1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Gesund abnehmen Iss ausreichend um abzunehmen

Diskutiere Iss ausreichend um abzunehmen im Diät Tagebücher Forum im Bereich Motivation zum Abnehmen; Guten Morgen! Neuer Tag neuer Start! Heute wiege ich 100,3 - aber das liegt wohl an den Keksen. FrauEigensinn ich habe Antibiotikum vor ca. 3...

  1. coffeejunkie

    coffeejunkie Mitglied

    Dabei seit:
    20.08.2014
    Beiträge:
    2.713
    Zustimmungen:
    1.955
    Guten Morgen!
    Neuer Tag neuer Start!
    Heute wiege ich 100,3 - aber das liegt wohl an den Keksen.
    FrauEigensinn ich habe Antibiotikum vor ca. 3 Wochen bekommen, war auch insgesamt 4 Wochen krank geschrieben. Als Erwachsener dauert Keuchhusten sehr lange, und so lange wollte er mich nicht krank schreiben.
    Ich bemerke jetzt auch, dass ich auch andere Dinge viel zu schnell und aggressiv angegangen bin. Wie zum Beispiel mein Nebenberuf Mary Kay, den ich dann wieder aufgehört habe. Ich habe mich auch da so sehr reingestürzt, sehr auf Kosten meiner Gesundheit, und dann nicht Mal mit Erfolg. Menschen merken es, wenn man etwas aggressiv verkaufen will, schneller-höher-weiter. Es hat mir so viel Spaß gemacht. Vielleicht gebe ich mir auch da einen neuen Start mit viel mehr Gelassenheit. Auch finde ich deswegen auch keine Freunde, weil auch die es spüren und dann "Angst" bekommen.
     
    #41 coffeejunkie, 05.11.2019
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Iss ausreichend um abzunehmen. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Schwarzwaldmädl

    Schwarzwaldmädl Mitglied

    Dabei seit:
    26.06.2016
    Beiträge:
    1.114
    Zustimmungen:
    1.128
    coffeejunkie fühl dich umärmelt.

    Letzte Woche kam mir mal mein altes TB in den Sinn. Da wollte ich auch innerhalb von 1 Jahr mein Ziel erreicht haben. Und ich spreche hier von fast 70kg runter. Hätte ich mich an Dukan gehalten, wäre es auch möglich gewesen (theoretisch auf jeden Fall), aber dann kam das Leben (Harnsäure zu hoch, immer mal wieder krank, etc.). Mir haben in dieser Zeit auch viele (unter anderem FrauEigensinn ,periperi und einige andere) erklärt, dass wir auch nicht über Nacht so viel zugenommen haben oder schlechte Gewohnheiten entwickelt haben. Das ist genauso ein (langsamer) Prozess, wie alles wieder umzuwandeln. Ich bin jetzt seit 3 Jahren hier, habe einige Kilo weniger - aber noch lange nicht am Ziel. Aber ich habe gelernt, dass alles mit der Zeit klappt, wenn man einen Schritt nach dem nächsten macht.

    Nehme wir uns gemeinsam die Zeit und arbeiten an unserem Wohlbefinden?
     
    #42 Schwarzwaldmädl, 05.11.2019
    kriwo53, Antii und periperi gefällt das.
  4. periperi

    periperi Mitglied

    Dabei seit:
    19.07.2010
    Beiträge:
    10.520
    Zustimmungen:
    5.246
    Moin moin liebe coffeejunkie !
    Gehst du jeden Tag auf die Waage? Falls ja, würde ich das mal lassen, es setzt dich doch nur unter Druck und macht unzufrieden, außerdem schwangt das Gewicht je nach Tageszeit.

    Zu deinen Pausen zwischen den Mahlzeiten: warum überbrückst du nicht im Büro mit Obst und Joghurt, natürlich keine Fertigprodukte, da steckt viel Zucker und Fruchtaroma drin, hat also nichts mit gesunder Ernährung zu tun.
    Kekse sind zwar lecker, aber wenn man erstmal damit anfängt, hört man leider schlecht wieder auf, also lege dir keine neuen mehr in die die Schublade :wink:
    Das "Abendproblem" habe ich auch. Wenn ich endlich mit allem fertig bin, kriege ich Hunger, deshalb sorge ich vor und mache mir VKBrot mit Käse, oder Salat, dann bleibt der Drang nach Süßigkeiten weg.

    Wenn du deinen Keuchhusten wieder richtig los bist, kannst du wieder Sport machen, Bewegung an der frischen Luft ist das allerbeste.

    Hab einen entspannten Tag.
     
    #43 periperi, 05.11.2019
  5. periperi

    periperi Mitglied

    Dabei seit:
    19.07.2010
    Beiträge:
    10.520
    Zustimmungen:
    5.246
    genauso ist es :smile: ihr schafft das :thumbsup: :inlove:
     
    #44 periperi, 05.11.2019
    kriwo53 gefällt das.
  6. FrauEigensinn

    FrauEigensinn Mitglied
    Mitarbeiter Moderator

    Dabei seit:
    13.06.2013
    Beiträge:
    18.226
    Zustimmungen:
    20.758
    Ne, sie sollte Stück für Stück lernen. Der erste Prozess ist, keine Zwischenmahlzeiten!

    Zu Beginn sollte Coffeejunkie das Gefühl bekommen, wie sich das Essen jetzt auf der Waage bemerkbar macht; da muss sie täglich kontrollieren. Hat sie das Gespür für kcal und Wirkung, dann kann sie das tägliche Wiegen lockern.

    Auch bei dir ist die leichte Zunahme eine tägliche Schwankung. So lange die Waage nicht mehr als 2 kg anzeigt - kein Problem.
     
    #45 FrauEigensinn, 05.11.2019
  7. FrauEigensinn

    FrauEigensinn Mitglied
    Mitarbeiter Moderator

    Dabei seit:
    13.06.2013
    Beiträge:
    18.226
    Zustimmungen:
    20.758
    Dir steht aber doch eine Mittagspause zu.
    Es kann nicht sein, dass du keine Zeit dafür hast und ständig gestört wirst. Setz dich irgendwo hin, wo dich keiner stört. Du musst Zeit und Ruhe haben, sonst schlingst du wieder nur auf die Schnelle dein Essen hinunter und spürst kein Sättigungsgefühl.

    UND: mach um Himmels Willen die Keksschublade leer! Allerdings leerst du den Inhalt nicht in dich, sondern verschenkst den.

    Wie jetzt?
    Im ersten Beitrag schriebst du:
    Das ist schon ein enormer Unterschied.
     
    #46 FrauEigensinn, 05.11.2019
    kriwo53 gefällt das.
  8. coffeejunkie

    coffeejunkie Mitglied

    Dabei seit:
    20.08.2014
    Beiträge:
    2.713
    Zustimmungen:
    1.955
    Hallo ihr lieben,

    habs gestern nicht mehr und heute noch nicht reingeschafft - in der Arbeit geht es echt zu und ich hatte gestern abend so Kopfschmerzen, dass ich sehr früh im Bett war. Ich glaube, das Yoga ist mir vielleicht doch zu viel - ich weiß es aber nicht genau.
    Ich habe gestern und heute die Pausen eingehalten - und das obwohl mein Kollege, der mir gegenüber sitzt - die ganze Zeit Süßkram gegessen hat - OMG! Ich hab ihn dann gebeten, wenigstens die Tüte aus meiner Sicht- und Greifweite zu tun. Und habe ein neues Mantra entwickelt: Ich bekomme Mittags/Abends ein viel geileres Dessert (Quark-Joghurt-Creme - selber gemacht). Das schmeckt viel besser als das Chemie Zeugs, tut viel besser und ich habe mehr als nur dieses eine Bonbon. Und bis dahin trinke ich einen schwarzen Kaffee zur Überbrückung. Und was soll ich sagen? Es hilft. Und ich freue mich dadurch noch mehr auf meinen Quark.
    In Sachen trinken habe ich mir wieder so einen Air Up Flasche mit Pods gekauft. In die Flasche füllt man Wasser. Dann kommt Strohhalm mit aufsatz drauf, und darauf kommt ein Pod. In dem sind natürliche Aromen drin - und somit meint man, man trinkt Saftschorle etc, aber man trinkt nur Wasser mit Duft. Hilft mir sehr, beim Wasser zu bleiben.

    Ja, Schwarzwaldmädl du hast recht. Es ist alles nicht über Nacht gekommen, sondern über Jahre. Ich nehme mir gerne mit dir die Zeit. Ich brauche viel mehr Zeit, wenn ich wieder alles sofort auf einmal und perfekt machen will.

    periperi die Kekse die ich am Montag gegessen habe, waren eh die letzten - und es kommen auch keine mehr rein. FrauEigensinn hat schon geschrieben, warum ich zwischendrin nichts essen soll. Und ich merke auch, dass 4-5 Stunden schon möglich sind - aber es ist halt die Gewohnheit, die abgebaut werden darf.

    FrauEigensinn ist ja eigentlich klar dass das ganz normale Schwankungen sind. Die Kekse sind weg, und bleiben es auch. Wegen der Mittagspause: Ich fahre jetzt einfach Mittags immer heim - da kann dann niemand meine Mittagspause stören - auch wenn ich somit immer mehr Pausenzeit benötige, aber dass sollte mir meine Gesundheit Wert sein. Den Empfohlenen Kalorienwert habe ich von der Gesunde Pfunde Seite. Natürlich ist es noch ein guter Weg zu den momentan erwünschten kcal. Aber ich bin schon näher als vorher mit den 800 -1000 kcal.

    Ich wünsche euch allen einen schönen Abend, bis bald!
     
    #47 coffeejunkie, 06.11.2019
    DikDiklein und periperi gefällt das.
  9. periperi

    periperi Mitglied

    Dabei seit:
    19.07.2010
    Beiträge:
    10.520
    Zustimmungen:
    5.246
    Hallo liebe coffeejunkie
    das hört sich schon wesentlich besser an, als gestern, prima!
    das finde ich richtig gut, mache das man weiter so
    hast du letztendlich auch mehr von, als im Büro abzuhängen

    Alles in allem hast du heute richtig Stärke gezeigt, zieh das weiter durch.
    Genieße deinen Feierabend und sei lieb gegrüßt, bis bald :smile:
     
    #48 periperi, 06.11.2019
    coffeejunkie gefällt das.
  10. Anzeige

  11. FrauEigensinn

    FrauEigensinn Mitglied
    Mitarbeiter Moderator

    Dabei seit:
    13.06.2013
    Beiträge:
    18.226
    Zustimmungen:
    20.758
    Du bist ja eifrig dabei, das einzuüben. PRIMA! Toll, dass du herausgefunden hast, wie das klappen kann.
    Auch das ist phantastisch, dass du das so machst. Da kannst du in Ruhe dein Essen einnehmen. Du solltest nur aufpassen, dass dich da nichts drängeln kann. Lass dir das Essen dann besonders gut schmecken.
    Du brauchst deshalb mehr Zeit, weil nichts gelingt und du neu starten musst.
    Die Zeit hast du, nütze sie! Also langsam, Schritt für Schritt! Alles geht dir dann viel besser "in Fleisch und Blut" über und wird perfekt!

    Genieße deinen Feierabend und freue dich über den gelungenen Tag!
     
    #49 FrauEigensinn, 06.11.2019
    coffeejunkie gefällt das.
  12. periperi

    periperi Mitglied

    Dabei seit:
    19.07.2010
    Beiträge:
    10.520
    Zustimmungen:
    5.246
    Hallo coffeejunkie
    ich hoffe du bist ok und es läuft bei dir!?
    Wünsche dir ein schönes Wochenende und schicke dir liebe Grüße aus Hamburg
     
Thema:

Iss ausreichend um abzunehmen

Die Seite wird geladen...

Iss ausreichend um abzunehmen - Ähnliche Themen

  1. Wieviel Bewegung tut gut bzw. ist ausreichend?

    Wieviel Bewegung tut gut bzw. ist ausreichend?: Löle zusammen! Wir einige hier beschäftige ich miich mit der großen Frage wieviel Bewegung ist ausreichend? Ich möchte natürlich während meiner...
  2. Mittagessen vorkochen - KH noch ausreichend?

    Mittagessen vorkochen - KH noch ausreichend?: Hallo Ihr Lieben, mache seit 8 Wochen SiS und koche mein Mittagessen meist nach Rezepten aus einem der SiS-Bücher. Die Mengen der...
  3. Bin wieder hier, um weiter abzunehmen

    Bin wieder hier, um weiter abzunehmen: Hallo ihr lieben, Ich lass mich mal wieder blicken, ein paar kennen mich ja noch. So nun zu mir, eigentlich bin ich schon seid 2008 hier aber...
  4. wieviel darf (muß) ich essen um abzunehmen?

    wieviel darf (muß) ich essen um abzunehmen?: Eigentlich muss man ja laut Buch keine Kalorien zählen. Will ich auch nicht, aber ich möchte wieder ein Gefühl dafür bekommen wieviel ich esse und...
  5. Yokebe Diät Mein größter Wunsch ist es abzunehmen.

    Mein größter Wunsch ist es abzunehmen.: Liebes Tagebuch, ich möchte abnehmen und endlich mein ziel erreichen, ich plage mich schon zu lange mit übergewicht herum ( seit 6,5 jahren schon...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden