1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Was passiert, wenn man sein Wunschgewicht erreicht hat?

Diskutiere Was passiert, wenn man sein Wunschgewicht erreicht hat? im Schlank im Schlaf Forum Forum im Bereich Abnehmen und Diät Methoden; So jetzt hab ich auch mal ne Frage ;) Ich beschäftig mich ja jetzt seit ca. 3 Wochen mit SIS und ernähr mich seit 2 Wochen danach. Wie ihr...

  1. Dilanya

    Dilanya Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2010
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    42
    So jetzt hab ich auch mal ne Frage ;)

    Ich beschäftig mich ja jetzt seit ca. 3 Wochen mit SIS und ernähr mich seit 2 Wochen danach. Wie ihr sicher schon mitbekommen habt, fühl ich mich pudelwohl damit und für mich steht fest, ich will das alles beibehalten. Obwohl ich die Bücher regelrecht verschlungen hab (und mittlerweile glaub 3 mal durchgelesen hab^^) ist mir aber immer noch nicht ganz klar, wie sich das alles verhält, wenn man sein Wunschgewicht erreicht hat. Vielleicht versteh ich es auch einfach nicht *lach*

    Mein Ausgangsgewicht war bei 69 Kilo und ich möchte so auf 60 runter oder knapp unter 60. Mal angenommen, ich hätte das Gewicht jetzt erreicht, wie geht es dann weiter? Wenn ich das richtig verstanden hab, nimmt man bei sis ja ab, weil der Körper abends keine Kohlenhydrate bekommt und sich die Energie, die er nachts braucht, daher aus dem gespeicherten Fett holt. Wenn ich jetzt, nachdem ich mein Wunschgewicht erreicht hab, weiterhin abends nur Eiweiß ess, müsste sich der Körper doch theoretisch weiter seine Energie aus den Fettspeichern holen, die ja immer noch etwas da sind, und ich müsste folglich immer weiter abnehmen.

    Kann mir das mal irgendjemand erklären? Vielleicht bin ich einfach zu doof, das zu kapieren^^
     
    #1 Dilanya, 03.02.2010
  2. Anzeige

  3. FrankTheTank

    FrankTheTank Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2010
    Beiträge:
    5.118
    Zustimmungen:
    1.636
    das mit den 50g / nacht ist ein mittelwert für normal übergewichtige (bmi 25-30) bei schwer übergewichtigen ist der wert sogar höher, unter BMI 25 wird der effekt geringer bis sich das gewicht vollkommen stabilisiert und sich nix mehr tut. allerdings wird angeblich sofort wieder abgeschmolzen, wenn man mal sündigt.
     
    #2 FrankTheTank, 03.02.2010
  4. Dilanya

    Dilanya Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2010
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    42
    also werd ich irgendwann mal ganz automatisch aufhören abzunehmen und nicht weiter abnehmen wenn ich weiter nach sis esse?

    also wenns wirklich so ist, dann isses super. dann bleib ich auf jeden fall dabei
     
    #3 Dilanya, 03.02.2010
  5. FrankTheTank

    FrankTheTank Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2010
    Beiträge:
    5.118
    Zustimmungen:
    1.636
    zumindest ist mir nichts anderes bekannt. einige hier haben einen bmi von 19-20 erreicht. bei anderen wars irgendwo unter 25.

    ausserdem kannst du ja mit gelegentlichen sünden AKTIV gegensteuern. darin haben wir doch alle übung, oder? ;)
     
    #4 FrankTheTank, 03.02.2010
  6. Dilanya

    Dilanya Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2010
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    42
    ja das werd ich wohl schaffen *lach*^^

    also danke schön für die antwort
     
    #5 Dilanya, 03.02.2010
  7. thobie

    thobie Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2009
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    5
    Definitiv wirst Du irgendwann aufhören, abzunehmen. Wann das sein wird, bestimmt Dein Körper. Und danach hälst Du mit SiS Dein Gewicht. Bei einem BMI von 21 oder 22 ist für die meisten Schluss. SiS ist eigentlich nicht darauf ausgelegt, einen BMI von 18 zu erreichen.

    Gruß
    Thobie
     
  8. Dilanya

    Dilanya Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2010
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    42
    na das will ich ja auch nicht. meine güte, wenn ich so n hungerhacken wäre, ich würd mich gar nicht wohl fühlen. ich fühl mich ja auch jetzt mit meinen rund 69 kilo nicht unwohl. ich bin ja nicht wirklich richtig dick. ich hab einfach nur n tick zu viel fett an hüfte und bauch angesetzt im letzten jahr. und das soll jetzt einfach weg. momentan hab ich nen bmi von 24. das is ja schon ganz gut. also mit nem bmi von 22 wär ich völlig zufrieden.. auch 23 wär schon ok. eigentlich is mir im grunde sowieso egal, wieviel kilos ich abnehm. hauptsache mein fett am bauch wird endlich wieder deutlich weniger.
     
    #7 Dilanya, 03.02.2010
  9. FrankTheTank

    FrankTheTank Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2010
    Beiträge:
    5.118
    Zustimmungen:
    1.636
    das fett an der hüfte, also das grundfett, das sich diese laufsteg-gespenster auch noch weghungern, soll übrigens sehr gesund sein und eine wichtige rolle im hormonhaushalt spielen. wie genau fett da eine rolle spielen kann wurde nicht erklärt.
    das bauchfett ist allerdings nicht nur unschön sondern immer auch gefährlich.

    kam heut morgen im öffentlichen tv in einer ernsthaft klingenden reportage. was ja nix heissen soll.
     
    #8 FrankTheTank, 03.02.2010
  10. Anzeige

  11. larsson

    larsson Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    1.516
    Zustimmungen:
    9
    Kannst der Reportage ausnahmsweise glauben :)
    Der Doc berichtete davon auch kurz, dass viele Erkrankungen durch diese "gefährlichen" Fettpolster ausgelöst oder unterstützt werden
     
    #9 larsson, 04.02.2010
  12. larsson

    larsson Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    1.516
    Zustimmungen:
    9
    @ Delanya

    Das ist eben der Unterschied zwischen eine Ernährungsumstellung und einer Diät.
    Bei der Diät werden auch Muskeln und andere wichtige Komponenten des Körpers angegriffen bzw. abgebaut.

    Der Körper stellt den Fettabbau bei einer Diät erst einmal ein, da er ja auf Sparflamme geht, da ja, aus seiner Sicht, schlechte Zeiten anstehen.
    Bei einer vernünftigen Ernährungsumstellung gibst Du Deinem Körper das, was er braucht und zwar in vernünftigen Mengen. Das sieht bei Schlank im Schlaf immer ein wenig viel aus aber nur, weil in unseren Köpfen immer noch manifestiert ist, dass wenig essen = Abnahme bedeutet!! Und genau das ist ja falsch, wie wir alle lernen mussten.

    Wenn Dein Körper also alles bekommt, was er braucht, nimmst Du irgendwann nicht mehr ab, da sich ja auch Dein Kalorienumsatz dementsprechend angepasst hat.

    Am Anfang stellen sich viele Werte Deines Körpers erst mal neu ein. Ich habe z.B. in den letzten 3 Wochen 1,8 Kg Fett abgebaut, dazu noch 1,3 Kg Wasser verloren, ich habe aber 3,2 Kg Zellmasse aufgebaut, was gut ist!!
    Mein Ernährungsindex hat sich um 20,4 % erhöht! Doc Pape erklärt das mit einer Starter-Batterie im Auto. Wenn diese Voll geladen ist, springt der Motor sofort an, wenn sie fast leer ist, nur sehr widerwillig. Genauso ist Dein Körper. Wenn der Ernährungsindex hoch ist, springt der Organismus sofort an und verarbeitet die Zugeführten Nahrungsmittel, wenn der Index niedrig ist, dauert das ganze und geht sehr lahm von statten.
    Mein Index liegt nun bei 121,6. Der Referenzwert liegt zw. 100 und 140. Ich nähere mich also dem Optimum. Der Doc erklärte mir, dass es daran läge, dass ich meine drei Mahlzeiten zu mir nehme und die Pausen einhalte und nicht, wie Früher immer wieder zwischendurch etwas esse. Der Körper hat nun gelernt damit umzugehen!

    Du siehst, es verändern sich Dinge in Deinem Körper, die Du auf der Waage nicht feststellen wirst, weil sich nicht immer nur Dein Gewicht ändert.
     
    #10 larsson, 04.02.2010
Thema:

Was passiert, wenn man sein Wunschgewicht erreicht hat?

Die Seite wird geladen...

Was passiert, wenn man sein Wunschgewicht erreicht hat? - Ähnliche Themen

  1. Was passiert wenn man das Ziel "Wunschgewicht"erreicht hat ?????

    Was passiert wenn man das Ziel "Wunschgewicht"erreicht hat ?????: Meine Frage : Was passiert wenn man das Ziel "Wunschgewicht " erreicht hat . Gewöhnt sich der Körper an dem Essstil ? 8)
  2. Was passiert, wenn ich 1000 kcal statt 2000 esse?

    Was passiert, wenn ich 1000 kcal statt 2000 esse?: Guten Morgen zusammen, hatten am WE mal ne kleine Diskussion betreff Abnehmen Kal. usw usw. Mich würde mal interessieren was Ihr zu folgendem...
  3. Hi ich bin neu im Forum, was passiert wenn man abens mal die Regel keine KH bricht?

    Hi ich bin neu im Forum, was passiert wenn man abens mal die Regel keine KH bricht?: Hallo, ich bin neu bei Euch im Forum. Seit 3 Wochen ernähre ich mich so gut es geht nach den Regeln und habe auch schon 4 Kg abgenommen. Hier...
  4. Ist euch das auch schon passiert????

    Ist euch das auch schon passiert????: Hallo liebe Mitstreiter, heute abend hat meine Nichte für uns alle eine leckere Gemüsepfanne mit Geflügel im Wok gekocht. Mit hat sie das so...
  5. Was passiert da blos!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Was passiert da blos!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!: Hallo allle zusammen, eigentlich bin ich mit meiner Abnahme ganz zufrieden für das das ich nieeeeeeeeeeeee Sport getrieben habe. Aber jetzt hat...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden