1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Kalorien bei Kochen richtig berechnen

Diskutiere Kalorien bei Kochen richtig berechnen im Schlank im Schlaf Forum Forum im Bereich Abnehmen und Diät Methoden; Hallo ihr Lieben, ich habe noch ein großes Problem, dass ich nicht weiß wie ich meine Kalorien beim Essen kochen für mich richtig berechnen soll....

  1. jennybaer23

    jennybaer23 Mitglied

    Dabei seit:
    29.08.2012
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    10
    Hallo ihr Lieben,

    ich habe noch ein großes Problem, dass ich nicht weiß wie ich meine Kalorien beim Essen kochen für mich richtig berechnen soll.

    Ich koche heute z.B meine Reispfanne, die ist in meiner Familie sehr beliebt.(inlove)

    Dazu werde mit folgenden Lebensmittel kochen:
    • Hähnchenbrustfilet
    • Lauchzwiebeln
    • Knoblauch
    • Reis
    • Brühe
    • Gewürzen
    • Paprika
    • Wasser

    Wie berechne ich jetzt daraus meine KH-Menge. Ich möchte endlich lernen, zum Mittag die richtige Menge zu verzehren.

    Könnt ihr mir bitte weiterhelfen?

    GLG Jenny
     
    #1 jennybaer23, 08.11.2012
  2. Anzeige

  3. anno

    anno Mitglied

    Dabei seit:
    08.05.2012
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    958
    Bei Schlank im Schlaf spielen Kalorien keine Rolle!!!

    Mittags ist es echt unproblematisch, da kannst Du alles essen. Iss einfach eine große Portion von Deiner Reispfanne. Bis du pappsatt bist. Da es ein recht fettarmes Essen ist, würde ich noch einen Nachtisch dazu essen (gerne was mit Fett) und vielleicht sogar noch ein Glas Saft dazu trinken, damit Du Deine Kohlenhydrate erreichst.

    Ich hatte Dir ja schon in Deinem anderen Thread geschrieben, wie ich Gerichte kalkuliere. Schau einfach im Internet nach Referenzprodukten. Wenn Du nach Reispfanne Huhn Nährwerte googelst, findest Du alles, was Du brauchst. Das habe ich gefunden
    [TR="class: row-style0"] [TD="align: right"]480 kjoule[/TD] [/TR] [TR="class: row-style0"] [TD="align: right"]115 kcal[/TD] [/TR] [TR="class: row-style1"] [TD="align: right"]18,6 Kcal[/TD] [TD="align: right"]16,2%[/TD] [/TR] [TR="class: row-style0"] [TD="align: right"]60,4 Kcal[/TD] [TD="align: right"]52,5%[/TD] [/TR] [TR="class: row-style1"] [TD="align: right"]35,5 Kcal[/TD] [TD="align: right"]30,9%[/TD] [/TR] [TR="class: row-style0"] [/TR] [TR="class: row-style1"] [/TR] [TR="class: row-style0"] [/TR] [TR="class: row-style1"] [/TR]
    Gesamt Kohlenhydrate: 4,7 gFett 6,7 gEiweiss 8,9 g

    Wenn ich z.B. mittags Spaghetti Bolognese esse und die gekochten Nudeln dafür abwiege, sind das zwei Teller (nicht zu voll gehäuft) und dann hat noch ein Nachtisch Platz. Wie schon erwähnt, morgens und mittag kannst Du zulangen, abends musst Du Dich limitieren.


    Gruß,

    Anni
     
    1 Person gefällt das.
  4. Abnehmen Gast 71070

    Abnehmen Gast 71070 Guest

    #3 Abnehmen Gast 71070, 08.11.2012
  5. maus151

    maus151 Mitglied

    Dabei seit:
    17.03.2012
    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    142
    Ich würde alles abwiegen und bei fddb eingeben! Dann die fertige Reispfanne wiegen dann kannst Du Dir ausrechnen wieviel Du essen darfst! Das ist zwar etwas aufwendig am Anfang aber Du kannst es ja aufschreiben dann weißt Du es beim nächsten Mal ungefähr. Also 100% genau ist das nicht aber das reicht Dir ja auch wegen 5g KH hin oder her kommt es ja nicht an. Im Zweifel einfach ein klein bischen mehr! So habe ich das gemacht und es hat super funktioniert! Und mit der Zeit bekommst man ein gutes Gespür dafür wieviel man essen kann!
     
    #4 maus151, 08.11.2012
    1 Person gefällt das.
  6. jennybaer23

    jennybaer23 Mitglied

    Dabei seit:
    29.08.2012
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    10
    Danke Euch, ich habe heute alles in den Fddb eingetragen und es dann auf meine Portion heruntergerechnet. Jetzt weiß ich wenigstens wie die Werte zu meinem Mittagessen aussehen.

    Liebe Grüße
    Jenny
     
    #5 jennybaer23, 08.11.2012
    1 Person gefällt das.
  7. Motti

    Motti Mitglied

    Dabei seit:
    06.08.2012
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    54
    OMG umständlicher gehts nimma, was soll das den werden? Da bekomm ich ja schon Hunger vom Wiegen(rofl)

    Wichtig sind doch nur die Menge der KH`s und Fett und um den Rest machts ihr viel zu viel Gschiss(giggle)

    Ihr machts euch unnötige Arbeit, ist halt meine Meinung.
     
  8. Abnehmen Gast 71070

    Abnehmen Gast 71070 Guest

    Ich hab es auch so gemacht, und Arbeit war das nun wirklich nicht. Mir war es wichtig, die Werte weder zu über- noch zu unterschreiten. Und ich war erstaunt, wie oft ich mit dem Schätzen daneben lag.

    Falsch kann es daher nicht sein.
     
    #7 Abnehmen Gast 71070, 08.11.2012
  9. Motti

    Motti Mitglied

    Dabei seit:
    06.08.2012
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    54
    Ja schon Engelchen,
    bei KH, aber Kalorien und % Sätze.

    Ich glaube als Anfänger hätte ich die Nerven geschmissen.
    Na ja vielleicht weil ich nicht so Diätmässig belastet bin. Ich hab nur einmal in meinem Leben eine Diät gemacht und das war 3 Monate Atkins und anschließend WW, und das wars.

    Das war auch der Grund warum ich bei den neuen WWler nicht wieder rein bin, die neue Punkterechnerei ging mir voll auf den Keks. Außerdem hatte ich damit irgendwie zu wenig gegessen.

    Auch dachte ich bei SIS gibts kein "Kalorien bei Kochen richtig berechnen" das verwirrt schon ein wenig, oder?
     
    #8 Motti, 09.11.2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 09.11.2012
  10. Anzeige

  11. anno

    anno Mitglied

    Dabei seit:
    08.05.2012
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    958
    Was verwirrt Dich dara? Oben habe ich doch genau das geschrieben. Sogar mit drei Ausrufezeichen.

    Und theoretisch bräuchte man bei Schlank im Schlaf auch weder zu wiegen noch aufzuschreiben, sondern einfach richtig viel morgens und richtig viel mittags zu essen (in Zahlen mindestens 75g KH). Weil aber kaum jemand realsiert, wie viel das wirklich ist, müssen die meisten anfänglich eben messen, weil sie sonst viel zu wenig essen würden. Und dann Heißhungerattacken bekämen und/oder vor allem am Abend, wo limitiertes Essen notwendig ist, über die Stränge schlagen.

    Gruß,

    Anni
     
    1 Person gefällt das.
  12. Fulltimemom

    Fulltimemom Mitglied

    Dabei seit:
    14.08.2012
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    53
    Ich wiege und berechne auch lieber, denn ich verschätze mich ständig.
    Da ist aber dann nicht zu wenig sondern leider zuviel KH dabei. Bei mir liegt es aber wohl an den Essens-kompinationen und hauptsächlich wegen dem EW was ich ja mit Absicht schon Mittags viel davon esse um auf meinen EW-Wert zu kommen.
    Klar das berechnen dauert ewig. Meißtens schon zu lange mit dem Dreisatz hin und her, aber ich fühle mich momentan so noch besser ja einfach sicherer.

    LG
     
    #10 Fulltimemom, 09.11.2012
Thema:

Kalorien bei Kochen richtig berechnen

Die Seite wird geladen...

Kalorien bei Kochen richtig berechnen - Ähnliche Themen

  1. Die 800-Kalorien-Blutzucker-Diät

    Die 800-Kalorien-Blutzucker-Diät: Als mir meine Ärztin vor einigen Jahren plötzlich mitteilte, ich hätte Diabetes, war das ein richtiger Schock für mich. Und da habe ich mir dieses...
  2. Kalorienreduktion versus Intervallfasten

    Kalorienreduktion versus Intervallfasten: Hallo*, ich heiße Mathias, bin 66 Jahre alt und im Unruhezustand. In den letzten drei Jahren hat sich mein Gewicht bei 1,83 Körperlänge...
  3. Wie viel Kalorien an Sporttagen

    Wie viel Kalorien an Sporttagen: Hallo zusammen An Tagen mit Sport ist der Gesamtumsatz ja höher als an "faulen" Tagen. Bleibt ihr trotzdem bei euren festgelegten Kalorien oder...
  4. Abnehmen ohne Kalorien zählen, möglich?

    Abnehmen ohne Kalorien zählen, möglich?: Hallo ihr Lieben :) Vor kurzem habe ich mich ja dazu entschlossen auf eine andere Weise die Pfunde loszuwerden und habe mir überlegt mit Sport...
  5. Was wär das Leben ohne Kalorien

    Was wär das Leben ohne Kalorien: Hallo Ihr da draußen, die auch mit den Pfunden kämpfen;) Ich bin Aki und habe vor 2 Wochen angefangen mit Yokebe und DM Vital. Eigentlich finde...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden