1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Wie oft messen/wiegen?

Diskutiere Wie oft messen/wiegen? im Schlank im Schlaf Forum Forum im Bereich Abnehmen und Diät Methoden; Wie oft wiegt ihr euch oder messt euren Bauchumfang, oder macht ihr sogar beides? Ich dachte einmal die Woche ist vielleicht ganz gut ;)

  1. Marlies82

    Marlies82 Mitglied

    Dabei seit:
    27.03.2009
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Wie oft wiegt ihr euch oder messt euren Bauchumfang, oder macht ihr sogar beides?
    Ich dachte einmal die Woche ist vielleicht ganz gut ;)
     
    #1 Marlies82, 02.04.2009
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Wie oft messen/wiegen?. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bella

    bella Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2009
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    1
    ich wiege mich alle 1 bis 2 wochen mehr nicht sonst bekomme ich zustände wenn es nicht so geht wie ich das möchte liebe grüsse
    bella
     
  4. Bine1981

    Bine1981 Mitglied

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    13
    Ich habe meinen Freund beauftragt meine Wage zu verstecken und nur einmal in der Woche zum Vorschein zu holen. ;) Ansonsten bin ich jeden Tag drauf gesprungen und das hat mich wahnsinnig gemacht. Mir geht es mit einmal in der Woche wiegen viel besser. Morgen bin ich übrigens wieder dran. :D
    Allerdings wiegen sich hier manche auch täglich und kommen damit super zurecht. Für mich ist das allerdings nichts.
    Liebe Grüße
    Sabine
     
    #3 Bine1981, 02.04.2009
  5. Kangar00

    Kangar00 Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Manchmal ist es gut sich zu vergegenwärtigen was wir überhaupt messen wenn wir auf die Waage steigen. 'Tschuldigung, ich bin ein Techniker, und deshalb beim Thema "Messen" ein klein wenig vorbelastet.

    John Walker benutzt in seinem Online-Buch The Hacker's Diet ein ganz interessantes Bild um den menschlichen Körper zu beschreiben: Ein Sack aus Gummi, in den was reingestopft wird (Nahrung), was rauskommt, und der Energie verbraucht (verbrannt).

    Jedent Tag nehmen wir etwa 6-7kg an Nahrung, Flüssigkeit, Sauerstoff, etc. zu uns und geben auch wieder etwa genausoviel ab. Nur: nicht immer jeden Tag die gleiche Menge zum selben Zeitpunkt.

    Worauf ich raus will ist, wenn ich mein Gewicht jeden Morgen messe, dann sehe ich nicht das tatsächlche Gewicht meines Körpers, die Anzeige wird durch den aktuellen Zustand meines "Gummisacks" verfälscht - manchmal nach oben, manchmal nach unten, vielleicht um 1/2kg, oder auch um 1kg - sowas nennen wir Techniker "Rauschen".

    Wenn man jeden Tag einmal das Gewicht misst, könnte in einem Diagramm das Ergebnis so ähnlich aussehen wie in Tagebuch - Gewicht - also das typische Auf und Ab das wir so gut kennen:
    awww.abnehmen_aktuell.de_images_abnehmen_bilder_2009_04_figure581_1.gif

    Durch einfache statistische Methoden können wir aber das Rauschen aus den Messungen eliminieren, und kommen dem viel näher, was unsere wahre Gewichtsentwicklung darstellt: Geglättet
    awww.abnehmen_aktuell.de_images_abnehmen_bilder_2009_04_figure611_1.gif

    Also - egal wie viel oder wenig man auf die Waage steigt - 1kg rauf oder runter fällt auf jeden Fall in die Kategorie "Messrauschen", viel wichtiger als der Wert ist die Entwicklung des Gewichts über einen längeren Zeitraum. Persönlich noch viel wichtiger für mich ist, ob ich endlich 100 Stufen schaffe ohne stehen beliben zu müssen, ob ich in diese Hose wieder reinpasse, und ob am Abend meine Füße nicht mehr schmerzen.

    Trotzdem ist es schön und motivierend, eine gewisse Zahl auf der Waage zu erreichen :)
     
    #4 Kangar00, 02.04.2009
  6. Marlies82

    Marlies82 Mitglied

    Dabei seit:
    27.03.2009
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Das ist sehr schön dargestellt, gilt das auch beim messen des Bauchumfangs?
     
    #5 Marlies82, 02.04.2009
  7. Kangar00

    Kangar00 Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Das Prinzip des Rauschens gilt bei jeder Messung - auch beim Bauchumfang. Allerdings weiss ich da nicht so genau wie groß das Rauschen ist, ist es im Milimeter-Bereich oder cm? Da hab ich keine Erfahrung bzw. Vergleichswerte.

    Aber du könntest es ja mal probieren: Wenn du deinen Bauchumfang jeden Tag misst und in eine Tabelle einträgst, dann kann man das Messrauschen nach ein paar Wochen schön sehen :)
     
    #6 Kangar00, 02.04.2009
  8. Nora

    Nora Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2009
    Beiträge:
    931
    Zustimmungen:
    14
    Ich versuche mich nur 1x die Woche zu wiegen, manchmal ist es aber doch öfters wenn mich die Neugierde packt...aber jeden Tag bringt definitv nichts und man macht sich nur verrückt damit! 1x wöchentlich muss ich aber schon haben, einfach auch zur Kontrolle ob ich auf dem richtigen Weg bin! Bauchumfang messen tu ich momentan nicht...

    LG
     
  9. Julchen

    Julchen Mitglied

    Dabei seit:
    19.03.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ich wiege mich fast Täglich. Möchte mir es aber abgewöhnen. Bei mir zeigt die Waage von Tag zu Tag ein anderes Gewicht. Mal habe ich 500g weniger mal wieder 500g mehr. Ich glaube auch 1 mal in der Woche reicht aus.
    LG Julchen
     
    #8 Julchen, 03.04.2009
  10. Anzeige

  11. lahme ente

    lahme ente Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Marliese,
    ich versuche gerade mir das tägliche Wiegen abzugewöhnen,weil ich von 7x die Woche mindestens 3x gefrustet bin.Das gleiche gilt für den Bauchumfang.Ich werde mich ab jetzt nur noch einmal die Woche wiegen und messen, dann aber nicht nur den Bauchumfang sondern auch Brust, Hüften,Oberschenkel und Oberarme .

    Gruß,lahme ente
     
    #9 lahme ente, 03.04.2009
  12. Blonde Hexe

    Blonde Hexe Mitglied

    Dabei seit:
    30.09.2008
    Beiträge:
    3.042
    Zustimmungen:
    17
    Ich gestehte, ich bin ein täglicher Waagenhüpfer und bin süchtig danach :D. Ich brauche das, weil ich immer Angst habe mich sonst nicht unter Kontrolle zu haben. Ich weiß auch, dass die Waage einmal mehr einmal weniger anzeigt, also das sozusagen "Rauschen" (lustiger Begriff). Aber es muss sein. Ausserdem haben Frauen ja sowieso einmal im Monat gewaltiges Rauschen ;).
     
    #10 Blonde Hexe, 03.04.2009
Thema:

Wie oft messen/wiegen?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden