1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Meine Mutter nervt so derbest

Diskutiere Meine Mutter nervt so derbest im Themen des Alltags Forum im Bereich Alles was uns sonst noch bewegt; Seit über 5 Jahren will ich abnehmen ich hab min. 20 mal angefangen mit irgend einer Diät sport und Gesundem essen das mir meine Mutter damals...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Julia19

    Julia19 Mitglied

    Dabei seit:
    09.04.2010
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Seit über 5 Jahren will ich abnehmen ich hab min. 20 mal angefangen mit irgend einer Diät sport und Gesundem essen das mir meine Mutter damals noch besorrgte. Das was mich an meiner Mutter so derbest stark nervt ist ich sage ihr wieviel ich wiege und die sagt dann muss ich halt weniger essen oder ich sage ich will abnehmen und dann sagt die na dann mach mal. Das ist ja noch nicht soooo schlimm aber was mich wirklich richtig Ankotzt ist immer wen die merkt das ich abnehmen will ich sags erst garnicht mehr weil sie sonnst sofort mit dem kommt was ich jetzt sage macht die doch ernsthaft folgende Gerichte solange bis ich nachgebe und erst danach wieder dinge die mir zum Halse raushängen. Und meine Mutter kocht Abends.

    Da gibt es doch tatsächlich Plötzlich:
    Pizza,Döner,Pommes mit Fritten und Currywurst,Pfannkuchen,
    Zupfkuchen (Mein absoluter Lieblingskuchen !)

    Und zum Nachtisch (Sonnst gibts nur alle 2 wochen mal Nachtisch und gaaaanz Plötzlich wen ich abnehme jeden Tag) :
    Quarkspeise,Eis,Pudding,Terramisu,Götterspeise.

    Und dann kauft die noch schön süß kramm und Magnum Mandel eis zwischen durch USW.
    Und das immer nur DANN wen ich abnehme oder abnehmen will IMMER !

    Und das obwohl die ganze Familie bis auf meinen kleinen Bruder übergewichtig ist !
    Das ist einfach nur Schrecklich ! Und eigenes Geld hab ich nicht. Einkaufen kann ich nicht einmal weil ich kein Geld hab und zum Zweiten weil ich Angst vor Menschen hab. Kochen kann ich nach Rezept (Wobei mir die Apfel Pfannkuchen misslungen sind...ü-ü

    Ich werde also weder unterstützt noch ermutigt !

    Das Gestern war ein Tolles beispiel.
    Ich sag zu meiner sis hey ich wiege nur noch 102,6 Kilo !!!!
    Meine sis reagierte nicht drauf sah lieber weiter fehrn.
    Mutter hatts mit bekommen sagte auch Ja schön ist Gut so total unberührt.
    Als ich ihr einen Tag früher sagte ich wiege 107 Kilo hat die sich sowas von aufgeregt !
    Und dann geht die keine 10 min. Einkaufen. Ratet womit die wieder kam ?
    Da kommt die doch tatsächlich mit ner Riesen Packung Magnum eis an ?
    Die sieht wie ich draussen aufm Balkon mit dem Hometrainer Fahrad fahre kommt auf den Balkon sagt kommste Gleich hoch ? Und ich so ich fahre grade Fahrad. Und die wie willste kein Eis ? Ich hätte ihr den Kopf abschlagen können so sauerwar ich ! Die hat gehörrt das ich abgenommen habe sah wie ich sport mache weiß das ich viel zu dick bin und Fragt ob ich nen Eis will ?

    Für mich hat die sie nicht mehr alle.
    Mein Vater genauso. Kommt nach hause ich hey Papa habe abgenommen ich esse heute Abend nix ruft mich bitte nicht ! Da bin ich in meinem Zimmer lese nen Manga und dann ruft mein Vater ich soll Pizza essen kommen sofort total sauer ? Bin ich hoch seh ich hin hat der mir ne Fettige salami Pizza gemacht ?

    Hallo gehts noch ?
    Entweder ich werde derbest stark ignoriert oder nichtwahr genommen.
    Oder hier machen alle mit absicht gegen mich einen Packt das ich immer Fetter werde und am Fett Krepiere ?

    Ich halts hier echt nicht aus es ist so ätzend.
    Ich muss mit dem was hier ist zurecht kommen.
    Ich hab echt kp was ich heute abend essen soll. Eiweiß klar hab nen BMI von 36
    aber ich hab Gestern und Vorgestern schon Abends 3 Eier gegessen und hab Verstopfung. Ich brauch was anderes aber was ? Was geht leich was kann ich essen. Kein Brot. Wir haben Blumenkohl ... aber sonnst nix brauchbares.

    Seit über 8 Tagen gibts KEIN obst und Gemüse mehr !!!!!
    Das ist der Horror. Jeden Mittag Tiefkühl essen. Zumindest dann wen ich nicht abnehmen will dann heiß es nur Hot Dogs hier Hamburger da Tiefkühl Pizza Pizza baggets usw. Pommes würstchen usw.

    Ich wünschte ich hätte ne bessere Familie..ü-ü
    Ich hoffe ich nehme schnell ab.
    Meine Wiege heute Morgen spinnte.
    Ich wiege 102,7 statt 104,1.

    Und das nach 3 Tagen ist doch Gut oder ?
     
    #1 Julia19, 09.04.2010
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Meine Mutter nervt so derbest. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Undercover

    Undercover Mitglied

    Dabei seit:
    05.02.2010
    Beiträge:
    3.642
    Zustimmungen:
    3
    das hört sich ja sehr frustriert und auch schlimm an....

    könntest du dir nicht mal nen ruhigen moment nehmen und dich mit deinen eltern zusammen setzen und ihnen erklären wie wichtig für dich das abnehmen ist, und wie wichtig es für deine gesundheit ist. vielleicht kannst du deine mutter ja mal mit zum arzt nehmen, der wird es ihr dann auch noch mal richtig erklären.

    das mit dem eis und so ist natürlich nicht nett, aber im endeffekt liegt es dann an dir ob du stark bleibst oder nicht.... ansonsten bitte doch deine mutter dir hähnchenfleisch und gemüse mit zu bringen damit du dir selbst etwas zubereiten kannst, mittag kannst du ja essen was sie kocht, denn da ist ja alles erlaubt, und deine portionen kannst du dir selbst einteilen.

    vielleicht bietest du dich ja an zum einkaufen mit zu gehen und kannst dadurch etwas beeinflussen was gekauft wird...
     
    #2 Undercover, 09.04.2010
  4. yvi030779

    yvi030779 Guest

    So ich hab jetzt mal eine Meinung über deine Eltern die ein wenig hart klingt. Ich finde das ganz schön krass. DIE nennen sich also Eltern soso.

    Punkt 1 = Schlimm dass die Tochter den Startschuss zu gesunder Ernährung geben muss wo doch alle übergewichtig sind
    Punkt 2 = Schlimm dass sie dich obendrein noch ärgern - für mich zeigt das Verhalten Deiner Eltern ein kindlicher Kindergartenquatsch
    Punkt 3 = Wo ist das Vorbild Eltern ???

    Ich kann dich total verstehen. Und ich finde Cover ihre Argumente ganz gut , aber stelle mir die Umsetzung sehr schwierig vor. Ich glaube mit deinen Eltern kann man leider nicht reden - die sind so von sich überzeugt mit ihren Essgewohnheiten und für dich ist es schwierig was gesundes im Haus zu suchen.

    Was ich dir raten würde : Geh zu einer Familienberaterin und öffne dein Herz - die könnnen mit solchen Familienproblemen dir gut Vorschläge bringen. Das ist nämlich schon sehr sehr sehr krass und da kann ich dir leider keine Ratschläge geben.

    Sorry für die Direktheit aber darüber kann ich nur den Kopf schütteln.
     
    #3 yvi030779, 09.04.2010
  5. Abnehmen Gast 78092

    Abnehmen Gast 78092 Guest

    also da fehlen mir einfach die Worte:teufel::teufel::teufel:
     
    #4 Abnehmen Gast 78092, 09.04.2010
  6. luna357

    luna357 Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2010
    Beiträge:
    1.224
    Zustimmungen:
    22
    also ich glaube eher, daß Deine Familie neidisch ist. Du packst es an und schaffst was. Das tun sie nicht. Und um das wieder mies zu machen, reagieren sie so. das ist purer Frust, daß sie ihren A... nicht hochbekommen.

    Ich schließe mich Yvi an- das war auch mein gedanke beim lesen- gehe zu einer Beratungsstelle oder sogar zu Deiner Krankenkasse. Bitte um Hilfe, was Du tun kannst. Lass Dir Programme zeigen, wo du vll. sogar abseits Deiner Familie was machen kannst (weiß ja nicht, ob Du noch zu Schule gehst).

    Hol Dir wirklich Hilfe, denn so wirst Du es nicht schaffen. ICh denke da würden die meisten resignieren.

    Toll, daß Du schon so abgenommen hast

    Mach weiter so. Bald bist Du ein UHU (U100) :)
     
    #5 luna357, 09.04.2010
  7. Abnehmen Gast 85051

    Abnehmen Gast 85051 Guest

    Oh du arme Schnecke...
    ..bin auch Mama, habe auch stabile Kinder...wir gehen es gemeinsam an.....sonst geht es nicht.
    Wir haben uns das ja auch gemeinsam angefuttert.
    Schau doch mal ob in deiner Nähe ein insulean Dr ist...vielleicht kannst du da mal erst alleine hingehen und dann mal mit deiner Mutter zum Vortrag...vielleicht hat sie nur keine Ahnung oder ist selbst mit den Thema überfordert.....sind deine Eltern auch übergewichtig ???

    Versuche im Dialog zu bleiben, wenn du dir es ganz verzankst, ist der Weg zurück sehr schwer - du willst doch Unterstützung haben.
    Viel Erfolg weiter.

    Tipp: besorge dir für den Abend EW Shake - dann biste gut versorgt.
     
    #6 Abnehmen Gast 85051, 09.04.2010
  8. Julia19

    Julia19 Mitglied

    Dabei seit:
    09.04.2010
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ich kann weder mit meinen Elter noch mit ner Berateraterin reden. Der Grund ?
    Mein Leben: Bevor ich 10 war hatte ich schon viele Probleme in der Schule gemobbt meine Freunde lässterten über mich mein Vater Schlug uns 4 Kinder immer wenn wir zu laut spielten meine Mutter schlug und zog uns an den Haaren wen wir die Hausaufgaben nicht richtig machten. Mein Alptraum begang aber erst mit 10 so richtig. Ich hatte schon davor Angst zog mich immer zurück und traute mich bei besuch nie ausm Bett weil ich Angst vor ihnen hatte. Ich kamm mit 10 auf die Sonderschule weil ich zu "Dumm" war. Meine oma starb etwa 5 Monate vorherr. Meine Mutter Trank Alkohol jeden zweiten manchmal mehrere Tage hinternander. Mein Vater schlug uns immer noch häufiger. Ich hatte keine Freunde und kamm auf diese Horror Schule. In der klasse dann. Ich wurde schon am ersten Tag gemobbt weil ich Dick war. Auf dem schulhof war ich vollkommen allein mehrere Jahre 4. Als ich am 2 ten Tag da war stieg ich in den Bus nach Glesch statt nach mir nach hause weil die Lehrerin mich da rein steckte sie verstand Glesch. Ich fuhr mit dem Bus merkte er fährt Falsch und fing an zu Heulen. Der busfahrer merkte es nicht auch viele andere nicht. erst weiter am ende als da ne Größere schülerin dem Busfahrer sagte das ich Heule kamm er zu mir. Ich sagte wo ich wohne er wo ich hin muss. Ich war 10 hatte kp vom Busfahren hatte noch keine Busfahrkarte. Der Busfahrer Fragte das Mädschen ob sie mich zum Bus bringt sie sagte genervt Ja brachte mich hin. Ich hatte nur Panik wieder im Falschen Bus zu sein. Am 3ten Tag wurde es noch viel viel schlimmer. Ich stieg in den Richtigen Bus erster Tag wo ich "IHN" sah. Jan. Der Kerl hat keine 10 min nachdem wir losgefahren sind mit seinem Freund einen Jungen geschlagen. Der junge lief in einem anderem Dorf in dem er eig. wohnte aus und musste nach hause laufen ! Am näckstem Tag kamm er mit GIPS wieder. Er sagte allen er währe gestürzt. Heute bin ich Froh das Jan und sein freund nicht beide auf mich losgegangen sind sonnst hätte es mir genauso ergehn können. Nein es ging nur Jan auf mich los und das nicht zu knapp. Jeden Tag wirklich jeden Tag eine Stunde Busfahrt unser Dorf war das Letzte er wohnte auch ausgerechnet in meinem Dorf ! Er Schlug mich Tratt mich bespuckte mich ! Er klaute mir sachen und bespuckte diese z.b in den schuh. Er würgte mich und drohte mir mich und meine Familie zu töten wen ich etwas sage ! Aber wem hätte ich etwas sagen können ? Der besoffenen schlafenden Mutter ? Dem agressiven Vater vor dem ich auch große angst hatte und habe ? wem ?? Ich sagte nix ich konnte nicht. Einmal hab ich ihn erwähnt bei meinen Geschwistern was tun diese ? Sagen ich sei Verliebt ! Die sehn ihn rennen zu ihm und sagen Julia ist verliebt in dich und schreiens ihm hinterherr und was tut Jan ? Schlägt noch fester zu am näcksten Tag sagt meine Geschwister solln die fresse halten. Ich ging nicht mehr raus sagte nix mehr Mutter Trank alk. Ich war allein. Bis zu meinem 13 Lebensjahr ging es und dann ? Jan ist nach 2 Jahren auf meine strasse gezogen er gab noch toll damit an nie weg zu ziehn ! Ich hatte nur noch Angst wen ich ihn Traff rannte ich weg bis ich nix mehr tat ich blieb nur noch im Haus !. Und das jetzt schon seit 7 Jahren ! Ich hatte nie Freunde habe Panik vor Menschen meine Mutter Trinkt zwar momentan kein alk aber sobald ich sie belaste mit ich bin zu dick oder mir gehts schlecht oder Hilf mir doch bitte ist die so überfordert und deprimiert das die alk Trinkt ! Und das tat die schon öfter ! Es wurde auf uns geschoben das sie alk trinkt und WIR wurden angeschrien. Ich werde zuhause echt nur gehasst zumindest nicht ernst oder wahrgenommen als "Dumm" abgestempelt ! Ich saß letztens aufm sofo bzw passiert ziemlich oft. Ich sitze ihm wohnzimmer schaue fehrn meinen Geschwistern ist Langweilig. Was tun sie also ? Beleidigen mich lachen über mich !. Die denken das bekomme ich nicht mit oder verstehe es nicht oder bin zu dumm. Es tut weh und wenn ich mich wehre was ich nicht kann da ich nie streite dann lachen die sich über meine komentare kaputt ! Meine Eltern sind genauso schlimm. Mein Vater ist wie ein Diktator er mag Sogar Hitler ! Das ist kein spass er sagt er war garnicht so schlecht ! Der kerl ist KRANK also beide ! Ich hasse ihn ! Wenn ich meine eltern was Frage oder etwas sage wisst ihr was dann Passiert ? NICHTS. Es kann ganz still sein alle schweigen und ich Frage etwas was Passiert ? NIX keine reaktion ! Selbst wen die mit mir reden kommste mit Putzen hilfste uns wieder ? und bei mir kommt Ja und dann stell ich ne Frage NIX ! Und wehe ich sage NEIN ich komme nicht mit dann heißt es du darfst nicht an den PC es gibt keine extras (bekomme ich eh nie meine klamotten sind schon alle kaputt ich hab wenige oberteile usw)
    und er brüllt mich an ich sei FAUL und wehre immer von ihm abhängig wir würden nie Arbeiten usw. Das ist einfach nicht WAHR. wenn ich nicht mit will will ich halt nicht mit. Ich habe da immer Papas teil mit geputzt immer und immer wieder und bekamm nur 80 € !!!!! das isn 400 € Job und ich machte IMMER über ein Drittel der Arbeit mit und was Passiert ? Ich werde angemotzt faul zu sein und nix zu tun ! Ich habe echt nur noch Angst Angst vor Menschen vor meinem Vater vor Fremden vor allem. Ich kann nix tun ! Nicht zum Arzt nicht einkaufen nicht Bus oder Zugfahren nichtmal Telefonieren ! Ich kann absolut nichts ! Aus angst ich weiß wie sinnlos es istdas mir niemand ausser meiner Familie vill. Böses will aber ich habe Angst dank den Schlechten erfahrungen !. Ich hab mich zurück gezogen zugenommen hab 8 mal versucht mich zu Töten kamm 2 mal in die Psychatrie einmal ins Krankenhaus ! Meine Eltern sagten sie verändern sich als ich das erste mal in der Psychatrie war was ist Passiert ? Mein Vater schrie noch viel viel mehr ! Ich kamm dann zu ner Psychologin diese machte aber alles noch viel viel schlimmer. Schickte mich in die Psychiatrie und dort war ich dann 12 Wochen ! Ich hatte Angst Aß 5 Tage nix hatte nur noch selbstmord gedanken. Und das nur weil sie meinte es wäre dort besser als zuhause von wegen ! Ich habe ANGST vor Menschen und da waren 2-3 Fremde Menschen mit mir in einem Zimmer ! Dazu kommt dann noch das 8 Ärzte zur Visite kammen in das zimmer und ich da allein war !. Ich bekamm in den 12 Wochen 4 Nerven zusammenbrüche ! Es ging mir immer schlechter. Selbstmord gedanken Plagten mich jeden Tag. Und was Taten DIE ? Schickten mich zu nem Praktikum sagten ich solln Praktikum machen ! In der Nacht wurde ich Krank am näcksten Morgen ging ich nach hause. Zuhause angekommen gings mir besser. Ich wollte nicht zurück und so kamms das ich wieder zuhause war ohne Nervenzusammenbrüche aber großer Angst. I Ich will echt nicht mehr ich kann nix mehr tun mir fällt nix mehr ein.
    Ich kann hier auch nicht weg woanders würde ich mich einsperren und nicht mehr raus kommen ich würde verdursten ! Das klärt die Frage ob ich mit meinen Eltern reden kann oder ob ich mit ihnen zum Arzt oder sonnst wohin gehn kann. Es geht einfach nicht. Meine Mutter würde mir nicht zuhörren oder wehre überfordert und trinkt alk. Mein Vater währe voll und ganz dagegen würde mich anschreien.

    Ich weiß nicht was ein anderer in meiner Lage tun würde aber mir geht es schlecht. Ich bin verzweifelt. Ich habe Angst. Der Tag zum ersten schultag Termin kommt näher. Ich will abnehmen damit falls ich es schaffe ich wenigstens nicht wieder das Mobbing opfer bin aber ich weiß nicht wie lange ich brauche ! Ich bin 1,68 groß wiege 102,2 und habe bis ende August zeit. Wieviel könnte ich den dann überhaupt abnehmen ? Nicht mehr viel oder ? Ich möchte nicht wieder als Dumme Dicke kuh da stehn die sich nicht wehren kann und keine Freunde hat. Ich bin jetzt schon stark deprimiert es geht mir nur schlecht und ich hoffe das alles hier bringt etwas. Momentan gehts Ja in 4 Tagen von 104,2 auf 102,2 aber bleibt es so ? geht es weiterhin so schnell ? Was wenn der stillstand bei mir schon bei 95 kilo eintritt ? Ich habe keine ahnung ! Letzte nacht hab ich kaum abgenommen weil ich ne suppe essen musste weil nix anderes mehr da war da wahren erbsen Kartoffen und würstschen drin !. War zwar nicht viel aber immerhin. Ich nahm nur 3 gramm über nacht ab ! Ich will nicht weitere Jahre in Angst Leben. Aber meiner Psychologin traue ich nicht mehr meine Mutter ist Alkoholikerin kommt mit stress nicht klar mein Vater streitet alles ab will nix damit zu tun haben meine Geschwister lachen und lästern über mich !

    Was tun ?
    Ich weiß es längst nicht mehr.
     
    #7 Julia19, 10.04.2010
  9. Phoenix121078

    Phoenix121078 Mitglied

    Dabei seit:
    16.02.2010
    Beiträge:
    1.921
    Zustimmungen:
    17
    Hallo Julia19, ein großes Willkommen spare ich mir mal, ich habe Deinen Bericht mit großem Bestürzen gelesen. Das ist echt der Horror, den Du durch machst. Ich kann einiges nachvollziehen, ich habe auch viele Auseinandersetzungen gehabt, mit Mitschülern und das mit dem Mobbing ist mir auch nicht fremd. Nur zum Glück, habe ich andere Eltern gehabt, die mir den Rücken gestärkt haben. Für große Freundschaften, von Dauer hat es aber nicht geholfen. Auch heute kommen noch doofe Kommentare wegen Bauch, wenigen Haaren, da ich ja meistens kahl rasiere. Nun aber genug zu mir.

    Was kannst Du real abnehmen, es ist bei Schlank im Schlaf ein 1kg bei normaler Ernährung pro Monat möglich. 4kg pro Monat mit Eiweiß Shake am Abend. Um so mehr Übergewicht Du hast, um so schneller geht es im Anfang. Über Stillstand würde ich mir jetzt mal noch keinen Kopf machen.

    So wie spreche ich Dir Mut zu? Das fällt mir dann schon schwerer. Der Bericht mit Psychiatrie etc. gibt mir zu denken. Du schreibst wenn Du von zu Hause weg wärst würdest Du verdursten weil Du nicht raus gehen würdest.

    Weiter schreibst Du das Du vor fremden Menschen Angst hast. Ich kann das alles nach Deinen Erfahrungen gut verstehen, dennoch möchte ich Dir Mut machen, etwas zu tun. Du bist bis jetzt eingeliefert worden etc. Deinen alten Psychologen vergiss mal schnell.

    Für mich steht jedoch fest, das Du zu Hause weg musst. Wenn Du es alleine nicht schaffst, biete ich Dir gerne meine Unterstützung an. Auch wenn Du schreibst, das Du nicht telefonieren kannst, Du musst Deinen ganzen Mut aufbringen und es angehen. So wie ich aus Deinem Nick lese, bist Du 19 Jahre jung, hier würde ich als erstes bei dem Jugendamt einen Termin machen. Genau so wie Du Dich hier in dem Forum geöffnet hast, solltest Du es auch bei dem Jugendamt machen. Schreib alles so nieder vielleicht noch ausführlicher, wie Du es hier getan hast. Ich denken, nicht das Du der Grund, für die Psychiatrie bist, sondern Deine Familie und der bescheuerte Typ von Jan.

    Ich finde es immer wieder abscheulich wie Menschen sich so verhalten können. Lass Dir aber eins gesagt sein, Du bist 19 Jahre jung, noch kannst Du eine ganze Menge erreichen. Biete Deinen Gegner die Stirn, (Familie,Jan etc.).

    Wie Du hier aus dem Text lesen kannst, gibt es auch noch andere Menschen. Genau das solltest Du verstehen!! Wenn Du mit Deinem Problem, an eine Stelle wie das Jugendamt gehst, sollten die so viel Feingefühl besitzen und Dich nicht irgendwo in eine andere Gruppe von Jugendlichen stecken wo, Du wieder Angst haben musst, gehänselt oder aus gegrenzt zu werden.

    Eine weitere Erkenntnis, ist auch, das Du nicht schuld, an Deinem Übergewicht bist, sonder Deine Eltern. Klar könnte man jetzt sagen, die muss ja nicht so viel essen. Doch wenn Du das immer nur so vor gelebt bekommst, wie sollst Du wissen das es auch anders geht.

    Liebe Julia, ich hoffe das ich Dir ein wenig Mut zu sprechen konnte. Vergiss Deine Eltern und Dein jetziges Umfeld. Die brauchst Du nicht und wirst Du nie brauchen können. Das klingt hart, ich denke aber das Du es auch schon oft gedacht hast.

    Ich würde mich freuen wenn es Dir bald besser geht.

    LG Christian
     
    #8 Phoenix121078, 10.04.2010
  10. Anzeige

  11. Abnehmen Gast 78092

    Abnehmen Gast 78092 Guest

    ich sehe das genauso wie Christian!!!!!!
     
    #9 Abnehmen Gast 78092, 10.04.2010
  12. Abnehmen Gast 85051

    Abnehmen Gast 85051 Guest

    Hallo Julia,

    ich gebe Christian auch vollkommen Recht !
    Schlimmer als es jetzt ist, kann es nicht mehr werden.
    Versuche mit dem Jugendamt Kontakt aufzunehmen, das geht auch per E-Mail...da du uns schreiben kannst, wirst du es doch auch dahin können.

    Dein Leben ist schwer......aber es kann anders werden.
    Wenn du bereits in Kliniken und Therapie warst müsstest du sehr schnell Hilfe bekommen. Wenn du vielleicht in eine betreute Wohngruppe könntest, wäre vieles besser.
    Eltern sein heißt... Helfer sein um ins Leben zu starten. wenn deine Eltern selbst so fertig sind, dass sie das nicht können , dann nimm andere Hilfe in Anspruch !!
    Du bist 19 Jahre alt - erwachsen ! Du darfst und mußt deine eigenen Entscheidungen treffen !!!
    Wir haben alle nur dieses eine Leben - nur diese Chance....nutze sie.

    Herzliche Grüße an dich
    Heike
     
    #10 Abnehmen Gast 85051, 10.04.2010
Thema:

Meine Mutter nervt so derbest

Die Seite wird geladen...

Meine Mutter nervt so derbest - Ähnliche Themen

  1. Hallo,ich helfe meiner Mutter bei der Dukandiät

    Hallo,ich helfe meiner Mutter bei der Dukandiät: Hallo zusammen ich bin Chris und versuche meiner Mutter bei der Dukan diät zu helfen
  2. Was kann meine Mutter nach sis mit BmI -Wert 31,2 essen ?????

    Was kann meine Mutter nach sis mit BmI -Wert 31,2 essen ?????: Hallo ihr Lieben , meine Mutter ist 56 J.und hat eine Körpergrösse von 155 und wiegt 80 Kg .Also hat einen BMI -Wert von 31,2. Was kann sie nach...
  3. Kurzzeitfasten Meine Hoffnung Intervallfasten 16/8

    Meine Hoffnung Intervallfasten 16/8: Wie in meinen Vorstellungsthreads schon erwähnt, betreibe ich seit dem 25.3.2019 das 16/8 fasten. Überraschenderweise komme ich vom ersten Tag an...
  4. Meine Gedanken bezüglich des abnehmens.

    Meine Gedanken bezüglich des abnehmens.: Hallo ihr lieben, einige werden mich bestimmt jetzt steinigen wollen, aber es brennt so unter meinen Fingernägeln, dass ich es jetzt hier los...
  5. Meine Frau hat abgenommen!

    Meine Frau hat abgenommen!: Hallo Gemeinde, meine Frau hat in weinigen Monaten um die 20 Kilos abgenommen. Bevor sie angefangen hat, habe ich zu Ihr gesagt, wenn du es...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden