1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

polypenentfernung und röhrchen einsetzen

Diskutiere polypenentfernung und röhrchen einsetzen im Themen des Alltags Forum im Bereich Alles was uns sonst noch bewegt; hallo, bei meinem sohn werden am mittwoch die polypen in nase und rachen entfernt und ein röhrchen in die ohren eingesetzt. haben kinder von...

  1. schnucki

    schnucki Guest

    hallo,

    bei meinem sohn werden am mittwoch die polypen in nase und rachen entfernt und ein röhrchen in die ohren eingesetzt.

    haben kinder von euch das schon gemacht bekommen?
     
    #1 schnucki, 13.04.2008
  2. Bärbel

    Bärbel Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2007
    Beiträge:
    633
    Zustimmungen:
    43
    Hallo Jana,

    ja meine Tochter hatte das mit knapp 6 Jahren bekommen, Sie hat es bekommen, weil sie immer Mittelohrentzündung hatte und Mandelentzündung.

    Sie hat die Polypen in der Nase entfernt bekommen und gleichzeitig die Mandeln rausbekommen, die Paukenröhrchen sind bei Ihr das erste ca. nach einen halben Jahr rausgefallen und das andere ca. nach einem dreiviertel JAhr.

    Es ist nichts schlimmes, den danach sind die Kinder normalerweise dann gesund. Sie bekommen keine Mittelohrentzündung mehr.

    Also, mach Dir keinen Sorgen, das ist nichts schlimmes. Das schafft der Max schon.

    :D:D:D:D
     
    #2 Bärbel, 13.04.2008
  3. paula42

    paula42 Mitglied

    Dabei seit:
    28.03.2008
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    hi jana, auch meine tochter war 6J. als sie ins Khs kam, gleiche sache wie bei der tochter von bärbel.
    Kopf hoch.
    LG nicole
     
    #3 paula42, 13.04.2008
  4. Nervensäge

    Nervensäge Guest

    Röhrchen hatten meine Kids ja nicht, aber die Polypen waren schnell vergessen - mein Kleiner hat damals noch im Krankenhaus gemeinsam mit `nem anderen kleinen Patienten in den Betten Trampolin gespielt und die Automatik der Betten getestet. Zum Glück kam schnell die Schwester, so dass wir gehen konnten.
    Du wirst sehen, alles halb so wild...:D
     
    #4 Nervensäge, 14.04.2008
  5. Svava

    Svava Mitglied

    Dabei seit:
    26.01.2008
    Beiträge:
    2.407
    Zustimmungen:
    33
    Wozu sind denn die Röhrchen?

    drücke deinem Sohn ganz toll die Daumen.

    Svava
     
  6. schnucki

    schnucki Guest

    danke,

    die röhrchen werden ins ohr eingesetzt, damit die sekretsammlung abfliessen kann.

    mein sohn hat dauerschnupfen und immer wieder mittelohrentzündung.
     
    #6 schnucki, 15.04.2008
  7. Synapse

    Synapse Guest

    Hallo Jana...

    bei meiner Tochter wurde diese Polypen OP ambulant gemacht. Sie war auch gerade 6 Jahre alt. Am frühen Nachmittag konnte ich sie wieder mit nach Hause nehmen. Meine Tochter hatte damals starkes Asthma. Nach der OP ging es ihr leider nicht so gut und sie brauchte länger als die anderen Kinder zum wieder-wach-werden.

    Viel Glück und alles Gute!!!
     
    #7 Synapse, 15.04.2008
  8. schnucki

    schnucki Guest

    puh, na das macht ja mut. bei meinem sohn wird es auch ambulant gemacht. er ist 3 jahre alt und ich habe wahnsinnige angst vor der narkose.

    heute ist erst mal besprechung und morgen früh gehts los.
     
    #8 schnucki, 15.04.2008
  9. Matthias

    Matthias Mitglied

    Dabei seit:
    13.10.2007
    Beiträge:
    3.795
    Zustimmungen:
    1.521

    Interessanter Bericht dazu hier.
     
    #9 Matthias, 15.04.2008
  10. Synapse

    Synapse Guest

    Hallo Jana...

    ich wollte dich auf keinen Fall verunsichern. Tut mir leid. Aber ich kann da nichts schönreden. Das ist nunmal ein chirurgischer Eingriff.
    Und da mein Kind durch das Asthma sowieso schon arg geschwächt war (siehe Immunsystem etc. und kurz vor der OP hatte meine Tochter noch eine Brocheskopie) war das alles sehr anstrengend...für Mutter und besonderns fürs Kind. Ich kann nur raten, laß dein Mäuschen so lange es geht schön schlafen, denn am Tag der OP dürfen sie nichts mehr essen (maximal Wassereis - das war bei uns erlaubt - nach der OP am Abend). Am Tag darauf durften wir ein wenig Wackelpudding essen etc. und dann wieder halbwegs normale Speisen.

    Ich wünsche deinem kleinen Mäuschen alles Gute.!!!
     
    #10 Synapse, 15.04.2008
Thema:

polypenentfernung und röhrchen einsetzen