1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Nahrungsergänzungsmittel - Multivitamintabletten

Diskutiere Nahrungsergänzungsmittel - Multivitamintabletten im Ernährung und Diät - Allgemeines Forum im Bereich Abnehmen und Diät Methoden; Guten Abend, mein Freund nimmt schon länger täglich eine dieser Tabletten und ich frage mich, ob das wirklich gesund ist. Die Informationen im...

  1. Valuum

    Valuum Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2011
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    95
    Guten Abend,

    mein Freund nimmt schon länger täglich eine dieser Tabletten und ich frage mich, ob das wirklich gesund ist. Die Informationen im Internet sind teils irreführend, also wollte ich mal schauen, ob es hier einen "Kenner" gibt.

    Seit einiger Zeit nimmt mein Freund zwar nur noch ne halbe Tablette, aber er weiß selbst nicht so recht, ob er sich damit etwas gutes tut. Genügend richtiges Obst ist aus diversen Gründen schwierig. Falls gerade dieses Produkt also schlecht ist, es aber ein anderes gibt, was man ab und an mal nehmen kann (Täglich??), dann immer raus damit!

    Also, jetzt folgen ne Menge Zahlen und der Name der Tabletten:

    Krüger - Multivitamintabletten mit Orangengeschmack (Nahrungsergänzungsmittel mit Süßungsmitteln)

    Empfehlung: Eine Tablette täglich in einem Glas Wasser (200ml) aufgelöst trinken.

    Nährwertangaben:

    pro 100g:

    - kj/kcal = 837/194
    - Eiweiß = <1g
    - Kohlenhydrate = 6,8g
    - Fett = <1g

    pro Tablette (6g):

    - kj/kcal = 50/12
    - Eiweiß = <1g
    - Kohlenhydrate = 0,4g
    - Fett = <1g


    VITAMINE:
    (da ich hier nicht so schnell griechische Buchstaben einsetzen kann, hab ich "my"/=mikro mit u abgekürzt, weil es in der Originalabkürzung ja auch fast wie ein u aussieht. Alpha habe ich eben als solches ausgeschrieben.)


    pro 100g:

    - Vitamin B1 = 29,2 mg
    - Vitamin B2 = 33,3 mg
    - Niacin = 375 mg NE
    - Pantothensäure = 125 mg
    - Vitamin B6 = 41,7 mg
    - Folsäure = 4167 ug
    - Vitamin B12 = 20,8 ug
    - Biotin = 3000 ug
    - Vitamin C = 1250 ug
    - Vitamin E = 208 mg "alpha"-TE


    pro Tablette:

    - Vitamin B1 = 1,75 mg
    - Vitamin B2 = 2,0 mg
    - Niacin = 22,5 mg NE
    - Pantothensäure = 7,5 mg
    - Vitamin B6 = 2,5 mg
    - Folsäure = 240 ug
    - Vitamin B12 = 1,25 ug
    - Biotin = 180 ug
    - Vitamin C = 75,0 ug
    - Vitamin E = 12,5 mg alpha-TE


    % RDA* pro Tablette:

    - Vitamin B1 = 125%
    - Vitamin B2 = 125%
    - Niacin = 125%
    - Pantothensäure = 125%
    - Vitamin B6 = 125%
    - Folsäure = 125%
    - Vitamin B12 = 125%
    - Biotin = 120%
    - Vitamin C = 125%
    - Vitamin E = 125%


    Viele Grüße und Dankeschön!
     
  2. Anzeige

  3. tamtam

    tamtam Mitglied

    Dabei seit:
    26.11.2010
    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    342
    Hallo Valuum,

    ich halte von den ganzen Vitaminpillen gar nichts. Überlege mal in wie vielen normalen Nahrungsmittel schon Vitamine zugesetzt werden.

    Dies ist für die Pharmaindustrie ein riesen Geschäft mit dem schlechten Gewissen der Menschen, die sich nicht nur von frischem Obst und Gemüse ernähren.

    In diesen Dosen wird es jetzt Deinem Freund nicht schaden. In der Hauptsache sind es auch wasserlösliche Vitamine, die wieder ausgespült werden. Aber es gibt auch die fettlöslichen Vitamine ( ADEK ) die im Körperfett gespeichert werden und im Verdacht stehen Krebserregend zu sein. Mit denen sollte man vorsichtig umgehen.

    Die Experten sind sich eigendlich einig, wenn sich in unserer Überflußgesellschaft jemand einigermaßen vernünftig ernährt, keine Mangelerscheinungen auftreten können.

    Aber im Endeffekt muß das jeder für sich selber entscheiden ob er da mitmachen will oder nicht. Mich persönlich schreckt es eher ab so ein Produkt mit " vielen Vitaminen " zu kaufen, da da meistens die schädlich Zuckerzusätze oder andere Sachen kaschiert werden sollen - gerade in Kinderprodukten.

    LG tamtam
     
  4. Suma

    Suma Mitglied

    Dabei seit:
    26.03.2010
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    17
    Hallo Valuum,

    dies betrifft wohl teilweise auch wasserlösliche Vitamine. Es gibt z.B. Studien an Rauchern, bei denen hohe Vit. C Gaben zu einer (noch) höheren Krebsrate geführt haben.

    Vor allem handelt es sich bei den Angaben zum 'Tagesbedarf' um Schätzungen. Bei den meisten Vitaminen gibt es gar keine aussagefähigen Studien, an denen sich der Bedarf tatsächlich festmachen lässt.

    Der Körper scheint auch den Unterschied zwischen synthetisch hergestellten Vitaminen und natürlichen Vitaminen aus der Nahrung zu erkennen und jeweils anders darauf zu reagieren.
    Ich z.B. reagiere auf künstliches Beta Carotin (wird häufig als Farbstoff verwendet) mit bösem Ausschlag an den Händen. Möhren, die ja reichlich natürliches Beta Carotin enthalten, kann ich aber kiloweise futtern, ohne die geringste Reaktion. Von daher bin ich insgesamt sehr vorsichtig geworden, was die künstlichen Vitamine betrifft.
     
  5. Valuum

    Valuum Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2011
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    95
    Hallo ihr Beiden,

    vielen Dank für eure Antworten! Ich bin eh nicht für dieses Zeug, ist nicht echt und schmeckt obendrein noch fies. Ich wollt nur mal Argumente sammeln, damit mein Freund das endlich sein lässt. ^^
     
  6. tamtam

    tamtam Mitglied

    Dabei seit:
    26.11.2010
    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    342
    Na dann mal viel Glück bei Deiner Überzeugungsarbeit.

    Aber aus Erfahrung kann ich Dir nur sagen, daß das jeder mit sich selber ausmachen will und sich da nicht gerne reinreden läßt. Du kannst es auf jeden Fall versuchen. Ob es aber was nützt ?? ;)

    LG tamtam
     
  7. delphin65

    delphin65 Mitglied

    Dabei seit:
    18.10.2010
    Beiträge:
    708
    Zustimmungen:
    25
    das einzigste was mein mann mal nimmt ist Magnesium. Und dann tut ihm gut wenn er Wadenkrämpfe hat.
     
    #6 delphin65, 01.03.2011
  8. Anzeige

    Schau mal hier: THREAD_TITLE. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Nahrungsergänzungsmittel - Multivitamintabletten

Die Seite wird geladen...

Nahrungsergänzungsmittel - Multivitamintabletten - Ähnliche Themen

  1. Fettverbrenner Nahrungsergänzungsmittel

    Fettverbrenner Nahrungsergänzungsmittel: Hallo zusammen, ich habe auf Amazon ein paar Diät Produkte gefunden, u.a. sogenannte Fettverbrenner. Das sind Nahrungsergänzungsmittel die...
  2. Nahrungsergänzungsmittel und Radikaldiät

    Nahrungsergänzungsmittel und Radikaldiät: Hey ihr Lieben! Ich habe vor 4 Jahren mit 173cm satte 87 Kilo gewogen. Damals habe ich meinen Bachelor gemacht und bin wenig zur Uni gegangen,...
  3. Nahrungsergänzungsmittel während Fastenzeit: wieviele kcal sind ok?

    Nahrungsergänzungsmittel während Fastenzeit: wieviele kcal sind ok?: Hallo an alle, ich habe da mal folgendes Problem: ich nehme morgens einen Esslöffel 'Aminas Vitalkost' zu mir, als Nahrungsergänzung. Es regt die...
  4. Nehmt ihr Nahrungsergänzungsmittel?

    Nehmt ihr Nahrungsergänzungsmittel?: Hallöchen, Nehmt ihr zusätzlich Nahrungsergänzungsmittel? wenn ja, welche? und für was? ich weiß nicht genau ob und was ich nehmen sollte......
  5. Nahrungsergänzungsmittel

    Nahrungsergänzungsmittel: Hallo, habe mir von Kneipp Kautabletten gekauft, die man vor dem Mittag- und vor dem Abendessen gut zerkaut mit viel Flüssigkeit zu sich nehmen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden