1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Schleichende Abnahme

Diskutiere Schleichende Abnahme im Themen des Alltags Forum im Bereich Alles was uns sonst noch bewegt; Hallo zusammen, nach längerer Abstinenz wollte ich mal wieder einen eigenen Beitrag über meinen aktuellen Stand der Dinge geben. Nach 2...

  1. stefan

    stefan Mitglied

    Dabei seit:
    19.10.2007
    Beiträge:
    1.759
    Zustimmungen:
    63
    Hallo zusammen,

    nach längerer Abstinenz wollte ich mal wieder einen eigenen Beitrag über meinen aktuellen Stand der Dinge geben.

    Nach 2 Wochen All-Inkl. Urlaub und 3 Wochen danach noch Rückfall in alte Essgewohnheiten, hat sich mein Gewicht wieder etwas aufgetürmt. Kurz vor Erreichen der dreistelligen Waagenanzeige habe ich mich dann wieder zusammengerissen und bin seit knapp 5 Wochen nun wieder mit Motivation und Disziplin bei der Sache.

    In den ersten 2 Wochen purzelten die Kilos tageweise, so schnell dass ich gar nicht gucken konnte. Jetzt stehe ich wieder an einer Grenze. Ich mache mittlerweile auch den bekannten Fehler dass ich mich jeden Tag auf die Waage stelle.

    Ich nehme zwar kontinuierlich ab, aber so minimal, dass es schon keinen Spass mehr macht. Letzte Woche 200 gramm, diese Woche wirds auch nicht viel mehr. Und dass, trotzt dass ich meine Kalorienzufuhr auf 1500-1700 kcal pro Tag gedrosselt habe, wesentlich weniger Alkohol trinke, kaum Fressattacken habe und 5-6x die Woche Sport mache, teilweise morgens und abends.

    Ich weiss aber ganz genau, wenn ich mal wieder einen Aussetzer habe mit einer Flasche Wein am Abend oder einem üppigen Menü, sind 1,5 Kilo wieder drauf. Das kann doch nicht wahr sein.

    Warum geht das trotz Sport und Disziplin soooo langsam, das nervt mich total.

    Gut, ich merke dass die Anzüge auf der Arbeit wieder lockerer sitzen und habe auch schon 5 cm Bauchumfang wieder verloren, aber ich will ein bestimmtes Gewicht erreichen und schaffe das irgendwie nicht oder nur unter qualen und Abstinenz.

    Aber diesmal bleibe ich dran ;)

    Gruß
    Stefan
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Schleichende Abnahme. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Illumination

    Illumination Mitglied

    Dabei seit:
    29.08.2009
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Hi Stefan,

    du richtest dich also "nur" nach den Kilokalorien?
    Machst also NICHT SiS? Oder wie darf ich deinen
    Beitrag verstehen?

    200 g/Woche ist nicht ungewöhnlich. Aber bei einer
    fast dreistelligen Kilozahl denke ich, wäre noch mehr
    drin.

    Erzähl doch mal, wie dein Essenstag so aussieht, was
    du isst.... und trinkst. Denn gerade Alkohol ist nicht förderlich,
    sondern rückwerfend bei einer Diät/Ernährungsumstellung.
     
    #2 Illumination, 10.09.2009
  4. Pretty

    Pretty Mitglied

    Dabei seit:
    19.02.2008
    Beiträge:
    3.042
    Zustimmungen:
    36
    Stefan, ich kenn das! Es treibt einen in die Verzweiflung!

    Doch irgendwann werden wir morgens wach und können unseren Ticker auf unserem Wunschgewicht einfrieren!
    Jawohl!
     
  5. stefan

    stefan Mitglied

    Dabei seit:
    19.10.2007
    Beiträge:
    1.759
    Zustimmungen:
    63
    Ich ernähre mich nicht nach SIS. Ich gucke dass ich 4-5 Mahlzeiten am Tag einnehme und möglichst, fett-, kalorien und Kohlehydratarm esse mit eiweissbetonung.

    Das sieht dann so aus, dass es morgens z.B. einen kleinen Proteinpfannekuchen gibt, nach dem Training vormittags einen EW-Shake oder auch mal nur ein Stück Obst (eher seltener). Mittags Eintopf ohne KArtoffeln oder einen Frischkäse, nachmittags etwas Nüsse oder einen anderen Proteinsnack wie Magerquark mit Eiweisspulver oder ähnliches und die Hauptmahlzeit meistens Geflügel mit Gemüse oder Fisch mit Gemüse. Ausser an Trainingstagen wo das Training abends ist, da esse ich dann mittags warm und vor dem Training einen Hüttenkäse und danach einen EW-Shake.

    Training: Montags und Mittwochs: Morgens 40 Minuten Krafttraining, abends 90 Minuten Kampfsport. Sonntags Kraftausdauer, Freitags nur Kraftsport und wenn ich mich danach fühle dienstags oder donnerstags in der Mittagspause 40 Minuten Tae-Bo. Manchmal noch Schwimmen am Samstag mit Familie und Kind.

    Da sind 200 Gr. wenig ;)

    Ich richte mich also nicht nur nach den Kalorien, sondern gucke wirklich nach 14 Uhr keine KH mehr zu mir zu nehmen. Ich muss gestehen, dass klappt nicht jeden Tag, aber an 5 von 7 Tagen auf jeden Fall.
    Ich schreibe mir dennoch alles auf was ich esse und kontrolliere nachträglich die Kalorienzahl. Manchmal gönne ich mir auch einen ChickenWrap bei MCDonalds, allerdings seltener und dann als Mittagsmahlzeit. Der hat immerhin auch 635 kcal.

    Ich denke, so ist das Leben nun mal. Wichtig ist jetzt weiter zu machen.

    Gruß
    Stefan
     
  6. Pretty

    Pretty Mitglied

    Dabei seit:
    19.02.2008
    Beiträge:
    3.042
    Zustimmungen:
    36
    Vielleicht solltest du einfach nach SiS essen. Vielleicht sündigst du weil du zu wenig Khs hast.

    Iss doch normal Sis morgens Khs, mittags gemischt und abends Eiweiß. Du weißt doch selber, dass dieses ständige zwischendurch essen für den Insulinhaushalt nix ist. Du weißt doch auch, dass eine Reduzierung der Kalorien den Grundumsatz herabsetzt und sich so die Katze in den Schwanz beißt.

    Mach doch einfach deinen Sport wie gehabt. Iss morgens ausreichend Khs und dann lass diese Eiweißportionen weg. Du bist wohl Sportler, aber du nimmst ja nicht an Wettkämpfen teil und auf 5 Stunden Dauertraining kommst du auch nicht. Du bist normaler Mensch, also iss normal und nicht wie Schwarzenegger.
     
  7. stefan

    stefan Mitglied

    Dabei seit:
    19.10.2007
    Beiträge:
    1.759
    Zustimmungen:
    63
    Die Zwischenmahlzeiten beeinflussen den Insulinspiegel nur, wenn sie aus KH bestehen. Ein Magerquark mit Eiweisspulver enthält kaum KH und veranlasst also auch nicht die Bauchspeicheldrüse Insulin auszuschütten.

    Und mit SIS komme ich nicht klar, da hatte ich die meisten und größten Fressanfälle meines Lebens, nach dem Abendessen. Wenn ich jedoch 4-5 Mahlzeiten nehme, dann bin ich ausgeglichener.

    Ich bin halt ein schlechter Futterverwerter wie man so schön sagt und habe einen langsamen Stoffwechsel. Damit muss ich ich mich abfinden ;).
     
  8. Pretty

    Pretty Mitglied

    Dabei seit:
    19.02.2008
    Beiträge:
    3.042
    Zustimmungen:
    36
    Ich war ja auch am verzweifeln mit meiner Fresserei. Und ich wage zu behaupten, dass es allen ernstes die zwei großen Tassen Pfefferminztee ohne Zucker waren!
    Nun bin ich fast eine Woche Teefrei und habe keinen Heißhunger mehr. Wer weiß warum du mit SiS solche Heißhungerattacken hattest. Laut Pape ist Pfefferminztee eigentlich erlaubt!
     
  9. Illumination

    Illumination Mitglied

    Dabei seit:
    29.08.2009
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Wenn du deinem Körper Kalorien enthältst, schaltet er auf Sparflamme in
    der Energieverbrennung. "Eigentlich" sollte man mit den drei vorgegebenen
    Mahlzeiten am Tag bei SiS gut bis sehr gut auskommen. Denn mit den KHs
    am Morgen und auch am Mittag, ist der Körper optimal ausgelastet.

    Auch gegen evtl. Fress- Attacken gibt es kleine Kniffs und Tricks (Götterspeise,
    Salat/Gemüse hochschrauben).

    Und noch "eigentlich" entstehen diese auch nur, wenn man morgens und mittags
    nicht dagegen vorgebeugt hat - sprich: Zu wenig KHs gegessen hat.

    Aber wenn du WEISST, dass du einen langsamen Stoffwechsel hast und dich
    damit abfinden musst, .... dann kann man dir hier nicht wirklich weiter helfen...

    Hast du schon mal deine Schilddrüsen-Werte überprüfen lassen?
     
    #8 Illumination, 10.09.2009
  10. Anzeige

  11. Abnehmen Gast 78092

    Abnehmen Gast 78092 Guest

    och:sumo: ich esse auch öfter als 3 mal am Tag und nehme eigentlich doch besser ab als mit Schlank im Schlaf:eek:, (jetzt mach ich mich hier gerade unbeliebt:rolleyes:) aber natürlich nur wenn es nicht zuviele Ausnahmen werden:p
    vieleicht machst Du auch zu viel Sport:confused:
     
    #9 Abnehmen Gast 78092, 10.09.2009
  12. stefan

    stefan Mitglied

    Dabei seit:
    19.10.2007
    Beiträge:
    1.759
    Zustimmungen:
    63
    Vielleicht ist das jetzt auch wieder nur so ein Tableau. Das gibts ja immer, dass man eine Zeit lang anhält und dann gehts plötzlich ab wie "Schmitz Katze" ohne dass man viel tun muss. Das habe ich auch schon erlebt.

    Zu viel Sport kann auch sein. In letzter Zeit übertreibe ich es ein bischen - vielleicht sollte ich mich auf 3x die Woche beschränken. Aber irgendwie brauche ich die Bewegung, weil ich ansonsten den ganzen Tag auf dem Popo sitze. Und bis auf die beiden Tage an denen ich Kampfsport mache ist es auch nicht eine Hardcore-Einheit sondern eher mal etwas Bewegungstherapie ;) 30 Minuten vorm Fernseher rumhampeln mit Zumba oder Tae Bo ;)

    Heute mittag hatte ich Zumba gemacht, so eine Mischung aus LatinoDance und Aerobic. Zum Glück waren die Vorhänge zu und keiner hat mich gesehen. Denn obwohl ich ein guter Gitarrist bin, lässt mein körperliches Rythmusgefühl etwas zu wünschen übrig ;)
     
Thema:

Schleichende Abnahme

Die Seite wird geladen...

Schleichende Abnahme - Ähnliche Themen

  1. SIS seit 4 Wochen keine Abnahme

    SIS seit 4 Wochen keine Abnahme: Hallo, ich hab ne jahrelange Diätkarriere hinter mir, endlich esse ich regelmäßig hab keine Fressatacken mehr mit süß, allerdings auch kein Gramm...
  2. Weight Watchers Erfolgreiche Abnahme 2.0

    Erfolgreiche Abnahme 2.0: Einen wunderschönen guten Tag meine Lieben und willkommen in meinem - keine Ahnung wievielten - Tagebuch. :biggrin: Ich bin seit 2013 hier...
  3. Fast keine Abnahme in Phase 1 Dukan Diät

    Fast keine Abnahme in Phase 1 Dukan Diät: Hallo ihr Lieben. Habe am Samstag mit der Dukan Diät begonnen und bis jetzt trotz strenger Einhaltung nix abgenommen. Habe vor ca 5 Monaten ein...
  4. Keine Abnahme

    Keine Abnahme: Hallo zusammen, ich habe ein rießen Problem. vor 6 Jahren wurde bei mir eine Schilddrüsenunterfunktion festgestellt. Ich war immer sehr sportlich,...
  5. Ich muss meine Almasedabnahme abbrechen, bin aber noch lange nicht am Ziel, WAS NUN ???

    Ich muss meine Almasedabnahme abbrechen, bin aber noch lange nicht am Ziel, WAS NUN ???: Hallo, ich habe jetzt knapp 10kg abbgenommen. Es fehlen noch 28kg. Aber mit dieser Diät darf ich nicht weitermachen. Zum einen habe ich Pickel...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden