1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

hab mal ne Frage

Diskutiere hab mal ne Frage im Themen des Alltags Forum im Bereich Alles was uns sonst noch bewegt; Hab mal ne Frage: An welche Speisen könnt ihr euch noch gut erinnern aus der Kindheit. Mochtet ihr es besonders gerne oder habt ihr es...

  1. Svava

    Svava Mitglied

    Dabei seit:
    26.01.2008
    Beiträge:
    2.407
    Zustimmungen:
    33
    Hab mal ne Frage:

    An welche Speisen könnt ihr euch noch gut erinnern aus der Kindheit.
    Mochtet ihr es besonders gerne oder habt ihr es gehasst?
    Wer hat es gekocht, Mutter, Vater, Oma, Tante etc?

    Kommt sie heute noch auf den Tisch?
     
  2. Schleckermäulchen

    Schleckermäulchen Mitglied

    Dabei seit:
    05.06.2008
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Also ich liebte schon als Kind alle Arten von Mehlspeisen, die hat keiner so gut gemacht wie meine Oma...leider lebt sie nimmer, aber Papa kanns inzwischen auch recht gut...und ich selbst natürlich auch..
    Außerdem liebte ich die Kinder-Klassiker wie Schnitzel mit Pommes, Spaghetti...all die guten Sachen mag ich heut noch gern.

    Was ich als Kind gehaßt habe war Spinat, heut mag ich ihn sehr gern..:) und Tomatensuppe :(

    Oft gab´s bei uns "gestandene Milch" mit Kartoffeln..schrecklich, da aß ich nur Kartoffeln und sonst nix..

    Was ich überhaupt gar nie nicht mag sind Meeresfrüchte...igitt igitt
     
    #2 Schleckermäulchen, 06.07.2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 06.07.2008
  3. Nervensäge

    Nervensäge Guest

    Oh, Mann - da fällt mir so Vieles ein....

    Gehasst habe ich Dicke Bohnen und wenn was mit "Flomen" gebraten wurde.
    Ich mochte auch nicht "Himmel und Erde" wegen der Blutwurst...

    Geliebt habe ich Wirsing untereinander, schön schlabberig gekocht.

    Oder wenn Oma (die konnte wenigstens kochen, meine Mutter nicht.), Kartoffeln in die Pfanne geschnippelt hat, kroß gebraten mit rohem Ei drüber....die Kalorienbombe!

    Mir fällt bestimmt noch mehr ein.... awww.abnehmen_aktuell.de_images_abnehmen_bilder_2008_05_0964_1.gif
     
    #3 Nervensäge, 06.07.2008
  4. pethey

    pethey Guest

    Mehlsuppe habe ich als Kind gern gegessen.

    Und Brot mit Butter und Zucker, das vorher auf der heißen Herdplatte geröstet wurde.
    Sehr zum Ärger meiner Mutti, die abends, wenn sie von Arbeit kam, die Herdplatten sauber schrubben mußte.

    Ich denke, daß das noch Essenkindheitserinnerungen meiner Eltern waren aus den Kriegsjahren und sie wollten einfach uns Kindern zeigen, wie schmackhaft Einfaches zubereitet werden kann.

    Leider passen diese Speisen so gar nicht zu SiS und Kachelküchenöfen mit Herdplatten gibt's auch kaum noch. . . :sumo:
     
  5. Nervensäge

    Nervensäge Guest

    Das hat Oma uns auch immer gemacht....sind halt gleicher Jahrgang :D
     
    #5 Nervensäge, 06.07.2008
  6. Svava

    Svava Mitglied

    Dabei seit:
    26.01.2008
    Beiträge:
    2.407
    Zustimmungen:
    33
    Ich mochte:

    Omeletten mit Schmelzkäse gefüllt und darüber Tomatensauce. Meine Mutter macht die besten Omeletten der Welt, sagt auch meine Tochter:D

    Butterbrot mit Zucker war auch sehr gut.

    Teigwaren. Hörnli mit Gehacktem und Apfelmus, typisch CH

    Kaffeebrocken und Käse dazu. Mein Vater und ich haben das sehr geliebt.

    Natürlich Hackfleischkügeli an einer Sauce und Karoffelstock dazu mit
    Erbsen an Sauce.


    Wienerli gabs immer bei der Tante weil sie wusste das ich diese Wurst so mag.

    Was ich gar nicht mochte waren Fleischvögel, die erinnerten mich immer an
    Kacke. Ich bekam dann immer ein Schnitzel.
     
  7. schnucki

    schnucki Guest

    bei mir gab es immer keksbrei. kekse klein machen, in eine tasse, milch und zucker rein und dann richtig schön zermanschen. oder zwieback in fencheltee zerdrückt. heute könnte ich da nimmer ran

    als kind habe ich auch sämtliches gemüse gehasst, auch eintöpfe jeglicher art, spinat eben so. heute liebe ich das alles.

    schon komisch manchmal.
     
    #7 schnucki, 06.07.2008
  8. pethey

    pethey Guest

    Zwieback und Fencheltee kenne ich auch.
    Rohes Ei mir Zucker verrührt, fällt mir noch ein.
     
  9. Oli

    Oli Mitglied

    Dabei seit:
    06.04.2008
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    1
    Ich haßte Spinat. "Den hat der Tarzan gebracht" und dann soll ich ihn angeblich gegessen haben. Das habe ich aber anders in Erinnerung. Ich wußte auch damals schon, daß Tarzan nur eine Filmfigur war...... bin ja nicht (wirklich) doof. Bei meinen Pflegeeltern hat mir eigentlich gar nix geschmeckt. Naja, einiges vielleicht schon, aber wirklich kochen konnte/kann meine Pflegemutter nicht. Ich hatte ja immer die Erinnerung an die spanisch/deutsche Küche meiner Mutter. Da konnte natürlich keiner mithalten.
     
  10. vuh1958

    vuh1958 Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2007
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    1
    Früher und heute mein absolutes Haßgericht: Möhrengemüse awww.abnehmen_aktuell.de_images_abnehmen_bilder_2008_06_kranke_15_1.gif
    Brot mit Butter und Zucker dagegen: mmmmh - da kommen wirklich Kindheitserinnerungen hoch!
    Meine absoluten Favoriten waren und sind noch immer (leider) Sahnsaucen!

    @Svava: Was sind Fleischvögel?:confused:
     
    #10 vuh1958, 06.07.2008
Thema:

hab mal ne Frage

Die Seite wird geladen...

hab mal ne Frage - Ähnliche Themen

  1. Klassische Einsteigerfragen

    Klassische Einsteigerfragen: Hallo zusammen, ich kurzzeifaste seit ca. 4 Wochen (16/8 mit Tendenz zu mehr) und bin von den Effekten wirklich angetan. Neben dem Verlust von...
  2. Duncan-Anfängerin - viele Fragen

    Duncan-Anfängerin - viele Fragen: Hallo zusammen, ich bin neu hier und möchte mit der Duncan-Diät meine überflüssigen Pfunde loswerden. Habe mir also das Duncan-Kochbuch gekauft -...
  3. Eine Frage zu Phase 2 :)

    Eine Frage zu Phase 2 :): Hallo meine Lieben, heute starte ich durch mit der Reduktionsphase. Laut Almased kann man bis 400-500 kcal essen. Allerdings muss ich zugeben,...
  4. Kurzzeitfasten/Intermittierendes Fasten - Frage an unter anderem an Daniel Roth

    Kurzzeitfasten/Intermittierendes Fasten - Frage an unter anderem an Daniel Roth: Hallo, ich praktiziere schon seit einem knappen Jahr intermittierendes Fasten und bin auf der Suche nach einem Spezialisten, damit ich mich in...
  5. Frage zur Nutzung von fddb

    Frage zur Nutzung von fddb: Hallo! Ich habe mich bei fddb angemeldet, um einen Überblick über mein Essverhalten zu bekommen. Jetzt esse ich oft ähnliche Lebensmittel, möchte...