1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Volksleiden Fibromyalgie

Diskutiere Volksleiden Fibromyalgie im Gesundheitstipps und Gesundheitsfragen Forum Forum im Bereich Alles was uns sonst noch bewegt; Fibromyalgie, ein Volksleiden, verursacht durch verengte Kapillaren und deren Poren Rund 80% der Menschen haben hin und wieder Schmerzen im...

  1. topfit-helmut

    topfit-helmut Guest

    Fibromyalgie, ein Volksleiden, verursacht durch verengte Kapillaren und deren Poren
    Rund 80% der Menschen haben hin und wieder Schmerzen im Bereich der Muskeln, Gelenke oder Knochen. Meist lassen sich diese akut auftretenden Beschwerden mit Hilfe von gymnastischen oder medikamentösen Therapien heilen. Leider gibt es aber auch Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises, die chronisch und sehr schmerzhaft verlaufen können. Eine dieser chronischen Formen ist die Fibromyalgie, auch Generalisierte Tendomyapathie oder als Weichteilrheuma bezeichnet. Zu diesem Krankheitsbild zählen auch Leiden wie Tennisellenbogen, Golferarm, Halswirbelsäulensyndrom, chronischer Rückenschmerz, und psychogenes Schmerzsyndrom.

    Man geht inzwischen davon aus, dass in Deutschland mit 1,6 bis 1,8 Millionen Fibromyalgie-Erkrankten zu rechnen ist, die unter diesen rätselhaften Ganzkörperschmerzen leiden. Obwohl so viele Menschen betroffen sind, ist das Krankheitsbild noch nicht sehr bekannt. Auch die Diagnose ist nicht so leicht wie bei anderen Erkrankungen. Hatten früher viele Ärzte den Eindruck, bei den Fibromyalgie-Patienten handle es sich nur um „nörgelige Psychos“, wird dies durch neue Erkenntnisse klar widerlegt. Verschiedene sensorische Schwellen (wie Schmerzenempfindlichkeit oder Hörschwelle) sind messbar heruntergeregelt. Bei Fibromyalgie findet man häufig auch Konfliktsituationen.

    Als Hauptbeschwerden tauchen meist Schmerzen in zahlreichen Körperabschnitten auf, meist aber im Rückenbereich und an der Halswirbelsäule. Auch können die Bereiche um die Gelenke wie etwa Hände, Knie, Ellbogen oder Schultern schmerzhaft betroffen sein. Ebenso können sich Gesichtsschmerzen, Muskelverspannungen und Brustschmerzen hinzugesellen.

    Neben Schmerzen ist die Fibromyalgie aber auch mit zahlreichen anderen körperlichen und geistigen Beeinträchtigungen verbunden:

    Kribbeln an Händen und Füßen, Erschöpfungszustände, Schlafstörungen,

    Magen- und Darmprobleme, Leistungsabfall, Konzentrationsprobleme,

    Atemnot, Herzrasen und bei Frauen nicht selten auch Menstruationsbeschwerden

    Die Hochschulmedizin rätselt bisher noch über die exakten Ursachen der Schmerzen und verfügt bis heute auch über keine genauen Therapievorschläge.

    Alles, was derzeit unternommen wird, basiert auf den Erkenntnissen, die sich aus der Zusammenarbeit zwischen Ärzten, Wissenschaftlern, Krankengymnasten, Psychologen, Heilpraktikern und vor allem den Selbsthilfegruppen ergeben haben.

    Eine große Aufgabe ist es, Betroffene vor falschen Therapien zu bewahren.

    Fibromyalgie-Patienten werden beispielsweise wesentlich häufiger als Gesunde oder Patienten mit chronisch entzündlichen Erkrankungen gynäkologisch operiert – klar, wenn`s überall weh tut, kann auch der Bauch schmerzen. Selbst bei bekannter Diagnose wird häufig überflüssig operiert: besonders Handgelenke (Karpaltunnel-Syndrom), Ellbogen, Knie und Bandscheiben. Auch medikamentös läuft einiges schief: Über 40% der Betroffenen schlucken Antirheumatika (die wirken nicht, da schließlich keine Entzündung vorliegt). Nicht ratsam sind auch einfache sowie starke Schmerzmittel.

    Um die Fibromyalgie zu erkennen, bedarf es einer möglichst genauen Befragung des Patienten durch den Arzt, der außerdem noch über einige Erfahrungen auf diesem Gebiet verfügen sollte. Die Hochschulmedizin hat 18 Schmerzpunkte am menschlichen Körper festgelegt. Wenn bei mindestens 11 dieser Punkte bei bestimmter Druckausübung Schmerzen verspürt werden, ist die Diagnose: Fibromyalgie.

    Im Falle der Fibromyalgie kann man sich die Ursachen dieses Leidens wie folgt erklären. Bei den Fibromyalgie-Patienten haben sich die Kapillaren des Organismus in ihrem Innendurchmesser vermindert. Die Kapillaren haben innen Schwellkörper, die eine Querschnittsverminderung auslösen können. Diese Schwellkörper reagieren auf verkehrte Ernährung, verkehrte Ernährungszusammenstellung, Nikotin, Alkoholmissbrauch, bestimmte Chemikalien, Chemotherapien, bestimmte Strahlungen, Strahlentherapie, bestimmte Viren, Parasiten, Stress, Hormonumstellung sowie auch auf Bewegungsmangel. Beim Zusammenzeihen verringern sich auch die Öffnungen der Kapillaren, so dass der Stoffwechselmüll nicht mehr durch diese Kapillarenöffnungen abtransportiert werden kann. So lagern sich der Stoffwechselmüll und die sich formenden Mikrokristalle in den Leerräumen zwischen den Muskelfasern an und verringern deren Elastizität, da die Zwischen- und Spielräume der Muskelfasern nunmehr mit Stoffwechselmüll gefüllt sind und dadurch Steifigkeit bzw. Schmerzen bei der Bewegung verursachen.

    Wenn nun der Fibromyalgie-Patient von dem Vitalgetränk der Aloe Gebrauch macht, dann können sich seine Kapillaren wieder zum normalen und gesunden Durchmesser zurückentwickeln. Die Löcher der Kapillaren werden durch diese Erweiterung ebenfalls vergrößert, und der angesammelte Stoffwechselmüll kann dann wieder normal frei abfließen. Die Zellzwischenräume werden wieder geleert, wodurch die Muskeln wieder flexibel und schmerzfrei bei den Bewegungen werden.

    Quelle: Kapillaren bestimmen unser Schicksal (ISBN 3-00-009640-X)

    www.Gesundheitsforum-Ostfriesland.de
     
    #1 topfit-helmut, 09.12.2008
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Volksleiden Fibromyalgie. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Volksleiden Fibromyalgie

Die Seite wird geladen...

Volksleiden Fibromyalgie - Ähnliche Themen

  1. Fibromyalgie und SIS

    Fibromyalgie und SIS: Hallo zusammen, ich bin auch mal wieder hier...... Ich habe seit kurzem die Diagnose Fibro und komme so mit SIS irgendwie gar nicht...
  2. Fibromyalgie und Ernährung???

    Fibromyalgie und Ernährung???: Hallo alle zusammen!!!! Ich hatte gestern endlich, nach 5 Monaten Wartezeit, meinen Termin beim Rheumathologen. Meine Hausärztin hatte den...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden