    Ich habe in 8 Monaten 16 kg abgenommen, dann > 2 Jahre Plateauphase und dann wieder zugenommen - trotz weiterhin SiS-konformer Ernährung...

    Soviel zu meinen Erfahrungen...

    Hier aus dem Forum kenne ich EIN EINZIGE, die mit SiS abgenommen und über Jahre das Gewicht halten konnte.

    Als ich 2011 mit SiS angefangen habe, waren hier fast nur SiSler. Die haben mittlerweile alle aufgehört und machen jetzt etwas anderes. Und es hatten alle wirklich gute Gewichtsabnahmen durch SiS zu verzeichnen.

    Wir waren damals alle richtig happy darüber, wie toll SiS funktioniert...
     
    #19 Tauchbine, 14.01.2016
  12. Nele123

    Nele123 Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2011
    Beiträge:
    8.539
    Zustimmungen:
    6.987
    Hallo zusammen,

    ich gehöre auch zu den SIS-lern aus 2011 und habe mir letztens noch einmal Gedanken gemacht, was bei mir den Jo Jo angeschubst hat, wobei ich natürlich nicht weiß, wie es weiter gelaufen wäre, wenn ich das anders gemacht hätte.
    Ich habe mich bis auf einzelne "Sündentage", die es aber wirklich nicht oft gab, an die Grundregeln von SIS gehalten, am meisten zu kämpfen hatte ich mit der Höchstmenge von Fett, die anderen Regeln waren für mich immer gut einzuhalten. Habe mich auch regelmäßig bei einer SIS-Beraterin vermessen lassen, um die ideale KH-Menge für mich heraus zu finden.
    Was hat sich durch SIS bei mir nicht geändert? Die Produkte, die ich gegessen habe, waren eigentlich die gleichen wie vorher, nur in anderen Zeit- und Mengenverteilungen. Man darf ja essen "wozu man Lust hat". Dann kam irgendwann das Plateau und dann weichten die Zeitregeln bei mir immer mehr auf, weil die Motivation ohne Erfolg auf der Waage über einen sehr langen Zeitraum dann flöten ging.
    Also war dem alten Essverhalten wieder Tür und Tor geöffnet.

    Was möchte ich anders machen? Welche Erkenntnis habe ich daraus gezogen?
    Auch, wenn es bestimmt irgendwann lästig ist, werde ich immer überwachen müssen, was ich esse, sprich, wieviele kcal hat es und wie groß ist der Fettanteil. Mein größter Feind, Chips Flips Co. dürfen garnicht mehr ins Haus und am besten auch nie wieder in meinen Körper.
    Schokolade oder anderer Süßkram ist nicht das Problem, da ich das nie in solchen Massen gegessen habe. Eine Tüte Chips am Abend war aber keine Seltenheit.
    Auch das KH-arme Abendessen sollte fester Bestandteil bleiben, da bin ich mir aber nicht sicher, ob das für mich wirklich ein Leben lang durchzuhalten ist.

    LG Nele
     
    #20 Nele123, 14.01.2016
    FrauEigensinn, kristall und Tauchbine gefällt das.
Thema:

Wie sind die Erfahrungen mit SIS?

Die Seite wird geladen...

Wie sind die Erfahrungen mit SIS? - Ähnliche Themen

  1. Sind das Entzugserscheinungen???

    Sind das Entzugserscheinungen???: Hallo, Ich mache jetzt seit 7 Tagen eine Ernährungsumstellung in Form von starker Zuckerreduktion und fast kompletter Verzicht auf Fleisch. Soweit...
  2. Was sind Kolloide und wie wirken sie?

    Was sind Kolloide und wie wirken sie?: Ich habe nun schon mehrfach davon gehört, dass manche Menschen Kolloide einnehmen. Ich weiß darüber nur, dass es sich um ein Naturheilmittel...
  3. Nur funktionierende Pläne sind gut

    Nur funktionierende Pläne sind gut: In den letzten Wochen habe ich einen absolut erholsamen Urlaub verbracht, eine völlige Auszeit vom täglichen Stress genommen. Das heißt aber...
  4. Wenn Schlaf und Wachen ihr Maß überschreiten, sind beide böse! (Hippokrates, um 430 v.Chr.)

    Wenn Schlaf und Wachen ihr Maß überschreiten, sind beide böse! (Hippokrates, um 430 v.Chr.): Was schon der berühmteste Arzt der Antike wusste, gilt heute noch genauso. Die körperliche Belastung, die durch Schlafmangel erzeugt wird, ist...
  5. Wir sind zur Taufe eingeladen. Was schenken?

    Wir sind zur Taufe eingeladen. Was schenken?: Hallo, wir sind in 3 Wochen zu einer Taufe eingeladen (erstes Kind des Paares, Maedchen, 4 Wochen alt). Wir wollten gerne etwas schenken, das...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden