1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Ernährung noch falsch?!

Diskutiere Ernährung noch falsch?! im Ernährung und Diät - Allgemeines Forum im Bereich Abnehmen und Diät Methoden; Ich hatte eigentlich noch nie das Bedürfnis oder die Notwendigkeit, eine Diät zu machen, aber in den letzten monaten ist dies leider nicht mehr...

  1. beefcake

    beefcake Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2009
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    1
    Ich hatte eigentlich noch nie das Bedürfnis oder die Notwendigkeit, eine Diät zu machen, aber in den letzten monaten ist dies leider nicht mehr der Fall. Zum Glück kaschiert die Krawatte die gespannten Knöpfe am Hemd, wenn man sitzt :D
    Mein Ziel ist es, Bauch zu verlieren. Gewicht ist in Ordnung, wie ich finde (87 Kilo bei 188 cm).
    Treibe wieder regelmäßig Sport (3-4 mal wöchentlich laufen, Entfernung liegt zwischen 3 und 8 Kilometern (maximal 45 Minuten Laufen bis jetzt, je nach Tagesform), gehe ab und zu Schwimmen und fahre auch Inline Skater.
    Habe dann angefangen, meine Ernährung umzustellen. Von Süssigkeiten und Softgetränken bin ich weg. Habe nur noch Wasser im Haus, welches ich immer sehr gut gekühlt trinke. Am Tag komme ich auf mindestens 2,5 Liter.
    Im Moment esse ich sehr viel Obst (Bananen, Äpfel, Birnen, Pfirsische Nektarinen) und Gemüse (rohe Gurke, Tomate und Möhren). Dazu jeden Tag ein Salat mit Mais Möhren, Ei (oder gekochter Schinken mit etwas Käse), wozu ich meistens kein Dressing benutze (wenn Dressing, dann Balsamico Essig mit Salz und Pfeffer). Mir fehlt ab und zu das Fleisch
    Mein Freundin kauft mir jetzt immer so Delight Tiefkühlprodukte, die eigentlich gut schmecken, aber ich weiss nicht, was ich davon halten soll.
    Ich habe die Befürchtung, das ist eine sehr unzureichende Ernährung, habe aber keine schimmer, was ich wie andern kann/soll.
    Habt ihr Vorschläge und ANregungen, wie ich den Bauch gut wegbekomme? Ernährung würde ich gern Dauerhaft umstellen.
     
    #1 beefcake, 13.07.2009
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Ernährung noch falsch?!. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Bernd

    Bernd Super Mod
    Moderator

    Dabei seit:
    19.10.2007
    Beiträge:
    5.024
    Zustimmungen:
    1.334
    Hi beefcake,

    und erstmal Willkommen bei uns.

    Die meisten hier in dem Forum haben ihre Ernährung nach der Insulin Trennkost laut Dr. Pape umgestellt und kommen damit nicht nur sehr gut klar sondern verlieren auch reichlich an Gewicht.

    Einlesen in die Thematik kannst du dich hier:
    http://www.abnehmen-aktuell.de/diaet-schlank-schlaf/610-schlank-schlaf-ueberblick.html

    Bei dieser Ernährungsumstellung ist reichlich Essen und vor allem abends Fleisch/Fisch angesagt.

    Schau es dir mal in Ruhe an und lass uns einfach wissen ob es etwas für dich wäre.

    Viele Grüße
    Bernd
     
  4. beefcake

    beefcake Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2009
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,
    danke für den warmen Empfang.
    Den Beitrag habe ich mir schon durchgelesen.
    Generell hört sich das ja lecker und nach keiner Hungerkur an.
    Dennoch hätte ich da paar Fragen.
    Was für Fleisch? Man sagt ja, helles (Pute oder Hähnchen). In Öl gebraten?
    Was für Fisch? Ich hasse z.b Thunfisch
    Das sind so Fragen die mich beschäftigen. Ich esse sehr gern Gnocci mit Spinat, Fenchel und Putenstreifen, welches ich in Öl etwas anbraten lasse.
    Wie sieht das denn mit Käse aus (Feta Käse im Salat)?
    Keine Wurst oder Käse auf dem Brot? Wie soll das gehen? da bleibt doch nur noch Nutella oder Marmelade, oder übersehe ich da etwas?
    Rezepte gibt es ja zum Glück hier.
    Mein Problem ist halt nur, dass ich berufsbedingt Abends erst spät zu Hause bin.

    Werde mich mal weiter hier umgucken.
    ich versuch halt, viel Sport zu machen, um das alles zu unterstützen. Da ist eine gute Ernährung wichtig, denn mir ist es shcon paar mal passiert, dass ich so ausgepowert war und ein Lcoh im Bauch hatte, dass ich mich die letzten KM richtig Quälen musste.
     
    #3 beefcake, 13.07.2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13.07.2009
  5. Bernd

    Bernd Super Mod
    Moderator

    Dabei seit:
    19.10.2007
    Beiträge:
    5.024
    Zustimmungen:
    1.334
    Du kannst dir auch ruhig ein Rindersteak in die Pafanne hauen. Öl sollte aber nicht mehr als ein EL sein.

    Hier kannst du dich ebenfalls austoben. Alle Fische sind erlaubt.

    Für Mittags kein Problem !

    Ja, das essen hier viele am Abend.

    Korrekt. Am morgen sind Kohlehydrate angesagt und keinerlei Tierische Produkte. Abends ist es genau andersherum. Und Mittags kannst du im Prinzip essen was du willst. Halt nur etwas auf's Fett achten.

    Du kannst auch morgens Müsli essen, falls du sowas magst. Oder abends einen Milchreis mit Sojamilch vorkochen und den dann morgens z.B. mit Früchten essen.

    Vegetarische Auftriche oder Tomaten/Gurke z.B. auf's Brot geht auch.

    Wer schlank sein will muss halt auch ein wenig leiden :D:D

    Gruß
    Bernd
     
  6. beefcake

    beefcake Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2009
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    1
    Dachte immer, sowas wie Nutella etc vermeiden.
    Nunja. Werde ich ausprobieren.

    Leider kann ich sowas meitens nur Abends essen, die Gnoccis, aber ich kann ja am Wochenende Mittag essen.

    Danke für die Tipps. Werde mir dann mal beim nächsten Einkauf die richtigen Lebensmittel kaufen.

    Bin ich mal echt gespannt, ob das bei mir auch gut anschlägt, wie bei euch. Will ja keine schnelle, sonern langfristige Erfolge haben. Mit dem jetzigen Ernährungsplan bin ich sehr unzufrieden bzw beie Freunidn beschwert sich, wenn sie auf meinem bauch liegt, dass er so grummelt.
     
    #5 beefcake, 13.07.2009
  7. Bernd

    Bernd Super Mod
    Moderator

    Dabei seit:
    19.10.2007
    Beiträge:
    5.024
    Zustimmungen:
    1.334
    Die Portionen sind schon sehr gut bemessen. Ich persönlich habe mich noch nie an die Vorgaben was die Mengen betrifft gehalten. Und mache dies schon seit 2007 !

    Mein Gewicht halte ich damit jetzt schon seit mehr als einem Jahr damit.

    Denke wenn du dich einmal dran gewohnt hast, dann geht es irgendwann in Fleisch und Blut über.

    Sicher wird auch mal der eine oder andere Abend dabei sein, wo du halt nicht SiS Konform isst z.B. Feier ect. aber das holst du dann locker in den nächsten Tagen wieder raus.

    Drück dir die Daumen das du damit klar kommst.

    Gruß
    Bernd
     
  8. Bobbele

    Bobbele Mitglied

    Dabei seit:
    21.06.2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Nur als kleine Info: Es gibt Top Rezeptbücher das hilft dir bei deiner Auswahl.
    Gruß Bobbele
     
    #7 Bobbele, 13.07.2009
  9. sandra220970

    sandra220970 Guest

    Hallo und herzlich willkommen,
    nur eine kurze Info: Light Produkte haben etwas weniger Fett aber damit es überhaupt nach was schmeckt, ist da u.a. eine menge Zucker drin. ;-)

    LG Sandra
     
    #8 sandra220970, 13.07.2009
  10. Anzeige

  11. beefcake

    beefcake Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2009
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    1
    Ja, dher halte ich so wenig davon. man sieht und liest ja viel darüber.
    Werde meienr Freundin sagen, dass ich lieber selber kochen werde.

    Habe gestern mal damit angefangen
    Abends gab ein Kartoffeln klein geschnitten, Möhren, Erbesen, Bohnen, Mais, Blumenkohl und Zwiebeln. Dazu etwas Rinderhack mit Salz und Pfeffer gewürzt. Das ganze mit einem EL Biskin gebrqtebn. War lecker, aber irgendwie hatte ich das gefühl, ich habe gesündigt. Habe sonst immer nur einen Salat gegessen und Obst (was ich jetzt weglassen werde).
    Habe mir im Rezeptorum schon so einiges rausgeholt.

    Zum Frühstück gab es nur 2 Banenen und 2 Äpfel.
    In der Mittagspause schaffe ich heute leider auch nicht mehr zu Essen.
    Mal sehen was es Abends gibt. Woltle mit ihr Essen gehen, da sie geburtstag hat. Ein großer Salat sollte reichen für mich.
     
    #9 beefcake, 14.07.2009
  12. Mrs.Pitt

    Mrs.Pitt Mitglied

    Dabei seit:
    26.02.2009
    Beiträge:
    966
    Zustimmungen:
    1
    Zu Abend darfst du keine Kartoffeln, Möhren, Bohnen, Mais (ggf. Erbsen?) essen, weil die zuviele KHs haben - wenn du Schlank im Schlaf machst...
     
    #10 Mrs.Pitt, 14.07.2009
Thema:

Ernährung noch falsch?!

Die Seite wird geladen...

Ernährung noch falsch?! - Ähnliche Themen

  1. Ernährungsberatung-wo?? und dann noch karotten:-)

    Ernährungsberatung-wo?? und dann noch karotten:-): Hallo, ich hab irgendwo mal gelesen, dass es auch eine Ernährungsberatung für SiS gibt. ich finde da aber nichts drüber. Kann mir einer mal...
  2. Ernährungsplan

    Ernährungsplan: Hallo liebe Community, Ich bin Trainer, Gesundheitsberater und Legastheniker. Ich habe eine Schritt für Schritt Anleitung geschrieben, wie ihr...
  3. Kokosöl und andere Ernährungsirrtümer

    Kokosöl und andere Ernährungsirrtümer: hier mal ein sehenswertes Video [MEDIA] bildet euch selbst eure Meinung....
  4. 16 : 8 videoChat mit Ernährungs-Doc Matthias Riedl

    16 : 8 videoChat mit Ernährungs-Doc Matthias Riedl: ich finde dieses Video erklärt sehr schön was im Körper passiert, wenn man abnimmt Quelle:https://www.ndr.de/fernsehen/...
  5. Ernährungsumstellung mitten im Wechsel....

    Ernährungsumstellung mitten im Wechsel....: ...in der Hoffnung auch ein mal ein paar Kilos zu verlieren... folgender Selbstversuch liegt hinter mir... 4 Wochen lang nur gesundes gegessen...3...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden