1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Umstellungsprobleme? Wer kennt das?

Diskutiere Umstellungsprobleme? Wer kennt das? im Schlank im Schlaf Forum Forum im Bereich Abnehmen und Diät Methoden; Liebe Sis-ler ich bin nach jahrelanger Odysee vor 3 Wochen auf Schlank im Schlaf gestossen und habe vor 2 Wochen begeistert damit gestartet. Die...

  1. FrauFledermaus

    FrauFledermaus Mitglied

    Dabei seit:
    16.05.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Sis-ler
    ich bin nach jahrelanger Odysee vor 3 Wochen auf Schlank im Schlaf gestossen und habe vor 2 Wochen begeistert damit gestartet. Die Sache gefällt mir, entspricht mir irgendwie auch sehr.
    In einer knappen Woche waren 2 kg weniger auf der Waage, das ist bis jetzt so geblieben.

    Wenn ich allerdings von Menschen lese, die mit SIS besser schlafen, sich aktiver fühlen, etc., dann frage ich mich, ob die Essensumstellung denn bei mir in dieser Phase genau das Gegenteil bewirkt...
    Ich fühle mich viel müde, habe Ohrensausen und z.T. Schweissausbrüche. Nachts schlafe ich derzeit eher oberflächlich und fühle mich nicht richtig ausgeruht. Ich kenne solche Zeiten auch sonst, nicht nur jetzt. Jetzt fällt das alles aber grad mit der doch recht radikalen Essensumstellung zusammen. Ich ernähre mich, wie in den Büchern empfohlen mit den 3 Mahlzeiten und den jeweils 5 Stunden Pause, das alles klappt wunderbar, bin also nicht am verhungern ;) .

    Mich würde nur mal interessieren, ob es hier Erfahrungen gibt, wie der Körper evt. auch im ersten Moment negativ auf die Umstellung reagiert hat. Leider habe ich darüber wenig im Netz gefunden, könnte mir jedoch sehr gut vorstellen, dass das nicht ganz unüblich ist.

    Sodele, nun bin ich mal gespannt, wer mir von sich berichtet.
    Grüsschen
    Eva
     
    #1 FrauFledermaus, 21.05.2010
  2. Anzeige

  3. mormil

    mormil Mitglied

    Dabei seit:
    18.05.2010
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Fledermaus

    das mit dem nicht schlafen können oder zu jeder Tages und Nachtzeit kenne ich auch. Das kommt bei auch noch hin und wieder vor. Habe mir bislang nicht so viele Gedanken darüber gemacht, da ich es, wie Du ja wohl auch, schon vorher mal hatte.
    Zu Ohrensausen, Schweißausbrüchen u.s.w. kann ich leider nichts sagen.
     
  4. 60kgweg

    60kgweg Guest

    Hallo Eva, ich bin seit Februar dabei und hatte bis vor kurzem noch diese Attacken, zwar nicht mehr so schlimm wie zu Anfang, das lässt langsam nach. Ich habe dann immer sehr darauf geachtet, dass ich abends wirklich nicht nur Eiweiß esse, sondern auch die 15 gr. KH. Danach war mein Schlaf erheblich besser. Auch die übrigen KH mittags und abends brauche ich. Bin wahrscheinlich Ackerbauer und kein Nomade. Und abends nicht zu spät essen, das brachte mich auch immer um den Schlaf. Aber das ist ja bei jedem anders. Ich kann Dir nur von meinem Erfahrungen berichten. Außerdem ist bei mir nicht jede Befindlichkeitsstörung von Schlank im Schlaf, sondern auch von den Wechseljahren. Da schlief ich auch vor Schlank im Schlaf oft schlecht und schwitzte nachts auch so sehr. Aber diese Art der Ernährung tut mir so gut. Ich fühle mich jetzt richtig gut, mein Sodbrennen, das ich jahrelang hatte, ist vollkommen weg, ich habe keine Blähungen mehr und mein Bauch ist viel schlanker geworden, obwohl ich noch nicht so viel abgenommen habe. Im Moment kämpfe ich mit einer starken Schilddrüsenunterfunktion, aber das ist ein anderes Thema. Ich kann Dir nur raten, halte durch. Du schaffst das. Wenn Du noch Fragen hast, dann frag, Du kannst mir auch eine PN schicken. :ja: :trö:

    LG
    Edelgard
     
    #3 60kgweg, 21.05.2010
  5. Babsie

    Babsie Mitglied

    Dabei seit:
    18.02.2010
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    2
    Mein Mann und ich hatten zu Anfang auch ähnliche Probleme, er konnte nicht schlafen und ich hatte Schweißausbrüche (vielleicht konnte er auch nicht schlafen wegen des Ofens im Bett neben ihm :cool:).

    Ich denke, das ist wirklich die Umstellungsphase. Wir machen SIS jetzt seit 3 Monaten und inzwischen schlafen wir beide super und fühlen uns insgesamt topfit. Wahrscheinlich rächt sich in den ersten Wochen all das, was wir unserem Körper in den Jahren zuvor angetan haben ;).
     
  6. Abnehmen Gast 78092

    Abnehmen Gast 78092 Guest

    mh, ich hatte Schlafprobleme, hätte nach den Frühstück schon wieder bubu machen können, abends nach dem Essen war mir immer schlecht abgenommen hab ich auch nicht wirklich.
    Also ich bin ein Beispiel dafür das die Sache nicht gut für jeden ist;)
    Ich rede jetzt nur von mir!!!!!!
    Ich habe es jetzt 2 mal innerhalb 1 Jahres versucht.
     
    #5 Abnehmen Gast 78092, 21.05.2010
  7. Abnehmen Gast 61139

    Abnehmen Gast 61139 Guest

    Ja das hatte ich am Anfang auch, aber das ging vorbei und heute, nach fünf Monaten ist keine Spur mehr davon da. Also laß Dich davon nicht entmutigen, alles Anfangs-Nebenerscheinungen. NUR MUT!!!!:lob::lob::lob:
    LG Meleth:bye:
     
    #6 Abnehmen Gast 61139, 21.05.2010
  8. Anzeige

  9. FrauFledermaus

    FrauFledermaus Mitglied

    Dabei seit:
    16.05.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Herzlichen Dank euch allen
    Ja, das beruhigt mich - hatte schon gedacht, ich sei die Einzige, die so schräg reagiert. Ich habe schon im Sinn weiterzumachen, da ich, warum auch immer, felsenfest davon überzeugt bin, dass es gut ist ;)
    Ich bin froh, hier im Forum lesen zu können, das motiviert ungemein!
    ....und v.a. soll mein Ticker auch brav weitertickern.......
     
    #7 FrauFledermaus, 21.05.2010
  10. Abnehmen Gast 78092

    Abnehmen Gast 78092 Guest

    na, dann wünsch ich Dir viel Glück!!!!!!:)
     
    #8 Abnehmen Gast 78092, 22.05.2010
Thema:

Umstellungsprobleme? Wer kennt das?

Die Seite wird geladen...

Umstellungsprobleme? Wer kennt das? - Ähnliche Themen

  1. Neue Ernährungserkenntnisse in der Migräneforschung

    Neue Ernährungserkenntnisse in der Migräneforschung: In der letzten Zeit habe ich mich viel mit extremen Kopfschmerzen beschäftigt. Insbesondere waren das Migräneanfälle, bei denen die Nerven der...
  2. Hallo Ich habe 1 Problem die glaube ich jeder kennt,zurzeit aber im griff

    Hallo Ich habe 1 Problem die glaube ich jeder kennt,zurzeit aber im griff: Hallo liebe freunde ich bin selber 1,80 groß bin 28 jahre alt und habe auf der wage stolze 115 kg gebracht war immer schlapp konnte meine arbeit...
  3. kennt sich wer mit Überwachungskameras aus?

    kennt sich wer mit Überwachungskameras aus?: Ja die Frage klingt erstmal blöde aber meine Mutter hat da ein Problem mit ihren sie hat ein Haus und dies ist komplett gesichert, vielleicht hat...
  4. Wer kennt die MAER-Methode?

    Wer kennt die MAER-Methode?: Hallo, hat schon mal jemand etwas von der MAER-Methode gehört? Bin heute beim Stöbern auf Amazon auf das Buch "Erfolgreich Abnehmen mit...
  5. Bittere Erkenntnis: Zucker stark zuckerhaltig

    Bittere Erkenntnis: Zucker stark zuckerhaltig: So doof, dass es schon wieder gut ist: Der Postillon: Zucker enthält viel zu viel Zucker :joyful:
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden