1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

SiS auch für Jugendliche

Diskutiere SiS auch für Jugendliche im Schlank im Schlaf Forum Forum im Bereich Abnehmen und Diät Methoden; Hallo Ihr Lieben, wer von Euch hat Erfahrungen mit SiS bei Jugendlichen? Meine Tochter ist jetzt 12, wiegt 65 kg bei 1,62 cm Größe. Sie hat...

  1. findus64

    findus64 Mitglied

    Dabei seit:
    18.08.2010
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Ihr Lieben,

    wer von Euch hat Erfahrungen mit SiS bei Jugendlichen?
    Meine Tochter ist jetzt 12, wiegt 65 kg bei 1,62 cm Größe. Sie hat von sich aus gesagt, Mama ich möchte dass auch machen, was Du machst...
    Das größte Problem ist, sie trinkt kein Wasser, leidig Tee.... was kann ich ihr an Getränken noch anbieten?
    Das zweite ist der Shake am Abend, sie mag nicht so gerne Fleisch und Wurst, Käse so gut wie gar nicht. Kann sie sich schaden durch das Eiweiß im Shake? Vorher habe ich ihr einen Salat gemcht mit Gurke, mehr wollte sie da nicht rein haben.....

    Wäre Euch dankbar für Antworten und Tips....

    Alles Liebe

    Uta
     
    #1 findus64, 27.08.2010
  2. Anzeige

    Schau mal hier: SiS auch für Jugendliche. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Krissy

    Krissy Mitglied

    Dabei seit:
    26.08.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Als bei Getränken würde ich wenn es wirklich nicht anders geht zu light Getränken greifen. Säfte und ähnliches sind zwichendurch
    ziemlich schlecht.
    Ob Eiweißshakes schaden kann ich dir leider nicht sagen.
    Probiers Abends villeicht mal mit Milch und Quark.

    Liebe Grüße,
    Krissi
     
  4. findus64

    findus64 Mitglied

    Dabei seit:
    18.08.2010
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    2
    Liebe Krissi,

    danke für Deine Antwort, da hab ich auch schon dran gedacht, ber mit dem ganzen Süßstoff?? Hab ihr schon Mineralwasser mit einem Spritzer Zitrone angeboten, zwei Tropfen Süßstoff, aber Begeisterungsstürme hat das auch nicht ausgelöst. Vll wäre Weight Watchers für sie die bessere Alternative, aber sie will keine Punkte zählen, kennt sie noch von mir früher.....
    Muß mir halt mal überlegen wie ich SiS und WW uner einen Hut bringen kann....

    LG Uta
     
    #3 findus64, 27.08.2010
  5. Krissy

    Krissy Mitglied

    Dabei seit:
    26.08.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Sie ist ja 12 Jahre alt und ich würde auch sagen, dass es in diesem alter mit SiS ziemlich schwer ist, weil man eben einen durchgeplanten Tag hat.
    In dem Alter Deiner Tochter habe ich auch schon einmal erfolgreich abgenommen mit Weight Watchers. Also vielleicht wäre diese Methode wirklich
    leichter durchzuführen. Ist auf jeden Fall flexibler.
    Zur Not zählst Du für sie die Punkte.
     
  6. Bernd

    Bernd Super Mod
    Moderator

    Dabei seit:
    19.10.2007
    Beiträge:
    5.026
    Zustimmungen:
    1.332
    Kinder essen bedingt durch die Schule 4 Mahlzeiten am Tag ( Brot für die grosse Pause ) ansonsten gelten fast die gleichen Regeln. BMI bestimmen und danach kochen.

    Eine Alternative wären die Zero Produkte, wobei ich persölich nicht viel davon halte, aber ich habe gesehen das es mittlerweile auch Eistee ohne Zuckerzusatz gibt. Eventuell wäre das eine Möglichkeit....

    Für abends wäre es eine Möglichkeit einen grossen Salat zu machen, und statt Joghurt Hüttenkässe zu nehmen. Den mit einem EL Essig und Öl abgeschmeckt und 4 EL Wasser oder Milch dazu und lange rühren..... ist ein echter Hochgenuss und sie hat jede Menge Eiweiss drin.

    Wie sieht es bei ihr mit Thunfisch aus ? Salat mit Thuna iat echt legga oder einfach Thunasteaks braten mit Salat, ist auch sehr gut.

    Wenn sie dann noch selbst dabei hilft wie es gekocht bzw. hergestellt wird, denke ich, hast du gewonnen.

    Gruß
    Bernd
     
  7. Meanmachine

    Meanmachine Mitglied

    Dabei seit:
    12.02.2010
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Oft ist es doch schon wichtig, dass die Kids früh mit dem Thema gesunde Ernährung in Kontakt kommen. Wenn Mutti nun einiges zu dem Thema Sis zusagen hat wieso denn nicht? Auch wenn es keine 100% SiS Punktlandung wird, ist dieses Thema im Raum und wird sicher auch kleine Früchte tragen. Ich habe als Teenie einfach fdh(oder weniger) gemacht weils das leichteste war aber bekanntlich auch das Schlechteste. Ich kannte als "Fresser" natürlich die Lebensmittel recht gut, aber wie das alles so funktioniert und wann man was essen kann damit man abnimmt wusste ich nicht. Daher finde ich ess toll wenn Teenies an diese Materie früh heran geführt werden, damit sie nicht wie viele hier als Erwachsener Ernährungs und Diätgeschunden alles versuchen um ein paar Pfunde loszuwerden.
     
    #6 Meanmachine, 28.08.2010
  8. einfachich

    einfachich Mitglied

    Dabei seit:
    05.06.2010
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    2
    Hmm...also ich kann mir das als Teenager recht gut vorstellen, abnehmen zu wollen. Ich war selbst noch nie schlank und kann nachvollziehen, dass sie sagt, sie möchte abnehmen (Hänseleien, usw.).
    Hier sind vielleicht echt die Light-Produkte zum Trinken zu empfehlen (ich trinke sie selbst auch und kann keine Nachteile feststellen).
    Weight Watchers denke ich, ist für sie zu "unübersichtlich". Und wenn sie schon von vorn herein sagt, sie will keine Punkte zählen denke ich, dass man das auch akzeptieren sollte. Denn dann geht es in einen "Zwang" über und geht schief.
    Vielleicht kannst du ihr eine "Mischung" aus Weight Watchers und SiS anbieten? Da es ja anscheinend "nur" abends das Problem ist, was sie Essen soll. Ich weiß, die Experten hier würde mich jetzt dafür auseinander nehmen, aber vielleicht kannst du die KH mittags ein bisschen reduzieren und die am Abend etwas erhöhen, so dass für sie immer was zum Essen dabei ist. Und wenn die KH am Abend durch Gemüse (wenn sie das hoffentlich mag) überschritten werden ist das evtl. auch nicht so tragisch. Kinder haben ja einen durchaus anders ablaufenden Stoffwechsel und brauchen gewisse Nährstoffe einfach fürs Wachstum.
    Das sind alles nur laienhafte Versuche, dir zu helfen. Hast du nicht vielleicht einen Insulean-Berater in deiner Nähe? So dass ihr dort mal eine Beratung in Anspruch nehmen könntet?
    Oder du schaust dich mal hier um: http://www.metabolic-balance.com/ Vielleicht ist das passender. Ist so ähnlich wie SiS, nur wird da über das Blut der Stoffwechsel untersucht und herausgefunden, welche Nahrungsmittel draufschlagen an Gewicht und welche nicht. Evtl. wäre das einfacher bei einem Teenager.
    Liebe Grüße
     
    #7 einfachich, 28.08.2010
  9. SaLena

    SaLena Mitglied

    Dabei seit:
    14.07.2010
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    1
    Wobei ich dazu sagen muss, dass ich WW nicht so geeignet finde... Deine Tochter hat zwar einen BMI nah am Übergewicht, aber ich denke dennoch, dass sie relativ wenige Punkte essen dürfte... Als ich damals WW gemacht habe für ein paar Wochen, durfte ich gerade mal 19 Punkte essen (wobei ich bei nahezu gleicher Körpergröße etwas weniger gewogen habe) und das war für mich nichts anderes als Hunger leiden, weil ich mir den ganzen Tag fast nur 0-Punkte-Rohkost reingezogen habe, um mit meinen Eltern eine "vernünftige" Mahlzeit essen zu können ohne Angst zu haben, die Punkte zu überschreiten. Vielleicht bin ich die Sache auch falsch angegangen, aber jedenfalls war das meine Negativerfahrung mit WW.

    Und wie man WW mit sis kombinieren soll, ist mir ein Rätsel. Sis hat nun mal diese Grundpfeiler:

    Morgens KH, kein tierisches EW
    5 Std Pause
    Mischkost
    5 Std. Pause, EW-Mahlzeit, wenig KH

    Wieso soll man da noch Punkte zählen bzw. was bringt das und Abends (zu viele) KH.... Ich zerreiße dich deswegen natürlich nicht in der Luft :D, aber das geht doch dann am Ziel vorbei, weil die abendlichen KH die Fettverbrennung verhindern...

    Ich würd es einfach so machen, dass deine Tochter einfach das gleiche isst wie du. Sie kann es doch wenigstens mal probieren. Es gibt doch wirklich sooo viele Möglichkeiten... Wenn sie jetzt wirklich Vegetarier wäre, wär das noch ne andere Geschichte, aber man kann Fleisch bzw. die EW-Mahlzeit doch wirklich auf so viele Arten zubereiten:

    Gefüllte Paprikaschoten
    Hackbällchen in Tomaten-Sahne-Soße
    Gehacktesauflauf mit Gemüse
    Schnitzel (ggf unpaniert) mit champignons o.ä.
    Würstchen (ggf fettreduziert)
    Cevapcici
    Frikadellen
    Geschnetzeltes
    Gulasch
    Fisch (gebraten, geräuchert..) mit Salat oder auch mal dieses Schlemmerfilet à la Bordelaise
    Thunfischpizza ohne Teig^^
    Brathähnchen (wg Fett evtl. Haut weglassen)
    Hähnchenbrustfilet (einfach so mit Salat oder Paprika-Sahne-Hähnchen usw.)
    Putenschnitzel

    Das mal so als kleine Auswahl, was ich abends so zu mir nehme. Kann mir nur schwer vorstellen, dass sie das alles nicht mag ;) Ist zwar alles Fleisch, aber der Geschmack des einen Gerichts hat mit dem folgenden doch kaum was zu tun; gerade bei den Sachen, die mit Soße serviert werden und auch mit Gewürzen kann man doch wirklich viel machen!
    Klingt zwar womöglich etwas grausam (hab keine Kinder und hatte praktisch kaum mit welchen zu tun), aber ich würde ihr klipp und klar sagen, wenn du dich so ernähren möchtest wie Mama musst du eben in den sauren apfel beißen und es wenigstens mal probieren. Wenn es dir wirklich nicht schmeckt, okay. Dann gibt es morgen etwas neues zum probieren und fertig.
    Kinder (auch manche Erwachsene, sowie mein Freund :rolleyes: ) sind in Sachen Ernährung wohl öfter mal stur; ich seh das doch im Fernsehen. "Ich mag das nicht" ist in den meisten Fällen ein Synonym für "Ich hab jetzt aber Lust auf Pommes" ;)
     
  10. Anzeige

  11. FrankTheTank

    FrankTheTank Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2010
    Beiträge:
    5.118
    Zustimmungen:
    1.636
    man kann sis mit kalorienzählen kombinieren, d.h. man verstößt gelegentlich gegen das abendliche KH-gebot, hält aber die kaloriengrenze ein. ist dann halt kein sis sondern kalorienzählen.
    man kann auch ww-produkte bei sis verwenden, aber eigentlich gibts da vieles was günstiger und besser ist. weiterhin haben ww-produkte oft zu wenig fett und kalorien, als daß man sie mehr als nur punktuell einsetzen könnte,

    sis und ww-punkte ist allerdings vollkommen abwegig. wenn sie abnehmen will, dann muß sie sich möglichst gesund zwischen grund- und gesamtumsatz ernähren. punkte kann man nicht essen. so einfach ist das. sis ist ein möglicher weg dazu. und wenn sie es ernst meint, dann sollte sie auch ernsthaft über ihre getränke nachdenken. sonst wird das nie was. allerdings muß sie dann entscheiden, ob sie irgendwelchen phobien in sachen süsstoff folgt und damit nur wasser trinkt oder nicht.
     
    #9 FrankTheTank, 28.08.2010
  12. thobie

    thobie Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2009
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    5
    Nun, ist doch einfach.

    Morgens zum Frühstück gibt es 2 bis 3 Brötchen mit süßem Aufstrich. Für die 2. Pause ein oder zwei Wurst- oder Käsebrote. Dann Mittagessen Mischkost. 5 Stunden Pause und dann die Eiweißmahlzeit am Abend. Wenn die Tochter keinen Fisch, kein Fleisch und keinen Käse mag ist das auch kein Problem. Gemüse servieren und einen Shake hinterher. Und gut ist. Oder Gemüse und irgendetwas mit Quark oder Hüttenkäse. Irgendwann gewöhnt sie sich dann schon an Fleisch. Oder sie mag den Shake.

    Zu den Getränken hat Frank schon Alles geschrieben. Mach Deiner Tochter klar, dass auch Früchtetees und dann vielleicht noch mit Zucker erheblich zum Übergewicht beitragen. Gesunde Ernährung lässt leider eben nicht Alles zu.

    Gruß
    Thobie
     
Thema:

SiS auch für Jugendliche

Die Seite wird geladen...

SiS auch für Jugendliche - Ähnliche Themen

  1. Kurzzeitfasten Schritt für Schritt kommt man auch ans Ziel

    Schritt für Schritt kommt man auch ans Ziel: Bin seit letztem Sonntag beim Kurzzeitfasten eingestiegen und seit dieser Woche hier im Forum. Mein Kilowerdegang ähnelt sich dem von vielen...
  2. Was mache ich falsch? Keine Ketose, dafür Wasserbauch?

    Was mache ich falsch? Keine Ketose, dafür Wasserbauch?: Hallo, ich bin neu hier, 34 Jahre alt, habe 5 Kinder und möchte nach der Schwangerschaft nun noch die letzten 10 Kilo bekämpfen. Mein...
  3. Ketogene Diät (auch anabole Diät für (Kraft-) Sportler genannt

    Ketogene Diät (auch anabole Diät für (Kraft-) Sportler genannt: Hallo, hat jemand Erfahrung mit der ketogenen Diät???
  4. Ich brauche eure Herzen für eine Grundschule

    Ich brauche eure Herzen für eine Grundschule: Matthias Ich hoffe, ich darf mein Anliegen so posten...? Kurz: Die Grundschule meines Kleinen hat bald kein Spielgerüst mehr, da das kaputte...
  5. Rezept für Bärlauch-Pesto??

    Rezept für Bärlauch-Pesto??: Huhu, ich schon wieder... :LOL: Wollt mal fragen, ob jemand von Euch n Rezept für Bärlauch-Pesto hat? Ich hab im www zwar eins gefunden, aber ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden