1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Projekt 40, bin neu hier

Diskutiere Projekt 40, bin neu hier im Mitglieder-Vorstellung Forum im Bereich Alles was uns sonst noch bewegt; hallo, dann stell ich mich mal vor. ich gehe auf die 40 zu, bin 1,74 gross und bin mit 94,4 nach meinem dritten kind vorgestern mit almased...

  1. Landmotte

    Landmotte Mitglied

    Dabei seit:
    08.09.2015
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    18
    hallo,
    dann stell ich mich mal vor.
    ich gehe auf die 40 zu, bin 1,74 gross und bin mit 94,4 nach meinem dritten kind vorgestern mit almased gestartet. ca 22 kg möchte ich gern abnehmen.
    mir fällt es bis mittags nicht schwer, allerdings dann überfällt mich der hunger. bin derzeit noch unschlüssig, ob ich morgen noch einen turbotag mache oder mit essen anfange. noch weiss ich nicht, was ich kochen könnte. vielleicht habt ihr ideen? mein kochbuch ist bestellt ;-).
    lg, die landmotte
     
    #1 Landmotte, 09.09.2015
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Projekt 40, bin neu hier. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. teetrinkerin

    teetrinkerin Mitglied

    Dabei seit:
    28.02.2015
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    3.541
    Hallo und herzlich willkommen, Landmotte :)

    Ich wünsche dir viel Erfolg, Konsequenz und Durchhaltevermögen.
     
    #2 teetrinkerin, 09.09.2015
  4. Glizza

    Glizza Mitglied

    Dabei seit:
    05.06.2014
    Beiträge:
    1.540
    Zustimmungen:
    1.986
    Fullback und FrauEigensinn gefällt das.
  5. FrauEigensinn

    FrauEigensinn Mitglied
    Mitarbeiter Moderator

    Dabei seit:
    13.06.2013
    Beiträge:
    18.146
    Zustimmungen:
    20.712
    CAUMg314Mbut3Amg2K8T.gif , Landmotte !

    Ich an deiner Stelle würde mich nicht so sehr an das Amased-Kochbuch halten. Die Rezepte dort sind nicht alle für die Zeit geeignet, viele enthalten Kohlenhydrate in Nudeln, Reis, Kartoffeln, obwohl Almased immer wieder darauf hinweist, Kohlenhydrate vor allem am Abend zu meiden.
    Gut, bei der Mittagsmahlzeit kann man kohlenhydratarme Gerichet essen, aber nach meiner Meinung sind in den Rezepten des Buches zu viele enthalten.

    Die liebe Glizza hat dir tolle links gepostet zu Seiten im Netz und zu Themen hier im Forum!
    Dort wirst du bessere Gerichte finden!

    Hab viel Erfolg!
     
    #4 FrauEigensinn, 11.09.2015
    Fullback gefällt das.
  6. Fullback

    Fullback Mitglied

    Dabei seit:
    25.05.2015
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    1.338
    Hi Landmotte,

    aus Zeitgründen erst jetzt auch von mir ein herzliches Willkommen und vor allem Erfolg bei deinem Vorhaben.

    Ich bin morgen vier Monate dabei, habe jetzt 25 kg runter und fühle mich echt wohl. Die neu gekauften Klamotten sind schon wieder locker und ich freue mich schon auf passende Sachen, die ich mir aber erst kaufe, wenn die letzten 6 kg runter sind.

    Turbo habe ich etwas zu lange gemacht; die zweite Woche war überflüssig und hat wenig gebracht. Seitdem bin ich in der Reduktionsphase mit einer richtigen Mahlzeit am Tag. Als ich nach 14 Tagen wieder das erste richtige Essen durfte, konnte ich mich gar nicht so recht entscheiden, was ich mir mache; es wurde dann die Hähnchen-Gemüse-Pfanne von den Almased-Gerichten, und geschmeckt hat die.......Wahnsinn!

    Da ich im Schichtdienst arbeite, sind so Standards - wie keine Kohlenhydrate am Abend – echt schwierig einzuhalten. Ich versuche das in meinem unterschiedlichen Tagesrhythmus zu berücksichtigen, was aber nicht immer klappt. Auch meine Frau isst meist „eigene“ Gerichte, da sie nicht auf ihr Gewicht achten muss und zusätzlich eine „Süße“ ist und ich brauche überhaupt keinen Zucker. Also habe ich das Problem, oft nur für mich zu kochen. Aus diesem Grund koche ich oft vor. Ich habe meine eigene „Abteilung“ im Gefrierschrank und oft verarbeite ich dann große Portionen an einem „Kochtag“ zu vielen kleinen und auch verschiedenen Gerichten. Es gibt kaum ein Gericht, dass ich nur für einen Tag zubereite, zwei werden es immer und so gibt es auch manchmal eine Spätdienstwoche, wo ich gar nicht kochen muss und nur aus dem Gefrierschrank, aber trotzdem abwechslungsreich, lebe.

    Die Links von Glizza sind gut, besonders die Seite EatSmarter hat es mir angetan. Oft passe ich die Gerichte einfach an, nehme nicht ganz so kalorienreichen Ersatz oder verändere nur die Mengen. Ich habe inzwischen eine Sammlung von 40 Hauptgerichten in meiner Kochbuch-App, die immer noch wächst. Da sind auch Gerichte wie Hähnchen-Erdnuss-Curry bei, die trotz der kalorienreichen Erdnüsse mit leichten Veränderungen noch im Rahmen sind und einfach lecker schmecken.

    Halte dich an die Vorgaben. Mit der Zeit wird alles Routine und einfacher; auch deine Hungerattacken werden vergehen und der Erfolg wird sich einstellen!

    Liebe Grüße...............
     
    #5 Fullback, 13.09.2015
    FrauEigensinn gefällt das.
  7. Landmotte

    Landmotte Mitglied

    Dabei seit:
    08.09.2015
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    18
    erstmal lieben dank fürs willkommen heissen.

    Glizza lieben dank dir für die links, muss ich mal nach und nach abarbeiten :)

    FrauEigensinn wir schreiben uns ja schon in meinem tagebuch: bisher nehme ich nur rezepte ohne die beilagen wie reis, kartoffeln und nudeln und co, allerdings stehen da auch obstsachen in dem kochbuch, kann ich nicht verstehen, wird doch darauf hingewiesen in der reduktionsphase auf obst zu verzichten, mh... und wie mache ich es denn mit den vitaminen? bekommt mein körper genug?

    Fullback 25 kg sind ja schon eine menge, herzlichen glückwunsch. darf ich fragen bei welchem gericht du gestartet bist? mein erstes gericht vorgestern war lachsfilet mit verschiedenem gemüse, heute das olivenhähnchen auf spinat. wobei das noch nicht ausgereift war. aber irrsinnig lecker.
    auch ich habe das "problem" das ich für mich allein koche. ich könnte es zwar meiner familie anbieten, aber dann würde ich wieder schlendern und mehr auffüllen als ich sollte. so koch ich nur das was ich essen sollte, möchte. neugierig bin ich, was du für rezepte nimmst, die du dann auf vorrat kochst und einfrierst. so ein frisch gebratenes stück fleisch stell ich mir aufgetaut nicht so lecker vor o_O . und bist du denn jetzt immer noch in der reduktionsphase? nur einmal am tag essen?

    lg, die landmotte
     
    #6 Landmotte, 13.09.2015
    Fullback gefällt das.
  8. FrauEigensinn

    FrauEigensinn Mitglied
    Mitarbeiter Moderator

    Dabei seit:
    13.06.2013
    Beiträge:
    18.146
    Zustimmungen:
    20.712
    Du kannst die Vitamine und Mineralstoffe ebenso über Gemüse essen und hast zusätzlich dabei noch den Vorteil, keinen Fruchtzucker zu bekommen. Keine Bange, auch in Almaswd sind Vitamine und Mineralstoffe enthalten.
    Finde ich ebenfalls. Diese Seite ist besser als das Almased-Buch!
     
    #7 FrauEigensinn, 13.09.2015
    Fullback gefällt das.
  9. Fullback

    Fullback Mitglied

    Dabei seit:
    25.05.2015
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    1.338
    Hi Landmotte,

    scheinbar sind dir einige Sätze entgangen:LOL::ROFLMAO::
    und dann noch:
    Ja, ich habe seit knapp 4 Monaten wirklich nur eine richtige Mahlzeit am Tag, aber ich fühle mich echt gut damit. Klar mache ich mir auch jetzt schon Gedanken darüber, wie es wohl wird, wieder bis zu drei Mal richtig zu essen, aber bis jetzt hat alles gestimmt, was Almased versprochen hat. Also hoffe ich darauf, dass ich mit der richtigen Einstellung mein Gewicht später auch halten kann. Andere Mitglieder hier haben es ja schon vorgemacht und halten ihr Gewicht bereits über Jahre.:)

    Fleisch so einfrieren und dann aufgetaut essen, hat mit lecker so gar nichts mehr zu tun; da bin ich ganz auf deiner Seite. In ganz vielen meiner Gerichte ist Hähnchen oder Pute in jeder nur erdenklichen Variante vorhanden. Ob es ein Chili Con „Pute“ ist, ungarisches Putengulasch, Putenbrust in Honig-Senf-Soße oder das erwähnte Hähnchen-Erdnuss-Curry schmeckt aufgetaut immer noch wahnsinnig lecker. Frische Putenbrust, die nicht eingefroren wird, esse ich gerne mit Pilzen, Zwiebeln und Rösti (Almased-Rezept) und dann gibt es ja auch noch Kalbfleisch, aus dem Hack kann man hervorragend Königsberger Klops machen. Noch nicht eingefroren habe ich Fisch, der wird auch meistens gegrillt mit viel Gemüse auf Spießen gegessen. Wenn es einmal ganz schnell gehen muss, esse ich „Strammen Max“ auf Vollkornbrot mit Krabben und rote Bete.

    Es gibt so viele und leckere Gerichte, die unter 500 Kcal haben und trotzdem satt machen. Gib doch einmal bei EatSmarter bis 500 Kcal ein und stöbere ein bisschen. Selbst wenn du das Rezept bei 600 Kcal findest, kannst du es so abwandeln, dass es passt (z.B. brate das Fleisch in Wasser, nicht in Öl und du hast diverse Kalorien gespart).

    Liebe Grüße und ein schönes Restwochenende
     
    #8 Fullback, 13.09.2015
    FrauEigensinn gefällt das.
  10. Anzeige

  11. Landmotte

    Landmotte Mitglied

    Dabei seit:
    08.09.2015
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    18
    Fullback sorry, wollte nur noch mal sicher gehen, das ich mich nicht vertan habe, mit einer mahlzeit am tag ;.), beachtlich. und das andere war ein schreibfehler. meinte natürlich bei welchem gewicht du gestartet bist und nicht bei welchem gericht *gg*. und das rezept mit erdnuss-curry hast du auch von eatsmarter? die seite werd ich gleich mal besuchen, lieben dank
     
    #9 Landmotte, 13.09.2015
  12. Fullback

    Fullback Mitglied

    Dabei seit:
    25.05.2015
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    1.338
    Hi Landmotte,

    ich habe mich hier in der Mitgliedervorstellung im Mai mit dem Beitrag "Das erste Mal" mit Daten und Maßen;) verewigt. Da steht noch mehr von mir (Motivation usw) drin. Und wenn du mal sehen willst, wie man sich hier verschreiben kann, möchte ich dir Tauchbienes Thema
    Was für schöne Verschreiberlinge.....
    empfehlen:ROFLMAO:.
    Das Gericht auf EatSmarter heißt Hähnchen-Erdnuss-Curry, hat aber - so wie es dort steht - knapp 600 Kcal. Leicht geändert geht es aber doch und ist nicht nur scharf, sondern richtig lecker.
    Guten Appetit.............
     
    #10 Fullback, 13.09.2015
    FrauEigensinn gefällt das.
Thema:

Projekt 40, bin neu hier

Die Seite wird geladen...

Projekt 40, bin neu hier - Ähnliche Themen

  1. Projekt Hochzeitskleid mit Almased Turbo

    Projekt Hochzeitskleid mit Almased Turbo: hallo Community, Ich heiße Anastasia , bin 30 Jahre alt und heirate im Januar. Heute kam das langersehnte Hochzeitskleid und es passt nicht :-(...
  2. Almased Diät Projekt 40

    Projekt 40: So, ich hoffe, ich hab es verstanden, wie man das tagebuch führt. wenn nicht, darf man gern mich berichtigen ;-) am montag war mein erster...
  3. Projekt sexy Bauch, macht jemand mit?

    Projekt sexy Bauch, macht jemand mit?: Guten Morgen! Nachdem ich jedes Frühjahr abspecke, und im Laufe des Jahres alles wieder anfuttere, muss jetzt wohl doch mal Sport her. Heute...
  4. Mein WAG-Projekt

    Mein WAG-Projekt: Moin alle zusammen, über eine sehr nette Kaffeebekanntschaft, die sich rein "zufällig" ergeben hat, bin ich auf das Abnehmforum aufmerksam...
  5. Kleines Projekt gestartet ;)

    Kleines Projekt gestartet ;): Hallo ihr Lieben! Ich wollte euch von meinen kleinen Projekt in der Arbeit erzählen. Ich arbeite bei einem großen Schwedischen UnterneH&Men...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden