1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Kokosgranola

Diskutiere Kokosgranola im Diät Rezepte für Frühstück Forum im Bereich Rezepte zum Abnehmen; Dieses Rezept ist aus dem Buch von Sarah Wilson Godbye Zucker, Zuckerfrei Glücklich in 8 Wochen. Dieses Rezept empfhielt die Autorin zum...

  1. coffeejunkie

    coffeejunkie Mitglied

    Dabei seit:
    20.08.2014
    Beiträge:
    2.684
    Zustimmungen:
    1.939
    Dieses Rezept ist aus dem Buch von Sarah Wilson Godbye Zucker, Zuckerfrei Glücklich in 8 Wochen.

    Dieses Rezept empfhielt die Autorin zum Ausprobieren für die 1. Woche.

    Kokosgranola

    Der Reissirup in diesem Rezept ist optional. Ich süße mein Granola überhaupt nicht. Sie können die Hälfte der Menge mit und die andere ohne Sirup machen und dann sehen, was Ihnen besser schmeckt. Ich esse Granola gern mit Joghurt.

    Zutaten
    175 g Kokoschips
    250 g Mandeln, Cashewnüsse, Pekannüsse, Walnüsse, Kürbiskerne (vorzugsweise aktiviert = eingeweicht über Nacht und dann getrocknet) grob gehackt (entweder nur eine Nussorte oder eine Mischung)
    2 EL Chiasamen
    1 TL gemahlener Zimt (optional)
    80 - 100 g Kokosöl (oder geschmolzene Butter)
    3 EL Reissirup (optional)

    Zubereitung:
    Den Backofen auf 120 °C vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen. Alle Zutaten vermengen und gleichmäßig auf dem Blech verteilen. 15 bis 20 Minuten backen, bis sie goldfarben sind. Nach der Hälfte der Zeit wenden. Ich backe mein Granola gern, bis es ziemlich dunkel ist - je dunkler , desto knuspriger. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

    Ist für 5 Portionen

    Variante:
    Wenn Sie Haferflocken hinzufügen möchten, geben Sie 200 g zu den anderen Zutaten hinzu und fügen Sie etwas mehr Fett und Sirup hinzu.
     
    #1 coffeejunkie, 22.08.2015
    teetrinkerin gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Kokosgranola. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. coffeejunkie

    coffeejunkie Mitglied

    Dabei seit:
    20.08.2014
    Beiträge:
    2.684
    Zustimmungen:
    1.939
    Ich glaube die haben sich bei der Portionen Angabe geirrt. So hätte eine Portion ca 800 Kalorien und würde 160 g wiegen. Eher würden 15 - 20 Portionen Stimmen mit ca. 30g und 200 kcal.
    Ich mache nämlich gerade das Granola und habe alles in Fddb eingetragen.
     
    #2 coffeejunkie, 22.08.2015
  4. teetrinkerin

    teetrinkerin Mitglied

    Dabei seit:
    28.02.2015
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    3.541
    Das klingt lecker - danke coffeejunkie :)

    Hast du Haferflocken hinzufügt? Ich denke, ich werde welche dazu machen - und/oder Haferkleie.
     
    #3 teetrinkerin, 22.08.2015
    coffeejunkie gefällt das.
  5. Nele40

    Nele40 Mitglied

    Dabei seit:
    29.05.2014
    Beiträge:
    1.942
    Zustimmungen:
    2.119
    schon wieder ein neues Wort....
    also coffeejunkie ...
    ich röste mein Müsli = Nüsse/Samen, Hafer.- & Kokosflocken in der Pfanne und gebe alles in ein Schraubglas...
    und manchmal schraube ich das Glas auf, um nur daran zu schnuppern... grins...
    aber das Rezept habe ich gespeichert, da es sich super lecker liest....DANKEschön ღ für´s Teilhaben...ღ
     
    coffeejunkie gefällt das.
  6. coffeejunkie

    coffeejunkie Mitglied

    Dabei seit:
    20.08.2014
    Beiträge:
    2.684
    Zustimmungen:
    1.939
    Liebe teetrinkerin
    Ich hab dieses mal keine Haferflocken dazu getan. Werde ich vielleicht beim nächsten mal.

    Liebe Nele40
    Siehst du, so leicht lernt man was dazu.
     
    #5 coffeejunkie, 23.08.2015
  7. Anzeige

  8. Oksana

    Oksana Mitglied

    Dabei seit:
    09.09.2016
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Es gibt so viel Variante von Granola aber ich bin sicher, dass mit Kokos die beste ist!!Man muss probieren!!
     
    coffeejunkie gefällt das.
  9. FrauEigensinn

    FrauEigensinn Mitglied
    Mitarbeiter Moderator

    Dabei seit:
    13.06.2013
    Beiträge:
    17.836
    Zustimmungen:
    20.525
    Vor allem, wenn es ein Kokosgranola, wie im Thema angegeben, ist! bliss-smiley.gif
    *duckundwech*
     
    #7 FrauEigensinn, 14.09.2016
    coffeejunkie gefällt das.
Thema:

Kokosgranola

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden