1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Ist der BMI wirklich aussagekräftig ...

Diskutiere Ist der BMI wirklich aussagekräftig ... im Schlank im Schlaf Forum Forum im Bereich Abnehmen und Diät Methoden; ... oder vergleicht man da Äpfel mit Birnen? Ich hätte da mal ein Problem, aber vielleicht stehe ich ja nur auf der Leitung. Whitecat und ich...

  1. Lilian

    Lilian Mitglied

    Dabei seit:
    16.03.2009
    Beiträge:
    543
    Zustimmungen:
    4
    ... oder vergleicht man da Äpfel mit Birnen?

    Ich hätte da mal ein Problem, aber vielleicht stehe ich ja nur auf der Leitung.

    Whitecat und ich haben den gleichen BMI von 22, das heißt, für uns gelten SiS-mäßig die gleichen KH-Werte. Whitecat ist aber 1,86 groß und hat demnach einen Gesamtumsatz von ca. 2.100 kcal, ich mit einer Größe von 1,73 nur 1.800 kcal. Wenn ich mir eine 3. Person vorstelle, die 1,55 groß ist, 53 kg wiegt, ebenfalls einen BMI von 22, aber nur einen Energieumsatz von 1.560 kcal hat, kann ich mir einfach nicht vorstellen, dass für diese Bandbreite die gleichen Mengenangaben gelten sollen, sprich, wir alle drei das gleiche essen müssen, um abzunehmen.

    Das will mir nicht in den Kopf - kann mir jemand auf die Sprünge helfen?

    Vielen Dank schonmal und einen schönen Feiertag wünscht
    Lilian
     
  2. Anzeige

  3. Maikäfer

    Maikäfer Guest

    Hallo Lilian!

    Ich denke genau gleich wie Du und habe auch nicht das Gefühl, dass alle 3 Personen mit der gleichen Menge kh abnehmen können.

    Sis ist aber auf den BMI aufgebaut, d.h. die Kh-Menge soll sich daraus ergeben.

    Bei "Otto Normalverbraucher" wird das wohl auch zutreffen.
    Dein Beispiel zeigt aber, dass es unmöglich pauschal gesagt werden kann.

    Schade können wir Dr. Pape nicht dazu befragen. *seufz*

    nachdenkliche Grüsse
     
    #2 Maikäfer, 21.05.2009
  4. Gummibärchen

    Gummibärchen Mitglied

    Dabei seit:
    12.05.2009
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Ich glaube das wichtige ist die Trennung zwischen KH und Eiweiß.
     
    #3 Gummibärchen, 21.05.2009
  5. Lilian

    Lilian Mitglied

    Dabei seit:
    16.03.2009
    Beiträge:
    543
    Zustimmungen:
    4
    Hallo ihr beiden,

    ja, leider können wir Dr. Pape nicht befragen :(.

    Das auf jeden Fall, ABER die Kalorien sind m.E. auch nicht ganz unwichtig:
    Die Rezepte im Einsteigerbuch sind ja z. B. auf einen BMI von > 30 angelegt. Doc Pape schreibt dazu, dass man bei Befolgung der Speisepläne auf einen Kalorienverbrauch von etwa 1.800 kcal am Tag kommt. Dies liegt auf jeden Fall unter dem Energieverbrauch einer Frau mit einem BMI > 30.
    Ich würde das so verstehen, dass die eine große Säule die Trennung von KH und Eiweiß ist, die 2., vielleicht kleinere Säule aber der negative Energieumsatz.
    Und wenn ich das auf das obige Beispiel beziehe, isst die kleine Frau weniger als die große, wenn sie abnehmen will, auch wenn der BMI gleich ist. Nur, wie soll das funktionieren, wenn beide die gleichen KH-Mengen zu sich nehmen? Oder meint ihr, die verschiedenen Eiweißmengen machen vielleicht den Unterschied? Könnte sein ...

    Ist schon verzwickt, das ganze :confused:.

    LG
    Lilian
     
    #4 Lilian, 21.05.2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21.05.2009
  6. josi

    josi Mitglied

    Dabei seit:
    28.02.2008
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    3
    ich sehe das so wie lilian, auch mir ist aufgefallen, dass - wenn man die Essenspläne / -vorschläge aus dem Buch nimmt - man in der Regel so bei 1.800 kcal liegt. Deswegen glaube ich, dass die Erfolgsformel von SiS wohl aus der Kombination Trennkost mit moderatem Kaolriendefizit besteht. Wissen tue ich das nicht, aber ich habe auch immer darauf geachtet, dass ich mit den gegessenen Kalorien ca. 200 bis 300 kcal unter meinem Gesamtumsatz liege.

    Ich bin mit BMI > 30 gestartet und hatte laut Kalorienverbrauchsrechner einen Grundumsatz von ca. 1.600 kcal und einen Gesamtumsatz von ca. 2.100 kcal, so dass ich mit den 1.800 kcal locker durchgekommen bin. Mit der Zeit bzw. mit der Abnahme muss man da natürlich ein wenig nachjustieren. Aber bei einem hohen BMI wird man - wenn man sich nach SiS ernährt und sich nicht mittags als Nachtisch eine Tüte Chips reinzieht - den Kaloriengesamtumsatz nicht erreichen, so dass man sich in der Anfangszeit da keinen Kopf machen und schon gar nicht Kalorien zählen muss.

    LG

    Josi
     
  7. Nora

    Nora Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2009
    Beiträge:
    931
    Zustimmungen:
    14
    Hmm das Einzigste was ich dir dazu sagen kann ist das der BMI genau deswegen von vielen kritisiert wird, er bezieht sich nämlich nicht auf Statur und Körperbau - Infos dazu hier
    Ich denke das muss man einfach ausprobieren...durch Sport usw. verschiebt sich dein Bedarf ja auch noch mal. Mehr Infos dazu habe ich leider nirgends gefunden!?

    LG
     
  8. Bine1981

    Bine1981 Mitglied

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    13
    Hallo Lilian,
    ich halte mich grundsätzlich an die Trennung von Eiweiß und Kohlehydraten. Bei den Rezepten hole ich mir ab und an Anregungen, halte mich aber nicht strickt daran. Ich finde, dass diese wirklich wenig Kalorien enthalten - zumindest für mich. Deswegen esse ich immer so zwischen meinem Grundumsatz 1700kcal und meinem Gesamtbedarf 2400kcal. Ich reche das nicht jeden Tag genau nach - aber ich liege täglich in etwa bei 1800-2000kcal. Und dann geht es bei mir auch langsam und stetig abwärts. :)
    Genau wie Du bin ich der Ansicht, dass der BMI als alleinige Grundlage nicht geeigent ist. Da sich Dr. Pape allerdings gerade an besonders Übergewichtige wendet, glaube ich, dass es für diesen Zweck keine Rolle spielt. Hauptsache es wird erstmal ein ausgewogenes Essverhalten trainiert. ;)
    Liebe Grüße
    Sabine
     
    #7 Bine1981, 22.05.2009
  9. whitecat_2

    whitecat_2 Mitglied

    Dabei seit:
    18.05.2009
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ihr Lieben,

    ich werde mal schauen, wie sich SIS bei mir entwickelt und mit welchen Kalorienumsätzen und KH-Mengen ich abnehme ohne zu hungern. Kann leider bislang noch nicht soviel dazu schreiben, weil ich SIS erst seit 4 Tagen mache.

    Sobald ich schlauer bin und Erfolge verzeichnen kann, werde ich Sie hier einstellen.

    @lilian: Danke, dass Du das Thema hier eingestellt hast, es gibt sicherlich noch andere Leute, die dieses Thema interessieren könnte.

    GLG
    Anja
     
    #8 whitecat_2, 22.05.2009
  10. Anzeige

  11. Lilian

    Lilian Mitglied

    Dabei seit:
    16.03.2009
    Beiträge:
    543
    Zustimmungen:
    4
    @Whitecat:
    Bin schon gespannt, was du zu vermelden hast. Ich habe mir eine Zeit lang meine Kalorien aufgeschrieben, weil ich festgestellt habe, dass ich nur mit den KH- und Eiweißmengen nicht so gut abgenommen habe. Aber ich glaube, durch deine Größe wirst du diese Probleme nicht haben.

    @All: Danke für euer Feedback :). Ich sehe das genauso wie ihr: SiS funktioniert fast automatisch und ohne Kalorienzählen bei BMIs > 25. Wir U25 müssen uns einfach ein bisschen mehr anstrengen ;).

    LG
    Lilian
     
  12. whitecat_2

    whitecat_2 Mitglied

    Dabei seit:
    18.05.2009
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    0
    So, ich habe jetzt fast zwei Wochen SIS hinter mir. Seit 3 Tagen schreibe ich unter http://fddb.info/ ein Ernährungstagebuch und stelle fest, das ich derzeit pro Tag ca. 1500 kcal zu mir nehme. Komme damit ganz gut zurecht. Hungere also nicht. Weiß allerdings nicht, ob das auf Dauer zu wenig ist. Mein Tagesbedarf liegt bei ca. 2100 kcal.

    Ich halte mich derzeit an folgende KH-Mengen morgens 75 g, mittags mindestens 50. Habe einen BMI von 21,7 und sollte max. 50 g KH morgens und mittags essen. Dann würde ich die 5 Stunden Essenpause definitiv nicht schaffen. Es ist schon jetzt so, dass ich nach 4 Stunden echt richtig Hunger bekomme, mit Magengrummeln und so :D. Halt mich aber an die 5 Stunden, länger geht aber echt nicht.

    Ich denke, dass jeder die Mengen individuell anpassen sollte, natürlich an die Vorgaben von SIS angelehnt. Gerade die, die aus der Norm herausstechen so wie ich bei 1,86 m Körpergröße. :D

    Werde mich sicher bald wieder melden. Mach SIS ja erst seit 2 Wochen. :rolleyes:

    GLG
     
    #10 whitecat_2, 30.05.2009
Thema:

Ist der BMI wirklich aussagekräftig ...

Die Seite wird geladen...

Ist der BMI wirklich aussagekräftig ... - Ähnliche Themen

  1. Superfood - Anspruch und Wirklichkeit

    Superfood - Anspruch und Wirklichkeit: Mehr durch Zufall und ganz nebenbei faszinierte mich kürzlich eine Reportage über Goji-Beeren aus dem Tibet. Ich hatte zuvor eine Sendung von...
  2. Jetzt aber wirklich

    Jetzt aber wirklich: Hallo Mitstreiter! ich bin Julchen aus Hamburg! Ich habe mich angemeldet, weil ich jetzt aber wirklich(!) und endlich mal meine angefutterten...
  3. Habe wirklich schon alles probiert......

    Habe wirklich schon alles probiert......: Hallo ich bin neu um Forum und möchte mich kurz vorstellen. Ich bin 48 Jahre alt und suche Motivation zum Abnehmen. Ich habe lange Jahre einen...
  4. Bin seit 6 Wochen mit Almased jetzt dabei und es klappt wirklich !

    Bin seit 6 Wochen mit Almased jetzt dabei und es klappt wirklich !: Hallo bin 45 Jahre alt und mache das jetzt seit 6 Wochen! Und es klappt wirklich hab jetzt fast 18 kg weg und es macht Spaß den erfolg auf der...
  5. Almased - ohne Mühe schnell abnehmen. Geht das wirklich?

    Almased - ohne Mühe schnell abnehmen. Geht das wirklich?: Um 20:15 Uhr in der ARD wird dieser Frage u. a. in der Sendung "Werbecheck" nachgegangen. Reporter haben geprüft, ob die Werbespots halten, was...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden