1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Kurzzeitfasten Ohne Wenn und Aber zum Wunschgewicht

Diskutiere Ohne Wenn und Aber zum Wunschgewicht im Diät Tagebücher Forum im Bereich Motivation zum Abnehmen; Huhu, Antii sicher dat! Zu Empfehlen ist es freilich nicht, ich fokussiere eine Mischung aus Wasser und Light Getränken um dann zum Schluß auf...

  1. Tabeasmama

    Tabeasmama Mitglied

    Dabei seit:
    31.01.2015
    Beiträge:
    1.226
    Zustimmungen:
    952
    Huhu,
    Antii
    sicher dat! Zu Empfehlen ist es freilich nicht, ich fokussiere eine Mischung aus Wasser und Light Getränken um dann zum Schluß auf Saftschorle umzusteigen. Ich finde den Light Sch*** auch nicht empfehlenswert, aber zur Not..

    Modera
    naja NOCH hab ich es nicht geschafft..Muss noch bissle was schreiben, ne Prüfung ablegen und Notenschluß ist erst im Juli. Aber rein faktisch gesehen ist das ja schon fast morgen *gg*

    Der Einstieg auf der Arbeit war so ok, wie er nach einer 5-wöchigen Abwesenheit sein kann. Aber mein Mailfach leidet an extremen Übergewicht. Hab gestern schon 1 Std fast nur gelesen und hab noch nicht mal 1/7 dessen was noch vor mir liegt.
    Gestern hats mit dem Zeitrahmen nicht ganz hingehauen, weil ich mein Abendessen schlichtweg zuhause vergessen hab. Und auf Arbeit "dürfen" wir nicht das Essen was BW-bestimmt ist. Noch nicht einmal dann wenn alle gegessen haben. Von daher verschob sich mein Abendessen auf 20:45..Aber ich sehe es in der Einführungsphase noch nicht so eng, da wir im Moment eh sehr eingeschränkt sind (finanziell) und sehr schauen müssen was wir essen. Obst und Gemüse sind leider bei uns aktuell SEHR teuer. Aber ich schaue das ich wenigstens auf ein Minimum komme.
    Jetzt muss ich mich wieder hinsetzen zum lernen.

    LG
    Tabeasmama
     
    #21 Tabeasmama, 13.06.2017
  2. Anzeige

  3. Tabeasmama

    Tabeasmama Mitglied

    Dabei seit:
    31.01.2015
    Beiträge:
    1.226
    Zustimmungen:
    952
    Sodele,

    ich hab mich nun durch das Buch von D.R gelesen und bin heute mit dem KZF gestartet. Meine erste Mahlzeit gab es um 10:30 und meine Letzte um 18:00. Mein Essen war nicht sonderlich gesund, aber ok.. Das kann ich ja ändern. Ich hab mir vorgenommen auf der Arbeit (hab aktuell Frühdienst) wenigstens 0,5 Liter Wasser zu trinken und für heute hab ich das geschafft. Ansonsten gabs halt Milchkaffee/Zucker und am Abend als "Abschluß" noch 400 ml Kakao... Und um das schlechte Gewissen zu beruhigen hab ich 15 Min auf dem NW- Crosser gestrampelt.. Besser fühle ich mich deswegen auch nicht. Da hilft nur eins: Mehr Wasser und weniger Kakao..
    Ich will etwas ändern, ich muss nur aufpassen das es nicht Zuviel auf einmal ist, sonst ist die Motivation bzw. das Durchhaltevermögen genauso schnell weg wie es da war *gg*

    Also Plan für morgen:
    Mehr Wasser trinken, Kakao weglassen und mal versuchen auf die Kekse zu verzichten.

    So auf geht's in Tag 2 :-)...
     
    #22 Tabeasmama, 26.06.2017
  4. Nele123

    Nele123 Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2011
    Beiträge:
    8.578
    Zustimmungen:
    7.026
    Hallo Tabeasmama ,

    was macht dein KzF? Ich hoffe, dein Alltag frisst dich nicht zu sehr auf!

    LG Nele
     
    #23 Nele123, 06.07.2017
  5. Tabeasmama

    Tabeasmama Mitglied

    Dabei seit:
    31.01.2015
    Beiträge:
    1.226
    Zustimmungen:
    952
    Nele123
    gar nichts hat es gemacht. Ich hab in den letzten 4 Wochen eigentlich nicht viel mehr gemacht als zu fressen :-((.. Das Ergebnis sind wieder neues Kampfgewicht von knapp 67 kg.

    Was soll ich bitte hier noch schreiben?? Das ich es wieder und wieder und wieder nicht schaffe einfach mal konsequent IRGENDEIN Ziel anzuvisieren und dann auch zu erreichen??

    Ich kann wenigstens behaupten, das der Schulstress jetzt erstmal vorbei ist. Also daran liegt die Esserei nicht.
    Ich war vor einigen Tagen schon soweit, hier meinen Account zu löschen, weil ich mich mittlerweile schon schäme das ich das 3 Tagebuch aufgemacht habe und nichtmal im Ansatz irgendetwas erreicht habe, ausser einer Zunahme von gut 3 kg in ein paar Wochen..

    Ich hab aufgehört in anderen Tagebüchern zu schreiben, weil ich mich aktuell auch nicht für die anderen Mitglieder über deren Erfolge freuen kann. ( blanker Neid..??)

    JETZT wäre ein guter Zeitpunkt, eine Abnahme in Angriff zu nehmen. Zuhause läuft alles ziemlich gut, Schulstress fällt weg, aber wo soll das enden?? In Tagebuch Nummer 4?? *g* Ernst nimmt mich dann oder eh schon sowieso keiner mehr..(Ich selber auch nicht wirklich)

    Nein.. ich fange kein Neues Tagebuch an, weil die Situation auch keine neue ist. Naja wobei????....Doch, eigentlich schon

    Ich bin in Kürze Auszubildende im 2. Lehrjahr. Bin aktuell im letzten Schulblock (diese Woche noch) Notenschluss war am Freitag. Ich könnte (theoretisch) die Zeit bis zum Schuljahresneubeginn die Zeit sinnvoll nutzen und an meinem Wunsch der Ernährungsumstellung arbeiten. Da ich ab nächste Woche nur noch im Betrieb bin, habe ich mehr Bewegung, das sollte ich zu meinem Vorteil nutzen oder??

    Muss gleich nochmal mein Profil überarbeiten. Irgendwo muss ich ja mal anfangen..
     
    #24 Tabeasmama, 17.07.2017
  6. Schwarzwaldmädl

    Schwarzwaldmädl Mitglied

    Dabei seit:
    26.06.2016
    Beiträge:
    1.178
    Zustimmungen:
    1.160
    Hallo Tabeasmama

    ich habe eine Weile gegrübelt, wie ich auf deinen Beitrag reagieren soll, ganz geschweige denn vom schreiben. Letztlich schreibe ich mal meine Gedankengänge auf, vielleicht ist eine Anregung für dich dabei, ansonsten auf Ignorieren stellen.

    So ging es mir lange, bevor ich hier gelandet bin. Bin meistens zwischen 145 und 150kg gependelt. Kaum etwas abgenommen, war es schon wieder drauf. Je mehr ich mir etwas vorgenommen habe, umso schwieriger war für mich die Umsetzung und das Durchhaltevermögen. Denn warum soll ich weiter machen, wenn nur das gegenteilige Ziel erreicht wird? Bis vor einem Jahr (nach 7 Jahren des totalen Frustens) kam dann bei mir der Wendepunkt. Egal ob privat oder beruflich, nichts hat sich geändert, die üblichen Höhen und Tiefen. Mann hat immer noch sein Ersatzteillager (künstliche Herzklappe), Finanzen sind immer noch bescheiden gewesen, Kind immer noch sehr sensibel angehaucht und beruflich immer noch keine Chancen. Also warum sollte dann sich bei mir das Gewicht nach zahlreichen Versuchen ändern? Weil ich bis dato vielleicht noch nicht den richtigen Weg hatte oder die Unterstützung und vor allem die eigene Motivation aufgrund fehlender Hoffnung und Glaube fehlte, .................... Mir würden noch ein paar Sachen einfallen, die mich hindern hätten können, nochmals einen Anlauf zu wagen. Es war eine Verkettung von glücklichen Zufällen, dass ich hier gelandet bin, Dukan kennengelernt habe, dass schnell Erfolge kamen und so den Glauben und Hoffnung, dass ich doch sehr wohl gut abnehmen kann zurückbekommen habe. Vielleicht war der Auslöser der, dass ich mal eine Zeit lang keine Gedanken über Abnehmen und Ernährung gemacht habe, sondern erst einmal begonnen habe meine damalige Situation zu akzeptieren und dadurch zur Ruhe kam und viel psychischer Druck abbauen konnte.

    Ich denke die meisten kennen das Phänomen, des bekannten und meist gehassten Durchhängers. Die Geduld, Disziplin und das Durchhaltevermögen leiden am meisten darunter. Ich denke unsere liebe Antii kennt diese vertrackte Situation ebenfalls sehr gut nachfühlen. Es ist schwer einen Weg da raus zu finden.

    Also, warum gibst du dir nicht mal eine Rast von dem Druck des Abnehmens? Es muss ja nicht ein Jahr sein oder so. Aber einfach mal etwas abschalten, Gedanken sortieren, schauen was passiert.

    Freu dich jetzt erstmal über das geschaffte erste Jahr. Du hast gezeigt, dass es als Mutter von kleineren Kindern möglich ist, eine Lehre im Schichtdienst zu meistern. Mit Erfolg! Du hast meinen vollsten Respekt dafür. Ehrlich gesagt, beneide ich dich darum. Auch wenn ich dich darum beneide, gönne ich dir den Erfolg von Herzen. Und es zeigt, dass du doch Durchhaltevermögen besitzt.

    Lass dich nicht zu sehr stressen. Einen Schritt nach dem anderen. Ich finde die schlimmsten Feine eines erfolgreichen Abnehmens sind: Druck, zu hohe Erwartungen und Stress. Die Folgen kennen, glaube ich alle. Disziplinlosigkeit, Frustration und Demotivation.

    Es ist jetzt etwas viel geworden. Aber ich wünsche dir alles liebe und Gute. Und drücke dir selbstverständlich die Daumen, dass du einen Weg findest, mit dem du / ihr zufrieden seid.

    Liebe Grüße aus dem Schwarzwald
    Carmen
     
    #25 Schwarzwaldmädl, 17.07.2017
    Kaddi, koala5, Tabeasmama und 3 anderen gefällt das.
  7. Tabeasmama

    Tabeasmama Mitglied

    Dabei seit:
    31.01.2015
    Beiträge:
    1.226
    Zustimmungen:
    952
    Schwarzwaldmädl
    wie Recht Du hast.. Es st wirklich viel geworden, aber ich kann für mich einiges raus ziehen. Vielleicht war der große Fehler den ich gemacht habe, der, das ich noch auf Erfolge gehofft habe, bevor ich meinen Weg wusste den ich gehen könnte.. (war das jetzt verständlich??) Ich versuche es nochmal anders zu erklären:
    Ich will immer noch abnehmen, aber ich setze mir gar kein Ziel was die Zahl angeht, die ich beim nächsten Wiegen (morgen??) sehen will. Ich weiss was ich an meiner Ernährung ändern will und lege meinen Fokus auf das was ich ÄNDERN will, nicht auf das Ergebnis, was morgen noch gar nicht erreicht sein kann.

    Ich will die Zeit des Stressfreieren Lebens nutzen um eine gute Basis zu schaffen um ein Gerüst zu kriegen auf dem ich aufbauen kann.. Ob das nun regelmässiger Sport ist, mehr Entspannung oder eine bewustere Einnahme meiner Mahlzeiten, ich hab endlich den Kopf dazu frei :-).Klar umsetzen muss ich es selber immer noch, aber ich denke jetzt im Moment geht's besser..

    So sah es zB heute aus:

    geschlafen: schlecht... vielleicht 4 Std
    getrunken: 2 Liter Wasser und 500 ml Kaffee mit Milch (ohne Zucker)
    Sport: vor der Schule 10 Min auf dem Crosser und ich werde auch jetzt nochmal strampeln gehen..

    Also geht doch.. Ich kanns noch gar nicht glauben, ich (JA ICH!!!!!) habe 2 Flaschen Wasser gelehrt. Soviel zum Thema ich kanns nicht.. Achso vielleicht noch n kurzer Exkurs was ich heute gegessen habe:

    Frühstück:
    2 light & cross Knäcke mit Frischkäse (keine Butter) und Gelee

    2.Frühstück:
    fettarmer Joghurt, Leinsamen,Haferflocken,Haselnuss gem. + 1 Banane

    Mittag klein:
    1/2 Kelle Nudelsalat 1 Scheibe Baguette

    Nachmittag groß:
    1,5 Halssteaks mit gaaaaaanz viel Eisbergsalat,Tomaten und Paprika samt Dressing

    ich bin gut gesättigt, habe aber nicht das Gefühl mich überfressen zu haben. Keinerlei Lust auf Süßes. Ich hatte vorhin mal kurz Ambitionen meinen Trinkmarathon mit einem Kakao zu belohnen, habs aber in einen Kaffee mit nem Schuß Milch umgewandelt und nicht das Gefühl, das mir was fehlt.

    Meine Kleine sitzt grade beim "kleinen Nick" also kann ich mich auf dem Crosser noch bissel betätigen. In diesem Sinne Euch allen einen schönen Abend

    LG
    Tabeasmama
     
    #26 Tabeasmama, 17.07.2017
    Kaddi und Schwarzwaldmädl gefällt das.
  8. Schwarzwaldmädl

    Schwarzwaldmädl Mitglied

    Dabei seit:
    26.06.2016
    Beiträge:
    1.178
    Zustimmungen:
    1.160
    Hallo Tabeasmama

    das hört sich schon deutlich positiver an. Ich bezweifle auch nicht, dass du das Abnehmen an sich aufgegeben hast. Nur manchmal -so empfinde ich es als- kommt eine Weggabelung, an der man mal etwas Rasten sollte, sich von dem bisher geleisteten Erholen und dann den neuen Weg wählen. Ich weis nicht sooooooo viel über dich, aber das was ich mitbekommen habe, hast du sehr viel gemeistert im letzten Jahr. Darauf kannst du sehr stolz sein auf dich.

    Fühl dich gedrückt und unterstützt!
    LG
     
    #27 Schwarzwaldmädl, 17.07.2017
  9. FrauEigensinn

    FrauEigensinn Mitglied
    Mitarbeiter Moderator

    Dabei seit:
    13.06.2013
    Beiträge:
    19.701
    Zustimmungen:
    20.924
    :wink::laugh: Was hast du sie gelehrt?
    Mei - mir sinn hald Franggn! :biggrin:

    Spaß beiseite - 2 Liter! Super! Du bist auf dem besten Weg!
     
    #28 FrauEigensinn, 17.07.2017
  10. Anzeige

  11. Nele123

    Nele123 Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2011
    Beiträge:
    8.578
    Zustimmungen:
    7.026
    Genau, der Weg ist das Ziel :smug:

    Aus der Ruhe heraus lässt sich der Anfang jetzt bestimmt besser bewältigen!

    LG Nele
     
    #29 Nele123, 17.07.2017
  12. Tabeasmama

    Tabeasmama Mitglied

    Dabei seit:
    31.01.2015
    Beiträge:
    1.226
    Zustimmungen:
    952
    Huhu,
    Nele123
    es fühlt sich auch anders an wie sonst... Zumindest heute ;-).

    FrauEigensinn
    maaaaaaan Du siehst aber auch alles, mir is des netmal aufgefallen.. Also gut ich korrigiere ich habe 2 Flaschen ausgetrunken (geleert) *ggg* Das war ez wieder typisch ich... Ich sitz dann wohl morgen auch net auf dem Abort sondern auf dem "Leerstuhl". ( sorry in der Altenpflege Ausbildung zu machen is net so leicht da kommt ne Menge Sch*** raus)

    Schwarzwaldmädl
    Immer gerne, so von ehemaliger Villingerin zu Dir ;-). Wobei ich dort lediglich das Licht der Welt erblickt hab..
     
    #30 Tabeasmama, 17.07.2017
    Schwarzwaldmädl gefällt das.
Thema:

Ohne Wenn und Aber zum Wunschgewicht

Die Seite wird geladen...

Ohne Wenn und Aber zum Wunschgewicht - Ähnliche Themen

  1. So nun wird aber durchgestartet ohne Wenn und Aber!!!

    So nun wird aber durchgestartet ohne Wenn und Aber!!!: Hallo, gestern habe ich es angekündigt und heute geht es los. Heute Morgen habe ich mich gewogen und vermessen. Das waren die ähnlichen Werte wie...
  2. Schwarzer Kaffee ohne alles in Fastenphase geht, ja? Oder?

    Schwarzer Kaffee ohne alles in Fastenphase geht, ja? Oder?: Hallo Fastenfreunde, seit18 Monaten mache KZF meist mit 16/8-Rhythmus aber auch einigen "Sündentagen" In der Fastenphase trank ich nur Wasser und...
  3. Gesund abnehmen Besser geht nicht ohne anders - Teil 2

    Besser geht nicht ohne anders - Teil 2: soderle... 2018 ist es mal wieder soweit... die PlusKilos nerven und zwar gewaltig dieses ewige Auf und Ab ...wer kennt es nicht:attdeb02:......
  4. Es geht auch ohne Fleisch...

    Es geht auch ohne Fleisch...: Das ausgerechnet ICH das mal sage, ist schon komisch. Ich bezeichne mich selber als "fleischfressende Pflanze". Vielleicht ist da auch mein...
  5. Ernährungsumstellung ohne spezielle Diät

    Ernährungsumstellung ohne spezielle Diät: Hallo ihr lieben Mitstreiter oder Mitleidenden :p Ich hab vor circa zwei Wochen meine Ernährung umgestellt, da ich von all den diversen...