1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Hallo, hier kommt ein Neuer

Diskutiere Hallo, hier kommt ein Neuer im Mitglieder-Vorstellung Forum im Bereich Alles was uns sonst noch bewegt; Hallo, mein Name ist Josef und dich komme aus dem schönen Bayern. Ich bin 49 Jahre und männlich. Mein Problem ist, wie schätzungsweise bei allen...

  1. joey

    joey Mitglied

    Dabei seit:
    13.12.2016
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    2
    Hallo,
    mein Name ist Josef und dich komme aus dem schönen Bayern.
    Ich bin 49 Jahre und männlich.

    Mein Problem ist, wie schätzungsweise bei allen hier, mein Gewicht.
    Bei 1,77 m wiege ich über 106 kg.

    Das Hauptproblem bei mir ist die Ernährung. Der innere Schweinehund lechzt immer
    nach Süßem.
    Hoffentlich finde ich hier einige Gleichgesinnte, um dem Speck den Kampf anzusagen.

    Liebe Grüße

    Josef
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Hallo, hier kommt ein Neuer. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. joey

    joey Mitglied

    Dabei seit:
    13.12.2016
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    2
    [​IMG]
     
  4. Moetti

    Moetti Mitglied

    Dabei seit:
    06.09.2016
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    44
    Hallo und Herzlich Willkommen!
     
  5. Schwarzwaldmädl

    Schwarzwaldmädl Mitglied

    Dabei seit:
    26.06.2016
    Beiträge:
    1.089
    Zustimmungen:
    1.103
    Hallo joey

    herzlich willkommen in unserem schönen Forum. Gleichgesinnte wirst du hier ebenso finden wie: Motivation, Rat, Tipps, Trost und Humor.

    [​IMG] Das ist mein innerer Schweinehund und heißt übrigens Egon!

    Für Schweinehund und sonstige Fehltritte gibt es hier übrigens ne eigene Maschine, die dann zum Einsatz kommen könnte und den nötigen Tritt in den Allerwertesten verpasst.

    Hast du schon eine Vorstellung davon, wie du abnehmen möchtest? Wenn nicht, schau dich einfach mal im Forum um. Dort findest du einige verschiedene Varianten, mit denen Erfolgreich Pfunde gepurzelt sind und meistens auch gehalten worden sind.

    Fühl dich wohl bei uns!
    Schöne Grüße aus dem Schwarzwald!
     
    #4 Schwarzwaldmädl, 14.12.2016
    Morla und Fullback gefällt das.
  6. FrauEigensinn

    FrauEigensinn Mitglied
    Mitarbeiter Moderator

    Dabei seit:
    13.06.2013
    Beiträge:
    18.146
    Zustimmungen:
    20.712
    b19c2d07.gif im Forum, joey und viel Erfolg beim Kilowerfen!

    Hilfe und Ansporn bekommst du hier von allen aktiven Mitgliedern!
     
    #5 FrauEigensinn, 14.12.2016
  7. joey

    joey Mitglied

    Dabei seit:
    13.12.2016
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    2
    Hallo ,

    danke für die nette Begrüßung.
    Ich möchte 20 kg abnehmen. Die Hüfte macht schon lange Probleme.
    Jetzt muss was geschehen.
    Es geht Jahr für Jahr ins Land.

    Mein Problem ist zuviel Stress und dann zuviel Süßes.

    Wer hat das gleiche Problem?


    Grüße

    joey
     
  8. Nele123

    Nele123 Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2011
    Beiträge:
    8.584
    Zustimmungen:
    7.010
    Hallo joey ,

    herzlich Willkommen hier bei uns im Forum :)

    Hast du denn schon eine Taktik, wie du die 20 kg abwerfen möchtest?

    Stressessen kennen hier bestimmt viele, vor allem wenn es seelischer Stress ist. Stress im Büro oder ähnliches wirkt sich bei mir eher nicht so aus.

    LG Nele
     
    #7 Nele123, 15.12.2016
  9. Schwarzwaldmädl

    Schwarzwaldmädl Mitglied

    Dabei seit:
    26.06.2016
    Beiträge:
    1.089
    Zustimmungen:
    1.103
    Hallo joey

    hast du schon eine Taktik, wie das klappen soll? Falls noch nicht, schau dich einfach mal um. Wenn es Fragen gibt, einfach fragen. Tipp: Hilfreich ist es ein Tagebuch aufzumachen, damit man dich auch besser begleiten kann. Dort kannst du alle deine Fragen einstellen und jemand wird sie meistens beantworten.

    Diese Kombination kennen viele. Wie Nele123 bereits schrieb unterscheidet sich allerdings die Art des Stresses. Aber immer in Kombi mit Essen bzw. was süßem.
     
    #8 Schwarzwaldmädl, 15.12.2016
  10. Anzeige

  11. Oldspunk

    Oldspunk Mitglied

    Dabei seit:
    11.09.2016
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    140
    joey

    Hallo, herzlich willkommen!! Schön, das du den Weg hierhin gefunden hast. Lange erlernte Verhaltensmuster sind nicht leicht zu ändern/ zu verlernen. Das wissen wir alle. Es gäbe verschiedene Ansätze:

    frage dich, was dich stresst und wie du dein Stressniveau ändern kannst. Besprech das ruhig auch mit deinem Hausarzt. (Ja, ich weiss, wir Männer und Arzt und Hilfe annehmen überhaupt). Das bist du ja schon eine Ausnahme, denn du hast hier um Rat gefragt!!:)

    wo hast du den Stress? Zuhause? Auf der Arbeit? davon ist ja abhängig, was du tun kannst, wenn du gestresst bist. Zuhause kann ich mir nen Boxsack hinhängen, auf der Arbeit vielleicht nicht.

    Eventuell brauchst du eine Methode, um Stres zu reduzieren: Autogenes Training; Meditation, Atemtechniken lernen, (Ausdauer)-Sport. Manchmal liegen die Stressorenursachen und die erlernten Muster auch weit zurück in der Kindheit und dann wäre auch eine Psychotherapie hilfreich.

    Als allererstes könntest du dir etwas suchen, was du tust, wenn du Stress hat, um den abzubauen, anstatt süßes zu futtern. Was könnte das sein? Du musst da ein erlerntes Muster unterbrechen, um erfolgreich zu sein. Du hast das Muster erkannt, das ist sehr gut. Durchbrich es! Such dir erst einen passenden Ersatz und verbanne dann vielleicht alles Süße aus deinem Umfeld. Geniesse dann vielleicht zu besonderen Gelegenheiten etwas Süßes, um dich zu belohnen. Nicht als Reiz-Reaktion, sondern als bewusste Entscheidung.

    Zur Ernährung: finde raus, was zu dir passt? Bist du diszipliniert/ehrgeizig? Kannst du dich dabei packen?

    Kannst du Ersatz-nahrungsmittel finden, wenn du Zucker brauchst?

    Kannst du dir vorstellen, dich von Süßem zu entwöhnen, sozusagen den Stress-Süßes-Insulinanstieg Kreislauf zu durchbrechen und dir nur noch an bestimmten Tagen Süßes zu gönnen?

    Wie sieht dein Zucketkonsum sonst aus? Zuckerhaltige Getränke etc.

    Schau dich mal um, was es gibt an Ernährungsumstellungen und dann schauen wir weiter.

    Schön, dass du da bist!

    Lieben Gruß

    Michael
     
    #9 Oldspunk, 15.12.2016
  12. Nele123

    Nele123 Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2011
    Beiträge:
    8.584
    Zustimmungen:
    7.010
    Belohnen ist aus meiner Sicht auch ein falscher Grund. Der einzige Grund, etwas Süßes zu essen sollte sein, dass es einem schmeckt :) Alle andern Funktionen, die es haben könnte, sollte man bei den eigenen Kindern erst gar nicht antrainieren und für sich selber (wenn es sich in der Psyche schon gemütlich gemacht hat) kcal-freie Belohnungen, Tröster etc. suchen.

    LG Nele
     
    #10 Nele123, 16.12.2016
    Schwarzwaldmädl und kriwo53 gefällt das.
Thema:

Hallo, hier kommt ein Neuer

Die Seite wird geladen...

Hallo, hier kommt ein Neuer - Ähnliche Themen

  1. Hallo bin neu hier....

    Hallo bin neu hier....: Hi ich bin Martina aus Schwetzingen und fange heute mit dem 16/8 Fasten an ...Habe vor einem Jahr mit dem Rauchen aufgehört und möchte die Kilo`s...
  2. Hallo ich bin neu hier

    Hallo ich bin neu hier: Ich muss mich erst mal zurecht finden in dem Forum :1049:
  3. Hallo ich bin neu hier - Diäterfahrung

    Hallo ich bin neu hier - Diäterfahrung: Hallo ich heiße Maria Madelaine und möchte gerne mit der Diät anfangen. Wie habt ihr angefangen? Könnt ihr mir Tipps geben?
  4. Hallo, bin neu hier ;-)

    Hallo, bin neu hier ;-): Hallo zusammen, finde euer Forum super informativ und habe mich daher kurzerhand hier angemeldet. :-) Ich bin 36 Jahre alt und habe aufgrund...
  5. Hallo, bin neu hier....

    Hallo, bin neu hier....: Hallo zusammen, ich heiße Monika bin 55 Jahre und habe den Ernährungsstill 16:8 für mich entdeckt. Seit zwei Wochen bin ich schon dabei und fühle...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden