1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Jetzt will ich es wissen!

Diskutiere Jetzt will ich es wissen! im Diät Tagebücher Forum im Bereich Motivation zum Abnehmen; Hallo Lichtstrahl, eine Abnahme von 2,4 kg nach nur drei Diättagen ist doch super... Die geringe Abnahme von 100 gr von gestern auf heute kann...

  1. pustekuchen

    pustekuchen Mitglied

    Dabei seit:
    06.03.2012
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    439

    Hallo Lichtstrahl,

    eine Abnahme von 2,4 kg nach nur drei Diättagen ist doch super... Die geringe Abnahme von 100 gr von gestern auf heute kann doch ganz unterschiedliche Ursachen haben (Toilettengang, Wassereinlagerung etc.). Lass dich davon nicht entmutigen. Die ersten Erfolgserlebnisse sind doch schon da (Hose passt wieder), und jetzt geht´s munter weiter nach unten....

    Eine drastisch reduzierte Nahrungsaufnahme von max. 700 kcal pro Tag bedeutet eine enorme Umstellung für den Körper, gib ihm einfach Zeit, sich daran zu gewöhnen. Ich hoffe, du hast die unangenehmen Begleiterscheinungen wie Müdigkeit, innere Unruhe und Nervosität bald überwunden.

    Hast du dir Etappenziele gesetzt oder willst du die Abnahme in einem Rutsch durchziehen?

    Viel Geduld + Erfolg weiterhin und ein schönes WE,

    lg (f)
     
    #41 pustekuchen, 29.06.2012
    1 Person gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Jetzt will ich es wissen!. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lichtstrahl

    Lichtstrahl Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2012
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    211
    Hier der Eintag zu gestern, dem 3. Diättag:

    Ich hatte schon das Gefühl, daß die Sache grundsätzlich funktioniert in den ersten 2 Tagen, aber so wie es in den Erfahrungsberichten steht, kein Hunger und man fühlt sich topfit konnte ich es erstmal nicht bestätigen. Ich fühlte mich fahrig und nervös und hatte auch ab und zu Hunger (nicht so stark wie man es erwarten würde bei der niedrigen Kalorienmenge, aber doch etwas). Man fühlt sich nicht so schlecht, wie man es von Fastenkuren her kennt, aber auch nicht so topfit, wie es beschrieben steht überall. Allerdings sind es ja auch erst die ersten Tage und da soll das noch normal sein, vor allem wenn man die Aufladetage nicht voll genutzt und da zuwenig gegessen hat.
    Kann ich mir zwar bei mir nicht vorstellen, aber wer weiß es...

    Was mir aufgefallen ist, und das war eigentlich das Komische: Es ging mir immer genau nach Einnahme der Tropfen schlechter. Ich habe ja am ersten HCG-Tag schon geschrieben, daß ich das Gefühl habe, die Tropfen machen mich nervös und ich mit der Menge runterfahren wollte. Gestern habe ich sogar Hunger bekommen nach der Einnahme und es soll ja eigentlich genau das Gegenteil bewirken.

    Was ich noch einfügen muß, ist, daß ich super schlafen kann seit ich die Tropfen nehme und ich habe vorher seit Jahren nicht gut geschlafen (bin immer die halbe Nacht rumgegeistert) und war am morgen nicht erholt. Das ist jetzt gar nicht mehr seit 5 Tagen und ich schlafe wie ein Stein :).

    Dementsprechend bin ich die letzten Tage auch voll erholt und zufrieden aufgewacht, auch ohne Hunger, satt und zufrieden. Ich habe mich ehrlich gesagt schon lange nicht mehr so wohl gefühlt nach dem Aufwachen. Insofern ist es besonders aufgefallen, daß sich nach Einnahme der Tropfen innerhalb 20 Minuten etwa ein nervöses Gefühl eingestellt hat und auch schlagartig Hunger.

    Das Nervöse hätte mir jetzt nicht die großen Sorgen bereitet, aber der Hunger schon, weil es ja ausdrücklich heißt bei Dr. Simeon, wenn man Hunger bekommt, dann nur deshalb, weil nicht genügend Fett abgebaut wird und wenn man dann weiterhin niedrigkalorisch isst, dann fährt man nicht nur den Stoffwechsel runter, sondern es besteht auch die Gefahr, daß man das gute Fett oder sogar Muskeln abbaut. Das kann ich auf keinen Fall gebrauchen, deshalb habe ich gestern sobald ich Hunger hatte Eiweiß gegessen, bis ich keinen mehr hatte und mich wieder wohl fühlte. So bin ich bestimmt auf über 1200 kcal gekommen und das sieht man heute auch auf der Waage mit nur 100 g Abnahme. Aber das ist mir nicht so wichtig, wie meine Gesundheit!

    Ich habe dann gestern überlegt, was da genau los sein könnte und wie ich jetzt weitermache.

    Also Hunger geht gar nicht! Nicht wegen dem Hunger, sondern weil wenn Hunger besteht, der gewünschte Effekt, nämlich der Fettabbau nicht da ist (sonst hätte man ja keinen Hunger).

    Mein Problem ist, daß die Dosisempfehlungen von Dr. Simeon für mich nicht übertragbar sind, weil er ja echtes HCG spritzte und ich nur Homöopathische Tropfen mit der HCG-Information einnehme.

    Es gibt 2 Bücher zur HCG-Diät und das eine, das von einer Heilpraktikerin und Homöopathin geschrieben wurde, orientiert sich nach den Angabe des Herstellers der Tropfen und da werden max. 30 Tropfen am Tag empfohlen auf 3 mal 10 oder 5 mal 6 Tropfen aufgeteilt oder irgendwas dazwischen, was einem liegt. Bei dem anderen Buch, das ein erfahrener Anwender geschrieben hat, der sich viel in amerikanischen Foren eingelesen hat und auch ein eigenes HCG-Forum in Deutschland betreibt, steht, das max. 3 mal 6 Tropfen vollkommen ausreichen und es Leute gibt, die vermehrt Hunger bekommen, wenn sie mehr davon nehmen.

    Ich habe mir jetzt mal die Tropfen, die ich hier (bei Biovea) gekauft habe, genauer angeschaut. Sie enthalten nicht nur das HHCG, sondern auch homöopathisches Arginin, L-Carnitin, und Ornithin und es kann natürlich auch sein, daß ich irgendeinen der anderen Inhaltsstoffe nicht vertrage, vor allem auch deshalb, weil diese ja auch eine Wirkung auf die Nebennieren haben und ich ja sowieso derzeit mit einer Nebennierenschwäche zu kämpfen habe, die ich eigentlich schon ganz gut im Griff hatte. Die Wirkung der Tropfen auf mich erinnert mich aber an die schlimmsten Phasen, in denen es mir sehr schlecht ging mit der Nebennierenschwäche. Es können also gut die Nebenstoffe sein, die da drin sind, die mich stressen. Da diese Tropfen jedoch empfohlen waren, habe ich mir ohne groß nachzudenken auch diese bestellt. Jetzt habe ich gestern eine österreichische Apotheke gefunden, die Globuli ausschließlich mit HHCG herstellt und mir diese auch in verschiedenen Potenzen bestellt. Ich hoffe sie kommen bald, denn nur wenn ich HHCG pur einnehme, kann ich auch etwas über die Wirkung sagen. Ansonsten weiß ich ja gar nicht, was für meine Zustände überhaupt verantwortlich ist.

    Was mich bei den Tropfen von Biovea auch stört, ist diese Schrotschußmethode, also von jeder Potenz etwas. Da ist sowohl D6, D12, D30 und D60 drin, obwohl man doch zB D6 und D12 auch öfter am Tag nehmen kann, wie man es zB. auch von den Schüssler Salzen kennt, als zB. eine D30 oder gar eine D60, die meist nur 1 mal täglich empfohlen werden.

    Also warte ich jetzt auf die Remedia-Tropfen von der Apotheke in Österreich und teste mich dann durch, womit es mir am Besten geht. Bis dahin versuche ich die niedrigst mögliche Dosis, dar Biovea-Tropfen für mich herauszufinden mit der es mir noch gut geht und ich keinen Hunger habe, ergo auch abnormes Fett abnehme.
     
    #42 Lichtstrahl, 29.06.2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29.06.2012
    1 Person gefällt das.
  4. nimmermehr

    nimmermehr Mitglied

    Dabei seit:
    20.05.2012
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    493
    Find deine Entscheidung die Tropfen zu wechseln sehr gut, vor allem in Anbetracht deiner gesundheitlichen Vorgeschichte sind solche Cocktails dann wohl nicht das Beste!
    Ebenso wie deine Reaktion, das kcal Limit zu ignorieren und Protein zu essen; scheint mir genau richtig zu sein!
    (Das alles unter Vorbehalt von einem HCG-Noob ;))

    Ich hoffe die neuen Tropfen sind bald da und drücke die Daumen, dass du die besser verträgst :)

    Interessant finde ich, dass du soviel besser schläfst! Ist irgendwas bekannt inwiefern das Hormon in die Richtung Einfluss hat?

    LG (f)
     
    #43 nimmermehr, 29.06.2012
    1 Person gefällt das.
  5. Lichtstrahl

    Lichtstrahl Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2012
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    211
    Hallo Noob ;),

    also mal von Noob zu Noob, ganz im Vertrauen ;), ich habe heute früh die Tropfen nicht genommen und gewartet was passiert. Und es ging und geht mir hervorragend. Die Zufriedenheit und das Wohlgefühl von nach dem Aufwachen ist geblieben, kein Hunger, also wirklich keinen, 0,0, nothing, zero, nada, nix (rofl).

    Ich denke, für mich waren das einfach zu viele Tropfen bisher. Habe jetzt um 16 Uhr das erste mal welche genommen, aber nur 4 Tropfen. Mal schauen was passiert. Vielleicht nehme ich heute keine mehr oder höchstens vorm Schlafengehen.

    Ich habe bisher nichts in die Richtung gesehen, daß es einen Einfluß auf den Schlaf hat. Hab´s jetzt einfach mal dankbar festgestellt :). Nachtrag: Gerade sehe ich auf der Biovea-Seite: Verbesserter Schlaf. Da steht aber keine Begründung oder welcher der Inhaltsstoffe dafür verantwortlich ist.

    Werde morgen dann berichten, wie der Tag heute gelaufen ist.
     
    #44 Lichtstrahl, 29.06.2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29.06.2012
    1 Person gefällt das.
  6. nimmermehr

    nimmermehr Mitglied

    Dabei seit:
    20.05.2012
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    493
    (party) Super Lichstrahl! Dann lags vllt. wirklich nur an der Dosierung! :)
     
    #45 nimmermehr, 29.06.2012
    1 Person gefällt das.
  7. Lichtstrahl

    Lichtstrahl Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2012
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    211
    Ja nimmermehr, es war wohl wirklich die Dosierung. Es ist jetzt 21 Uhr und ich habe immer noch keinen Hunger und auch keine Lust was zu essen. Ich habe jetzt erst insgesamt 300 kcal heute gegessen und habe gar keine Lust, mir die letzten 200 kcal noch einzuverleiben. Allerdings weiß ich nicht, ob die 500 kcal eine Mindestmenge ist, man das also essen muß. Habe das auch nirgends gefunden. Das vorgegebene Eiweiß versuche ich jedenfalls immer zu schaffen. Naja, mache ich mir eben hernach noch einen schönen cremigen Shake... den liebe ich einfach (inlove). Zu schaffen ist die Menge schon, aber man vergißt das Essen irgendwie einfach :). Das hätte mir mal vor ein paar Wochen jemand sagen sollen... ich hätte ihn ausgelacht!

    So, aber ich werde schon wieder so müde, wie jetzt jeden Abend.
    Deshalb verziehe ich mich jetzt in meine Koje.

    Bis morgen! (hi)
     
    #46 Lichtstrahl, 29.06.2012
    1 Person gefällt das.
  8. Leon02

    Leon02 Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2011
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    10
    Hallo Lichtstrahl,

    also ich war von deinen Ausführungen so begeistert, daß ich mich auch mal mit dem Thema hcg befaßt und viel gelesen hab.
    Ich habe mir das Zeugs auch bestellt und teste es. Ich bin echt super gespannt, ob ich deine Erfahrungen bestätigen kann oder
    andere mache.
    Ich werde, wenn es funktioniert, vielleicht auch endlich mal den Schritt machen und ein Tagebuch hier öffnen. Bis jetzt lese ich immer nur fleißig:).
    Dann wünsche ich dir weiterhin viel Erfolg und bin gespannt, wie es weitergeht......

    Liebe Grüße
     
    2 Person(en) gefällt das.
  9. Lichtstrahl

    Lichtstrahl Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2012
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    211
    Hallo Leon,

    vielen Dank für Deinen netten Beitrag. (f)

    Würde mich sehr freuen, wenn ich bald in Deinem Tagebuch mitlesen könnte und bin auch schon sehr gespannt, wie es dann bei Dir läuft und was Du zu erzählen hast :).

    Welche Tropfen oder Globuli hast du denn bestellt und wo?

    Ich wünsche Dir alles Gute auf Deinem Weg!
     
    #48 Lichtstrahl, 30.06.2012
  10. Anzeige

  11. Lichtstrahl

    Lichtstrahl Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2012
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    211
    Hallo pustekuchen,

    danke für die Aufmunterung... Du hast Recht... ich sollte dankbar für jede Abnahme sein, denn bisher hat ja bei mir gar nichts richtig geklappt oder ich habe es nicht vertragen, wenn die Abnahme geklappt hätte. Hast mich wieder auf den Boden der Tatsachen geholt und ich bin wieder realistischer und dankbarer, auch bei kleineren Abnahmen. Heute waren es wieder 100g und eigentlich ist das auch ok, weil das in einem Jahr ja auch über 30 Kilo wären :).

    Nö, Etappenziele habe ich mir nicht gesetzt, weil alles was ich mache davon abhängt, wie es mir gesundheitlich geht. Ich will ja wegen der Gesundheit abnehmen und da macht es keinen Sinn, sich irgendwas vorzunehmen, was man dann mit Gewalt durchdrückt ohne auf seinen Körper zu hören. Deshalb lasse ich das lieber mit den Zielen ;). Je näher es an das Normalgewicht ran geht, desto mehr freue ich mich, aber das ist ja noch soweit weg, daß ich da jetzt gar nicht dran denke. Schön wäre es, wenn ich erstmal wieder in meine Klamotten Gr. 46 passen würde, die ich aufgehoben habe. Zur Zeit trage ich 50er Klamotten :o, die aber schon etwas lockerer sitzen als noch Anfang des Jahres, wo ich selbst die kaum noch zu gebracht habe. Eine 48er Hose bekomme ich seit 2 Tagen wieder zu :-)

    Hallo Seena,

    ja, Plateaus gibt es auch und, soweit ich das gelesen habe bei anderen, nehmen die Plateus sowohl in Länge als auch in Häufigkeit zu, je länger man die Kur macht. Es ist ganz oft so, daß kurz bevor eine größere Abnahme (meist schlagartig) erfolgt, das Gewicht länger stagniert oder sogar ansteigt :o! Genaue Erklärungen gibt es dazu nicht, aber es wird vermutet, daß bestimmte Umbauprozesse im Körper stattfinden, die größere Mengen an Wasser binden und die dann schlagartig ausgeschieden werden, wenn der Prozess beendet ist. Das sind aber nur Vorstellungen. Genau weiß es keiner was da passiert. Vielleicht hat jemand eine wissenschaftliche Erklärung dazu, aber die habe ich noch nicht gefunden :(.

    Wie ich mich fühle ist sehr wechselhaft und hängt eindeutig mit der Menge der Tropfen zusammen, die ich einnehme. Gestern habe ich erst am Nachmittag die ersten Tropfen genommen und auch nur 4 Stück und es ging mir prächtig... bis ich dann nicht wiederstehen konnte und vorm Schlafengehen nochmal 2 Tropfen genommen habe - ich dachte: "Viel hilft viel!" (fubar) - naja, das Ende vom Lied war, daß ich vollkommen nervös wurde, stundenlang wach lag, Hunger bekommen habe und mitten in der Nacht aufgestanden bin, um ein paar Gabeln Hüttenkäse zu essen.

    Aber heute bin ich schlauer! Als ich dann endlich eingeschlafen bin, habe ich super geschlafen, bin wieder ohne Hunger aufgewacht, habe heute erst 120 kcal verbraucht und es geht mir blendend. Fazit: Ich nehme die Tropfen jetzt wirklich nur noch 1 mal täglich. Jedes "Mehr an Tropfen" bringt mich aus dem Konzept und bewirkt das Gegenteil bei mir. Jetzt muß ich nur noch rausfinden, wie viel Tropfen ich nehmen muß und wann der beste Zeitpunkt für mich ist :). Das wird auch über Versuch und Irrtum gehen.

    Falls es hier irgendwelche Homöopathen oder homöopathisch versierte Leute gibt, wäre ich sehr dankbar über Tipps und Ratschläge dazu! (f)
     
    #49 Lichtstrahl, 30.06.2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.06.2012
    2 Person(en) gefällt das.
  12. Leon02

    Leon02 Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2011
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    10
    Hallo Lichtstrahl - übrigens sehr schöner Name-klingt so positiv und leuchtend:),

    ich habe mir die Tropfen bei Ama... bestellt. Es steht hCG drauf von biomedx. Ich habe auch schon mal im ketario-Forum
    bisschen gelesen. Es gibt ja die unterschiedlichsten Erfahrungen, auch nicht immer nur positive.
    Ich will aber einfach mal das Beste hoffen und berichte bald.
    Bis dahin
    Liebe Grüße
     
    1 Person gefällt das.
Thema:

Jetzt will ich es wissen!

Die Seite wird geladen...

Jetzt will ich es wissen! - Ähnliche Themen

  1. Jetzt will ich's wissen..

    Jetzt will ich's wissen..: Hallo meine lieben... Ich muss zugeben ich war die letzten paar Tage a bissel unmotiviert. Wir hatten Zwiebelmarkt und einige Bekannte und...
  2. Jetzt will ichs wissen -Start mit Alma Turbu am 16.9.12

    Jetzt will ichs wissen -Start mit Alma Turbu am 16.9.12: Nach vielen gescheiterten Versuchen -kommt nach langem lesen in den Foren hier nun mein Versuch mit Almased endlich Herr über meine Kilos zu...
  3. Jetzt kommen auch Wissenschaftler dahinter...

    Jetzt kommen auch Wissenschaftler dahinter...: gefunden bei google news vom 19.10.2011(sun) [ATTACH] Foto: photocase.com © kallejipp Erfolg ohne JoJo-Effekt hat eine Diät nach...
  4. jetzt wissen wir warum wir hier sind........

    jetzt wissen wir warum wir hier sind........: weil wir nie so werden wollen: [ame="http://www.youtube.com/watch?v=M3DxmY0cHZ8"]http://www.youtube.com/watch?v=M3DxmY0cHZ8[/ame] rofl
  5. Jetzt geht's los!

    Jetzt geht's los!: Hallo Zusammen, ich möchte mich gern in Eurer Runde einreihen! Ich bin 39, 168 cm groß, habe zwei Kinder und einen Mann, der viel arbeitet. Es...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden