1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Mit neuem Konzept schaff ich es nun endgültig ihr werdet sehen...

Diskutiere Mit neuem Konzept schaff ich es nun endgültig ihr werdet sehen... im Diät Tagebücher Forum im Bereich Motivation zum Abnehmen; Hallo zusammen! Ich glaub ihr kennt mcih teilweise schon. Ich mache nun seit mehreren Tagen das 2012er-Abnehmkonzept. Hier zu finden:...

  1. Renarda

    Renarda Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen!

    Ich glaub ihr kennt mcih teilweise schon. Ich mache nun seit mehreren Tagen das 2012er-Abnehmkonzept. Hier zu finden: 2012er-Abnehmkonzept.de
    Und bisher geht es mir super damit. Ich habe ein verdammt gutes Gefühl bei der Sache. Ich brauche keine Diät-Rezepte mehr, ich brauche kein "das darf ich nicht mehr", ich brauche einfach nur die Freude über überflüssige und dadurch eingesparte Esserei. Und ich glaub ich komme dem immer näher.

    Habe zum Beispiel herausgefunden, dass wenn ich in der Früh statt süßem Zeug (Müsli *würg* Marmelade oder Nutella und Toast) mehr eiweissreiche Sachen esse, Käse oder Wurst, dass ich dann wundersamerweise keine Drängler nach Süßigkeiten habe.... heute konnte ich mir den nachmittäglichen Gang zum Süßkramautomaten im Büro sparen und es hat mir gar nichts ausgemacht. Das heisst ich hab kein unruhiges Gefühl gehabt wie sonst, wenn ich mich zwinge: du isst heute nachmittag keinen Riegel und keine Croissant. Spätestens abends bin ich dann über den Kühlschrank hergefallen!

    AAAABER: Jetzt ist abend! Und ich darf wenn ich will. Ich kann jetzt in die Küche gehen und mich am Süßigkeitenschubladen bedienen. Der ist nämlich voll! Aber ich will es nicht! Wenn ich dran denke dann lässt es mich kalt.

    So habe ich mir das vorgestellt. So und nicht anders!

    Bin gespannt wie es weitergeht!

    Euch allen liebe Grüße
    Renarda
     
    #1 Renarda, 01.10.2012
  2. Anzeige

  3. dukani

    dukani Mitglied

    Dabei seit:
    06.09.2012
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    176
    Guten Morgen,

    das klingt doch prima. Das ist genau das, was ich an Dukan so mag. Keinerlei Gelüste:)
    Ok, ich darf nicht alles essen, aber es ist so selten, dass mich etwas wirklich anmacht und dann komme ich auch mit der Einschränkung klar. Seit fast 3 Monaten habe ich nichts unerlaubtes gegessen:)

    Dir wünsche ich viel Erfolg mit deinem Programm und das du dein gewünschtes Ziel erreichst.
    Denk dran genug Eiweiß zu essen, ca. 1,5 g pro Kilo Körpergewicht, sonst verlierst du Muskeln und dann schlägt der Jojo zu.

    Alles Liebe
     
  4. Renarda

    Renarda Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Dukani! Freut mich für dich dass du damit so gut zurecht kommst. Und gleichzeitig bin ich froh, das nicht mehr zu brauchen. Das habe ich immer gehasst, dieses "Du darfst nicht", etc.

    Ich weiss dass du es schaffst dein Zielgewicht zu erreichen, das ist ja nicht das Problem, das war es bei mir auch nie! Aber was ist danach? Soll ich mich ewig kasteien und immer aufpassen? Nein, danke!

    Ich brauche nur den Vergleich mit meinen dünnen Kollegen nehmen. Die mampfen mir was vor sind trotzdem dünn. Warum ist das bei denen so und bei mir nicht? Die Antwort auf diese Frage ist die Lösung aller Lösungen!

    Und genau das, bin ich mir mittlerweile sicher, geht dieses Konzept an. Das Gefühl hatte ich bereits nach den ersten 5 Tagen! Letztens sollte ich mir meinen Tag einteilen in 10 "Essphasen". Das heisst, in jeder Phase durfte ich essen soviel ich wollte. Wieviel von den Phasen habe ich gegessen? Gerade mal zwei. Ich hatte vielleicht an dem Tag wenns hochkommt 800 Kalorien zusammengebracht. Ich wollte einfach nicht mehr. Ich hatte keinen Hunger und keinen Appetit und auch nicht diese Unzufriedenheit, weil ich mich schon auf den nächsten Tag gefreut habe. Das ist auch alles ganz gut erklärt.Da gibts für jeden Tag eine Extraseite mit Hintergrundinformationen.

    GLG
    Renarda
     
    #3 Renarda, 02.10.2012
  5. Renarda

    Renarda Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen!

    Leider habe ich heute nicht viel Zeit ausführlich zu schreiben. Nur soviel: Mir geht es sehr gut und in den nächsten Tagen schreib ich meine Erfahrungen der letzten Tage. Ich hoffe euch geht es auch allen gut! Dranbleiben egal was ihr gerade macht!
    GLG
    Renarda
     
    #4 Renarda, 03.10.2012
  6. Renarda

    Renarda Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo :-)
    So, nun habe ich nach stressigen Tagen wieder etwas Zeit und will mal wieder was schreiben. Mir geht es mit meinem Konzept nach wie vor bestens. Ich habe bereits 4 Kilo abgenommen!! Das heisst gerechnet seit dem ersten Gratis-Tag (sind jetzt 24 Tage, da sind die 4 Kilo durchaus realistisch).
    Allerdings habe ich die Reihenfolge der Tage nicht ganz eingehalten, das heisst ich habe einen Tag zweimal gemacht, dann wieder einen vom Anfang. Aber ich hab nachgefragt, das kann man ohne weiteres machen. Ich bin sowas von happy vor allem deshalb weil ich überhaupt nichts rechnen muss, auf nichts aufpassen und nichts nach umständlichen Rezepten mit Minimengen zubereiten muss....
    Ich habe praktisch schon gelernt auf vollkommen überflüssiges zu verzichten, zum Beispiel das nachmittägliche Automatengelage im Büro.... ich stell mich einfach dazu und hab überhaupt keinen Drang mitzumampfen... Und ich bin sehr zuversichtlich, dass das auch so bleibt, denn bisher musste ich auf nichts verzichten! Das ist für mich einfach die Hauptsache! Und mir ist gut essen einfach wichtig.
    Heute abend gibts lecker selbstgemachte Currywurst (ohne Mengenbegrenzung)... aber die Menge begrenzt sich mittlerweile von selbst!

    liebe Grüße und schönes Wochenende
    Renarda
     
    #5 Renarda, 06.10.2012
  7. Renarda

    Renarda Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen!

    Also mir geht es bestens, Waage zeigt jetzt insgesamt 6 Kilo weniger. Ich will mich eigentlich bloss einmal die Woche wiegen aber ich konnts ned lassen. Ich glaub zwar nicht dass so schnell schon wieder zwei Kilo weg sein können, zumal ich ja esse, aber gibt ja auch Wasserschwankungen und so... aber ich fühl mich glänzend! Am Montag waren wir beim Essen, bei meinem Lieblingsinder! Ich mir mein Lieblingsessen bestellt, Naan Brot mit drei Sossen dazu wie ich das halt immer schon gemacht habe, dann fange ich an zu essen und SCHAFFE NICHT EINMAL DIE HÄLFTE.... normalerweise verputz ich ratzeputz alles in Windeseile noch dazu... aber ich konnte einfach nicht mehr. Da war ich echt baff. Nicht nur dass ich nicht mehr konnte, ich wollte auch nicht mehr weiteressen. Ich war vollkommen satt! Normalerweise war es immer so, dass ich mir gedacht habe, komm das schaffst jetzt auch noch, das ist zu schade zum zurückgehen lassen. Nun gut, hab ich mir halt die halbe Portion einpacken lassen und gestern zum Mittagessen geschlemmt! Also sowas habe ich bei mir noch nie erlebt. Nach dem halben Teller konnte ich nicht mehr... Meine Kollegen scheinen auch schon gemerkt zu haben, dass ich abgenommen habe, so wie die mich anschauen... hihihi
    Auch ansonsten hab ich es nicht mehr so mit dem Essen, die Fresszeiten haben sich stark eingeschränkt, das lernt man dabei einfach und ich bin bald mit den 30 Tagen fertig. Dann bin ich auf mich allein gestellt... uiuiui... aber ich spüre, dass da nichts mehr schief geht! Gr. 38 ich komme! Ich mache jetzt auch die Workouts die da dabei sind. Wollt ich zwar erst nicht (Extrem-Sportmuffel) aber dann hab ich mich doch mal von meinem inneren Schweinehund dazu übertölpeln lassen.... :-) Die Übungen sind echt kurz, aber ich schnauf dabei ganz schön und ich bild mir ein, die würden schon was helfen.

    Bis zum nächsten Mal ganz liebe Grüße
     
    #6 Renarda, 10.10.2012
  8. Renarda

    Renarda Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    so nachdem ich mich gerade verteidigen musste, möchte ich dennoch weiterhin sachlich bleiben und meine Erfahrungen schreiben.

    Die letzten zwei Tage waren seltsam wie auch interessant. Donnerstag mittag im Büro bekam ich plötzlich eine Art Heisshunger auf Süßigkeiten. Es war zwar nicht so, wie ich es bisher gekannt habe so fordernd und mich nervös machend, eher so als hätte ich jetzt Appetit auf nachmittäglichen Zuckerschub... Oh, ich dachte mir schon, hoppla, was ist jetzt das? Dann habe ich aber diesem Appetit nachgegeben obwohl mir nicht wohl dabei war, aber es wird ja im Konzept oft genug erklärt, wenn solche Phasen auftreten, dann ist es etwas was der Körper jetzt im Moment braucht. Gibst du ihm das in der Menge die du meinst essen zu müssen, hat er was er braucht und kommt nicht in einen Mangel, der Heisshungerattacken hervorruft. Also hab erst nochmal zur Sicherheit alles nachgelesen, mich dann getraut, bin zum Automaten und mir 2 Riegel und 1 Stück Marmorkuchen gekauft, dann im Büro angefangen zu essen. Die 2 Riegel habe ich verputzt, das Stück Kuchen lag gestern abend noch am Schreibtisch. Nun ja, Fakt war, dass ich Donnerstag abend nur noch auf eine Packung Schinken Appetit hatte und auf sonst nichts anderes mehr. Summa summarum habe ich an diesem Tag lediglich mal 400 Kalorien + die Kalorien aus den zwei Riegeln, sind zusammen 300, + den Schinken 100 gr = 120 Kalorien macht 820 Kalorien gespeist und keinerlei Verzicht gespürt. Ach ja, ich zähle übrigens nicht bewusst die Kalorien, aber aus den letzten 15 Jahren hab ich so gut wie alle Nährstoffgehalte von bestimmt allen Lebensmitteln im Kopf.
    Langsam versteh ich immer mehr, worauf das Konzept rauswill. MIR geht es damit super!

    Ganz liebe Grüße
    Renarda
     
    #7 Renarda, 13.10.2012
  9. dukani

    dukani Mitglied

    Dabei seit:
    06.09.2012
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    176
    Hallo Renarda,

    schön wenn es dir gut geht....
    Achte auf deinen Grundumsatz, sonst schlägt dich irgendwann dein Jojo.
    Wenn ich es richtig lese hast du in ca. 9 Tagen 6 Kilo abgenommen. Das ist spitze!
    Wende dich mal an eine " Frauenzeitschrift" die finden solche Storys immer supi.
    Alles Gute auch weiterhin, und Pass auf das du nicht zu schnell abnimmst;)
     
  10. Anzeige

  11. Renarda

    Renarda Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Dukani! Was soll ich mich an eine Frauenzeitschrift wenden? Es scheint mir eh niemand zu glauben.
    Aber was den Jojo-Effekt betrifft glaub ich nicht, dass da nochmal was kommt. Ich habe jetzt schon die ganzen Tage deutlich weniger gegessen obwohl ich immer der Ansicht war ich esse mehr als genug, aber zusammengezählt kam ich dann bloss auf die wenigen Kalorien. Und es hat mir nichts ausgemacht, im Gegenteil. Weisst du, ich habe viele Vergleiche aus den letzten Jahren und endlosen Versuchen, deshalb bin ich in diesem Fall von mir überzeugt. Kann das schwer beschreiben. Ich verändere irgendwie mein Denken.
    GLG
    Renarda
     
    #9 Renarda, 13.10.2012
  12. Renarda

    Renarda Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    ach hoppla, jetzt hab ich erst verstanden. Du hast mich auch auf die Schippe genommen... hab mal wieder zu früh an das Gute im Menschen geglaubt... ich hab nicht in 9 Tagen 6 Kilo abgenommen, so ein Quatsch! es sind jetzt 35 Tage und 7 Kilo sind runter!
     
    #10 Renarda, 13.10.2012
Thema:

Mit neuem Konzept schaff ich es nun endgültig ihr werdet sehen...

Die Seite wird geladen...

Mit neuem Konzept schaff ich es nun endgültig ihr werdet sehen... - Ähnliche Themen

  1. www.kochdichtuerkisch.de - essensumstellung mit neuem geschmack

    www.kochdichtuerkisch.de - essensumstellung mit neuem geschmack: wurden heute in der ard auf eine witzige nonprofit-hp aufmerksam gemacht: interessante rezepte, infos über land und leute. infos unter...
  2. Durchstarten mit neuem Ziel

    Durchstarten mit neuem Ziel: Hi zusammen, nachdem ich nun eine Woche im Centerpark in Holland war und dort aufgrund des wenigen Essens auch glücklicherweise nicht...
  3. Neues Wiegekonzept

    Neues Wiegekonzept: Hallo Leute, ich habe mir überlegt meinen festen Wiegetag abzuschaffen. Bei dem Rauf und Runter kann man ja am Wiegetag gerade ein "Rauf" haben....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden