1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Stoffwechsel "anstubsen" hilft. :-)

Diskutiere Stoffwechsel "anstubsen" hilft. :-) im Kurzzeitfasten Forum Forum im Bereich Abnehmen und Diät Methoden; Hallo liebe MitstreiterInnen, kennt Ihr das auch? So gut wie eine Woche lang oder länger stagniert das Gewicht und nichts will sich tun. Ihr macht...

  1. Lilli-Lachfalte

    Lilli-Lachfalte Mitglied

    Dabei seit:
    07.08.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Hallo liebe MitstreiterInnen,
    kennt Ihr das auch?
    So gut wie eine Woche lang oder länger stagniert das Gewicht und nichts will sich tun. Ihr macht alles richtig, haltet die Fastenzeiten ein, esst nicht zuviel und nicht zuwenig, doch die Anzeige auf der Waage scheint einbetoniert.
    Dann habt Ihr - versehentlich - einen "Sündertag" , esst viele Leckereien und denkt: Oje, ich hab jetzt bestimmt zugenommen - doch am nächsten Tag als Ihr die Waage besteigt, traut Ihr Euren Augen nicht: 500 Gramm sind runter!!
    Das habe ich jetzt schon das zweite Mal in den letzten Wochen feststellen können.
    Hängt vielleicht doch mit dem leeren Glukogenspeicher in der Leber zusammen, so dass die Abnahme
    stagniert.
    Soll jetzt natürlich nicht heißen, dass man nun jeden zweiten Tag die Lizenz zum Völlen hat. Ich glaube, der Schuß geht dann nach hinten los.
    Aber von Zeit zu Zeit dem Stoffwechsel einen kleinen "Anstubser" geben, scheint echt was zu bringen.

    Herzliche Grüße
    Yvonne
     
    #1 Lilli-Lachfalte, 27.08.2015
    Bärchen gefällt das.
  2. Anzeige

  3. FrauEigensinn

    FrauEigensinn Mitglied
    Mitarbeiter Moderator

    Dabei seit:
    13.06.2013
    Beiträge:
    18.305
    Zustimmungen:
    20.797
    Hier im Forum gibt es "begründete" Hinweise auf einen Stillstand und gleich der Hinweis, wie man damit umgehen sollte.

    Zitat:

    Irgendwann kommt es bei vielen Abnehmwilligen trotz kalorienreduzierter Kost und ausreichender Bewegung zum Gewichtsstillstand. Die Ursachen dafür sind noch nicht endgültig geklärt. Man weiß aber, dass Stoffwechselveränderungen stattfinden. Der muss sich erst einmal an die neuen Gegebenheiten des Körpers anpassen. Durch die geringere Aufnahme von Lebensmitteln werden automatisch weniger Kalorien beim Verdauen und Verwerten verbraucht. Dazu kommt, dass der Körper leichter geworden ist und nicht mehr so viel Energie für Bewegungsabläufe verbraucht, d. h. dass der Grundumsatz im Vergleich zu vorher geringer wird.

    Das anfängliche Erfolgserlebnis der Gewichtsabnahme verleitet den ein oder anderen vielleicht auch dazu, den Ernährungsplan nicht mehr so ganz genau zu nehmen. So wird das Stück Schokolade zur Belohnung gar nicht erst aufgeschrieben oder der Löffel Zucker im Milchkaffee einfach ignoriert. Auch dies kann natürlich zum Stopp der Gewichtsreduzierung führen.

    Man sollte also ehrlich zu sich selbst sein und genau überprüfen, was über den Tag verteilt gegessen und getrunken wird. Auch Getränke können viele Kalorien liefern.
    “Durchhalten” ist das Motto!

    Auch wenn es wirklich schwierig ist, sich trotz Gewichtsstillstands immer wieder zu motivieren:
    Habt Geduld und gebt nicht auf! Werdet nicht ungeduldig und senkt auf KEINEN Fall nochmals die Kalorienzufuhr! Diese Maßnahme wird NICHT den erwünschten Effekt zeigen!
    Denn der Körper kann nicht richtig arbeiten, wenn ihm essentielle Nährstoffe fehlen. Das war der Fehler in der vergangenen Zeit, der uns nicht zum Erfolg gebracht hat. Denn wird nach einer extremen Kalorienreduktion wieder normal gegessen, lagert der Körper verstärkt "Fett für schlechte Zeiten” ein und das Gewicht schnellt wieder nach oben. Man nennt dies auch den“Jojo-Effekt”.


    Wer Sport bis zum Zeitpunkt der Gewichtsstagnation noch vernachlässigt hat, sollte spätestens in dieser Phase damit anfangen. Trainierte Muskeln verbrauchen mehr Energie und steigern somit den gesamten Energieverbrauch. Wer schon regelmäßig trainiert, sollte die Leistung leicht erhöhen, um den Stoffwechsel anzuregen.


    Fazit
    Gewichtsstillstand ist im Rahmen einer langfristigen Gewichtsreduktion nichts Ungewöhnliches. Resigniert nicht und drosselt auf keinen Fall die Kalorienzufuhr! Haltet euer Ziel weiter im Auge. Eine leichte Steigerung des Sportprogramms kann helfen, die Phase zu überwinden.


    Und immer daran denken: Wenn ihr bereits Pfunde verloren habt, seid stolz darauf und freut euch, wenn ihr das erreichte Gewicht eine zeitlang halten könnt. Wenn das gelingt, seid ihr eurem Ziel bereits ein großes Stück näher gekommen.

    Und ein kleiner Trost zum Schluss:Auf kurzfristige Abnehmpausen folgt meistens ein größerer Gewichtsverlust.


    Quellen (u.a.):1. Thomas Ellrott / Volker Pudel: Adipositastherapie – Aktuelle Perspektiven; 2. aktualisierte Auflage 1998; Georg Thieme Verlag
    2. G. Brüggemann et al.: Warum Diäten scheitern – Wie Sie aus der Gewichtsfalle finden; Gräfe und Unter Verlag GmbH München 2006



    Und gleich noch ein Hinweis für WW, deraber sicher auf alle Umstellungen umzusetzen ist!

    Gewichtsstillstand beim Abnehmen
     
    #2 FrauEigensinn, 27.08.2015
    beatrietsche, 3DevilsMum, Christy und 3 anderen gefällt das.
  4. 3DevilsMum

    3DevilsMum Mitglied

    Dabei seit:
    23.10.2014
    Beiträge:
    778
    Zustimmungen:
    855
    Na, bei dem aktuellen Dauerstillstand, da freu ich mich ja schon auf 5kg Verlust in den nächsten Wochen. ;) Yeah!
     
    #3 3DevilsMum, 30.08.2015
    teetrinkerin gefällt das.
  5. FrauEigensinn

    FrauEigensinn Mitglied
    Mitarbeiter Moderator

    Dabei seit:
    13.06.2013
    Beiträge:
    18.305
    Zustimmungen:
    20.797
    Dieser Satz entstammt nicht meiner Feder, ich habe den Text im Forum gefunden und original weiter gegeben.

    Wenn es also nicht klappt mit dem großen Schub, liebe 3DevilsMum, ich trage keine Schuld! balloons-smiley.gif
     
    #4 FrauEigensinn, 30.08.2015
  6. Anzeige

Thema:

Stoffwechsel "anstubsen" hilft. :-)

Die Seite wird geladen...

Stoffwechsel "anstubsen" hilft. :-) - Ähnliche Themen

  1. Erfolgreich abgenommen mit einem Stoffwechselprogramm

    Erfolgreich abgenommen mit einem Stoffwechselprogramm: Hallo Zusammen! Ich bin neu in diesem Forum...... Ich habe mich hier umgesehen und mich in so vielen Fragen wieder gesehen. Mein Mann und ich...
  2. Die Sache mit dem Hungerstoffwechsel

    Die Sache mit dem Hungerstoffwechsel: Tja, da haben wir nun jahrelang gehört, dass es den Hungerstoffwechsel nicht gibt, dass das ein Märchen ist. Und jetzt zeigt eine nagelneue...
  3. Wer von euch hat Erfahrung mit der Stoffwechselkur?

    Wer von euch hat Erfahrung mit der Stoffwechselkur?: Hallo ihr Lieben, ich finde hier zu fast jeder Diätvariante etwas, nur nicht zu der Stoffwechseldiät. Ich stecke noch mitten drin und würde mich...
  4. Hiho - Tipps zum Stoffwechsel

    Hiho - Tipps zum Stoffwechsel: Hallo, Ich heiße Marie und komme aus Berlin. Ich möchte mich eben mal vorstellen. Ich bin vegan - also fast zu 100%, bin Fan davon, über...
  5. Low Carb 21 Tage Stoffwechselkur - der Weg zum neuen Ich?!

    21 Tage Stoffwechselkur - der Weg zum neuen Ich?!: Hallo und herzlich Willkommen in meinem Diättagebuch! Zunächst einmal möchte ich mich und meine "Diät" vorstellen :) Mein Name ist Dani, ich bin...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden