1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Normade oder Ackerbauer?

Diskutiere Normade oder Ackerbauer? im Schlank im Schlaf Forum Forum im Bereich Abnehmen und Diät Methoden; Die Einteilung ist mir nicht 100%ig gelungen!! :( Irgendwie stehe ich da in der Mitte. Eigentlich habe ich keinen Heisshunger auf Süsses. Ich kann...

  1. Luke

    Luke Mitglied

    Dabei seit:
    30.07.2008
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Die Einteilung ist mir nicht 100%ig gelungen!! :( Irgendwie stehe ich da in der Mitte. Eigentlich habe ich keinen Heisshunger auf Süsses. Ich kann mich gut konzentrieren . Das ich mich kraftlos oder schwindelig fühle , ist eher selten und kommt manchmal beim Sport vor.Schweißausbrüche und Wassereinlagerungen habe ich meist vor der Periode, nicht unbedingt nach KH Mahlzeiten. Ich bin allerdings ein Nudelfan, versuche aber meinen Speiseplan vielseitig zu gestalten. Sonst kenne ich das nicht.Wer kennt das nicht, wenn man nach dem Mittagessen ins Bett fallen könnte? Mach ich zwar auch nicht, da ich nicht die Ruhe habe.Kommt aber auch eher selten bei mir vor. Was bin ich nun Ackerbauer oder Normade?Keine Ahnung, wenn ihr mich fragt!!!:confused:
    Gruß
    Birgit
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. patchwork81

    patchwork81 Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2008
    Beiträge:
    370
    Zustimmungen:
    2
    Klärt mich als Nicht-Buch-Haber mal auf: Was ist Ackerbauer und was Normade? Udn vor allem, wozu muss ich das wissen?
     
    #2 patchwork81, 08.08.2008
  4. Nervensäge

    Nervensäge Guest

    Alles hier zu erklären, sprengt den Rahmen....

    Vieleicht hilft Dir das schon mal :

    "Ich kann nicht erkennen, ob ich Nomade oder Ackerbauer bin.

    Die beiden Typen „Nomade und Ackerbauer“ finden sich nicht immer in der reinen Form, sondern durchmischen sich mit den Erbanlagen von Generation zu Generation. Sehr viele Menschen sind Mischtypen und können deshalb nicht eindeutig auf einen Urtyp festgelegt werden. Es gelten zunächst aber ohnehin für beide Typen dieselben Ernährungsempfehlungen. Bei längerem Gewichtsstillstand kann man noch eine gewisse Differenzierung herausfinden, indem man auch mittags die Kohlenhydrate fortlässt. Dem Nomadentyp geht es dann kontinuierlich besser, dem Ackerbauern fehlen dagegen die Kohlenhydrate, was zu Konzentrationsstörungen und körperlicher Schwäche führen kann. Er braucht dann seine zwei Kohlenhydrat-Portionen. Wissenschaftlich kann man den Nomadentypen identifizieren durch eine „Reizmahlzeit“ mit 75 g flüssigem Traubenzucker, dem sogenannten Oralen Glukose-Toleranz-Test (OGT). Es kommt bei ihm zu einer stark überschießenden Insulinausschüttung. Der zeit- und kostenaufwändige Test ist aber für die Ernährungsumstellung nicht erforderlich."

    Ansonsten empfehle ich dringend das Buch! Ehrlich!
     
    #3 Nervensäge, 08.08.2008
  5. patchwork81

    patchwork81 Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2008
    Beiträge:
    370
    Zustimmungen:
    2
    DAnke schön, ich glaub ih komm nciht drumherum das Buch zu kaufen, dabei würd ichs echt gern erstmal so ausprobieren..na mal sehen
     
    #4 patchwork81, 08.08.2008
  6. Nervensäge

    Nervensäge Guest

    Wenn Du einen "Weltbild" - Laden in der Nähe hast, blätter` doch einfach mal im Laden im Buch...da wirst Du schon sehen, welche Infos Dir da entgehen, die wir alten Hasen awww.abnehmen_aktuell.de_images_abnehmen_bilder_2008_08_1369_1.gif immer noch mal nachschlagen müssen.
     
    #5 Nervensäge, 09.08.2008
  7. patchwork81

    patchwork81 Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2008
    Beiträge:
    370
    Zustimmungen:
    2
    Ich glaub das mach ich mal... wobei ich mich eigentlich noch ein bißchen weigere mich intensiv mit Essen zu beschäftigen. Möchte ienfach nciht, das das n großes Thema in meinem Leben wird. Denke immer noch, dass man da unverkrampft und nach Gefühl rangehen sollte aber als völlig Diätunerfahrene lerne ich natürlich gern dazu :)
     
    #6 patchwork81, 09.08.2008
  8. resi25

    resi25 Guest

    hallo patchwork,
    zuerst einmal herzlich willkommen hier im club,bei deinem gewicht würde ich mir auch nicht allzuviel sorgen machen,aber wenn du dich besser fühlst mit weniger kilos ,lass es einfach langsam angehen.
    gruß
    resi
     
  9. Foxy

    Foxy Mitglied

    Dabei seit:
    13.04.2008
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    1
    Das ist auch richtig so. Trotzdem kann man mit den entsprechenden Informationen im Hinterkopf manches besser verstehen, was einem der Körper ansonsten vielleicht nicht so eindeutig (Heißhunger, warum? Müdigkeit nach dem Essen? Unwohlsein nach manchen Mahlzeiten?.....) mitteilen kann.

    Keine Angst, diese Dinge belasten einen nicht so wie Kalorien- oder Punktezählen.
     
  10. Anzeige

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. patchwork81

    patchwork81 Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2008
    Beiträge:
    370
    Zustimmungen:
    2
    Danke für eure Tipps, ich werd dann die Woche mal Richtung Buchladen gehen :)
     
    #9 patchwork81, 09.08.2008
  12. Svava

    Svava Mitglied

    Dabei seit:
    26.01.2008
    Beiträge:
    2.407
    Zustimmungen:
    33
    Wichtig ist, dass man weiss welche Nahrungsmittel viel Fett enthalten.
    Etwas über Vitamine zu wissen ist auch nicht übel. Vor allem wie man sie lagert. Wenn alle wertvolle Inhaltsstoffe verloren gehen durch unsachgemässes Lagern würde man besser gleich die Morgenzeitung nach dem Lesen verspeisen. Wäre einiges Günstiger:D
     
Thema:

Normade oder Ackerbauer?

Die Seite wird geladen...

Normade oder Ackerbauer? - Ähnliche Themen

  1. normade oder Ackerbauer?

    normade oder Ackerbauer?: Hallo Ihr Lieben, ich bin ganz neu hier. Habe das einsteigerbuch seit einer Woche und habe gestern mit dem programm angefangen. was mir nicht...
  2. Bauer Normade????

    Bauer Normade????: (wasntme) Liebe Foris, ich habe erst gedacht ich hätte mich verlesen, aber nein, da steht Normade oder Bauer. Woher weiß ich denn welcher Type...
  3. Puller-Alarm + Normade vs. Ackerbauer

    Puller-Alarm + Normade vs. Ackerbauer: Hallo Ihr Lieben, ich muss seit ich mit SiS angefangen habe nachts ständig auf die Toilette. :sumo: Dabei habe ich immer schon 2 - 2 1/2 Liter...
  4. Positive Folgen des IF - ab 16h oder nach 16h?

    Positive Folgen des IF - ab 16h oder nach 16h?: Liebe Fastengemeinde, lieber Daniel, zunächst einmal einen herzlichen Gruß von mir in die Runde - ich bin der Neue ;-) Nachdem ich seit Ende...
  5. Verhalten bei einer Erkältung oder einem grippalem Infekt

    Verhalten bei einer Erkältung oder einem grippalem Infekt: Hey Leute, da ich bisher im Forum nichts über dieses Thema gefunden habe, versuche ich jetzt mal mit einem eigenen Thema mein Glück. Ich bin in...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden