1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Sächsische Eierschecke

Diskutiere Sächsische Eierschecke im Kuchen und Gebackenes Forum im Bereich Rezepte zum Abnehmen; Wir hatten uns doch mal über die Eierschecke unterhalten.Auf meiner alten Page hatte ich Dackel doch sogar ein Rezept dafür. Hier also:...

  1. schnucki

    schnucki Guest

    Wir hatten uns doch mal über die Eierschecke unterhalten.Auf meiner alten Page hatte ich Dackel doch sogar ein Rezept dafür.

    Hier also:

    Einkaufsliste:

    Für den Hefeteig:
    20 g Hefe
    1/8 l lauwarme Milch
    250 g Mehl
    30 g Zucker
    1 Eigelb
    40 g Butter

    Für die Füllung:
    2 Eier
    100 g Zucker
    500 g Quark
    100 g Rosinen
    Schale von einer 1/2 unbehandelten Zitrone

    Für den Guss:
    180 g Butter
    150 g Zucker
    4 Eier
    1/2 Vanilleschote
    30 g Mehl
    30 g Mandelblättchen

    Für den Teig das Mehl in eine Schüssel sieben und eine Mulde eindrücken. Die Hefe hineinbröckeln und mit etwas Zucker und warmer Milch vermengen. Den Vorteig 10 Minuten gehen lassen. In der Zwischenzeit die Butter schmelzen.

    Eigelb, restlichen Zucker und flüssige Butter zugeben und den Teig verkneten, bis er sich geschmeidig vom Schüsselrand löst. Den Teig abgedeckt 45 Minuten gehen lassen.

    Den Hefeteig ausrollen und auf ein tiefes mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

    Für die Füllung Eier mit Zucker schaumig rühren. Zitronenschale, Quark und Rosinen unterheben. Die Masse auf den Hefeteig streichen.

    Für den Guss die Butter mit Zucker und Eiern schaumig rühren. Die Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark herausstreichen. Das Vanillemark unter die Eimasse geben, das Mehl darüber sieben und unterrühren.

    Den Guss auf den Kuchen streichen und mit den Mandelblättchen bestreuen.

    Den Ofen auf 180 Grad Heißluft (oder 200 Grad Ober-Unterhitze) vorheizen und den Kuchen ca. 40 Minuten backen.

    Viel Spass beim Nachbacken !
    __________________
     
    #1 schnucki, 08.07.2008
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Sächsische Eierschecke

Die Seite wird geladen...

Sächsische Eierschecke - Ähnliche Themen

  1. Sächsische Eierschecke

    Sächsische Eierschecke: Wir hatten uns doch mal über die Eierschecke unterhalten.Auf meiner alten Page hatte ich Dackel doch sogar ein Rezept dafür. Hier also:...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden