1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Süßhunger

Diskutiere Süßhunger im Diät Tagebücher Forum im Bereich Motivation zum Abnehmen; Hallo Ihr lieben, erstmal zu mir, bin 29 Jahre alt ,170gross und habe vor 3 Monaten meine Ernährung umgestellt, also einfach gesund essen besser...

  1. Nicoleta

    Nicoleta Mitglied

    Dabei seit:
    15.07.2012
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    14
    Hallo Ihr lieben,

    erstmal zu mir, bin 29 Jahre alt ,170gross und habe vor 3 Monaten meine Ernährung umgestellt, also einfach gesund essen besser gesagt, wo ich mir alles erlaube. Habe auch in dieser Zeit 8kg abgenommen. Allerdings ist es so, dass ich manchmal Süßhunger Attacken bekomme und ich kann mich da nicht mehr halten. Es nervt mich danach auch, weil es einfach das Abnehmen stoppt.

    Und jetzt in Winter werden es immer mehr leider.

    Wie geht ihr denn damit um? Habt ihr auch solche Attacken und wenn ja, wie oft?

    Viele Liebe Grüße und ein gutes Gelingen:)

    Nicoleta
     
    #1 Nicoleta, 10.12.2012
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Süßhunger. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. JenJen

    JenJen Mitglied

    Dabei seit:
    29.11.2012
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    12
    Hallo Nicoleta...
    im Winter hat man ja auch viel mehr Verführungen, all die Kekse, der Lebkuchen und die Weihnachtsmärkte.. außerdem ist auch der Hintergedanke da sich was gutes zu tun, weil es draußen so kalt ist/ drinnen so gemütlich/...
    Das vergeht auch wieder ;)
    Aber ich bin mir sicher das jeder der sehr aktiven Mitglieder hier dir vorschlagen wird, doch "Schlank im Schlaf" zu machen weil man da morgens schön süß frühstücken kann, aber diesmal bin ich die erste *g*
    Du hast bestimmt schon davon gehört und findest hier auch unmengen an Infos.. Ich kann nur sagen, ich werde in ein paar Wochen auch damit anfangen :)
     
    1 Person gefällt das.
  4. Abnehmen Gast 75359

    Abnehmen Gast 75359 Guest

    Ich habe hier im Forum neulich einen Tipp gelesen, den ich ganz gut fand.

    Du könntest in solchen Momenten etwas Magerquark mit Süßstoff oder Stevia mischen und den langsam löffeln. Der Süßhunger soll da verschwinden!

    Ansonsten hilft nur Ablenkung!
     
    #3 Abnehmen Gast 75359, 11.12.2012
    1 Person gefällt das.
  5. anno

    anno Mitglied

    Dabei seit:
    08.05.2012
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    958
    Hallo und willkommen, (f)

    wie JenJen anmerkte, bei der Ernährungsumstellung Schlank im Schlaf darfst Du morgens und mittags Süßes in Maßen essen und darfst Dich bei den Mahlzeiten außerdem ausreichend satt essen, so dass man zwischen den Mahlzeiten und abends überhaupt keine Lust verspürt, zu Süßem zu greifen.

    Und sollte die Lust doch mal unbändig sein, könnte zur Ausnahme mal ein Glas eines Light-Getränkes aushelfen, oder wie Lizzy bereits schrieb ein Magerquark mit Mineralwasser und Süßstoff aufgerührt oder eine Götterspeise, die anstatt mit Zucker mit Süßstoff zubereitet wurde. Wie gesagt, ich vermisse bei Schlank im Schlaf nichts, und wenn es in seltenen Fällen doch mal vorkommt, helfe ich mir mit den obigen Tipps. Denn letztendlich sind doch alle nur Menschen und können (zumindest ich nicht) nur mit Entbehrung leben und abnehmen.

    Gruß,

    Anni
     
  6. Tauchbine

    Tauchbine Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2011
    Beiträge:
    17.864
    Zustimmungen:
    21.068
    Wer sich nach Schlank im Schlaf ernährt, braucht vor Süßjieper keine Angst zu haben. Dadurch, daß man zum Frühstück und zum Mittag "süß" ißt, hat man seine Süß-Gelüste befriedigt.

    Wie das bei anderen Arten sich zu ernähren ist, weiß ich nicht.
     
    #5 Tauchbine, 11.12.2012
  7. Conny1975

    Conny1975 Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2012
    Beiträge:
    927
    Zustimmungen:
    721
    Manchmal bekommt man auch bei Schlank im Schlaf Hunger auf Süßigkeiten, besonders dann, wenn Lebkuchen direkt vor der Nase stehen. Aber es hält sich tatsächlich in Grenzen.

    Was ich aber eigentlich sagen wollte ist: Ich habe heute zum ersten Mal Magerquark mit Stevia ausprobiert. Lecker ist es nicht wirklich und ich stoße jetzt schon den ganzen Abend sauer auf. Sehr unangenehm. :(


    Weiß der Geier womit das nun zusammenhängt und Anderen schmeckts vielleicht und bekommen damit keine Probleme.
     
    #6 Conny1975, 12.12.2012
  8. anno

    anno Mitglied

    Dabei seit:
    08.05.2012
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    958
    Stevia gibt es in sehr unterschiedlichen Qualitäten, was sich auch auf den Geschmack auswirkt. Ich habe auch einige ausprobiert, bis ich einen gefunden habe, der mir schmeckt. Den ersten fand ich richtiggehend eklig. Dieser hier schmeckt mir (das Pulver für 16,- Euro): http://www.stevia-crystal.com/stevia-crystal.html

    Und dann ist noch super wichtig, dass man den Süßstoff extrem sparsam dosiert, ich nehme dazu eine Zahnstocherspitze. Hier mehr zu Stevia und den Risiken beim Abnehmen: http://www.abnehmen-aktuell.de/diaet-schlank-schlaf/18862-gutes-stevia-schlechtes-stevia.html

    Vielleicht hast Du eine Milchsäureunverträglichkeit? Ich kenne das von mir mit Vollmilch, die vertrage ich nicht gut, trinke sie deshalb auch nur im Milchkaffee. Ich denke nicht, dass Dein Unwohlsein mit dem Rezept zu tun hat.

    Gruß

    Anni
     
  9. Conny1975

    Conny1975 Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2012
    Beiträge:
    927
    Zustimmungen:
    721
    Hi Anni,

    wahrscheinlich habe ich das Schlechteste vom Schlechten erwischt. Ich habe mir dieses gekauft:

    http://www.mytime.de/product.php?Me...K5CnZWdPpt2ZP4Fpq7rfvhcVEt4Wl/1rfPPE9Qj8fnA==

    Nun hatte ich ja auch schon gelesen, daß es um ein Vielfaches süßer sein soll als Zucker. Also habe ich mir meinen 500g Magerquark genommen und ganz vorsichtig gesüßt, aber er wurde nicht süßer.
    Letzten Endes hatte ich ca. 2 Eßlöffel Stevia drin und da war es gerade mal so süß, daß man den Quark essen konnte. Also ehrlich - die Süße konnte man nur erahnen.
    Das Schlimmste daran war der Nachgeschmack. Es schmeckte, als hätte ich eine Süßstofftablette pur gelutscht. Der Geschmack ging auch gar nicht mehr weg und unmittelbar danach kam das saure Aufstoßen.

    Heute habe ich mir dieses Zeug in den Kaffee getan (1 Teelöffel). der Kaffee schmeckte definitiv nicht süß und wieder war dieser schlimme Nachgeschmack da.

    Eine Milchsäureunverträglichkeit habe ich nicht. Ich hatte heute Magerquark als Nachtisch, gemischt mit Heidelbeeren. Davon mußte ich nicht aufstoßen und Milch kann ich ebenfalls ohne Probleme genießen. Also wird es wohl mit dem Stevia zusammenhängen.
    Mein Partner hats ebenfalls probiert. Gestern den Quark und heute meinen Kaffee. Beide Male war ihm nach dem Verzehr übel. :(

    Also ab damit in die Tonne.

    Hat Dein Stevia nicht diesen Süßstoff-Nachgeschmack?
     
    #8 Conny1975, 12.12.2012
  10. Anzeige

  11. Nicoleta

    Nicoleta Mitglied

    Dabei seit:
    15.07.2012
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    14
    Hallo ,

    vielen Dank für eure Antworten. Genau, im Winter ist es eben schlimmer, und fehlt ja auch die Sonne, so die Erklärung der Ernährungsberaterin. Also auch bei meiner Ernährungsumstellung darf ich ja süßes, so ist es nicht, nur dass ich es eben in den letzten Tagen übertreibe. extrem also :) heute habe ich mich aber zurück gehalten und nur 3 bonbons gegessen, ist ja wie peanuts für mich :))
     
    #9 Nicoleta, 12.12.2012
  12. Conny1975

    Conny1975 Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2012
    Beiträge:
    927
    Zustimmungen:
    721
    Wenn Du die Bonbons als Nachtisch zum Frühstück oder Mittagessen isst, dann ist das ok. Zwischendurch allerdings nicht. Nicht, solange Du abnehmen möchtest.

    Vielleicht isst Du auch einfach zu wenig, denn dadurch bekommst Du ebenfalls Heißhunger auf was Süßes.
     
    #10 Conny1975, 12.12.2012
Thema:

Süßhunger

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden