1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Magermilch oder Sojamilch?

Diskutiere Magermilch oder Sojamilch? im Dukan Diät Forum Forum im Bereich Abnehmen und Diät Methoden; :) Hallo ihr Dukaner Ich wende mich mal wieder mit einer Frage an euch.. welche Milch verwendet ihr grundsätzlich? Magermilch mit ca 0,5 %...

  1. Silke84

    Silke84 Mitglied

    Dabei seit:
    19.03.2014
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    2
    :) Hallo ihr Dukaner

    Ich wende mich mal wieder mit einer Frage an euch.. welche Milch verwendet ihr grundsätzlich? Magermilch mit ca 0,5 % Fettanteil oder doch eher Sojamilch?

    Selbst habe ich keinerlei Erfahrung mit Sojaprodukten und darum meiner Frage, ob es gut wäre Magermilch durch Sojamilch zu ersetzen. Manchmal trinke ich ganz gerne am Nachmittag ein Glas Milch .. als was wäre besser?

    Danke für eure Tipps..
     
    #1 Silke84, 06.05.2014
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Magermilch oder Sojamilch?. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Teufelsweib1985

    Teufelsweib1985 Mitglied

    Dabei seit:
    19.03.2014
    Beiträge:
    698
    Zustimmungen:
    824
    Hallo Silke;) Also ich nehme wie gehabt immer noch die 1,5 % Milch.... Die andere schmeckt meinen Freund überhaupt nicht und zwei verschiedene anzufangen würde sich bei uns nicht lohnen:cool:

    Die Magermilch mit 0,5% ist aber vollkommen in Ordnung.... Sojamilch ist auch immer ne Geschmacksfrage;) Mir schmeckt sie gar nicht:(
     
    #2 Teufelsweib1985, 06.05.2014
  4. RomansPrinzessin

    RomansPrinzessin Guest

    ich nehme auch die 1,5er für meinen Kaffee (y)
     
    #3 RomansPrinzessin, 06.05.2014
  5. FrauEigensinn

    FrauEigensinn Mitglied
    Mitarbeiter Moderator

    Dabei seit:
    13.06.2013
    Beiträge:
    18.266
    Zustimmungen:
    20.772
    Ich kenne mich mit Dukan gar nicht aus, weiß also nicht, ob du das Glas Milch am Nachmittag trinken kannst. Ich weiß aber Eines: Sojamilch blank zu trinken? NIEMALS!

    Im Müsli ok, aber so? Mir schmeckt sie nicht!
     
    #4 FrauEigensinn, 06.05.2014
  6. DukanVegan

    DukanVegan Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2014
    Beiträge:
    1.195
    Zustimmungen:
    1.839
    Habe derzeit eine aus meiner Sicht wirklich gute Sojamilch im Gebrauch, die KEINE KH-Bombe ist (unter 1g / 100ml) - und zwar von "Hofgut Storzeln" die "natur". Hat ca. 5% Eiweiß und soweit ich weiß 2,1% (?) Fett.
    Leider ist sie mit ca. 2,50€ / Liter im oberen Preissegment angesiedelt. Gekauft habe ich sie im Bioladen. Mir ist da sympathisch, dass es ein deutsches Unternehmen vom Bodensee ist, da weiß man wenigstens ungefähr, dass das herkunftstechnisch okay ist.
    Ansonsten ist die "Sojade natur" auch noch okay nährwerttechnisch.

    Man muss halt bei Sojamilch höllisch aufpassen, dass kein Zucker zugesetzt ist. Die meisten gängigen Sojamilchsorten, die man im Supermarkt findet, sind aus diesem Grund für die Dukandiät nicht geeignet. Aber die o.g. finde ich persönlich ok und nutze sie von Beginn an täglich - mit Erfolg :)

    Entweder im Kaffee, als Chiapudding, für Saucen.. da die beiden Sorten neutral schmecken, kann man sie sowohl für süße als auch herzhafte Sachen verwenden.
     
    #5 DukanVegan, 06.05.2014
  7. Lebensfreude

    Lebensfreude Guest

    Ich habe das auch erst vor kurzem erfahren: Soja soll ja alles andere als gesund sein. Udo Pollmer z.B. ist ganz dagegen Soja-Lüge: Die Sojalüge - Men's Health
    Da gehts vor allem um die amerikanische Sojabohne. Und da wissen wir, wie die Landwirtschaft dort gehandhabt wird. Die japanischen Produkte sind sicher nach dem noch nicht behobenen Atomunfall auch nicht gerade das Gelbe vom Ei.

    Ich weiß es nicht, was stimmt, aber ich beobachte jetzt immer mehr. Und ich wollte es Euch zukommen lassen. Grundsätzlich finde ich bei ALLEN Lebensmitteln immer wichtiger, dass sie aus der Region kommen und nicht irgendwo her geflogen oder gekarrt. Unserer Umwelt und unserem Leben wird es gut tun.
     
    #6 Lebensfreude, 06.05.2014
    RomansPrinzessin gefällt das.
  8. DukanVegan

    DukanVegan Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2014
    Beiträge:
    1.195
    Zustimmungen:
    1.839
    Da mag was dran sein (wobei ich den Artikel etwas.. nunja.. reißerisch geschrieben finde), aber aus meiner Sicht kann man so gut wie überall was finden. Was ist zum Beispiel mit den Massen an Antibiotika in Tieren? Das könnte man ewig so weiter führen.. und dann natürlich die Lebensmittelskandale (wo zum Glück bisher fast nur tierische Produkte betroffen waren - der erste Skandal, der mich als Veganer betroffen hat, war EHEC. MKS, Dioxin, BSE, Listerien und co. waren ja alles Tier-Skandale).

    Aber das würde an dieser Stelle zu weit führen. Ich sehe es jedenfalls wie Du: Regional ist aus meiner Sicht immer vorzuziehen. Wir haben zum Beispiel beim lokalen Rewe ganz viele regionale Produkte.. also Obst und Gemüse aus den Nachbarorten. Das kaufe ich zum Beispiel mit nem deutlich besseren Gewissen als Bio-Äpfel aus Brasilien. :)
     
    #7 DukanVegan, 06.05.2014
    RomansPrinzessin und Lebensfreude gefällt das.
  9. Lebensfreude

    Lebensfreude Guest

    Ja, ich finde den Udo Pollmer auch immer sehr reisserisch. Und sympathisch ist er mir auch nicht gerade. Und richtig gesund schaut er auch nicht aus. Ich kenne den schon als ich nach der Dr. Bruker-Ernährung lebte (als mein Kind klein war). Da hat Pollmer vieles abgestritten, was - meiner Meinung nach - von Dr. Bruker richtig erkannt und verbreitet wurde. Vieles davon ist heute selbstverständlich. Damals war es noch neu.

    Trotzdem weiß ich halt, wie in Amerika mit Lebensmittel-Anbau umgegangen wird und dass Japan durch den Atomunfall immer noch (und wahrscheinlich die nächsten Jahrzehnte oder länger) verstrahlte Lebensmittel hat. Und Udo Pollmer ist nicht der einzige, der Soja infrage stellt.

    Und natürlich ist in der Fleischindustrie und überhaupt in der Lebensmittel-Industrie gaaaaanz vieles im Argen. Es ist sehr schlimm. Und wird vielleicht mit dem Freihandelsabkommen noch viel schlimmer werden.

    Darum ist ganz wichtig, dass wir Verbraucher die Augen offen halten. und bewusst einkaufen.
     
    #8 Lebensfreude, 07.05.2014
    RomansPrinzessin und DukanVegan gefällt das.
  10. Anzeige

  11. Luxuskurven

    Luxuskurven Mitglied

    Dabei seit:
    30.10.2012
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    123
    wobei Äpfel aus Brasilien aktuell mehr Bio sind als regionale. Denn in Deutschland ist aktuell keine Apfelsaison und die Äpfel aus dem letzten Jahr sollten alle weg sein .. *klugscheißermodus-aus*

    ich achte mittlerweile sehr darauf, was wirklich aktuell bei uns wächst und kaufe das .. und ich muss aktuell auch keine äpfel essen ;))
     
    #9 Luxuskurven, 07.05.2014
    RomansPrinzessin gefällt das.
  12. skinnypete

    skinnypete Mitglied

    Dabei seit:
    23.04.2014
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    62
    Ich kann die Sojamilch gar nicht ab. Wenn du die Fettreduzierte Milch ab und an trinkst, ist das doch kein Beinbruch
     
    #10 skinnypete, 08.05.2014
    RomansPrinzessin gefällt das.
Thema:

Magermilch oder Sojamilch?

Die Seite wird geladen...

Magermilch oder Sojamilch? - Ähnliche Themen

  1. magermilchpulver - wo krieg ich den her?

    magermilchpulver - wo krieg ich den her?: In jedem Geschäft, wo ich war gibt es nur den Kaffeeweißer. Milchpulver habe ich nirgendwo gefunden. Kann mir da jemand helfen? Bitte, bitte,...
  2. Maisstärke und Magermilchpulver??

    Maisstärke und Magermilchpulver??: Hallo zusammen! So, wir waren heute einkaufen und haben uns mal mit den Grundsachen eingedeckt (Fleisch, Haferkleie, Weitenkleie, Joghurt, Quark...
  3. Wieviel Süßstoff und Magermilchprodukte in der 2. Phase?

    Wieviel Süßstoff und Magermilchprodukte in der 2. Phase?: Hallo(hi) erstmal möchte ich mich vorstellen: Ich bin seit 1 1/2 Wochen in der 2. Phase und stöbere in diesem Forum nun schon ne ganze Weile als...
  4. Wo kauft ihr Magermilchpulver?

    Wo kauft ihr Magermilchpulver?: Hallo liebe Dukaner, vielleicht hat von Euch schon mal jemand Magermilchpulver käuflich erworben;) und kann mir sagen, wo es das gibt. Möchte mir...
  5. Wo bekomme ich Bindobin? Magermilchpulver? Kakao stark entölt?

    Wo bekomme ich Bindobin? Magermilchpulver? Kakao stark entölt?: Hallo, brauche mal Eure hilfe! Ich habe einige nette Rezepte gefunden die Dukan Tauglich sind, jetzt bin ich auf der suche nach Bindobin,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden