1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Ist das was für mich????

Diskutiere Ist das was für mich???? im Dukan Diät Forum Forum im Bereich Abnehmen und Diät Methoden; Hey Leute, habe mich ursprünglich hier angemeldet, um die Schlank im Schlaf Diät zu starten. Mein Problem: Das ewige zählen und kontrollieren...

  1. Lix

    Lix Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2012
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    26
    Hey Leute,

    habe mich ursprünglich hier angemeldet, um die Schlank im Schlaf Diät zu starten.
    Mein Problem: Das ewige zählen und kontrollieren von Eiweiß, Kohlenhydraten und Fett macht mich ganz irre. Das ganze stresst mich so, dass ich darufhin noch mehr Hunger und Gelüste verspüre wie vor der Umstellung. Desto mehr ich mich mit dem Essen beschäftige, desto mehr Hunger habe ich.

    Ich kenne mich mit der Dukan Methode nicht sehr aus. Wollte nur wissen ob hier das Zählen auch so streng ist..... Weiß halt von den Phasen....

    Verkauft jemand vielleicht ein Buch?

    Liebe Grüße
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Ist das was für mich????. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bunny9

    bunny9 Mitglied

    Dabei seit:
    03.08.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    mhm,ich bin selber etwas überfordert und will sie auch erst "starten"-so weit ich weiß,darf man so viel essen wie man will...nur halt die lebensmittel,die in den einzelden phasen erlaubt sind.
     
  4. anno

    anno Mitglied

    Dabei seit:
    08.05.2012
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    958
    Wenn Du Erfolg mit Deinem Gewicht haben willst, musst Du halt schon auch etwas dafür tun. Auch wenn der Titel "im Schlaf" (also quasi ganz voll alleine) etwas anderes suggeriert ist dem doch nicht so - ein bißchen Einsatz braucht es da halt schon. Wobei das Wissen, das du dir um Nährstoffe und gesunde ausgewogene Ernährung aneignest, lebenslang nutzbar ist. Der Traum von der schlanken Modelfigur mit nur einer Wunderpille bei weiterhin unkontrolliertem Essen wird zwar von der Werbung suggeriert, wird aber doch immer ein Traum bleiben.
    ;)

    Wenn Du Dich - was bei Schlank im Schlaf ja erlaubt ist - bei den Mahlzeiten richtig satt essen kannst, verschwindet der Hunger ganz von alleine. Und Gelüste z.B. auf Süßes abends, mit denen ich schwer zu kämpfen hatte (leider nicht nur erfolgreich) sind bei mir vollkommen verschwunden.

    Überlegs Dir nochmals - Schlank im Schlaf ist für mich die Ernährungsumstellung mit den langfristigsten Akzeptanz (wie lange man eine Diät/Ernährungsumstellung durchhält) und den langfristigsten Erfolgen.

    Gruß,

    Anni
     
  5. Lix

    Lix Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2012
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    26
    Hey Anni,

    Sicherlich hast du Recht, dass nichts passiert, wenn man sich nicht reinhängt. Es war auch nicht die Frage nach: Für welche Ernährungsumstellung und Linie muss ich am wenigsten Aufwand einbringen?
    Sondern eher: Ist es eine Umstellung, die ich auch länger durchalten kann.
    Ich hab schon so viel probiert: Trennkost, Low Carb, Logi
    Irgendwann hat man dann den Punkt erreicht wo man sich fragt, ist es der Sinn, ständig darüber nachzudenken was man essen darf und die anderen Lebensmittel zu vergessen.. möglichst aus dem Leben zu eliminieren. Das Stress das Abnehmen beeinflusst muss ich wohl nicht näher ausführen.
    Ich denke, umso einfacher und stressfreier die Umstellung/Diät/Abnahme erfolgt, desto leichter ist das dann für den Körper. Mich stört an Schlank im Schlaf nicht die Tatsache, morgens Kohlenhydrate und abends dann nur Eiweiß zu essen sonder einfach diese ewige Rechnerei, wie viel EW, KH und Fett habe ich gegessen und oweia, jetzt war ich schon wieder um ...%drüber/drunter.
     
  6. anno

    anno Mitglied

    Dabei seit:
    08.05.2012
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    958
    Diesen Gedankengang kann ich sehr gut verstehen. Aber das wird dich Dein Leben lang begleiten, denn genau darum geht es - zu lernen, was dem Körper gut tut und was nicht. Und immer nur Süßkram, Pommes, Pizza, Salami und fette Wurst tun das halt nicht, aber manchmal möchte man halt doch genau das. Wenn man die Zusammenhänge lernt, weiß man wann man eben doch mal auch Burger und Pommes essen kann, ohne dass dann gleich die Ringe wieder größer werden. Denn ich glaube das Schlimmste an einer Diät ist, wenn man sich ein bestimmtes Lebensmittel versucht zu verbieten. Früher oder später wird man da rückfällig werden. Deshalb gefällt mir Schlank im Schlaf, da weiß ich, dass ich mittags was Süßes essen kann (oder die Pommes...) und sonst gelüstet mich nicht mehr danach.

    Low Carb habe ich mal eine Zeit lang gemacht, mir hat da ziemlich schnell etwas gefehlt und insgeheim habe ich die ganze Zeit gedacht, dass es nicht richtig ist, sich lebensnotwenige Nährstoffe zu verwehren. Es ging mir gesundheitlich auch nicht richtig gut dabei.

    Aber klar, jeder muss die Ernährung für sich finden, mit der er sich wohl fühlt.

    Gruß,

    Anni
     
  7. anno

    anno Mitglied

    Dabei seit:
    08.05.2012
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    958
    Diesen Gedankengang kann ich sehr gut verstehen. Aber das wird dich Dein Leben lang begleiten, denn genau darum geht es - zu lernen, was dem Körper gut tut und was nicht. Und immer nur Süßkram, Pommes, Pizza, Salami und fette Wurst tun das halt nicht, aber manchmal möchte man halt doch genau das. Wenn man die Zusammenhänge lernt, weiß man wann man eben doch mal auch Burger und Pommes essen kann, ohne dass dann gleich die Ringe wieder größer werden. Denn ich glaube das Schlimmste an einer Diät ist, wenn man sich ein bestimmtes Lebensmittel versucht zu verbieten. Früher oder später wird man da rückfällig werden. Deshalb gefällt mir Schlank im Schlaf, da weiß ich, dass ich mittags was Süßes essen kann (oder die Pommes...) und sonst gelüstet mich nicht mehr danach.

    Low Carb habe ich mal eine Zeit lang gemacht, mir hat da ziemlich schnell etwas gefehlt und insgeheim habe ich die ganze Zeit gedacht, dass es nicht richtig ist, sich lebensnotwenige Nährstoffe zu verwehren. Es ging mir gesundheitlich auch nicht richtig gut dabei. An "lebenslang" dabei zu denken wäre für mich unmöglich gewesen. Aber Du hast recht, es war viel einfacher, es organisatorisch umzusetzen. Da muss man für sich abwägen - jeder muss die Ernährung für sich finden, mit der er sich wohl fühlt.

    Gruß,

    Anni
     
  8. Sandi2203

    Sandi2203 Mitglied

    Dabei seit:
    26.07.2012
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    123
    Hallo Lix

    Ich hab auch vor ein paar Monaten Schlank im Schlaf gemacht und ich bekam nach einiger Zeit so richtig die Paranoia des Zählens. Auch die 5 std. Pause ist bei meinem Unregelmäßigen Leben nicht gerade einfach gewesen! Darum, ich kann dich gut verstehen.

    Ob die Dukan für dich das Richtige ist, kann sein, kann ich dir so nicht sagen. Mir geht es besser damit!

    Ich erkäre ganz kurz
    Phase 1 - nur zugelassene Proteine für 1-10 Tagen
    Phase 2- zu den Proteinen gesellt sich Gemüse (außgenommen die Stärkehaltigen)
    Diese Phase dauert so lange bis man das Idealgewicht erreicht hat
    Phase 3- In dieser Phase werden alles Lebensmittel langsam und Schrittweise wieder in den Speiseplan aufgenommen. Sie dauert 10 Tage pro abgenommenen Kg.
    Phase 4 - 3 Regeln die Lebenslang gelten -1- 1 reinen Proteintag die Woche -2- 3EL Haferkleie täglich -3- Nie mehr Aufzug!

    Im ganz groben ist das die Dukan!
    Ich wünsch dir viel Erfolg und gehe den Weg der dir für dich am Besten erscheint!!!
     
    #7 Sandi2203, 03.08.2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 03.08.2012
    1 Person gefällt das.
  9. Kati3015

    Kati3015 Mitglied

    Dabei seit:
    21.05.2012
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    268
    Hallo Lix,

    zählen brauchst du bei Dukan eigentlich nichts. Es gibt Lebensmittel die du so viel essen kannst wie du willst und dann gibt es noch eine Reihe Lebensmittel die man dazu nehmen kann um dem Essen mehr Geschmack beizufügen (Tomatenmark, Senf etc.). Allerdings verzichtest du durch die Liste der erlaubten Lebensmittel auf ziemlich vieles. Kartoffeln und Nudeln sind Tabu. Bei Schlank im Schlaf darf man weitaus mehr Dinge essen.

    Was davon für dich besser geeignet ist musst du entscheiden. Am besten schaust du dir die Liste der erlaubten Produkte mal genau an.
    Wie Katja ja schon erklärt hat sind in der ersten Phase weniger Dinge erlaubt. Allerdings hat man auch in der zweiten Phase jeden zweiten Tag einen Phase eins Tag. Das heißt du darfst nur jeden zweiten Tag Gemüse essen.

    Wenn du noch Fragen hast dann frag gerne.

    Aber informier dich vorher gut über Dukan. Weil noch mal abrechen und was anderes anfangen ist nicht gut für das Ziel.
     
    #8 Kati3015, 03.08.2012
    2 Person(en) gefällt das.
  10. Anzeige

  11. Lix

    Lix Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2012
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    26
    zur Dukanerin gewechselt

    Also ich habe mich nun für die Dukan entschlossen und mir auch gleich das Buch drüber gekauft. Find ich toll, denn die kleine Liste nehme ich immer gleich mit zum Einkaufen, da behält man den Überblick.

    Ein Mensch der Fast Food oder Fettiges isst, bin ich sowieso nicht. Auch die Pizza gibts in drei Monaten einmal. Sonst bin ich sehr sportlich, sodass mir selbst nie klar war, warum ich zugenommen habe.

    Ich denke einfach, dass mein Stoffwechsel bzw. Körper sich auf alles eingestellt hat, da tut es wohl gut, wenn er mal Abwechslung erhält.
    Heute ist der dritte Tag, bis jetzt hab ich ein Kilo runter.
    Ich fühle mich gut, zumal ja sowieso "Grillwetter" ist. Von dem Kleiepfannkuchen morgens schwärme ich schon beim Aufwachen:)
    Ich hoffe, dass ich noch was runterbringe bevor es in Phase zwei geht.

    Liebe Grüße und Danke für die vielen Antworten.
     
  12. Sandi2203

    Sandi2203 Mitglied

    Dabei seit:
    26.07.2012
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    123
    Na dann Lix, Herzlich Willkommen noch mal!
    Also ich denk mir auch das du keine Probleme haben wirst mit der Dukan und wenn die nächste Pizza bei dir ansteht müsstest du eh schon am Ziel sein, so viele Kg sind es bei dir ja nicht!! ;)
    Darum kann es bei dir auch sein dass du in der Angriffsphase nicht so Unmengen an Gewicht verlieren wirst.
    Wie viele Tage P1 machst du denn?
    Viel Erfolg
     
    #10 Sandi2203, 07.08.2012
Thema:

Ist das was für mich????

Die Seite wird geladen...

Ist das was für mich???? - Ähnliche Themen

  1. Wie kann man das schaffen? Ist das was für mich?

    Wie kann man das schaffen? Ist das was für mich?: Hallo zusammen, ich habe mich gerade nach der Registrierung schon vorgestellt. Ich hoffe, man kann dort einfach auch lesen, was ich geschrieben...
  2. Almased oder Well Mix das richtige für mich?

    Almased oder Well Mix das richtige für mich?: Hallo zusammen, als erstes paar Worte zu mir. Männlein, 34 Jahre, 178cm und 89kg ( Ziel 10kg weniger ) Wo soll ich anfangen? Mein bisheriger...
  3. meint ihr diese Diät ist was für mich ?

    meint ihr diese Diät ist was für mich ?: Hey, ich bin Elif, bin 18 Jahre alt und wiege 62 Kilo. Ich möchte 14 Kilo abnehmen. Meint ihr ich sollte diese Diät machen? Ja oder Nein? Wenn ja,...
  4. Abnehmen in der Gruppe,wer hat Platz für mich?? ;)

    Abnehmen in der Gruppe,wer hat Platz für mich?? ;): Hallo ihr lieben,ich bin Ende 40 und möchte gerne mit ein oder mehreren Personen abnehmen.Das gegenseitige anspornen und aufmuntern kann ja '...
  5. Portionen für mich zu groß

    Portionen für mich zu groß: Ich hab da mal eine Frage an alle Almas.Die Rezepte aus der Almased-Homepage sind ja super lecker,aber einige davon finde ich viel zu groß.Heute...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden