1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Stellungnahme zu: Die Stasi ist wieder da.....

Diskutiere Stellungnahme zu: Die Stasi ist wieder da..... im Themen des Alltags Forum im Bereich Alles was uns sonst noch bewegt; Guten Morgen Zusammen( ob der Gut wird, weiß ich nit!!!) Also, ich bin jetzt seid mehr als 2 1/2 Jahren beim Lidl im Südschwarzwald beschäftigt...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Bärbel

    Bärbel Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2007
    Beiträge:
    633
    Zustimmungen:
    43
    Guten Morgen Zusammen( ob der Gut wird, weiß ich nit!!!)

    Also, ich bin jetzt seid mehr als 2 1/2 Jahren beim Lidl im Südschwarzwald beschäftigt und ich kann aus ERSTER HAND berichten, das dieses bei uns in der Filiale nicht so abläuft!!!!!!!!!!!!!!

    Wenn Ihr Euch doch die Artikel und Berichte und Fernsehausschnitte sooooooo genau angeguckt oder gelesen habt, hättet Ihr bemerken müssen, das dieses in den Lidlfilialen in NIEDERSACHSEN, SACHSEN-ANHALT, THÜRINGEN ECT. passiert ist!!!!!!!!!!!!!!!!
    Dann hättet Ihr auch sehen müssen, im Beitrag vom G.Jauch, mit der handgeschriebenen Kündigung, dieses zeugt für mich, das diese Filialleitung nicht kompetent genug ist für mich und seit wann schreibt man das auf ein Formloses Blatt, kann mir das jemand erklären??????????
    Also sprich, oben mal wieder im Norden, wie auch dort immer die Kindernahrung oder das Mundwasser Odol vergiftet worden ist!!!!!!!

    Wir bekommen zwar auch im Süden der Republik mit, das wir darauf vermehrt achten sollen und wir dadurch angehalten sind, keine Lebensmittel zurück zunehmen (wenn in Ordnung ) , da wenn diese einmal aus dem Haus sind, kann man leicht die Sachen preparieren.
    Ausser die Ware ist schimmelig oder gar Defekt ( Non Food Artikel).

    Mein Chef hat uns versichert, das diese Sachen bei uns nicht praktiziert wird. Genauso unsere Geschäftsleitung hat uns dieses versichert, das dieses bei uns nicht zutrifft!!!!!!!!!!!!!!!!
    Noch was, unser Chef vertaut uns auch und das auch Blind wenn es sein muß!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Ich finde es einfach nicht gut von Euch, über den Lidl so zu schimpfen und so schlecht zu Urteilen und im gleichen Atemzug geht Ihr wieder dort einkaufen und lasst Euer Geld da. Das sind Widersprüche sondergleichen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Ich gebe Euch nur den guten Rat, seid ein wenig vorsichtiger mit dem was Ihr hier schreibt, da ich ja an der Quelle sitze und diese ganzen Beiträge auch weiterleiten kann an meine Geschäftsleitung!!!!!!!!!!

    Wenn jemand diese Schikanen nicht aushält, sollte sich lieber einen anderen Job suchen und wenn die jenigen besser in der Schule aufgepasst hätten, bräuchten sie nicht bei Lidl als Verkäuferin zuarbeiten.

    Wer noch genauere Details wissen möchte, kann mich persönlich anschreiben.

    Ich hoffe, das diese Diskusion damit bendet ist !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
     
    #1 Bärbel, 28.03.2008
  2. Nervensäge

    Nervensäge Guest

    Hi, hatte schon auf Deinen Kommentar gewartet...

    Ich denke auch, dass da Einzelfälle nach typischer "BILD-Zeitung"- Manier aufgebauscht und verallgemeinert werden. Und die Privaten TV-Sender brauchen mal wieder ein reißerisches Thema, um Sendeplatz zu füllen, jetzt da über NOKIA schon Gras gewachsen ist und die Steinewerfer auch nichts mehr hergeben.
    Deutschland braucht einen neuen Skandal...
    Ich habe bei uns im Umkreis ja auch den Eindruck, dass alles soweit ok ist, ich gehe oft und gerne bei LIDL einkaufen, weil man dort kundenfreundlich behandelt wird und die Frischware wirklich gut und vielfältig ist wie sonst nirgendwo in den Discountern.
    Wer sagt denn, dass Herr Jauch für Qualität bürgt...;)
     
    #2 Nervensäge, 28.03.2008
  3. Pretty

    Pretty Mitglied

    Dabei seit:
    19.02.2008
    Beiträge:
    3.042
    Zustimmungen:
    36
    Hallo Bärbel,
    ich freue mich für dich, dass dir dein Jab so gut gefällt und du dich mit deinem Arbeitgeber identifitieren kannst.
    Nur wohne ich näher an Niedersachsen als an Baden-Würtemberg. Meine Schwester kommt aus der Nähe von Osnabrück. Ich finde nicht, dass zwischen Nord- und Süddeutschland eine so große Strecke ist, dass man sich keine Sorgen machen brauch. Es ist nur richtig, dass solche Vorkommnisse öffentlich gemacht werden, damit große Konzerne merken, dass sie sich nicht alles erlauben können. Das solche Überwachungen stattgefunden haben ist wohl unbestritten und es ist doch positiv zu bewerten, dass nun Schluss damit gemacht wird, bevor der Süden Deutschlands erreicht wird.
    Ich werde auch weiterhin bei Lidl einkaufen weil die Waren qualitativ gut und die Belegschaft freundlich und nett ist. Es möchte niemand, dass wegen solchen Sachen irgendjemand entlassen (außer der Verantwortliche aus der Chefetage) wird. Es geht aber auch um den Schutz der Verkäuferinnen. Niemand sollte seinen Arbeitgeber ausgeliefert sein.
     
  4. Bärbel

    Bärbel Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2007
    Beiträge:
    633
    Zustimmungen:
    43
    Wie oben schon bereits erwähnt von mir, wenn ich jetzt nochmals ausdrücklicher sagen muß, wie sagt man es sooooo schön im Volksmund:


    Man sollte nicht alle ( etwas ) über einen Kamm scheren !!!!!!!!!!!

    Wie ich auch schon gesagt habe, bei uns hier im Süden von Deutschland hat man solche Storys noch nit gehört.

    Wenn Ihr Euch mal den Link vom Matthias in seinem Beitrag richtig durchlest,

    werdet Ihr merken, wenn Ihr zwischen den Zeilen lest,

    wer so als Marktleitung sein Personal nicht im Griff hat, der macht in meinen Augen was verkehrt und hat diese Führungsposition und das Gehalt dafür nicht verdient.
    Letztendlich ist es richtig, das solche Sachen ans Licht kommen sollten, aber ich muß immer mit Bedauern feststellen, das die Medien, egal ob Fernehen oder Zeitung, doch einiges in den falschen Hals bekommen.

    Wenn Ihr keine Ahnung habt von solchen Sachen, würde ich Euch raten, einfach den Mund zuhalten, Ihr wisst doch garnicht wie es bei Lidl hinter den Kulissen aussieht.

    Ihr Aussenstehenden seht doch nur das schlechte vom Lidlkonzern, nämlich das, was Euch die Medien sagen, fragt doch mal im Bekannten- oder Verwandtenkreis nach, wenn welche dort arbeiten, was Lidl nicht alles für seine Mitarbeiter macht,

    und das ist das, was Ihr nicht sehen und nicht hören wollt.

    An Eurer Stelle solltet Ihr Eure Meinung am besten für Euch behalten !!!!!!!!
     
    #4 Bärbel, 28.03.2008
  5. Matthias

    Matthias Mitglied

    Dabei seit:
    13.10.2007
    Beiträge:
    3.795
    Zustimmungen:
    1.522
    Tja, das beruhigt mich wenig, da ich ja in Niedersachsen wohne.

    Ah, nur immmer im Norden also. Wirklich sehr beruhigend. Leben denn dort keine LIDL Kunden oder Angestellte?

    Das Wort eines Chefs muss reichen. Bei LIDL zählt das noch was :D

    Was mich betrifft wird das sicher in Zukunft nicht passieren. Ich möchte nicht weiter ausspioniert werden mit z.B: EC Karte.


    Tja, in Informationen weiterleiten ist man offenbar ganz groß momentan bei LIDL. Sollen wir Deine Ankündigung hier als Drohung verstehen?
    Sowas würde ich hier ungern in unserem Forum sehen, wenn wir bedroht werden.

    Hier bitte ich um dringende öffentliche Stellungnahme von Dir, denn Drohungen haben hier im Forum nichts verloren und jeder sollte wissen, woran er bei dir ist.

    In meinen Augen nimmst du das zu persönlich. Niemand hat dich angegriffen aber die Vorgänge von LIDL sind und bleiben eine Sauerei für Angestellte aber auch für Kunden.
     
    #5 Matthias, 28.03.2008
  6. Matthias

    Matthias Mitglied

    Dabei seit:
    13.10.2007
    Beiträge:
    3.795
    Zustimmungen:
    1.522

    Es wird dich vielleicht schockieren aber ich habe einmal fünf Jahre lang ein Software Projekt für LIDL betreut und bin in der Firmenzentrale LIDL Neckarsulm mindestens zweimal im Monat gewesen.

    Ich denke, ich kenne den Konzern und seine Abläufe sehr genau.
     
    #6 Matthias, 28.03.2008
  7. Bärbel

    Bärbel Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2007
    Beiträge:
    633
    Zustimmungen:
    43
    Hallo Leute,

    hiermit werde ich mich für meine Äusserungen NICHT entschuldigen,

    ich merke, das ich eh schon seid geraumer Zeit nicht mehr hier erwünscht bin und ziehe dadurch meine Konsequenzen

    Ich werde mich aus dem Forum zurück ziehen und wünsche jedem hier noch alles Gute für die Zukunft.
     
    #7 Bärbel, 28.03.2008
  8. Matthias

    Matthias Mitglied

    Dabei seit:
    13.10.2007
    Beiträge:
    3.795
    Zustimmungen:
    1.522
    Ich habe Bärbel mitgeteilt das Drohungen jeglicher Art gegen Mitglieder dieses Forum für mich als Betreiber absolut nicht akzeptabel sind. Wir sind hier ein fast schon familiäres Forum, dass sich auch durch eine sehr gute Atmosphäre auszeichnet. Darauf habe ich Bärbel gebeten den Part mit der Drohung gegen uns alle noch mal zu überdenken, denn es kann ja nicht sein, das Leute hier ihre freie Meinung äußern, von anderen Mitgliedern bedroht werden.
    Dieses wurde von ihr abgelehnt mit der Begründung, das ihr Schritt sehr wohl überlegt wäre. Ihre öffentliche Behauptung, ihre Beiträge wären hier nicht erwünscht kann ich persönlich nicht nachvollziehen und ich denke ihr auch nicht.
    Bedrohungen gleich gegen wen hier im Forum werden von mir jedenfalls nicht geduldet und so bedanke ich mich bei Bärbel für Ihre Beiträge und wünsche ihr alles Gute. Menschlich allerdings, bin ich sehr enttäuscht über ihr Verhalten.
     
    #8 Matthias, 28.03.2008
  9. schnucki

    schnucki Guest

    kann ich dir nachempfinden. möchte dennoch nicht das du gehst. deine beiträge und dein wissen würden hier fehlen. überleg es dir bitte nochmal. komisch, dass ich das auch mal schreiben muß.

    also bärbel......
     
    #9 schnucki, 28.03.2008
  10. Svava

    Svava Mitglied

    Dabei seit:
    26.01.2008
    Beiträge:
    2.407
    Zustimmungen:
    33
    Du musst dich auch nicht entschuldigen, ich kann schon verstehen, dass
    man wütend wird, wenn die eigene Firma scheisse baut. Irgendwo
    muss man es ja loswerden.
    Also ich fühle mich nicht bedroht. Auch nicht von LIDL,
    In der Ch kann er so eh nicht wirtschaften. Bei uns ist das Volk der Souverän und das macht sich schon auch in den Betrieben bemerkbar.


    Gruss Svava
     
Thema:

Stellungnahme zu: Die Stasi ist wieder da.....

Die Seite wird geladen...

Stellungnahme zu: Die Stasi ist wieder da..... - Ähnliche Themen

  1. Stellungnahme von Dr. Pape zu "Deutschland isst ... mit Tim Mälzer" ARD 09.05.2011

    Stellungnahme von Dr. Pape zu "Deutschland isst ... mit Tim Mälzer" ARD 09.05.2011: Hallo zusammen, ich war heute in der Ernährungsberatung bei Dr. Pape in Essen und es lag eine Stellungnahme von ihm zur Sendung "Deutschland...
  2. Was sagt IHR zu "über 1.700 ehemalige Stasi-Mitarbeiter im öfftl.Dienst"??

    Was sagt IHR zu "über 1.700 ehemalige Stasi-Mitarbeiter im öfftl.Dienst"??: Was soll man zu der Meldung sagen, das heute noch über 1.700 ehemalige Stasi-Mitarbeiter sogar in Ämtern und Polzeidienst...
  3. Die Stasi ist wieder da..

    Die Stasi ist wieder da..: Das ist kein Bericht über die Partei "die Linke" wie der Titel vermuten lässt (könnte aber auch passen). Stattdessen bleibt mir doch fast die...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden