1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Mit Diabetis das Frühstück zusammenstellen

Diskutiere Mit Diabetis das Frühstück zusammenstellen im Schlank im Schlaf Forum Forum im Bereich Abnehmen und Diät Methoden; Da ich Diabetis habe, muss ich darauf achten wenig Kolenhydrate, wenig Zucker (auch in Obst), wenig Fett. Wie starte ich in den Tag? Mein BMI...

  1. pilatus

    pilatus Mitglied

    Dabei seit:
    20.06.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Da ich Diabetis habe, muss ich darauf achten wenig Kolenhydrate, wenig Zucker (auch in Obst), wenig Fett. Wie starte ich in den Tag? Mein BMI liegt bei 36 - habe also gut zu viel drauf.
    Wer hat einen guten Tip für mich?
     
    #1 pilatus, 22.06.2011
  2. Anzeige

  3. dubbs

    dubbs Mitglied

    Dabei seit:
    31.10.2010
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    51
    Trotz Diabetes brauchst auch du KH! Achte auf solche die den Blutzuckerspiegel nur langsam steigen lassen, wie Vollkorn bzw. Haferkleie.
    Was isst du denn sonst zum Frühstück, also vor SiS?
     
  4. risuria

    risuria Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2011
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    34
    das wenige fett brauchst du nur weil du abnehmen möchtest oder?

    weil wenig fett als diabetiker ist blödsinn.

    man sollte normal fett konsumieren. fett mit kh ergibt einen langsame steigung des insulinspiegels. das weißt du aber sicher.

    ich würde dir raten zu einem insulean berater zu gehen oder am besten mal zu dr pape zu fahren.
    meines wissens essen die diabetiker bis zu einem bmi von 40 genau das was er allen anderen auch rät.
    was dubbs sagt würde ich auch unterschreiben. ich würde in deinem fall nur keine schnellen kh wie einfachzucker zu mir nehmen. obst ist auch für diabetiker genauso gesund sie müssen auf die menge achten aber nicht extrem.

    warst du schonmal bei einer schulung für diabetiker?
     
    #3 risuria, 22.06.2011
  5. pilatus

    pilatus Mitglied

    Dabei seit:
    20.06.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Sonst habe ich 3 Scheiben Knäckebrot aber halt mit Käse und Wurst(Pute, Geflügelwurst...) Kräuterquark, Frischkäse gegessen. Naturjoghurt mit einem halben Apfel habe ich manchmal ergänzt. Das Thema Diabetis ist noch ziemlich neu bei mir. Habe nach Psychischer Erkrankung (Medikamente) und OP viel zugenommen und kämpfe jetzt gegen Diabetis und Gewicht bin auch noch Schmerzpatient und nehme nett viele Medikamente... echt frustrierend. Nun bin ich hier bei Schlank im Schlaf gelandet und hoffe, dass das ein Weg für mich ist.
     
    #4 pilatus, 22.06.2011
  6. pilatus

    pilatus Mitglied

    Dabei seit:
    20.06.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Wie gesagt es ist alles noch sehr neu für mich und ich hatte erst 3 mal während meines letzten Krankenhausaufenthaltes eine Diätberatung. Da ich sehr lange im Krankenhaus war, habe ich viele Nachsorgetermine und Behandlungen. Bis jetzt lag der Schwerpunkt auf Schmerzbehandlung und psychische Stabilität. Die Diabetis habe ich so weit mit Medikamenten im Griff. Ich möchte natürlich gerne abnehmen, weil dadurch auch die Chance besteht, das sich mein "Zuckerspiegel" normalisiert.
     
    #5 pilatus, 22.06.2011
  7. dubbs

    dubbs Mitglied

    Dabei seit:
    31.10.2010
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    51
    Also bist du ein Typ-II-Diabetiker. Im Prinzip kannst du SiS ganz normal machen, nur eben auf Dinge achten die den Blutzucker langsam steigen lassen. Und dementsprechend Insulin spritzen (oder Tabletten nehmen). Wenn du schon 3x eine Diätberatung hattest weißt du ja worauf es ankommt.

    Sag deinem behandelnden Arzt unbedingt dass du jetzt diese "Diät" machen möchtest! (Es hat sich nicht umsonst auch der Begriff "Insulintrennkost" dafür eingebürgert).
    Und miß deinen Blutzucker einmal öfter, bis es sich eingespielt hat. Es dürfte da keine großen Komplikationen geben.
     
  8. tamtam

    tamtam Mitglied

    Dabei seit:
    26.11.2010
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    328
    Ich würde Dir auch zu etwas Vollwertigem raten. Knäckebrot ist ja was für den hohlen Zahn und macht nicht satt. Damit hält man ja keine 5 Std Pause durch. Vollkornbrot oder ein "verdünntes Müsli" sind super.

    Verdünntes Müsli ist ein herkömmliches Müsli aus dem Handel gestreckt mit lauter gesunden Sachen. Grobe Haferflocken oder Mehrkornflocken, Haferkleie, Leinsamen, Amarant ..... / im Verhältnis 50:50. Dazu Obst und Hafermilch. Schmeckt super und macht richtig satt. Den Blutzuckerspiegel läßt es auch nicht in die Höhe schießen.

    Ansonsten würde ich es auch nach dem normalen Prinzip von Schlank im Schlaf probieren. Jedes Kilo weniger wirkt sich auf den Diabetes aus. Also ran an den Speck und viel Erfolg. Finde es super, daß Du das Abnehmen in Angriff nehmen willst und so etwas für Deine Gesundheit tust. (y)
     
    #7 tamtam, 22.06.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22.06.2011
  9. zeraphine

    zeraphine Mitglied

    Dabei seit:
    06.06.2011
    Beiträge:
    986
    Zustimmungen:
    237
    hallo pilatus

    also ich würde es auch so machen...
    ich hab in der schwangerschaft auch hochgradigen diebetes gehabt... aber auch ich war am ende bei 90 einheiten insulin am tag, dieich mir in den bauch gesprizt habe. ich hatte sogenanntes mahlzeiteninsulin..

    mittlerweile bin ich tierisch sauer auf meine ärztin denn sie is direkte diabetesärztin und hätte viel besser aufklären müssen

    ich schick dir gleich noch ne pn mit dem pape vortrag dazu..

    aber mal zusammengefasst..

    bei schlank im schlaf soll man morgens kh essen. das ist wichtig für dein hirn...
    mittags gemischt (wie du sicherlich festgestellt hast is mittags dein blutzucker nicht so hoch wie morgens und abends)
    und abens eiweiß damit kein insulin ausgeschüttet wird und nachts das fett abgebaut wird

    so du hast bisher morgens knäcke gegessen (is auch nur getrocknetes brot)und dazu wurst und käse
    also hast du eine kombination aus ew und kh gegessen, was aber das insulin schneller ansteigen lässt als hättest du nur kh oder nur ew gegessen...

    mittags das selbe und abends auch.. das heiß deine bauchspeicheldrüse is total überlastet. besser wäre es kh alleine und ew alleine zu essen.. teste es doch
    mal aus du hast ja bestimmt teststreifen

    iss morgens mal nur kh aber welche die den zucker nicht so schnell raus lassen wenn du viel angst hast dann iss doch pumpernickel oder vollkorn und diätmarmelade und sowas...oder vegetarischen gemüseaufstrich

    und immer schön mit fett also am besten butter.... und dann teste 2 stunden nach dem essen

    welche werte hattest du denn sonst also wenn du normal gegessen hast?
    vielleicht kannst du so mal vergleichen...
     
    #8 zeraphine, 22.06.2011
  10. Anzeige

  11. pilatus

    pilatus Mitglied

    Dabei seit:
    20.06.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo heute morgen,
    ich freue mich über die vielen Antworten und bin heute morgen mit dem Zuckerwert 124 gestartet. Zum Frühstück nehme ich 1000mg Metformin. So weit ganz gut. Habe seit langem entlich ohne schlechten Gewissen 2 Brötchen (Vollkorn) mit Butter und Tomate und Marmelade gegessen. Werde nachher nochmal messen, wenn ich von der KG zurück bin. Freue mich, dass ich nicht allein mit meinem Problem bin. Ich habe mir das Buch von Dr. Pape bestellt und bin sehr gespannt.
     
    #9 pilatus, 23.06.2011
  12. tamtam

    tamtam Mitglied

    Dabei seit:
    26.11.2010
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    328
    Guten Morgen pilatus,

    super !!! Mit zwei Brötchen im Bauch und ohne schlechtes Gewissen startet der neue Tag doch viel besser.

    Berichte mal wie es sich auf den Zuckerwert auswirkt.

    In dem Buch sind die Zusammenhänge von Insulin und Fettverbrennung sehr gut dargestellt. So, daß es jeder versteht. Es hilft ungemein die Regeln zu verstehen und dann auch einzuhalten.
     
Thema:

Mit Diabetis das Frühstück zusammenstellen

Die Seite wird geladen...

Mit Diabetis das Frühstück zusammenstellen - Ähnliche Themen

  1. Wie wechsle ich zwischen Frühstück und Abendessen?

    Wie wechsle ich zwischen Frühstück und Abendessen?: Hallo zusammen, Ich bin ganz neu hier und faste erst seit einer Woche nach 16/8. Bis jetzt funktioniert das sehr gut. Ich lasse das Abendessen weg...
  2. Eier zum Frühstück und/oder Abends

    Eier zum Frühstück und/oder Abends: Liebe Mitglieder, ich habe darüber sehr viel gelesen...und bin Etwas verwirrt :/ Man sagt Eier seien auch in eine Diät zum Frühstück gesund oder...
  3. Frühstück: vegane wurst?

    Frühstück: vegane wurst?: Habe mir ja veget. Aufstriche gekauft, zum probieren auch eine veget. Wurst. Die besteht hauptsächlich aus Weizen Eiweiß... Wäre die für morgens OK?
  4. deftiges frühstück??

    deftiges frühstück??: Hallo zusammen, ich Fange jetzt mit SIS an und habe eine Frage zum Frühstück: ich HASSE süsses!! Ich ließ Wurst, und vor allem käse. Herzhaft ist...
  5. Cappuccino zum Frühstück?

    Cappuccino zum Frühstück?: Hallo ihr Lieben, ich bin ganz neu hier. Ich mache seit dieser Woche die Schlank im SChlaf Diät. So ganz blicke ich noch nicht durch wann ich was...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden