1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Mir schmeckt nix - kann daher mit den diätrezepten nix anfangen.

Diskutiere Mir schmeckt nix - kann daher mit den diätrezepten nix anfangen. im Abnehmen in einer Gruppe Forum im Bereich Motivation zum Abnehmen; Hallo, in meiner Kindheit habe ich, um Aufmerksamkeit zu erwecken, aufgehört bestimmte Dinge zu essen: Zum größten Teil Obst und Gemüse....

  1. Dicky

    Dicky Mitglied

    Dabei seit:
    12.09.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    in meiner Kindheit habe ich, um Aufmerksamkeit zu erwecken, aufgehört bestimmte Dinge zu essen: Zum größten Teil Obst und Gemüse. Mittlerweile ist es in meinem Kopf so verankert, dass mir die Dinge absolut nicht schmecken. Ich habe es oft genug probiert !! Aber es klappt nicht. Ich bin 34 Jahre alt, ich weiss, dass mir die ganzen Vitamine fehlen. Aber ich weiss nicht, wie ich das Ganze überwinden kann. Ich ernähre mich sehr einseitig, bin zu dem auch faul, kann den inneren Schweinehund nicht überwinden, um Sport zu treiben.

    Ich weiss nicht an wen ich mich, in erster Linie wegen meiner Erlebnisse in der Vergangenheit wenden kann. Ich bräuchte irgendwie eine Gehirnwäsche, wo mir gesagt wird, dass das ganze Gemüse und auch das Obst doch lecker ist.

    Erst dann kann ich an die ganzen fettarmen Rezepte und Diäten ran gehen, wie z.b. Salate, die mir bisher alle nicht schmecken.

    Kann mir jemand ein Tipp geben ?
     
  2. Anzeige

  3. lieselottekind

    lieselottekind Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2010
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    1
    huhu :)

    du schaffst das schon :D Meinem Freund habe ich Zb schon Blumenkohl angedreht ohne das ers gemerkt hat!

    Blumenkohl kochen, pürieren und mit Frischkäse, Muskat, Salz und Pfeffer als "Kartoffel-Variation" verkaufen hihi

    Was ist mit Bananen, Pfirsichen usw? Mit Honig und ein paar Haferflocken und auch villt Joghurt ;) lecker süß und Gesund!

    Mh,... gebackener Feta mit kleinen süßen Coktailtomaten? Die sind ganz fein und süßlich und schnell weg falls es doch nicht schmeckt. Mein Freund isst auch üüüberhaupt kein Gemüse...kotz ;) deswegen muss ich ihm immer alles entweder "verstecken" oder gut verkaufen..

    zb mhh was fällt mir noch ein was eigentlich fast jedem auch mit gemüsephobie schmeckt.. ahh :

    Zucchini-Möhren-Puffer mit Quarkcreme


    für 4 Personen







    Wir brauchen:



    - 2 mittelgroße Zucchini

    - 6 große Karotten

    - 2 Esslöffel Zitronensaft

    - Salz/Pfeffer

    - 1 Bund Petersilie

    - 1 Bund Schnittlauch

    - 1 Kästchen Kresse

    - 2 Eier

    - 2 EL Haferflocken

    - 2 EL Sonnenblumenöl

    - 250 g Magerquark

    - 2 EL Milch





    So wird´s gemacht:



    Die Karotten und Zucchini putzen und grob raspeln. Die Petersilie fein hacken und mit den Haferflocken und den Eiern unter die Gemüsemischung heben. Mit Zitronensaft, Pfeffer und Salz abschmecken.



    Das Sonnenblumenöl in einer Pfanne erhitzen. Kleine Portionen des Gemüsebreis in die Pfanne setzen und zu Puffern flach drücken. Diese von beiden Seiten goldbraun braten. Fertige Puffer können auf einem Teller mit Küchenkrepp im Herd bei 70 Grad warm gestellt werden.



    In der Zwischenzeit den Magerquark mit der Milch zu einer cremigen Masse verrühren. Den Schnittlauch in kleine Röllchen schneiden, die Kresse grob zerhacken. Die Kräuter unter die Quarkcreme rühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zusammen mit den warmen Puffern servieren.



    oder auch gut:



    Quiche aus frischem Gemüse

    für 4 Personen:









    Für den Teig:

    - 100 g Weizenmehl

    - 100 g Dinkelvollkornmehl

    - 1 Prise Salz

    - 4 EL Öl

    - 100 ml Wasser





    Für die Füllung:

    - 250 g Magerquark

    - 2-3 EL Milch (1,5%)

    - 2 Eier

    - ¼ TL Salz,

    - 1 Prise Pfeffer

    - Champignons

    - Dosen-Mais

    - Zucchini

    - Rote Paprika











    So wird´s gemacht:



    Für den Teig das Salz mit dem Mehl mischen. Dann Öl und Wasser zugeben und alles zu einem Teig zusammenrühren. Nicht kneten! Die Masse muss nun kühl gestellt werden und kann auch über Nacht im Kühlschrank bleiben.



    Danach den Teig in eine gut gefettete Backform geben und die Ränder hochziehen. Das klein geschnittene Gemüse gleichmäßig auf dem Teig verteilen. Für den Guss Quark, Milch, Eier, Salz und Pfeffer vermengen und über der Quiche verteilen. Für ca. 20 – 30 min. in den Backofen schieben (bei 180 – 200 Grad).







    dann noch:

    Gemüsefrikadellen

    für 4 Personen:


    Wir brauchen:


    - 500 g gemischtes Gemüse (Zucchini, Paprika, Möhren, Frühlingszwiebel)
    - 1 Zitrone
    - 1 Würfel Gemüsebrühe
    - 2 Eier
    - 2 EL Haferflocken
    - gemischte Kräuter, klein gehackt (Petersilie, Schnittlauch, Kresse)
    - Öl



    So wird´s gemacht:


    Das Gemüse mit der Gemüsereibe grob raspeln und die Zucchini und die Paprika mit ein paar Spritzern Zitrone würzen. Den Gemüsebrühwürfel zerbröckeln, angießen, durchrühren und das Gemüse darin zugedeckt drei bis fünf Minuten garen. Jetzt die Eier mit den Haferflocken, den Kräutern und dem gekochten Gemüse gründlich vermischen.

    Mit den Händen (am besten leicht bemehlt) Frikadellen formen und in heißem Öl braten. Bei mittlerer Hitze und lose aufgelegtem Pfannendeckel ca. acht bis zehn Minuten braten, zwischendurch wenden. Dazu einen Kräuterquark servieren.



    Das sind schon mal ein paar leckere Sachen die auch No-Gemüsies schmecken :) Und nicht die totalen Reinhauer sind hihi


    Viel Glück!!!
     
    #2 lieselottekind, 12.09.2010
  4. velsheda

    velsheda Mitglied

    Dabei seit:
    09.09.2010
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    1
    Moin Dicky,

    ich habe ja keine Ahnung über welche Gewichtsklasse wir reden und wie gesund Du abgesehen vom Übergewicht bist, aber an Deiner Stelle würde ich es mal mit einer Woche kontrolliertem Heilfasten versuchen. Gut möglich, dass Dein Kopf und der Körper danach Obst und Gemüse wieder akzeptieren. Ich habe festgestellt, dass nach dem Fasten sich die Geschmacksnerven wieder "neu justieren". Der erste Apfel nach dem Fastenbrechen wird zur Offenbarung :D
    Davon abgesehen fühlt man sich danach einfach gut und leicht, was für den Einstieg in eine langfristige Gewichtsreduktion motiviert.
    Achtung: Heilfasten nur unter ärztlicher Kontrolle! Sonst geht es auf den Kreislauf und haut einen ganz schnell aus den Socken!

    LG Velsheda
     
    #3 velsheda, 13.09.2010
  5. Dicky

    Dicky Mitglied

    Dabei seit:
    12.09.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    danke für eure tipps,

    die rezepte hören sich nicht schlecht an. werd ich mal ausprobieren :-)
    heilfasten, oh je, ich weiss nicht, ob ich das durchhalten könnte, aber ich kann ja mal bei meinem hausarzt fragen.
     
  6. velsheda

    velsheda Mitglied

    Dabei seit:
    09.09.2010
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    1
    Ja klar, heilfasten ist kein Zuckerschlecken, aber sehr hilfreich, um wal mieder auf einen Nullpunkt zu kommen. War auch nur so eine Idee für Dein Problem. Grundsätzlich brauchst Du mit Sicherheit eine professionelle Thereapie um Vergangenheitsprobleme zu bewältigen. Hier bekommst Du mit Sicherheit tollen Zuspruch, aber Therapeuten sind wir alle nicht.

    LG Velsheda
     
    #5 velsheda, 13.09.2010
Thema:

Mir schmeckt nix - kann daher mit den diätrezepten nix anfangen.

Die Seite wird geladen...

Mir schmeckt nix - kann daher mit den diätrezepten nix anfangen. - Ähnliche Themen

  1. Die Skyr Strawberry Pie - schmeckt unglaublich frisch

    Die Skyr Strawberry Pie - schmeckt unglaublich frisch: Skyr kennen mittlerweile ja viele in Deutschland. Der frische Geschmack vom Skyr in Kombination mit Erdbeeren mögen viele schonmal als Nachtisch,...
  2. Ich verschenke Mir schmeckts - Michael Thürnau

    Mir schmeckts - Michael Thürnau: [ATTACH] Was unterscheidet den Menschen von anderen Lebewesen? Der Moderator Michael Thürnau weiß eine plausible Antwort darauf: "Der Mensch kann...
  3. Wenn uns jeder Tag schmeckt, schmeckt uns das ganze Leben :)!!!

    Wenn uns jeder Tag schmeckt, schmeckt uns das ganze Leben :)!!!: Nach einer recht stressigen Woche finde ich endlich mal wieder Zeit für das Forum und habe mich entschlossen nun auch meine Erfahrungen in meinem...
  4. Nichts schmeckt so gut, wie sich schlank anfühlt-Almased

    Nichts schmeckt so gut, wie sich schlank anfühlt-Almased: Hallo, nun habe ich mich entschlossen ein Tagebuch zu eröffnen um endlich wieder ein normales Gewicht zu erreichen. Ich werde diesen Weg mit der...
  5. Dann schau ich mich mal hier um, da mir Alma nicht schmeckt

    Dann schau ich mich mal hier um, da mir Alma nicht schmeckt: Hallo zusammen, seit Januar versuche ich nun krampfhaft abzunehmen. Und krampfhaft ist nicht gut...hab ich selbst gemerkt ;) Habe mir letzte...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden