1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Neue Abnehmstudie : Fleisch und Fettarmes sind optimal

Diskutiere Neue Abnehmstudie : Fleisch und Fettarmes sind optimal im Ernährung und Diät - Allgemeines Forum im Bereich Abnehmen und Diät Methoden; Die bisher umfangreichste Diätstudie überhaupt zeigt: Wer den Jojo-Effekt austricksen und dauerhaft schlank sein will, muss eiweißreich essen,...

  1. Bernd

    Bernd Super Mod
    Moderator

    Dabei seit:
    19.10.2007
    Beiträge:
    5.024
    Zustimmungen:
    1.334
    Die bisher umfangreichste Diätstudie überhaupt zeigt: Wer den Jojo-Effekt austricksen und dauerhaft schlank sein will, muss eiweißreich essen, aber Fett sowie stärkehaltige Produkte meiden.

    Der ganze Artikel ist im Focus nachzulesen.

    Hier der Link.

    Gruß
    Bernd
     
  2. Anzeige

  3. Abnehmen Gast 78092

    Abnehmen Gast 78092 Guest

    is ja eigentlich nix Neues;)
    aber was mache ich gegen mienen kh Hieper:eek:
     
    #2 Abnehmen Gast 78092, 25.11.2010
  4. Linda

    Linda Mitglied

    Dabei seit:
    16.11.2010
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Dass Fett gemieden werden soll, glaube ich nicht!!!!! Der Körper braucht Fett!
     
  5. Abnehmen Gast 78092

    Abnehmen Gast 78092 Guest

    Fettarm, nicht ohne Fett............
     
    #4 Abnehmen Gast 78092, 25.11.2010
  6. periperi

    periperi Mitglied

    Dabei seit:
    19.07.2010
    Beiträge:
    10.565
    Zustimmungen:
    5.258
    heute stand der Beitrag auch in der Bildzeitung - Bernd war schneller :lob:
     
    #5 periperi, 26.11.2010
  7. Schnucki

    Schnucki Mitglied

    Dabei seit:
    12.05.2010
    Beiträge:
    3.188
    Zustimmungen:
    161
    hach, ich weiß nicht so recht, was ich davon halten soll. stimmt ja schon, aber wenn ich an früher denke.
    wir haben immer speck gegessen bzw. ausgelassen für sauerkraut, suppen etc., das fette am fleisch drangelassen. wurst in die nudeln, bratwurst, leberwurst mit fettböller drin und und und... wir waren schlank. wir haben keine light-produkte gekannt.

    ich denke einfach mal, dass es an der mangelnden bewegung liegt und am fertigessen. wir hatten kein auto, sind stunden zu fuss gelaufen um ein brot zu holen oder freunde zu besuchen. fernsehen gabs nur abends. knabberzeug an bestimmten anlässen.schoki zum geburtstag oder weihnachten.

    lecker war als kind für mich keksbrei oder brot mit butter und banane. gemüse habe ich nicht gemocht, egal welches.

    pizza kannte ich gar nicht, geschweige denn irgendwelche burger. hackfleisch gabs als frikadellen oder sosse .

    es ist einfach die neue zeit, in der man faul ist und gutes selbst gemachtes essen nicht mehr so schätzt.

    ich hoffe, ich stehe mit meiner meinung nicht alleine da.

    nicht das fett macht uns dick, sondern das ungesunde!!!!

    abends gab es auch immer brot!!!!
     
    #6 Schnucki, 26.11.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26.11.2010
  8. Abnehmen Gast 78092

    Abnehmen Gast 78092 Guest

    Schnucki ich bin da ganz Deiner Meinung!!!!!
     
    #7 Abnehmen Gast 78092, 26.11.2010
  9. Schnucki

    Schnucki Mitglied

    Dabei seit:
    12.05.2010
    Beiträge:
    3.188
    Zustimmungen:
    161
    danke nici,der beitrag ist gut, aber warum ist er gut. vielleicht sollte ich mal meine mutter fragen, was wir wann genau gegessen haben.dick bin ich erst in der "BRD" geworden.
     
    #8 Schnucki, 26.11.2010
  10. Anzeige

  11. periperi

    periperi Mitglied

    Dabei seit:
    19.07.2010
    Beiträge:
    10.565
    Zustimmungen:
    5.258
    Hallo Schnucki, Recht hast du! Ich kann mich da nur anschließen.
    Die ganzen Fertigprodukte gab es damals nicht in diesem Umfang und gekocht wurde richtig. Ich hab das alles noch von meiner Mama gelernt und ich bin auch heute kein Freund der Fertigküche.
    LG peri
     
    #9 periperi, 26.11.2010
  12. Phoenix121078

    Phoenix121078 Mitglied

    Dabei seit:
    16.02.2010
    Beiträge:
    1.921
    Zustimmungen:
    17
    Hallo Bernd, danke für den Hinweis, wenn ich ehrlich bin, ist es ja das was ich die ganze Zeit schon schreibe. Mit 2 EW- Mahlzeiten kommen wir genau dahin. Dr Pape beteiligt sich auch an einer Studie, in der es darum geht, wie man nach der Abnahme, das Gewicht halten kann und nicht nach der Empfehlung der DEG isst. Ich finde eine Protein reiche Ernährung sehr gut. Vor dem Jahreswechsel werde ich mir noch ein komplettes Blut Bild erstellen lassen um sicher zu gehen das auch wirklich keine Werte erhöht sind. Bericht gibt es natürlich in meinem TB.

    LG Christian
     
    #10 Phoenix121078, 26.11.2010
Thema:

Neue Abnehmstudie : Fleisch und Fettarmes sind optimal

Die Seite wird geladen...

Neue Abnehmstudie : Fleisch und Fettarmes sind optimal - Ähnliche Themen

  1. Wieder neuer Frühjahrsstart

    Wieder neuer Frühjahrsstart: Hallo, mit WW war ich vor 5 Jahren schon mal erfolgreich (18 kg in 6 Monaten), Logi war für mich eher zur Gewichtserhaltung geeignet. Im Laufe...
  2. auf ein neues ...feengold gibt nicht auf

    auf ein neues ...feengold gibt nicht auf: hallo zusammen:smilie girl 112: ich bin fee und versuche seid jahren meine kilos los zu werden ich hab auch schon alles hinter mir was es an...
  3. Ich bin die neue :)

    Ich bin die neue :): Hallo zusammen, Ich habe vor ca. 3 Wochen mit dem teilfasten angefangen. Am Anfang gingen auch knapp 2 Kilos runter, doch seit ca. 1 Woche geht...
  4. Gesa ist die Neue ;-)

    Gesa ist die Neue ;-): Hallo! Ich heiße Gesa und bin durch das Buch und die Internetseite von Daniel Roth hier gelandet, ergo möchte ich mit dem Kurzzeitfasten wieder...
  5. Kurzzeitfasten Mamaglücks neue KZF-Welt

    Mamaglücks neue KZF-Welt: Hallihallo und herzlich Willkommen in meiner neuen KZF-Welt! Bin heute voller Freude ins KZF eingestiegen. Hat auch gleich mal nicht so geklappt,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden