1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Pipi ´s Tagebuch // SIS

Diskutiere Pipi ´s Tagebuch // SIS im Diät Tagebücher Forum im Bereich Motivation zum Abnehmen; Hallo zusammen, also ich habe mir gedacht ich starte auch mal ein Tagebuch. Ich versuche es mit Schlank im Schlaf und das seit ca.: 2 Wochen....

  1. Pipi

    Pipi Mitglied

    Dabei seit:
    18.01.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    also ich habe mir gedacht ich starte auch mal ein Tagebuch.

    Ich versuche es mit Schlank im Schlaf und das seit ca.: 2 Wochen. Und ich muss sagen ich fühle mich ganz gut damit.
    Es fült sich nicht an wie eine Diät und zwischendurch vergesse ich manchmal sogar den Hunger. Die 5 Stunden sind locker überbrückbar.
    Einzig mein Problem ist immer noch mein Abendbrot.
    Ich habe gelesen man soll erst sport machen und dann erst zu Abend das Eiweis zu sich nehmen. Da ich am Abend immer Training habe ist das mit dem Abenbrot nach dem Sport nicht möglich. Training ist immer von 20 - 22 Uhr. Das ist zu spät. Ich hoffe auch das mein Essen mich immer übers Training rettet. Hat da jemand mal Tipps?
    Desweiteren hab ich am WE auch manchmal Spiele und die sind natürlich mal am Abend, mal früh oder auch mal tagsüber. Da ist das mit dem Essen immer schwer. Vor allem weil ich auf alle Fälle Energie brauche um die Spiele zu absolvieren. Hat da jemand auch einen Tipp für mich?

    Wäre super...
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Pipi ´s Tagebuch // SIS. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pipi

    Pipi Mitglied

    Dabei seit:
    18.01.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    so nun ist eine weitere Woche rum und ich bin mir nicht mehr so sicher ob ich auf dem richtigem Weg bin. An meinem Gewicht ändert sich nichts :(
    Bin ich zu ungeduldig?
    Zum Frühstück esse ich meine 2 Semmeln oder evtl 2 Rosinenbrötchen, zum Mittag oft normal (Döner, Chinesisch etc, und zum Abendbrot Quark, oder Tomate mit Mozarella etc) Abwiegen ist nicht meins, auch wenn ich weiß das man es am Anfang tun sollte.
    Hab jetzt auch wieder angefangen ein bisschen Sport zu machen. Sobald ich fitter bin würde es öfter sein als nur 3 mal die Woche.

    Vielleicht hat ja jemand noch ein paar Motivationsideen für mich :)
    DANKE
     
  4. Abnehmen Gast 61618

    Abnehmen Gast 61618 Guest

    Hallo Pipi,

    erst einmal HERZLICH WILLKOMMEN. (party)

    Ich finde es gut, dass du dich für Schlank im Schlaf entschieden hast. Die ersten 2 Wochen haben ich auch gar nicht abgenommen, bzw. sogar zugenommen. Es dauert einfach seine Zeit, bis sich der Körper daran gewöhnt hat. Du darfst also definitiv noch nicht schlapp machen.

    Wie hoch ist den dein BMI. Nur so können wir dir sagen, wieviel KHs du essen musst.

    Bei den Rosinenbrötchen bin ich mir gar nicht so sicher, ob die für morgens geeignet sind. Enthalten die nicht Milch und Eier? Weiß da jemand Bescheid?

    Isst du mittags auswärts? Döner kann man natürlich schon ab und zu mal essen. Man muss hier aber aufpassen, nicht zuviel Fett zu sich zu nehmen. Die Soße und das Fleisch hat es manchmal richtig in sich. Am besten greifst du da zu einem Putendöner mit wenig Soße.

    Abends isst du meiner Meinung nach zu wenig Eiweiss. Auch hier wäre es gut zu wissen, wieviel du wiegst, um deinen Bedarf errechnen zu können.

    Abwiegen tu ich auch im seltensten Fall, wobei das sicherlich bei mir auch ein Grund dafür ist, dass ich sehr langsam abnehme.

    Also, bloß Kopf nicht hängen lassen.

    Grüße
    tako
     
    #3 Abnehmen Gast 61618, 02.02.2013
  5. Pipi

    Pipi Mitglied

    Dabei seit:
    18.01.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Tako,

    mein BMI liegt aktuell bei 27.
    Ich bin total glücklich das du die gleichen Erfahrungen wie ich gemacht hast. Ich muss wahrscheinlich einfach weiter machen und nicht aufgeben. Versuche es jetzt einfach mal weiter.

    Mittag kann ich immer nur in der Arbeit essen. Ich schaffe es leider nicht immer am Abend für den nächsten Tag zu kochen. Und aus diesem Grund geh ich immer mir irgendwas in der besorgen. Muss mich da wohl zusammenreisen und Abend kochen...

    Abend mehr eiweis ist echt nicht so einfach. Da tu ich mich einfach so schwer. Aber da muss ich mich wohl auch qualen.

    Aber danke fürs Mut machen. Ich mach einfach weiter und halte euch auf dem laufenden.

    Ach wegen den Rosinenbrötchen. Die stehen bei mir im Buch beim Frühstück.

    schönen Tag euch
     
  6. Phantomin

    Phantomin Mitglied

    Dabei seit:
    20.04.2011
    Beiträge:
    6.233
    Zustimmungen:
    6.364
    #5 Phantomin, 02.02.2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 02.02.2013
  7. Abnehmen Gast 61618

    Abnehmen Gast 61618 Guest

    Wenn ich das ganze lese, könnte ich meinen, ich hätte es geschrieben.

    Hab die gleichen Probleme was das Abendessen angeht. Ich komm aus dem Schwabenländle und da ist es nunmal üblich, dass man zum Abendbrot (wie der Name schon sagt) sehr viel Brot isst. Es war für mich eine enorme Herausforderung zu sagen "Ab heute keine KHs am Abend". Aber ich habe es geschafft und ich bin froh diesen Weg gegangen zu sein, da ich mich mit dieser Ernährungsform wesentlich frischer und aktiver fühle, abgesehen von der Gewichtsabnahme.

    Abends koche ich immer selbst, meistens gibt es Fleisch und einen Salat dazu oder auch mal Gemüse. Oftmals bin ich aber am Abend noch so voll vom Mittagessen, dass ich mir nur einen Quark anrühre.
    Ich habe mir erst vergangene Woche einen Eiweiss-Shake für den Abend zugelegt, weil ich einfach nicht auf die benötigte Menge Eiweiss komme. Ich muss aber sagen, der Shake ist nicht so das wahre für mich. Aber du kannst es ja mal damit versuchen. Vielleicht mundet er dir besser.

    Was das Mittagessen angeht. Wir haben eine Kantine, aber das Essen dort vertrage ich nicht. Ich nehme mir meistens ein belegtes Brötchen mit Käse oder Wurst mit, dazu etwas Gemüse kleingeschnippelt oder auch mal einen Salat dazu, anschleißend esse ich noch Obst und ab und zu einen Schokoriegel oder mal ein Stück Kuchen.

    Mit den Rosinenbrötchen bin ich mir wie gesagt nicht sicher. Vielleicht gibt es da auch Unterschiede bei den Zutaten. Oder es macht vielleicht auch gar nichts aus, weil es im gebackenen Zustand ist?!
     
    #6 Abnehmen Gast 61618, 02.02.2013
  8. Pipi

    Pipi Mitglied

    Dabei seit:
    18.01.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    so ich bin es mal wieder und irgendwie mal wieder in einem "tief". Es ist kein wirkliches tief, aber irgendwie werde ich von Tag zu Tag verunsicherter.
    Auf meiner Wage passiert einfach gar nichts oder besser gesagt es ist sogar minimal mehr. Wenn ich jetzt das Gefühl hätte mein Körper würde sich ändern, dann würde ich ja nichts sagen, aber ich habe das Gefühl mein Bauch wird mehr als weniger. Ist das normal? Und damit ich nicht nur Jammer habe ich mir gedacht schreibe ich mal so meinen Tagesablauf und was ich so esse...es ist nicht abgewogen.

    Sonntag:

    Frühstück:
    Sojamilch (eine Tasse)
    2 Volkornsemmeln mit Honig
    1 Kräutertee
    2 Mandarinen

    Mittag:
    Nudeln mit Gemüse (Tomate, Paprika, Gurke, Lauchzwiebeln)
    keine Sahne oder ähnliches

    Abend:

    Salat mit Mozzarella und Kochschinken

    Montag:

    Frühstück
    2 Vollkornsemmeln mit Marmelade
    Tee

    Mittag
    das vom Sonntag

    Abendbrot
    Rüherei + tomate + kochschinken + Mozzarella

    Dienstag

    Frühstück
    wie jeden morgen 2 Vollkornsemmeln + Tee + Marmelade

    Mittag
    Gemüsebagel belegt mit Eiern und Kresse
    Schande über mich ein Krapfen mit Himbeere und Vanille

    Abendbrot
    Rüherei + Putenwurst + Mozzarella

    Mittwoch
    Frühstück
    wie jeden morgen + 3 Mandarinen

    Mittag
    Boulette(kleine 7 Stck) + Weißgraut

    Abendbrot
    Rüherei + Putenwurst + Mozzarella

    So was sagt ihr? Bei Mozzarella sprechen wir immer von Light!!!

    Desweiteren habe ich da noch ein "Problem". Wir gehen am WE ski fahren. Klingt erstmal gut da man ja sport macht, aber da ist viel Apresski dabei ;) Wie geht ihr mit solchen sachen um? Haut ihr auf den Putz und fangt montag von vorne an?

    Über rat würde ich mich sehr freuen!
     
  9. Pollyanna

    Pollyanna Mitglied

    Dabei seit:
    02.01.2013
    Beiträge:
    1.049
    Zustimmungen:
    943
    Machst du Margarine auf dein Frühstücksbrötchen? Machst du dein Rührei oder dein Gemüse mit Nudeln irgendwie mit Fett? Wenn nicht, könnte es sein, das du zu wenig Fett hast.
    Ausserdem hast du anscheinend am Mittwochmittag viel zu wenig KH gegessen... denn ich gehe jetzt mal spontan davon aus, das du keine 1,8 kg Weißkraut gegessen hast, die du bräuchtest, um auf 75 g KH zu kommen... ;)

    Es ist ganz schwierig zu sagen, ob du richtig isst, weil du keine Mengenangaben hast.
    Wiegen ist echt nicht groß aufwändig - ich rate dir, das auf jeden Fall zu machen, sonst wirst du deine Fehler nicht erkennen können und bist schnell frustriert.

    Und warum Schande über dich? Wegen eines Himbeer-Vanille-Krapfens?
    Ist doch mittags erlaubt!

    Die richtigen Mengen sind einfach das A&O bei Schlank im Schlaf. Wenn die nicht stimmen, funktioniert auch nix.
     
    #8 Pollyanna, 06.02.2013
  10. Anzeige

  11. Pipi

    Pipi Mitglied

    Dabei seit:
    18.01.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ich mag leider keine Margarine :( auch keine Butter. Ich versuche es aber mal mit ein bisschen.

    Oh man Pollyanna, das ist gar nicht so einfach mit den richtigen Mengen. Ich habe immer Kalorien gezählt. Jetzt muss ich das in gram umrechnen. Daran muss ich mich erstmal gewöhnen....

    Aber nur nochmal um sicher zu gehen das ich es richtig verstanden habe
    BMI 27

    Morgen 27g Kolenhydrate
    Mittag 27g
    Kolenhydrate
    Abend 40 g Eiweis

    Aber ich glaub du hast recht ich esse auf alle Fälle zu wenig fett. Das muss ich irgendwie ändern. Die Frage ist nur wie? Kann ich zum beispiel öl mit in den Quark machen? So aller Kräuterquark mit Leinöl.

    Ich denk ich muss noch a weng was anpassen mit meinem essen.

    so das war mein heutiges essen

    Frühstück: 2 vollkornbrötchen mit Marmellade und Quarbällchen (2 kleine) ich weiß das hätte ich nicht dürfen, aber der Chef hat sie ausgegeben :(
    Mittag hatte ich wieder Boulette und Weißkraut --> abwiegen würde ich dann ab morgen...ist auf arbeit immer nicht so einfach.
    Abend: Pute mit Kräuterjoghurt.

    Die nächsten Tage werden aber wie gesagt schwer werden einzuhalten, da wir auf Skitour gehen...
     
  12. Pollyanna

    Pollyanna Mitglied

    Dabei seit:
    02.01.2013
    Beiträge:
    1.049
    Zustimmungen:
    943
    Waaaarte mal, du ist nach schlank im Schlaf, oder???

    Dann mußt du bei einem BMI unter 30:

    Morgens 75 g KH (kein tierisches EW am Morgen)
    Mittags 75 g KH (Mischkost, also die entsprechende Menge KH + EW)
    Abends EW: dein BMI x 1,5, also 27 x 1,5 = 40,5g EW, aber höchstens 15 g KH (und dabei bitte keine stärkehaltigen Lebensmittel wie Möhren, Mais, Kürbis, Mehl. Ausserdem kein Obast am Abend und kein Zucker) und max. 20 g Fett

    Insgesamt solltest du ca. 1g EW pro Kilo deines aktuellen Körpergewichts über den Tag verteilt essen.

    Und 1g Fett pro Kilo deines Normalgewichtes, aber mind. 60g am Tag.
    Keine Mahlzeit ohne Fett! Also verteil dir das einfach auf die 3 Mahlzeiten...

    War das bei dir oben ein Tippfehler bei den Kohlenhydraten?
    Ich hoffe es, denn wenn du nur 27 g KH am Tag isst, ist das viel zu wenig...
    Dann wundert es mich auch nicht, das du nicht abnimmst!

    Und du mußt dir nix verbieten! Du darfst auch Schoko-Müsli oder Laugenbrötchen oder Kekse oder was auch immer du willst zum Frühstück! Hauptsache kein tierisches Eiweiß.

    Mittags darfst du alles... sogar auch mal etwas Schokolade oder ein Stück Kuchen zum Nachtisch...

    Abends gibt es dann Eiweiß.

    Klar kannst du Öl benutzen. Nimm Öl zum Anbraten. Wenn du keine Butter oder Margarine auf's Brot magst, dann iss ein Knusper- oder Schokomüsli, wo etwas pflanzliches Fett drin ist...

    Es ist alles gar nicht sooo schwer!
     
    #10 Pollyanna, 07.02.2013
    1 Person gefällt das.
Thema:

Pipi ´s Tagebuch // SIS

Die Seite wird geladen...

Pipi ´s Tagebuch // SIS - Ähnliche Themen

  1. Pipi pH-Wert, was ist gesund????

    Pipi pH-Wert, was ist gesund????: Hallo Ihr Lieben, habe mir gestern pH-Wert-Teststreifen für Urin besorgt und heute morgen das erste Mal gemessen. Der Wert lag bei 5,8. Heute...
  2. Dukan Diät Rowias Tagebuch

    Rowias Tagebuch: So. Nun leg ich auch mal ein Tagebuch an. :x3: Ich bin Rowia, 40 Jahre alt und habe Dienstag vor einer Woche nach sechs Jahren wieder mit Dukan...
  3. FDH Tagebuch Fürdrei

    Tagebuch Fürdrei: Ihr Lieben, Seit längerer Zeit bin ich nun wieder hier, um NOCHMAL abzunehmen. Nun müßte ich eigentlich FürVier heißen. Ausgangsgewicht im August...
  4. Weight Watchers Tagebuch von Motte

    Tagebuch von Motte: Heute geht's auch gleich los!!!
  5. Gesund abnehmen Gina's Tagebuch

    Gina's Tagebuch: Sehr "einfallsreicher" Titel, aber was soll's. Jetzt kurz zu mir. Meine erste Diät musste ich mit 13/14 Jahren machen. Unter Anleitung und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden