1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Mein Verhängnis: CHIPS

Diskutiere Mein Verhängnis: CHIPS im Ernährung und Diät - Allgemeines Forum im Bereich Abnehmen und Diät Methoden; Ich komm einfach nicht von ihnen los. ich schaffs noch nichtmal im supermarkt an den regalen vorbei zu gehen. sie ziehen mich echt magisch an....

  1. Zuckerschnute

    Zuckerschnute Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ich komm einfach nicht von ihnen los.

    ich schaffs noch nichtmal im supermarkt an den regalen vorbei zu gehen. sie ziehen mich echt magisch an. jeden abend vorm fernseher... da mach ichs mir gemütlich und zu gemütlich gehören auch chips...

    bitte, bitte, sagt mir dass es einem von euch auch so geht...
    ist vielleicht einer von euch von der chips-sucht abgekommen??? bin dankbar für alle tipps.

    ansonsten ernähr ich mich eigentlich ganz gesund. aber die chips machen sich mittlerweile wirklich bemerkbar.


    grrrrrrrrrrrrrr:hilfe:
     
    #1 Zuckerschnute, 13.08.2010
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Mein Verhängnis: CHIPS. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Abnehmen Gast 13159

    Abnehmen Gast 13159 Guest

    hallo
    machst du auch sis? wenn ja kannst du doch ab und zu mittags eine hand voll davon essen

    Lg stella
     
    #2 Abnehmen Gast 13159, 13.08.2010
  4. volker1310

    volker1310 Mitglied

    Dabei seit:
    03.08.2010
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    13
    Ich glaube bei Zuckerschnute ist es eher das "gelernte Verhalten" vor dem Fernseher.
    Das muss jetzt mal "neu" gelernt werden! Ist am Anfang schwer, wie bei allen Gewohnheiten, oder sogar bei einer Sucht wie z.B. Rauch, davon loszukommen, aber wenn Du Dir das bewusst machst ("Ich nehme jetzt die Gelegenheit war und lerne Fernsehen ohne Chips mal ganz neu!"), wird es Dir sicher nach einer Woche schon viel leichter fallen.
    Ich habe mich die letzten beiden Tage abends auch immer gefragt: "So, was isst Du jetzt noch? Ach ne, soll ich nicht... Quatsch, brauch ich nicht!!!", denn wenn ich ehrlich bin und in mich hineinhöre merke ich, das Abendessen war so gut und reichlich, ich brauche kein Essen mehr!
    Voraussetzung dafür ist natürlich, dass Du zuvor gut und richtig (nach SiS) gegessen hast!

    volker
     
    #3 volker1310, 13.08.2010
  5. Abnehmen Gast 60822

    Abnehmen Gast 60822 Guest

    Was überwiegt denn stärker bei dir? Der Wunsch nach abnehmen oder die Chipssucht? Ich würde anfangs, ehrlich gesagt, gar keine Chips mehr kaufen. Und dann, wenn das erstmal überwunden ist, würde ich mir mittags eine Handvoll Chips mal gönnen. Man soll sich ja nichts verbieten. Aber am Anfang würde ich radikal drauf verzichten. Bei mir ist allerdings der Wunsch nach Schlanksein auch sehr stark und ich habe vorher auch abends regelmässig Chips gegessen!
     
    #4 Abnehmen Gast 60822, 13.08.2010
  6. Muschelsucherin

    Muschelsucherin Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    2
    Ich kann das auch vollkommen nachvollziehen mit den Chips. Würde mich niemand bremsen würd ich mir auch ne Tüte reinziehen, und schlimmer noch, das Zeug eintunken ...in Quark, Käse ...was auch immer da ist.
    Aber die Motivation hält mich davon ab und das schlechte Gewissen.

    Liebe Grüße, Karo
     
    #5 Muschelsucherin, 13.08.2010
  7. Schnucki

    Schnucki Mitglied

    Dabei seit:
    12.05.2010
    Beiträge:
    3.188
    Zustimmungen:
    161
    hach bin ich froh, dass ich son zeug nicht mag. mich musste eher bei deftigen sachen bremsen.

    hoffe dennoch, dass ihr davon loskommt.
     
    #6 Schnucki, 14.08.2010
  8. Meanmachine

    Meanmachine Mitglied

    Dabei seit:
    12.02.2010
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Sucht hin oder her die packen soviel Zeug und tolle Gewürze da mit rein, dass man die Tüte leer essen muss. Daher am besten ganz die Finger weg davon! Vielleicht mit einer "Ersatz-Droge" arbeiten, wie selbst gemachte Gemüsechips (hier hatte mal wer nen Rezept dafür) oder Gemüsesticks damit deine Hände beschäftigung haben. So eine schlechte angewohnheit kann man sich halt auch abgewöhnen. Wie sagt man so schön die Zeit heilt alle Wunden.
    Viel Glück.
     
    #7 Meanmachine, 15.08.2010
  9. Bernd

    Bernd Super Mod
    Moderator

    Dabei seit:
    19.10.2007
    Beiträge:
    5.024
    Zustimmungen:
    1.334
    Wir haben damals als wir mit SiS angefangen haben einen grossen Sack genommen und alles weggeschmissen was mit Chips und Co zu tun hatte.

    Wenn ich durch diese Gänge im Supermarkt gehe und sehe wie die Leute sich das Zeug in Wagen laden, grinse ich sie nur an und gehe weiter.

    Auch bei SiS ist leider bei manchen Dingen auch Disziplin und Willen gefragt, sonst kommt man nie zu einem Ergebnis.

    Ich denke mit der Zeit wird sich das Verlangen schon legen, wie bei vielen.

    Gruß
    Bernd
     
  10. Anzeige

  11. volker1310

    volker1310 Mitglied

    Dabei seit:
    03.08.2010
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    13
    Wenn man merkt, dass man satt ist, hat man auch kein verlangen danach.... so gehts mir! Früher hatte ich abends - kurz nach dem Abendessen immer Jieper aus was Süßes oder Salziges. Heute reicht mir echt noch ein Glas Sprudel!

    Ich glaube das ist zum einen - bedingt durch die Mangelernährung am Tag - der Heißhunger auf KHs und Fett und zum anderen gelernt, wie viele andere Gewohnheiten auch. Und Punkt 1 gibts bei SiS nicht mehr und Punkt 2 dauert max eine Woche um sich das abzugewöhnen.

    volker
     
    #9 volker1310, 18.08.2010
  12. Muschelsucherin

    Muschelsucherin Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    2
    Kann Volker nur Recht geben!

    Ich trinke wenn ich Bock auf etwas Süßes habe ein Glas Cola light! Ohoh und gestern hatte ich zwei Gummibärchen :D, was sonst auch nie vorkommt.

    Ich habe mir das mit dem abends Naschen auch innerhalb der ersten Woche abgewöhnt :)
     
    #10 Muschelsucherin, 19.08.2010
Thema:

Mein Verhängnis: CHIPS

Die Seite wird geladen...

Mein Verhängnis: CHIPS - Ähnliche Themen

  1. Low Carb Mein Neues Tagebuch 2020

    Mein Neues Tagebuch 2020: Heute habe ich mit meinem ersten Tag der Abnahme begonnen … Frühstück: nehme ich nicht mehr wie 300 gr. zu mir und esse was mir schmeckt … 5 bis...
  2. Das bin ich.... und mein Ziel

    Das bin ich.... und mein Ziel: Hallo, Ich bin Steff, 52 Jahre und möchte nun hier versuchen, meine Kilos in Griff zu bekommen. Hab immer mal wieder was probiert, am Ende dann...
  3. Kurzzeitfasten Meine Hoffnung Intervallfasten 16/8

    Meine Hoffnung Intervallfasten 16/8: Wie in meinen Vorstellungsthreads schon erwähnt, betreibe ich seit dem 25.3.2019 das 16/8 fasten. Überraschenderweise komme ich vom ersten Tag an...
  4. Kurzzeitfasten Mein Ziel: 22kg abnehmen in 2 Jahren

    Mein Ziel: 22kg abnehmen in 2 Jahren: Mein Ziel klingt nach extrem langsamen Tempo, aber bei mir muss die Psyche auch mitspielen; ich muss mich immer in 5kg Schritten an mein neues...
  5. Hilfe, was tun? Mein Almased geht zu Ende!

    Hilfe, was tun? Mein Almased geht zu Ende!: Hallo ihr Mitfühlenden,:smilie girl 203: jetzt kommt ein ernsthaftes Problem :frown:auf mich zu und hoffe, dass ihr mir mit Rat & Vorschlägen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden