1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Gesund abnehmen Kriwos Abnehm- und Haltetagebuch

Diskutiere Kriwos Abnehm- und Haltetagebuch im Diät Tagebücher Forum im Bereich Motivation zum Abnehmen; Wieviel Quadratmeter habt ihr denn in Zukunft? Vom Haus in ne Wohnung, das wird ne ordentliche Umstellung :whistling: Ganz sicher. Wir werden...

  1. kriwo53

    kriwo53 Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2016
    Beiträge:
    7.155
    Zustimmungen:
    5.009
    Ganz sicher. Wir werden nachher immer noch mehr Platz haben als so manche Familie, 95 m² plus Balkon. Aber jetzt haben wir ein Haus 10x15 m mit voll nutzbarem Keller. Eigentlich viel zu groß, aber irgendwie füllt sich sowas wie von allein. Wir haben damals dafür nicht mehr zahlen müssen als für manches halb so großes Haus, das uns angeboten worden ist, da fiel die Entscheidung nicht schwer. Umso schwerer fällt jetzt der Abschied...:unsure: Hier ist alles so großzügig. Und natürlich sind auch unsere Möbel passend für große Räume. Wenn Du in der Galerie bei Advent mal schaust, wie endlos weit weg der Wohnzimmerschrank ist, wenn man über den Tisch mit den Keksen durch die Verbindungstür guckt, dann gibt das vielleicht einen kleinen Eindruck von den Dimensionen.

    Das Traurige ist, dass wir praktisch alles mitnehmen können, was funktionell und notwendig ist, aber fast alles lassen müssen, was jetzt einfach nur schön ist...:frown: Der Schreibtisch aus der Adventsgalerie fällt zum Beispiel auch weg, und die Anrichte und das Eckregal aus dem Esszimmer auch.
     
    #3981 kriwo53, 13.06.2022
    Zuletzt bearbeitet: 13.06.2022
  2. Anzeige

  3. periperi

    periperi Mitglied

    Dabei seit:
    19.07.2010
    Beiträge:
    12.719
    Zustimmungen:
    6.017
    Das wird noch heftig, ich beneide dich nicht :unsure: wenn du so viele Sachen zurücklassen musst, da werden noch einige Tränen fließen.. es hat eben alles zwei Seiten :rolleyes:
    und wer wird die sauber halten, du alleine oder hast ne Putzhilfe?
     
  4. kriwo53

    kriwo53 Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2016
    Beiträge:
    7.155
    Zustimmungen:
    5.009
    Ich hoffe ja, dass unsere Putzfee uns treu bleibt, aber diese Größenordnung alles auf einer Ebene würde ich notfalls auch allein schaffen, jeden Tag etwas. Nur einen Fensterputzer bräuchte ich unbedingt, die Wohnung hat 10 Fenster, davon vier bodentief. Und Herr Kriwo dürfte sein Bad selber machen :biggrin:.
    Ich merke schon, Du verstehst mich. In der Tat sind schon Tränen geflossen... Aber am meisten tut es weh, wenn sich dann sogenannte Freunde hinstellen und sagen: Niemals würde ich in so einen Block ziehen. Man kann sich doch einen Treppenlift einbauen, und wenn man was nicht schafft gibt's immer Leute...Da muss man doch nicht in so einen Block.
    Als ob ich mich freiwillig von Haus und Garten verabschiede :cry:!
    Heftig war es auch, als vor kurzem mal neue Bekannte hier waren, die nicht von unsern Plänen wussten, und die dann mit ehrlicher Begeisterung sagten: Schön wohnt ihr! Alles so großzügig! Da musste ich auch erstmal schlucken :frown:.

    Aber wie sag ich immer: Es ist wie es ist :wink:. Jetzt fahren wir regelmäßig an der Baustelle vorbei und gucken wie da alles wächst. Es werden ja da insgesamt vier neue Häuser gebaut, aber nicht eins nach dem andern, sondern Zug um Zug an allen vier Häusern die gleichen Schritte. So wird das dann, wenn alles mal fertig ist, auch nur noch relativ kurze Zeit nach Baustelle aussehen, das finde ich gut :thumbsup:. Nicht, dass die erst anfangen am Nachbarhaus zu buddeln wenn wir da schon wohnen :mellow:. Und die Häuser nennen sich nicht umsonst Parkhäuser. Rundherum gibt es alte Baumbestände, und zwischen den neuen Gebäuden wird es Rasen und Grün geben.

    Komisch find ich nur, wie klein das alles aussieht wenn man so guckt. Also nicht die Häuser, die Räume mein ich. Aber ich hab ja die Maße auf dem Papier, das ist schon richtig so. Es täuscht einfach. Bei unsern jetzigen Nachbarn, die neu angebaut haben, denkt man ja auch, das Dach stößt direkt an die Grundstücksgrenze, aber die haben die vorgeschriebenen drei Meter gerade eingehalten :o o:. Soo dicht rückt uns in der Wohnung keiner auf die Pelle, die Häuser stehen 10 bis 20 m auseinander (na gut, dafür gibt es Nachbarn oben unten und links im eigenen Haus :unsure:. Aber die gucken ja nicht bei uns rein :biggrin:).

    Jetzt gehen mir dauernd Kartoffelpuffer durch den Kopf...:whistling: Aber heute gibt es erstmal Spargeltoast, wir haben noch fertigen Spargel von Sonntag, um den wäre es schade. Schön überbacken, mit Kochschinken und Käse - lecker :03:. Und wenn mein Lieblingsmann von zwei Toast nicht satt wird, bekommt er noch einen mit Mettwurst und Tomate und Käse. Warmer Käse geht immer :smilie girl 120:.
     
  5. periperi

    periperi Mitglied

    Dabei seit:
    19.07.2010
    Beiträge:
    12.719
    Zustimmungen:
    6.017
    nee, aber du wirst sie hören..:whistling:
    ich spiele auch mit dem Gedanken, allein wirds immer anstrengender, aber irgendwie bin ich noch nicht so weit :rolleyes: bis dahin muss mein Mann eben ran, Staubsaugen, Schränke von oben und all so'n Kram.
    Fensterputzer hab ich schon lange, aber meine Store und Vorhänge nehme ich selber ab und hänge sie nach dem Waschen wieder auf :smile:
    warum macht ihr das denn überhaupt, wird die neue Anlage betreut pflegetechnisch?
     
  6. kriwo53

    kriwo53 Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2016
    Beiträge:
    7.155
    Zustimmungen:
    5.009
    Nee, soweit sind wir noch nicht, das ist ein ganz normales Wohnhaus. Es gibt nur einen Pflegedienst auf dem Gelände, aber man könnte im Zweifelsfall auch einen anderen beauftragen, wenn es mal so weit sein sollte. Der Meine verabschiedet sich übrigens durchaus freiwillig, mich leitet nur die Vernunft. Ich hoffe, dass wir das nicht eines Tages bereuen. Es ist einfach so:
    - Mein lieber Mann quält sich die Treppen hoch, das ist ein Jammerspiel. Die ständigen Schmerzen in den Beinen führen zu noch weniger Bewegung und dadurch wird meiner Meinung nach alles noch schlimmer, aber mit dieser Meinung dringe ich nicht durch. Na gut, Treppenlift ginge. Aber:
    - Wir haben ca. 70 m Straßenfront, die von Laub (wir haben reichlich Straßenbäume) und vor allem von Schnee und Eis freigehalten werden müssen. Selbst wenn wir damit einen Dienst beauftragen, haben wir die Verantwortung wenn was passiert. Und keiner von uns beiden wäre in der Lage, das zu machen, wenn der Winterdienst mal ausfällt. Nachbarn, die einspringen könnten, gibt es leider auch nicht.
    - Von unsern rund 600 m² Garten bin ich kräftemäßig mit Ach und Krach in der Lage, die ca. 20 m² direkt neben der Terrasse und die Schalen am Eingang in Ordnung zu halten, für alles andere brauchen wir Hilfe. Der Meine ist hier kraft- und interessemäßig ein Totalausfall.
    - Das alles kostet Geld, und zwar nicht wenig, und ist dann trotzdem nicht so, wie man es selber machen würde wenn man könnte (oder wie ich es eben früher gemacht habe).
    - Die Wohnungen sind von Preis und Schnitt nicht unbedingt geeignet für Familien mit kleinen Kindern oder Jugendliche mit Vorliebe für Hardrock.
    Man kann natürlich nur hoffen, dass die neuen Nachbarn nicht schwerhörig sind mit entsprechend lautem Fernseher...:rolleyes: Vielleicht schenken wir denen dann Kopfhörer :whistling:.

    Ich weiß ja auch noch nicht, wie das alles wird, ich hab seit mehr als 40 Jahren nicht mehr mit andern Leuten unter einem Dach gelebt, und der Meine auch nicht. Ich üb mich einfach in Optimismus...
    [​IMG]
     
    #3985 kriwo53, 15.06.2022
    Zuletzt bearbeitet: 15.06.2022
  7. periperi

    periperi Mitglied

    Dabei seit:
    19.07.2010
    Beiträge:
    12.719
    Zustimmungen:
    6.017
    Tja, das spricht alles für einen Wechsel, ihr werdet sicher gut zurecht kommen :thumbsup:
     
  8. kriwo53

    kriwo53 Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2016
    Beiträge:
    7.155
    Zustimmungen:
    5.009
    Dazu bin ich wild entschlossen :sneaky:. Diese Wohnung bietet so viele Herausforderungen, ich denke, da werde ich zwangsläufig nochmal jung im Kopf :roflmao: !
     
  9. kriwo53

    kriwo53 Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2016
    Beiträge:
    7.155
    Zustimmungen:
    5.009
    Gestern war ich nach einer gefühlten Ewigkeit mal wieder zum Pilates. Und hab mich mal wieder in Leggings in Bewegung im Spiegel gesehen :eek:. Ja, ich weiß, Spiegel und Mittwoch passt nicht zusammen, aber ich glaube das wäre an andern Tagen auch nicht besser :thumbsdown:. Das Gewicht steht seit Wochen wie festgetackert bei 63.6, aber die Figur wird immer hüftlastiger, als ob das alles da hin rutscht. Oder schlimmer noch als hüftlastig - es sind die Reiterhosen, die ich so hasse und die sich genauso wenig bekämpfen lassen wie die "Röllchen" am Bauch :crying:. Sie werden nur weniger, wenn alles weniger wird, und so ab 62 kg komm ich ganz gut klar. Wie klebrig diese drei Pfund sind :angry:!

    Ich hab aber zur Zeit auch wieder so eine Gier nach Süßem. Nervennahrung vielleicht, aber die Nerven brauchen wohl weniger als ich glaube :rolleyes_:.

    Und außerdem bin ich grottenfaul. Meine Runden sind immer kürzer geworden, mein Balancekissen liegt unbeachtet neben meinem Sessel, und meine Pilatesrolle könnte ich auch als Blumenständer benutzen :sneaky:. Ich bräuchte einfach jemanden, der mir ab und zu einen hilfreichen Tritt verpasst, aber ich selbst bin dazu nicht mehr gelenkig genug :confused:. Vielleicht hätte ich gestern ein Foto machen sollen :39:.

    Also irgendwas muss heute noch passieren :36: !
     
  10. Anzeige

  11. periperi

    periperi Mitglied

    Dabei seit:
    19.07.2010
    Beiträge:
    12.719
    Zustimmungen:
    6.017
    genau da liegt das Problem :rolleyes: je länger du dieser Trägheit nachgibst, je lustloser wirst du :wink: ..besser du haust wieder ein Schlag rein, sonst kannst du dich immer schlechter bewegen :sneaky: Sitzfleisch und Hüftgold wirst du so auch nicht los :whistling: ..gib Gas kriwo53 Sport 0033
     
  12. kriwo53

    kriwo53 Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2016
    Beiträge:
    7.155
    Zustimmungen:
    5.009
    Du hast wieder mal sooo Recht :redface:. Also als erste Maßnahme hab ich mich gestern um einen neuen Pilates-Kurs bemüht. Der jetzige bringt mir nicht wirklich was, es ist mir alles zu schnell, da komm ich mit der Atmung nicht klar, werde dann luschig in der Ausführung der Übungen und verlier die Lust. Aber das erklärt natürlich noch nicht meine mangelnde Aktivität zu Hause.
    Vielleicht hab ich mich einfach in letzter Zeit zu viel mit den negativen Aspekten der Zukunft beschäftigt, so mit dem Gedanken, was in der Wohnung alles nicht geht und worauf wir verzichten müssen (oder ich). Das lähmt irgendwie.
    Aber da hab ich jetzt grad sowas wie einen Schalter umgelegt, seh auf einmal Möglichkeiten wie Sachen nutzbringend eingesetzt werden können, die bei uns dann keinen Platz mehr finden :thumbsup:.
    Genau das. Und der erste Schlag wird heute im Garten stattfinden. Das ist zwar nicht direkt Sport, aber eine körperliche Anstrengung irgendwie schon. Und es hat den ungeheuren Vorteil, dass es nachher auch noch schön aussieht :smile:!

    Los geht's. Vielleicht kann ich nachher schon berichten, wie weit ich gekommen bin :laugh:.
     
Thema:

Kriwos Abnehm- und Haltetagebuch

Die Seite wird geladen...

Kriwos Abnehm- und Haltetagebuch - Ähnliche Themen

  1. Statusmeldung, böses Abnehm-Plateau und Fragen zum Energiebedarf

    Statusmeldung, böses Abnehm-Plateau und Fragen zum Energiebedarf: Moin zusammen, ich war schon sehr lange nicht mehr hier im Forum, habe aber in der Zwischenzeit immer weiter KZF betrieben. Trotzdem hält sich...
  2. Ein neuer Abnehm-Versuch

    Ein neuer Abnehm-Versuch: Hallo ihr Lieben, ich lese schon seit einiger Zeit neugierig mit und hab beschlossen mich jetzt auch hier anzumelden. Ich habe schon so einiges...
  3. Wieder eine neue Abnehm- Mutige in der Gruppe :-)

    Wieder eine neue Abnehm- Mutige in der Gruppe :-): Hallo liebe Mitglieder, vielleicht schaffe ich es durch diese Gruppe hier endlich mal durchzuhalten. Ich habe schon einige Diäten ausprobiert....
  4. Mein Abnehm-Navi meldet: Sie haben ihr Zielgewicht erreicht.

    Mein Abnehm-Navi meldet: Sie haben ihr Zielgewicht erreicht.: Hallo, die letzte Etappe war zäh, ich musste einige Umwege und Einbahnstraßen fahren, mal den Rückwärtsgang einlegen, im Stau und an Ampeln...
  5. Abnehm-App Sammlung - Android

    Abnehm-App Sammlung - Android: Ich habe in der Suche zwar geschaut, aber nichts gefunden. Eventuell hab ich mich auch blöd angestellt. Ich glaube jedoch, dass wirklich kein...