1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Laaangsaaam...Geduld bringt (hoffentlich) Rosen ;)

Diskutiere Laaangsaaam...Geduld bringt (hoffentlich) Rosen ;) im Kurzzeitfasten Forum Forum im Bereich Abnehmen und Diät Methoden; Hallo Ihrs Na, wie läufts bei euch? Bei mir - siehe Titel :rolleyes:... Ich bin ja eigentlich erst seit 2 Wochen richtig am 16:8 machen. In den...

  1. Sonnenblumy82

    Sonnenblumy82 Mitglied

    Dabei seit:
    11.11.2015
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    633
    Hallo Ihrs

    Na, wie läufts bei euch?

    Bei mir - siehe Titel :rolleyes:...

    Ich bin ja eigentlich erst seit 2 Wochen richtig am 16:8 machen. In den ersten zwei Wochen (Start 20.10.) habe ich nur 3 Tage 16:8 gemacht. Also, mein Fazit bis jetzt.

    Abgenommen habe ich gut 1,5 kg. Davon eindeutig auch Fettmasse, und zwar mehr als Muskelmasse (sagt Frau Analysewaage)...was beschwere ich mich eigentlich? Ist ja eigentlich ein guter Anfang!

    Ja, aber diese Woche läuft nix mit abnehmen bis jetzt. Meine liebe Ungeduld! Wenigstens habe ich die Flinte noch nicht ins Korn geworfen, war aber ein paar Mal kurz davor :cool:.

    Nun, neben der Abnahme, was hat sich sonst so verändert?...denn ich finde, es haben sich von selbst wichtige Dinge im Ernährungsverhaltem geändert, die sich auf Dauer auszahlen könnten.

    Ich habe angefangen Tee zu trinken
    Ich trinke nicht mehr riesen Tassen Milchkaffee sondern wenn dann nur mit etwas Milch oder schwarz (während der Fastenzeit)
    Ich esse fast nix Süsses mehr und wann, dann kleine Mengen (meist am Wochenende)
    Ich bewege mich von selbst gerne und regelmässig
    Kein grosses Naschgelage mehr vor dem TV, da ich um 21.00 h aufhöre zu essen
    Ich koche mir freiwillig Gemüse :geek:
    Ich esse weniger Joghurt oder Früchte (das sind gute Lebensmittel aber ich habs teilweise schon etwas übertrieben, vorallem mit den Früchten - ich mein vorallem wegen dem Fruchtzucker)

    Hüftumfang habe ich ca. 2 cm weniger
    Bauchumfang auch ca. 2 cm weniger

    Ja...ich denke, dies ist doch keine schlechte Bilanz für +/- 2-3 Wochen Kurzzeitfasten.

    Ich komme nur immer so schnell ins Zweifeln wenns nicht gleich *funzt*. Will heissen, dass das Gewicht nur so wegfliesst...

    Ich hab jetzt beschlossen, einfach so weiter zu machen und die kcal-Menge einzuhalten so gut wies geht...

    Sollte sich in den nächsten Wochen nix tun, kann ich ja immernoch was anderes versuchen. (mit "was anderes" meine ich nicht unbedingt eine andere Ernährungsform sondern etwas an meinem Essverhalten ändern innerhalb des Kurzzeitfastens)

    So, das wars für heute

    Adios Amigos(y)
     
    #1 Sonnenblumy82, 17.11.2015
  2. Anzeige

  3. Haselmaus

    Haselmaus Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2015
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    137
    Hallo sonnenblumy82....

    Na immerhin sind 1,5 Kilo runter.
    Und du hast soviel gleichzeitig geändert....würde ich nie schaffen.

    Machst du ausschließlich 16/8 oder variiert du ein wenig?

    Ich schwanke zum Beispiel zwischen 16 und 21 Stunden Fastenzeit. Je nachdem wie es sich grad anbietet, damit sich mein Körper an nix festes gewöhnt.
    Hab aber auch erst am 8.11 angefangen.

    Ich wünsch dir weiterhin gutes Gelingen. Bleib tapfer

    LG Haselmaus
     
    #2 Haselmaus, 17.11.2015
  4. Sonnenblumy82

    Sonnenblumy82 Mitglied

    Dabei seit:
    11.11.2015
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    633
    Hallo Haselmaus!

    Danke für deine Antwort.

    Ja, du hast ja Recht. Ich bin ein echt ungeduldiges Ding - vielleicht ist das das einzige Manko, das mich bis jetzt straucheln liess ;)

    Ich muss einfach auch mal was investieren und zwar über einen längeren Zeitraum :banghead: schwer fallen tut es mir ja eben nicht, deshalb wäre es so schön, wenns damit klappt. Klar, es gibt Tage, da vermisse ich das Frühstück schon - heute zum Beispiel. War kurz davor, mir eines zu genehmigen. Ich wusste aber, dass ich dann nur schwer den Weg zurück finden würde. Gerade am Anfang ist es sehr wichtig, durchzuhalten. Sonntags gibt's bei mir ja Frühstück.

    Bis jetzt mache ich einfach nur 16:8. Aber das mit dem Variieren ist eine gute Idee. Was sind so deine Erfahrungen bis jetzt damit?

    Ja, die Veränderungen kamen wie gesagt von selbst - ein netter Nebeneffekt :D

    Wie läuft es bei dir mit der Abnahme? Willst du viel abnehmen? Magst du ein Bisschen erzählen, was deine Ziele sind?

    Mein Ziel sind so 5 kg runter. Klingt nach wenig, mir kommt es aber vor wie ein Berg und sehr weit weg. Ich bin jetzt so ca. 70kg bei 1,63m. 65kg sind mein Ziel.

    Liebe Grüsse
    Sonnenblumy
     
    #3 Sonnenblumy82, 17.11.2015
    Haselmaus gefällt das.
  5. Haselmaus

    Haselmaus Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2015
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    137
    Puh....

    Insgesamt sind es bei mir ca. 30 Kilo Abnahme. Bin aber erstmal mit einem Zielgewicht von 85 Kilo mehr als zufrieden. Angefangen hab ich mit 102 Kilo.

    Der Weg is lang...sehr sehr lang.

    Im Moment bin ich einfach mal dabei die Fastenzeiten einzuhalten. Dazu esse ich zwei Mahlzeiten ( manchmal gibts noch Milchkaffee zwischendurch wenn ich bei acht Stunden Essen bin).
    Aber da ist es auch mal Süßes. Heut zum Beispiel um halb vier Tee, dazu Nutella- und Marmeladenbrote. Mittags Hühnerbeine mit Zucchini und Kartoffel.
    Das war dann für heute.
    Morgen wieder ab zwölf Uhr Essen. Sind dann 20 Stunden fasten.
    Die Zeit möchte ich zweimal pro Woche einhalten. Die restlichen Tage variieren dann wieder.

    Bin gespannt was die Zeit bringt..

    LG Haselmaus
     
    #4 Haselmaus, 17.11.2015
  6. Sonnenblumy82

    Sonnenblumy82 Mitglied

    Dabei seit:
    11.11.2015
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    633
    Oh, da hast du tatsächlich noch etwas vor dir. Meinen grössten Respekt an dich :smug:(y)!!!

    Ich habe auch mal 30 kg abgenommen, da war ich aber 13 Jahre alt ( das ist 20 Jahre her, wie die Zeit vergeht;)). Die Abnahme hat 1,5 Jahre gedauert, also, gib dir ruhig Zeit! Bis sich neue Essgewohnheiten eingespielt haben, dauert es eben eine Weile (ich bin ja gerade die Richtige, Geduld zu predigen - aber ich sags mir auch grad selber:ROFLMAO:).

    Wie wärs, wenn du dir jeweils Teilschritte vornimmst und dich jeweils belohnst, wenn du einen Abschnitt geschafft hast? Z.B. 5kg-Schritte? Dann ist es nicht so eine riiesen Zahl und man hat eher das Gefühl, es auch zu packen...

    Ja, bei mir sind es manchmal auch noch eine Tasse Kaffee und eine Frucht oder Joghurt am Nachmittag und hey, jeder ist anders und geht von anderen Essensmengen/-gewohnheiten aus...man kann sich eigentlich nicht vergleichen.

    Wichtig ist, dass du etwas für dich tust und in kleinen Schritten deinem Ziel näher kommst...

    Hoffentlich war das jetzt nicht zu viel Motivations-Gedöns, vielleicht hast du das gae nicht gebraucht...ist jetzt gerade so aus mir raus geflossen :LOL:...kannst ja ignorieren, was du nicht brauchts ;)

    Ich bin auch gespannt, was die Zeit bringt...einfach dranbleiben, anders gehts nicht :cat:

    Liebe Grüsse und einen schönen Abend
    Sonnenblumy
     
    #5 Sonnenblumy82, 17.11.2015
  7. Haselmaus

    Haselmaus Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2015
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    137
    Das schöne am Fasten ist ja dass man nix erklären muss.

    Essen gehn mit Freunden? Kein Problem... Dann ess ich halt vormittags nix.
    Frühstückseinladung....passt wenn ich das Abendessen vorher auslasse.
    Und ich kann Essen was ich will. Nicht nur Magerschinken und ein halbes Brötchen.:LOL:

    Mir gehts richtig gut dabei.
    Hatte nur eine ruhelose Nacht....und einen Tag Kopfschmerzen.

    Und ich hab ja alle Zeit der Welt. Hab meinen Weg sehr langfristig geplant.
    Ich denke Weihnachten 2017 ist OK. :ROFLMAO::ROFLMAO:
     
    #6 Haselmaus, 17.11.2015
    teetrinkerin gefällt das.
  8. Sonnenblumy82

    Sonnenblumy82 Mitglied

    Dabei seit:
    11.11.2015
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    633
    Ja, das liebe ich auch daran! Nichts mehr mit kompliziert tun oder verkrampft sein! Und es ist echt einfach 16 Std. zu fasten.

    Super, dass du das so easy angehst, so kann es nur klappen:smug:
     
    #7 Sonnenblumy82, 17.11.2015
  9. Haselmaus

    Haselmaus Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2015
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    137
    Blutwerte...

    Am Donnerstag hab ich einen Arzttermin. Dabei gibts auch ein großes Blutbild.
    Mal schauen wie sich die Werte im Laufe der Zeit verändern.
    Bisher war ich zwar immer in der Norm, aber a bissal besser geht immer (y)
     
    #8 Haselmaus, 17.11.2015
    Sonnenblumy82 gefällt das.
  10. teetrinkerin

    teetrinkerin Mitglied

    Dabei seit:
    28.02.2015
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    3.541
    Ich variiere auch immer und der Abnahme hat es nicht geschadet. Ich nehme auch von Anfang an etwas Milch in den Kaffee oder schwarzen Tee, weil ich es ohne nicht mag. Aber auch das hat anscheinend nicht geschadet (da hilft aber nur selber ausprobieren).
    Und ich weiß jetzt schon, dass ich das KzF bis an mein Lebensende weitermachen werde. Sonst verliere ich nämlich wieder Kontrolle über mein spätabendliches Essen.
     
    #9 teetrinkerin, 18.11.2015
    papayahuhn und Sonnenblumy82 gefällt das.
  11. Anzeige

  12. Sonnenblumy82

    Sonnenblumy82 Mitglied

    Dabei seit:
    11.11.2015
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    633
    Hallo Teetrinkerin,

    danke für deine Antwort!

    Momentan bleibe ich noch bei den fixen Fastenzeiten, da mir der Rythmus wichtig ist um dran zu bleiben.

    Was anderes. Gestern habe ich grosse Süsslust verspürt und gleich eine ganze Tafel Schokolade verdrückt. Es ist dann schwierig, nicht ins uferlose "jetzt ist eh egal" auszuarten. Abends gabs dann Spaghetti an Carbonara-Sauce und ich habe einen riesen Teller genommen. Auch nach diesem Teller wollte ich noch mehr, habe mich aber zum Glück beherrschen können mit dem Gedanke, dass mich die 2. Tafel Schokolade langfristig garantiert nicht glücklich machen wird.

    Ich habe mich heute gefragt, was der Auslöser für dieses masslos essen wollen sein könnte. Ich habe 2 Erklärungen gefunden.

    1. Ich gucke auf youtube oft Filmchen zum Intermittierenden Fasten an. Da bin ich vor Kurzem auf einen Typen gestossen, der sehr begeistert ist vom IF, der fastet aber immer so 24-36 Std. und haut sich dann alles mögliche hinter die Kiemen. Er hat bis jetzt 25 kg abgenommen trotz fast food, etc. Ich finde, es ist ein sehr unterhaltsamer und motivierender Typ mit einer bodenständigen Einstellung. ABER ich habe mich von seinem "viel-Süsskram-und-ungesund-essen-während-den-Essfenstern" irgendwie auch anstecken lassen. Nicht, dass ich das von mir aus nicht auch gerne mache (sonst hätte ich ja kein Übergewicht) aber ich glaube, es hat mich unbewusst schon animiert.

    2. Ich werde morgen mit meinem Mann ins Südtirol fahren. Wie treffen dann am Sa und So meine Mutter und ihren Partner und wir werden höchstwahrscheinlich viel essen. Zudem wird meine Cousine von Mi-Fr bei uns sein und da werde ich nicht auf Extrawurst machen. Das macht mich nervös.

    Ich weiss, müsste es eigentlich nicht, weil KzF ja so flexibel ist aber anscheinend bin ICH es nicht. Im Sommer machte ich, wie gesagt, 5:2. Von Mai - Juli lief es super. Dann kam 1 Woche Sommerferien, in denen ich es schaffte, 2,5 kg zuzunehmen. Ich schaffte den Weg zurück nicht mehr.

    Vielleicht ist es ja bei 16:8 einfacher wieder zurück zu kommen, da man ab Mittags ja schon wieder essen darf und es sind normale Mengen, nicht nur 500 kcal wie beim 5:2-Konzept. Deshalb gefällt es mir eigentlich so gut...

    Ich weiss, ich bin ne Jammertante aber es tut mir gerade gut, das hier aufzuschreiben...

    Liebe Grüsse
    Sonnemblumy
     
    #10 Sonnenblumy82, 19.11.2015
  13. teetrinkerin

    teetrinkerin Mitglied

    Dabei seit:
    28.02.2015
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    3.541
    Warte mal ab, bis du etwas mehr im KzF drin bist, Haselmaus. Da wirst du die Schwindeleien nicht mehr brauchen:
    1. weil du Profi im Schieben der Zeiten geworden bist
    2. weil du weißt, wie einfach es ist, Sünden auszugleichen
    3. weil du sichtbare Erfolge vorweisen kannst und während des Kaffeeklatsch beim 2. Stück Kuchen stolz erzählst, dass du eine tolle Ernährungsumstellung zum Abnehmen gefunden hast ;)

    Meine BF und gute Bekannte wissen, dass ich abnehmen will und die unterstützen mich auch. Und was der Rest denkt, ist mir eh schnuppe.
     
    #13 teetrinkerin, 20.11.2015
    Sonnenblumy82, Rena57 und FrauEigensinn gefällt das.
Thema:

Laaangsaaam...Geduld bringt (hoffentlich) Rosen ;)

Die Seite wird geladen...

Laaangsaaam...Geduld bringt (hoffentlich) Rosen ;) - Ähnliche Themen

  1. Sport vor dem Frühstück bringt wenig für die Abnahme

    Sport vor dem Frühstück bringt wenig für die Abnahme: Ein Mythos ist es, dass wenn man vor dem Frühstück trainiert, es besser ist für die Gesundheit und man schneller abnimmt. Dieser Mythos wurde nun...
  2. Rad fahren bringt es was?

    Rad fahren bringt es was?: Hi ihr Lieben ich mach seit Februar SiS und seit 4 Wochen fahr ich abends (wenn das Wetter schön ist) Fahrrad ca. 1 Stunde 10 km und im...
  3. Was macht ihr wenn alleine schon der Gedanke an Alma Würgreize hervorbringt?

    Was macht ihr wenn alleine schon der Gedanke an Alma Würgreize hervorbringt?: Hallo, also ich mache jetzt den vierten Tag Alma, doch alleine der Gedanke an meine nächste "Malzeit" bringt mir Würgreize. Ich habe gerade nicht...
  4. Eiweißbrot bringt Gewicht zum Stillstand ???

    Eiweißbrot bringt Gewicht zum Stillstand ???: Hi, vielleicht ist es Zufall ,vielleicht könnt ihr mir das aber auch bestätigen ( was ich sehr schade fände). Seit ich zum Abendbrot das Dr. Pape...
  5. Wie verbringt Ihr Sylvester?

    Wie verbringt Ihr Sylvester?: Wir werden zu hause bleiben. Mein mann und ich werden es uns so richtig Gemütlich machen und Raclette genießen. Allen ein frohes und gesundes 2011
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden