1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Umstellung von Yokebe auf Dukan?!

Diskutiere Umstellung von Yokebe auf Dukan?! im Dukan Diät Forum Forum im Bereich Abnehmen und Diät Methoden; Hallo Ihr Lieben, ich habe mich vor zwei Tagen bei Euch angemeldet und vom Lesen am PC schon eckige Augen. :) Bin heute am 2.Tag mit...

  1. Gruffel

    Gruffel Mitglied

    Dabei seit:
    27.05.2013
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    82
    Hallo Ihr Lieben,

    ich habe mich vor zwei Tagen bei Euch angemeldet und vom Lesen am PC schon eckige Augen. :)

    Bin heute am 2.Tag mit Yokebe-Shakes. Meinen Start gestern habe ich gut gemeistert. Zwischen meinen "Mahlzeiten" habe ich zwar die Stunden gezählt, aber wirklichen Hunger hatte ich erst abends vorm schlafen. Da war er allerdings echt fies...

    So, nun meine Frage an die Erfahrenen unter Euch. Ich möchte nach meiner Turbophase quasi mit Hilfe der Dukandiät durch die Reduktionsphase in eine richtige Dukanphase "gleiten".
    Habt Ihr diesbezüglich Tipps und Ratschläge?
    Habe zwar schon einiges gelesen, bin was die Umsetzung betrifft aber sehr unsicher.

    Die Dukanbücher habe ich mir heute morgen auch schon zugelegt und werde mich denen dann auch gleich mal widmen-

    Ach so, ein paar Hintergrundinformationen:

    Ich komme eigentlich von WW. Habe damit nach meinen Schwangerschaften erfolgreich abgespeckt und gesundes Essen damit erst gelernt. Bin auch schon seit einigen Jahren Goldmitglied. Mein Problem besteht darin, daß ich leider durch eine OP und durch Krankheit einiges an Kilos zugenommen habe, die jetzt an mir kleben wie Hundesch...
    Natürlich hat ein Zuviel an Süßigkeiten eingebaut in meine ansonsten optimale Ernährung auch zur Gewichtszunahme beigetragen. Da will ich mir mal nix vormachen! (blush)

    Ich merke nun, dass mein Körper auf das Punktezählen gerade nicht anspringen will. Meine Theorie ist, dass doch mal Abwechslung her muß. Und mit Dukan könnte das klappen (soweit ich das mit meinem jetzigen Wissensstand beurteilen kann).
    Mit Yokebe möchte ich also einen schnellen Start (mit schnellem Erfolgserlebnis - gebe ich ja zu) und sozusagen ein "reset" meines Stoffwechsels.

    Mein Zielgewicht habe ich zwar mit 59,9 kg angegeben, aber eigentlich ist das Schwachsinn. Bereits mit 65 kg wird mir immer eine Tendenz zur Magersucht unterstellt und das reicht mir persönlich glaube ich auch. Bei mir stimmt das wohl mit den schweren Knochen. Eigentlich lache ich immer darüber, aber anders kann ich mir das auch nicht erklären. Bin 1,68 m groß und trage mit meinem Wohlfühlgewicht (von dem ich jetzt eben etwas entfernt bin) teilweise Größe 36.

    Genug gelabert. Danke für`s lesen und hoffentlich viele, viele Ratschläge Eurerseits.

    Der Grüffelo

    P.S.

    Ich finde das Forum absolut genial!! Großes Lob an die Macher an dieser Stelle!!!
    Habe schon lange nach einem Abnehmforum gesucht in dem Qualität und freundliche Menschen zusammen kommen.
    Habe früher immer mal auf der homepage von WW geguckt, aber das ist ja kein Benehmen auf diesen Seiten. Hier bin ich nur durch Zufall gelandet, weil ich eigentlich wegen Yokebe gegooglt habe. Denke aber, wenn ich mich hier an die erfahrenen Almas hänge, kann ich nix falsch machen, oder?!

    Liebe Grüße. Wink. Und weg... (für`s erste (wasntme) )
     
    #1 Gruffel, 29.05.2013
  2. Anzeige

  3. Kateblacky

    Kateblacky Mitglied

    Dabei seit:
    26.05.2013
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    11
    Hallo Gruffel,
    ich meine mit Dukan liegst du richtig. Möchtest du dich auch dann bis zum Ziel daran halten? Hier wirst du nie Hungergefühl haben, da du soviel Eiweiß essen darfst wie du willst. Die Phase 1 beginnt hier auch mit der sog. Angriffsphase, für die schnelle Gewichtsreduktion bzw. Motivation, und dabei stellt sich dein Körper auf die viele Eiweiß ein. Da dauert allgemein zw. 3-5 Tagen, aber lohn sich auf der Seite von Dukan Diät ausrechnen lassen individuell natürlich. Du musst viel trinken, am besten Wasser.
    in dieser Phase ist schon ein deutlicher Erfolg zu erkennen. Dann kommt Phase 2, indem du schon auch Gemüse essen darfst.
    Aber du wirst eh bald in deinen Büchern nachlesen. Rezeptideen findest du viel, das erleichtert diesen Diät enorm!
    ich bin froh, dich bei den Dukanern Willkommen zu heißen!
    wir schaffen alle unseren überflüssigen Pfunde!
    Grüße! kateblacky
     
    #2 Kateblacky, 29.05.2013
  4. Gruffel

    Gruffel Mitglied

    Dabei seit:
    27.05.2013
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    82
    Hallo Kateblacky,

    vielen Dank für Deine liebe Begrüßung. Habe schon vor, mich an den ganzen Plan zu halten. Denke, dass das sinnvoll ist. Und gerade, weil die Ernährung so anders ist, glaube ich schon, dass mein Stoffwechsel was zu tun hat und endlich mal ein paar Kilos ihr Leben lassen.

    Ich habe mir zwei Dukanbücher gekauft und vorhin schon eifrig studiert. Habe mich etwas geärgert, weil ich festgestellt habe, dass eines der Bücher erstmal gereicht hätte. Leider kann ich es nicht zurück geben. In unserer Buchhandlung stellen die sich immer so an deswegen. Na ja, vielleicht finde ich irgendwann einen Abnehmer.

    Mein Problem ist gerade, dass ich nicht genau weiß, wie ich von der Yokebe-Turbo auf Dukan umstellen soll. Ob die Drinks als Eiweißnahrung wohl zählen?! Ich müßte dann natürlich anstelle der Sojamilch auf die fettarme 0,1 %-Milch umsteigen.

    Die homepage von Dukan habe ich mir auch schon angesehen. Wollte diese kostenlose Berechnung meines optimalen Gewichts machen, aber irgendwie will das nicht funktionieren.
    Was kostet denn dieses Couching? Und ist das nötig? Fragen über Fragen... Werde noch etwas hier rumstöbern. Vielleicht erfahre ich zu den Themen mehr.

    Liebe Grüße

    Grüffelo
     
    #3 Gruffel, 29.05.2013
  5. Kateblacky

    Kateblacky Mitglied

    Dabei seit:
    26.05.2013
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    11
    Hi Grüffelo,
    ich kenne Yokobe nicht, aber was wichtig ist, ist das Verhältnis zw Eiweiß Fett u. Kohlenhydrate ! Eiweß soll in großen Mengen vorkommen, die letzten beiden je weniger, desto besser.
    Es gibt natürlich Eiweßshakes, die diesen Voraussetzungen entsprechen, einige in diesem Forum, haben es auch, ich bin diesbezüglich leider noch nicht fündig geworden!
    ich habe noch aus früheren Abnehmversuche unterschiedlichen Shakes daheim, aber alle haben zu viel KH. Also, lass ich lieber.

    Wer kann sagen, welche Eiweßshakes bei Dukan erlaubt sind, und wo kriegt man die?!
    LG kateblacky
     
    #4 Kateblacky, 29.05.2013
  6. Gruffel

    Gruffel Mitglied

    Dabei seit:
    27.05.2013
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    82
    Huhu Kateblacky,

    bin auch am Suchen...
    Mir ist auch noch nicht ganz klar, wie das genau funktioniert mit Würzmitteln und der Menge an Haferkleie (kann man evtl auch mehr nehmen - vor allem in der ersten Phase?!). Ärgere mich immer mehr wegen den 2 Büchern. Werde Freitag nochmal in die Stadt schlunzen und evtl. kann ich es ja umtauschen...
    Und mir ist auch nicht klar, wie das mit dem Fisch ist. Gibt ja soviel wie Brathering oder Rollmöpse. Gehen solche Fertigsachen auch?!

    Also, weitersuchen ist angesagt...

    Grüße
     
    #5 Gruffel, 29.05.2013
  7. Rowia

    Rowia Mitglied

    Dabei seit:
    19.10.2012
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    214
    Dukan schreibt, dass er nicht so viel von Eiweiß-Shakes hält, toleriert sie aber, wenn mal keine Zeit für richtiges Essen ist, wie zum Beispiel auf Reisen o. ä. Man sollte sie auf jeden Fall nicht ständig fest mit einplanen.
     
  8. Gruffel

    Gruffel Mitglied

    Dabei seit:
    27.05.2013
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    82
    Danke Rowia, das ist ja schon mal eine Ansage. Gemeint sind wahrscheinlich richtige Eiqeißshakes und nicht die Sachen von Alma oder Yokebe...

    Alter Schwede!! Herzlichen Glückwunsch zur bisherigen Abnahme. Ich ziehe meinen Hut. (clap)

    Bist Du Dukaniarin ( schreibt man das überhaupt so?!)?

    Wie auch immer, einfach toll.

    Liebe Grüße

    Grüffelo
     
    #7 Gruffel, 29.05.2013
  9. Rowia

    Rowia Mitglied

    Dabei seit:
    19.10.2012
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    214
    Danke, Grüffelo. :)
    Ja, ich bin Dukanerin. Und das schon seit Oktober mit Unterbrechung.

    Zur Haferkleie: Man sollte die erlaubte/vorgeschriebene Menge (also 1,5 EL in der 1., 2 EL in der 2. Phase) nicht überschreiten. Bei Rezepten, die HK enthalten, muss man das mit einplanen.

    Würzen darfst du nach Herzenslust. Nur mit Salz sparsam sein. Knoblauch und andere Kräuter dürfen beliebig verwendet werden und sind laut Dr. Dukan auch erwünscht.
    Zwiebeln darfst du auch essen, nur an reinen Proteintagen sollte man sparsam damit umgehen, weil es sonst als Gemüse zählt. (laut Dukanbuch)

    Viel Spaß! :)

    Rowia
     
  10. Anzeige

  11. Gruffel

    Gruffel Mitglied

    Dabei seit:
    27.05.2013
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    82
    Guten Morgen Rowia,

    vielen Dank. Das mit den Zwiebeln wäre meine nächste Frage gewesen. Blicke da bei den verschiedenen Rezepten noch nicht durch.
    Wenn Du soviel mit Dukan geschafft hast, werde ich meine vergleichsweise wenigen Kilos wohl auch endlich los. Inzwischen hat das auch mit meinem optimalen Gewicht geklappt. Dukan sagt 63,8 oder so... Klingt gut.
    Kennst Du Dich mit Alma oder Yokebe aus und kannst mir einen Tip geben, wie ich da die Kurve zu Dukan kriegen könnte?

    Bin heute an meinem dritten Tag mit Yokebe. Mein Bauch ist schon viel flacher (ha-ha, oh Wunder). Werde das auch noch machen bis ich 7 Tage turbo geschafft habe. Der Hunger ist im Moment nur nachts ganz furchtbar. Kann schlecht schlafen deswegen.

    Ob ich dann wohl nahtlos in die Dukan P1 übergehen könnte?
    Habe Angst meinen Körper damit zu überfordern.

    Sag mal, noch eine Frage. Nimmt man mit Dukan tatsächlich definierter ab und die Haut wird straffer?! Das wäre ein schöner Nebeneffekt. Durch meine Gewichtsschwankungen (in den Schwangerschaften habe ich jeweils über 100 kg gewogen) sieht es da nicht mehr so prickelnd aus. Seufz...

    Schönen Feiertag für die, die ihn haben...

    Liebe Grüße

    Grüffelo
     
    #9 Gruffel, 30.05.2013
    1 Person gefällt das.
  12. Rowia

    Rowia Mitglied

    Dabei seit:
    19.10.2012
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    214
    Morgen Grüffelo,

    also ich würde unter Yokebe einen Strich ziehen und einfach mit Dukan starten.
    Ob die Haut straffer wird mit Dukan? Weiß nicht. Ich hab das Gefühl, sie ist bei mir okay. Wird bei jedem anders sein denk ich.

    Du schaffst die paar Kilos sicher spielend! :)

    Schönen Tag!

    Rowia
     
Thema:

Umstellung von Yokebe auf Dukan?!

Die Seite wird geladen...

Umstellung von Yokebe auf Dukan?! - Ähnliche Themen

  1. Ernährungsumstellung mitten im Wechsel....

    Ernährungsumstellung mitten im Wechsel....: ...in der Hoffnung auch ein mal ein paar Kilos zu verlieren... folgender Selbstversuch liegt hinter mir... 4 Wochen lang nur gesundes gegessen...3...
  2. Kurzzeitfasten als dauerhafte Ernährungsumstellung?

    Kurzzeitfasten als dauerhafte Ernährungsumstellung?: Guten Tag! Ich bin (fast) Neuling des KZF und dachte mir, dass ich mich bereits jetzt schon mal vorstelle, auch um eine zusätzliche Motivation zu...
  3. Gesund abnehmen mit langfristiger Ernährungsumstellung

    Gesund abnehmen mit langfristiger Ernährungsumstellung: Hallo :) Ich bin neu hier und suche andere Abnehmwillige, die mithilfe von gesunder Ernährung langfristig ihr Wunschgewicht erreichen und halten...
  4. Haarausfall durch Ernährungsumstellung?

    Haarausfall durch Ernährungsumstellung?: Tag zusammen, ich habe seit einiger Zeit Haarausfall und frage mich, ob das an der Ernährungsumstellung liegt. Von dem ganzen Eiweiß bekomme ich...
  5. Ernährungsumstellung ohne spezielle Diät

    Ernährungsumstellung ohne spezielle Diät: Hallo ihr lieben Mitstreiter oder Mitleidenden :p Ich hab vor circa zwei Wochen meine Ernährung umgestellt, da ich von all den diversen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden