1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Hilfe!!!die Waage geht nicht runter

Diskutiere Hilfe!!!die Waage geht nicht runter im Almased Diät Forum Forum im Bereich Abnehmen und Diät Methoden; hallo ihr lieben+Ich mal wieder das Problemkind.Ich bin echt am verzweifeln und total unzufrieden.Meine Waage zeigt mir nichts nettes an und und...

  1. Bianc

    Bianc Mitglied

    Dabei seit:
    12.10.2011
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    3
    hallo ihr lieben+Ich mal wieder das Problemkind.Ich bin echt am verzweifeln und total unzufrieden.Meine Waage zeigt mir nichts nettes an und und ICH VERSTEHE ES NICHT
    Hatte vor 2 Wochen schon 70,4 geschafft und seid dem ich in der Reduktionsphase bin passiert nichts im gegenteil.War schon wieder bei 71,6.Dann war ich endlich wieder auf 70,6 aber ist ja schon wieder ein Traum.Dann hab ich mal stillstand.200 gr mehr,100gr weniger ,100gr mehr ,stillstand 300gr mehr,200gr weniger.Das kanns doch nicht sein.Ich habe schon gewußt warum ich solche angst hatte in die Reduktionsphase zu gehen habe zu meinem Mann gleich gesagt das ich Angst habe wieder zu zunehmen.Gibt es hier noch einge die das gleiche problem haben.Habe ich es einfach nur nicht verdient abzunehmen trotz auf leckere sachen zu verzichten.Oder kann s mal sein das es dauert.
    Ich halte mich nun wirlkich an ALLES bei Alma.
    Ich habe 3 Abende mal kein drink genommen weil ich noch so satt war aber das kann doch auch nicht der grund sein.
    Ich hoffe mir kann hier jemand mut machen,denn ich werde das gefühl nicht los das es bei mir mal weider nicht klappt

    LG Bianca
     
  2. Anzeige

  3. Abnehmen Gast 75359

    Abnehmen Gast 75359 Guest

    Genau dieser fehlende shake KÖNNTE die Ursache sein. Dein Körper fährt deswegen auf Sparflamme und kennt sich nicht mehr aus.
    Versuch doch mal, einen shake zu trinken, obwohl du satt bist.
     
    #2 Abnehmen Gast 75359, 03.11.2011
  4. Bianc

    Bianc Mitglied

    Dabei seit:
    12.10.2011
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    3
    ok danke Lizzy ich hoffe das war der Fehler ,denn es zieht mich echt runter.Ich hatte gedacht das ich zu meinem Geburtstag es ja locker auf 68 kg schaffen könnte aber das geht jetzt immer weiter in die Ferne .Das wären jetzt noch 3 Wochen

    LG Bianca
     
  5. Honigbienchen

    Honigbienchen Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2011
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    174
    Grüß Dich Bianca,

    erstmal, nicht so einen Kopf machen und den Druck rausnehmen. So, auch ich würde Dir raten, abends Dein Alma zu trinken, denn der kurbelt Dir für nachts Deine Fettverbrennung an. Machst Du denn Sport? Wenn ja, kann es auch gut sein, dass Du Muskeln aufgebaut hast und die wiegen ja bekanntlich mehr als Fett und Wasser.
    Nimmst Du etwas für Deinen Säure-Basen-Haushalt? "Basencitrate", "Basica" etc.? Hast Du den im Gleichgewicht?
    Was isst Du denn z. B. mittags anstatt dem Alma?
    Vielleicht können wir Dir helfen und ganz wichtig, mach Dir nicht so einen Stress, denn wenn Dein Geist und Dein Körper gestresst sind, dann neigen sie eher zum Einlagern als zum Ausscheiden.

    Grüßchen Honigbienchen
     
    #4 Honigbienchen, 03.11.2011
  6. Bianc

    Bianc Mitglied

    Dabei seit:
    12.10.2011
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    3
    Hallo Honigbinchen
    Also mit Sport so richtig schaffe ich nicht wirklich ich mache jeden 2ten Abend für ne halbe std Bauch,Beine,Po ÜbungenFür den säurehaushalt nehme ich nichts.Muß ich das jetzt nehmen?Ich hatte ind er Turbo phase die ich 12 Tage gemacht habe nach der ersten Woche ganz dolle Rückenschmerzen gehabt bis ich anfing eine Mahlzeit zu esse da waqr es vorbei.Habe dann von der Apothekerib erfahren das mein Körper in der Zeit wohl übersäuert war,aber das ist ja jetzt vorbei.Ich esse Mittag entweder was von Alma rezept oder mache mir halt selber mal was.Hatte was gekockt mit Pute und Gemüse.Mal Spiegelei auf Toast vorher salat.Mein Mann ißt das gleiche nur abends und er nimmt immer weiter ab
    Mit diesem kein Streß machen ist gerade bei mir ein ganz großes Problem.Ich stelle mich auch jeden Morgen rauf das macht micht schon krank.Am anfang hab ich mich sogar zweimal drauf gestellt.
    Ich hoffe es klappt jetzt langsam mal.Bin ich froh Euch hier zu haben auch wenn ich nur am jammern bin

    LG Bianca
     
  7. Honigbienchen

    Honigbienchen Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2011
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    174
    Hallo Bianca,

    bitte verzweifle nicht, denn Du hast schon ein großes Stück auf Deinem Weg zum Wunschgewicht geschafft. Also ich würde Dir trotzdem empfehlen Dir ein Präparat zum Säure-Basen-Ausgleich zuzulegen, denn schaden kann es auf keinen Fall. Bauch-Beine-Po-Gymnastik ruhig weitermachen und nach und nach steigern.
    In puncto Lebensmittel würd ich, auch wenn Du mittags ist, darauf achten, dass Du nur Lebensmittel mit einem niedrigen glykämischen Index zu Dir nimmst. D. h. Nur solche die aus Vielfachzucker bestehen, wie z. B. reines Vollkornbrot (gibts Bsp. beim Aldi, Bio-Brotkörbchen versch. Sorten, portionsweise abgepackt für 1,39 € glaub ich, sehr lecker^^), Naturreis, festkochende Pellkartoffeln (nicht zu weich gekocht), Vollkornnudeln.
    Welche Du meiden solltest, sind Lebensmittel mit einem hohen glykämischen Index, d. h. Lebensmittel die aus Zwei- oder Einfachzucker bestehen. Das sind z. B. Weißbrot, Toast jeglicher Art, Weizennudeln, Kartoffelbrei und geschälter weißer Reis (Parboild, Basmati etc.)
    Beim Obst solltest Du eher auf saure Sorten zurückgreifen wie Äpfel, Clementinen, Birnen, Pfirsiche, Nektarinen, alle Beeren etc. und Bananen, Trauben und Ananas in Maßen genießen.
    Beim Gemüse ist darauf zu achten es nicht zu Brei zu kochen, dort ist alles erlaubt, nur Avocado hat viel Fett und ein Kürbis viel Stärke.
    Thema Fleisch... am besten ist ein mageres Geflügelfleisch wie Hähnchenbrust, Putenbrust etc., ein mageres Steak vom Rind liefert viel Eisen und Eiweiß. Wenig Eier essen. Und Finger weg vom Schweinefleisch, denn das ist gar nicht gut für den Körper, steckt voller Giftstoffe und Medikamente und liefert uns kaum gesunde Nährstoffe. Fisch ist super, wer ihn mag sollte viel davon essen, nur darauf achten, dass es auch fettige Sorten gibt wie z. B. Aal, Makrele etc.
    Thema... Milch und Milchprodukte... darüber lässt sich ein wenig streiten ob normaler Käse oder der fettreduzierte besser ist. Ich denke, bis zu einem Fettgehalt von 40% ist ok. Bei Milch würd ich fettarme trinken am besten Frischmilch aus dem Kühlregal, Quark lieber Magerstufe und den schön cremig rühren, Naturjoghurt auch einen mit 1,5-1,8% Fettgehalt wählen.

    Noch was zum glykämischen Index....
    Einfachzucker wie alle Süßigkeiten, raffinierter Zucker, Weißmehlprodukte wie helles Brot, Brötchen, Toast; Kuchen etc. haben einen hohen glykämischen Index, d. h. der Körper spaltet diese Einfachzucker sofort auf, der Blutzuckerspiegel schnellt in die Höhe, alle Fettdepots gehen auf und alles kann prima dort hineintransportiert werden und die Fettverbrennung wird gestoppt. Nach 1-3 Std. fällt der Körper in ein Zuckerloch bzw. Unterzucker und man wird ziemlich schnell sehr hungrig und schlecht gelaunt. Achtung, Heißhunger!

    Deshalb ist es ratsam nur Lebensmittel mit einem niedrigen glykämischen Index zu sich zu nehmen. D. h. Alle Gemüsesorten, roh, gedünstet, aus dem Backofen, Obst wie oben beschrieben, Vollkornprodukte wie Vollkornbrot, Naturreis, Vollkornnudeln, Kartoffeln (wenn nicht zu weich gekocht) etc., mageres Fleisch, Fisch (Aal, Makrele sind etwas fettiger)
    Der Körper spaltet die Vielfachzucker nur nach und nach auch, der Blutzuckerspiegel bleibt dabei auf einer niedrigen Kurve, sodass der Körper gut sein Fett verbrennen kann.

    Wenn Du mehr darüber erfahren möchtest, gibt es ein ganz tolles kleines Büchlein darüber: "Richtig einkaufen mit glykämischem Index" vom Trias-Verlag zu finden bei Amazon.
    Oder Du googelst mal nach "Leichter Leben in Deutschland" das ist auch genial. Dort ist auch viel über den Säure-Basen-Haushalt beschrieben.

    Hoffe Du kannst aus meinem vielem Geschreibsel etwas für Dich herausziehen, wünsche Dir heute einen schönen Tag ohne Frust und viel Spaß

    Honigbienchen
     
    #6 Honigbienchen, 04.11.2011
    1 Person gefällt das.
  8. fraufratz

    fraufratz Mitglied

    Dabei seit:
    04.08.2011
    Beiträge:
    559
    Zustimmungen:
    482
    Bitte keine Panik!!

    Hast Du schon mal von der selbsterfüllenden Prophezeiung gehört? Google das mal, es bedeutet, dass das was wir befürchten oder erwarten dazu neigt auch wahr zu werden!

    Dein Geburtstag ist erst in 3 Wochen, das schaffst Du!

    Gehe nicht täglich auf die Waage, wenn Dich das so demotiviert!! Lieber einmal die Woche, dann hast Du sicher ein Minus, wenn Du Dich an alles hälst :)

    Obst nicht essen! Steht auch in der Packungsbeilage von Alma.

    Ein Basenpräparat kann hilfreich sein, alles was Dein Körper davon nicht braucht, scheidet er ohnehin aus.

    Der fehlende Drink am Abend kann wirklich ein Grund sein.

    Also Köpfchen hoch und weiter machen ;)
     
    #7 fraufratz, 04.11.2011
  9. Abnehmen Gast 75359

    Abnehmen Gast 75359 Guest

    Hallo Bianca,

    Alma rät, wie fraufratz schon sagt, von Obst allgemein ab, ebenso von Kartoffeln, Reis, Nudeln, vor allem zu Beginn der Umstellung. Fleisch solltest du nur fettarme Arten essen, wie Hähnchen, Pute, Rind.
    Dass dein Mann schneller abnimmt als du, ist klar, dieses Privileg haben die Männer - leider!

    Und dann mach dir wirklich keinen Stress, sonst denkst du nur dauernd ans Abnehmen und setzt deinen Körper unter Druck!

    Bis zu deinem Geburtstag schaffst du das locker!
     
    #8 Abnehmen Gast 75359, 04.11.2011
    1 Person gefällt das.
  10. Anzeige

  11. Honigbienchen

    Honigbienchen Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2011
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    174
    Halli hallo,

    schließe mich dem Post von Lizzy an. Einfach nicht denken und weitermachen :D
     
    #9 Honigbienchen, 04.11.2011
  12. Bianc

    Bianc Mitglied

    Dabei seit:
    12.10.2011
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    3
    Hi Danke für eure Worte

    @Honigbinchen Woooouw das muß ich mir ein paar mal nochmal in ruhe durchlesen.Genial .Vielen Dank
    @fraufratz das werde ich mal googlen.Das hört sich ja fast so an wie das Buch "Bestellung ans Universum"Habe damit schon ganz tolle Erfahrung machen dürfen.Habe heute mein ph wert gemessen.6,2.Habe mir jetzt das Zeug geholt in Tablettenform;)
    Bei mir ist der Gedanke natürlich zu sehr im Kopf aber ich bekomme es leider auch nicht weg.Und das mit der Waage ist schon eine Sucht.Naja ich werde versuchen mich zu bessern
    Vielen Dank nochmal an alle:*

    LG Bianca
     
    1 Person gefällt das.
Thema:

Hilfe!!!die Waage geht nicht runter

Die Seite wird geladen...

Hilfe!!!die Waage geht nicht runter - Ähnliche Themen

  1. Plötzlich ist es mehr auf der Waage!

    Plötzlich ist es mehr auf der Waage!: Hallo, ich habe vor ca. 4 Wochen mit dem KZF zu Beginnen, da mit Dr. Hischhausen einen kleinen Beitrag im Radio kam. Das war eher eine Spontne...
  2. Erst am 3.Tag etwas zu sehen auf der Waage

    Erst am 3.Tag etwas zu sehen auf der Waage: Hallo Zusammen, ich habe Mittwochs mit Almased angefangen und bin jeden Tag zur selben Uhrzeit auf die Waage gestiefelt. Ich weiß man soll nur...
  3. Abnehmen ohne Waage? Nur mit Maßband?

    Abnehmen ohne Waage? Nur mit Maßband?: Hallo, mein Name ist 12Ursel12 . Der Frühling ist da, die restlichen überflüssigen Kilos auch. Nun möchte ich es wieder anpacken mit der Dukan -...
  4. Welche Personenwaagen benutzt ihr?

    Welche Personenwaagen benutzt ihr?: halli hallo, ich war gerade mal eine stunde unterwegs auf der suche nach einer neuen waage,hmmmmmm wer soll sich in diesm waagendschungel noch...
  5. Kurzzeitfasten Auf die Waage, fertig, los!

    Auf die Waage, fertig, los!: So, nach zwei Wochen Kurzzeitfasten leg ich auch mal ein Diät-Tagebuch an. Brauch einfach ein bisschen Motivation und hoffe immer mal wieder was...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden