1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

KH wirklich so wichtig?

Diskutiere KH wirklich so wichtig? im Schlank im Schlaf Forum Forum im Bereich Abnehmen und Diät Methoden; Hallo zusammen..sagt mal, ergeht es euch auch so wie mir, das ihr eure KH Menge nicht schafft? Ich habe da echt Probleme mit meine Sachen morgens...

  1. Wunderperle

    Wunderperle Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2010
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen..sagt mal, ergeht es euch auch so wie mir, das ihr eure KH Menge nicht schafft?
    Ich habe da echt Probleme mit meine Sachen morgens und Mittags aufzuessen.
    Muß ich sie wirklich aufessen oder kann ich sie wenn ich satt bin nicht einfach zur Seite schieben?
    Ist es nicht so, das die Eiweißmahlzeit am Abend wichtiger ist?
    Kann doch nicht sein, das ich obwohl ich satt bin, weiter essen muß oder?

    LG Doris
     
    #1 Wunderperle, 25.03.2010
  2. Anzeige

    Schau mal hier: KH wirklich so wichtig?. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Undercover

    Undercover Mitglied

    Dabei seit:
    05.02.2010
    Beiträge:
    3.642
    Zustimmungen:
    3
    morgens solltest du deine kh schon essen, damit du keinen hunger bekommst, mittags kannst du die kh aber bis auf 50 % reduzieren. die kh darfst du nicht zu stark reduzieren, weil der mensch täglich 150 g kh braucht ... so zumindest habe ich es verstanden.
     
    #2 Undercover, 25.03.2010
  4. FrankTheTank

    FrankTheTank Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2010
    Beiträge:
    5.118
    Zustimmungen:
    1.636
    hhhhm, es könnte sein, daß du nomade bist, die mögen das grün- und körnerfutter nicht so. ich bin zwar wahrscheinlich ackerbauer, mag es aber auch nicht.

    du kannst die kh-reduzierte insulin-trennkost machen. dabei reduzierst du mittags auf 50% der KH. solltest du damit zu weit unter grundumsatz rutschen dann kompensiere mit etwas ew und fett.
    morgens solltest du eher nicht reduzieren, da die KH-speicher aufgefüllt werden müssen. da du aber keinen hunger hast in den 5h kannst du locker auch mit sehr kh-reichen lebensmitteln und auch purem zucker arbeiten.

    das mit den 150g ist korrekt. alleine dein gehirn braucht 120-140g am tag, sonst hat es möglichkeiten, sich bemerkbar zu machen. und das willst du nicht wirklich erleben.
     
    #3 FrankTheTank, 25.03.2010
  5. Wunderperle

    Wunderperle Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2010
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Danke für eure Antworten..aber es ist tatsächlich so, wenn ich morgen meine KH hatte, verspüre ich zwiscxhendurch wirklich keinen Hunger und kann auch nach 5 Std nichts essen..ich zögere es also immer noch hinaus aber nicht über 7 Std, weil das auch nicht erwünscht ist.
    Macht es denn was aus wenn ich meinen EW Drink..mehr passt abends nicht, ersdt um 21 Uhr zu mir nehme? Und darf ich wirklich nicht länger als 7 Stunden warten wenn ich keinen Hunger habe.
    Wollte dabei aber trotzdem die 3 Mahlzeiten einhalten.

    LG Doris
     
    #4 Wunderperle, 25.03.2010
  6. larsson

    larsson Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    1.516
    Zustimmungen:
    9
    Du kannst Deinen EW-Drink oder aber auch eine komplette EW-Mahlzeit bis 00.00 Uhr zu Dir nehmen. Danach macht es keinen Sinn mehr, weil der Körper bereits auf Nachtmodus geschaltet hat.

    Du solltest Deine Pausen nicht länger als 4-6 Stunden machen. Sieben Stunden können in Ausnahmefällen (z.B. beruflich bedingt) auch mal sein. Aber es sollte nicht die Regel werden.
     
    #5 larsson, 25.03.2010
  7. Babsy

    Babsy Mitglied

    Dabei seit:
    20.03.2010
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe auch Probleme morgens alles zu essen,

    ist es eigentlich o.k. die KH in Form von Säften zu sich zunehmen?
     
  8. Melli

    Melli Mitglied

    Dabei seit:
    27.01.2010
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Es gibt doch so viele leckere Müsli's. Mit Früchten, Schoki usw. Wenn man das dann noch mit Hafermilch (250ml/20,5gr KH) ist, kommt man superschnell auf die KH Menge und hat nicht das Gefühl das man Berge gegessen hat.
    Ansonsten gibt's halt mal ein paar Kekse oder Obst. Mit der Zeit kommt man schneller zu den KH als einem lieb ist ... :cool:
     
  9. Melli

    Melli Mitglied

    Dabei seit:
    27.01.2010
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Saft geht. Hält nur nicht lange vor...
     
  10. Anzeige

  11. OliverO

    OliverO Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2009
    Beiträge:
    981
    Zustimmungen:
    17
    für diejenigen, denen die KHs in fester Form zu viel sind, ist es aber DIE Lösung (auch wenn ich nicht nachvollziehen kann wie man seine KHs beim Frühstück nicht schafft. Ich könnte das doppelte vertragen, wenn ich denn dürfte)
     
    #9 OliverO, 25.03.2010
  12. FrankTheTank

    FrankTheTank Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2010
    Beiträge:
    5.118
    Zustimmungen:
    1.636
    sie gehört wohl zu den menschen wie ich, die zumindest morgens keinen hunger bekommen. ich kann 10h lang nix essen. ohne probleme.

    in ihrem fall kann sie also locker mit fruchtsäften aufstocken. da sie ohnehin schon satt ist, ist auch wurscht, ob die weitere nahrung aus zucker oder backsteinen besteht, hauptsache KH. natürlich sind frisch gepresste säfte oder vergleichbares am besten. ich mach auch oft nur saftfrühstück, achte dann aber auf eine entschärfung des zuckers und ballaststoffe. ich nehme orangen und bananen (gelbe, knackige mit hohem stärkeanteil), etwas sahne (fett dämpft die insulinwirkung) und haferkleie und haferflocken. gibt ein leckers flüssigmüsli mit 100g KH. mir reicht das locker für 5h. aber nicht jeder verträgt solche flüssignahrung.
     
    #10 FrankTheTank, 26.03.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26.03.2010
Thema:

KH wirklich so wichtig?

Die Seite wird geladen...

KH wirklich so wichtig? - Ähnliche Themen

  1. ist Trinken wirklich so wichtig?

    ist Trinken wirklich so wichtig?: Ich mache ja jetzt seit paar wochen SIS und wollte fragen, ob es wichtig ist, zu btrinken und wenn ja wieviel? Ich hatte mal gehört dass man das...
  2. Das Märchen vom Drachen, der wissen wollte, was Frauen wirklich wichtig ist.

    Das Märchen vom Drachen, der wissen wollte, was Frauen wirklich wichtig ist.: oder Das Märchen vom Prinzen, der die Wahrheit darüber herausfand. Das Märchen von einer Frau, die eine Hexe war. Das Märchen davon, dass...
  3. Superfood - Anspruch und Wirklichkeit

    Superfood - Anspruch und Wirklichkeit: Mehr durch Zufall und ganz nebenbei faszinierte mich kürzlich eine Reportage über Goji-Beeren aus dem Tibet. Ich hatte zuvor eine Sendung von...
  4. Jetzt aber wirklich

    Jetzt aber wirklich: Hallo Mitstreiter! ich bin Julchen aus Hamburg! Ich habe mich angemeldet, weil ich jetzt aber wirklich(!) und endlich mal meine angefutterten...
  5. Habe wirklich schon alles probiert......

    Habe wirklich schon alles probiert......: Hallo ich bin neu um Forum und möchte mich kurz vorstellen. Ich bin 48 Jahre alt und suche Motivation zum Abnehmen. Ich habe lange Jahre einen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden