1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Erklärt mir doch bitte mal den "Turbo"

Diskutiere Erklärt mir doch bitte mal den "Turbo" im Schlank im Schlaf Forum Forum im Bereich Abnehmen und Diät Methoden; Ich weiß nicht, ob ich das mit dem "Turbo" im SIS-Buch S. 95- 97, der "optimierten Insulin-Trennkost" richtig verstehe. Ich bin "Ackerbauer"....

  1. Amelia

    Amelia Mitglied

    Dabei seit:
    10.01.2010
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    1
    Ich weiß nicht, ob ich das mit dem "Turbo" im SIS-Buch S. 95- 97, der "optimierten Insulin-Trennkost" richtig verstehe.

    Ich bin "Ackerbauer". Da steht
    .... Ackerbauer sollen mittags die eiweißhaltigen Lebensmittel reduzieren. Man soll die Hälfte von Fleich, Fisch, Milchwaren weglassen, die man zu sich nehmen dürfte.

    " der Vorteil der typgerechten Mischkost: Sie werden in kürzerer Zeit wesentlich mehr Gewicht verlieren. Deshalb ist ein Umstieg von der Mischkost immer dann angesagt, wenn sich das Arbeitstempo bei der Standartform verlangsamt - oder wenn Sie den Wunsch haben schneller ans Ziel zu kommen."

    .... der Ackerbauer dagegen läßt die eiweißhaltigen Lebensmittel mittags weg + ißt sich reichlich an Kohlenhydraten , Obst und Gemüse satt.


    OK, nun zur Umsetzung.
    Ich esse ja, da ich berufstätig bin, keine Kantine usw. zur Verfügung habe, derzeit mittags 2 Brötchen. 1 x mit Wurst, 1 x mit Käse (ohne Butter). Das wurde von Euch ja auch für gut heißen.

    Wenn ich nun das mit dem Turbo machen möchte, dürfte ich ja Wurst + Käse nicht auf die Brötchen legen.

    Dürfte ich dann stattdessen Marmelade, Honig oder Nutella nehmen (ohne Butter darunter?
    Also quasi, wie es am morgen wäre?

    Wer kennt sich da aus, ob das richtig ist + kann von schnelleren Erfolgen berichten?

    Gruß Amelia
     
  2. Anzeige

  3. Bernd

    Bernd Super Mod
    Moderator

    Dabei seit:
    19.10.2007
    Beiträge:
    5.024
    Zustimmungen:
    1.334
    Ich bin ein "Nomade", und habe mich an die Vorgaben mehr EW zu essen gehalten.

    Seitdem bin ich mittags auch nicht mehr so platt, und meiner Abnahme hat es auch gut getan.

    Vielleicht kann ja hier jemand was zum Ackerbauern beitragen.

    Gruß
    Bernd
     
  4. FrankTheTank

    FrankTheTank Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2010
    Beiträge:
    5.118
    Zustimmungen:
    1.636
    da steht, dass du die hälfte der mittaglichen eiweissmenge weg lassen sollst, nicht alles! also mittags nur eines der zwei brötchen mit marmelade.
    immer vorausgesetzt du bist wirklich ackerbauer. aber das merkt man schnell, wenn man doch nomade ist und zu viel KH bei zu wenig EW futtert :übel:

    butter ist fast reines fett und wasser, hat also hiermit nix zu tun.
     
    #3 FrankTheTank, 21.01.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21.01.2010
  5. thobie

    thobie Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2009
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    5
    Es ist in einem der Bücher (ich meine es war im Grundwerk) ausgeführt:

    Wenn Ackerbauern wirklich den Turbo einschalten wollen, dann können sie zu Mittag auf das Eiweiß ganz verzichten und dafür die Kohlenhydratmenge um 25 g erhöhen.

    Auch eine Halbierung des Eiweiß dürfte etwas bringen.

    Warum? Nun, der Stoffwechsel des Ackerbauers ist gut an Kohlenhydrate angepasst. Kohlenhydrate lösen bei ihm nur eine moderate Insulinantwort aus. Was zuviel an Kohlenhydraten zugeführt wird, wir einfach zu Wärme verstoffwechselt. Allerdings regiert der Stoffwechsel des Ackerbauern empfindlich auf Eiweiß. Das merkt man nach eine Mischmahlzeit mit einer guten Menge Eiweiß. Das führt bei mir anschließend dazu, dass ich für eine gewisse Zeit am liebsten eine Liege hätte... Esse ich zu Mittag nur Kohlenhydrate, dann passiert das nicht. Hin und wieder verzichte ich zu Mittag auf Fleisch und Fisch. Dann reichen mir auch Kartoffeln und Gemüse. Ich fühle mich immer gut danach. Allerdings ernähre ich mich nur manchmal so (meistens liegt es daran, dass das Fleischangebot nicht das ist, was ich erwartet habe). Denn ich esse wirklich gern die Mischmahlzeit. Das ist aus meiner Sicht eine der großen Stärken von SiS.

    Den Turbo sollte man nur einschalten, wenn die Gewichtsabnahme über eine längere Zeit völlig stoppt. Ansonsten sollte man daran denken, dass gerade bei der Abnahme zuviel Ehrgeiz nicht immer gesund ist.

    Gruß
    Thobie
     
  6. FrankTheTank

    FrankTheTank Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2010
    Beiträge:
    5.118
    Zustimmungen:
    1.636
    ich denke wir sollten hier die "optimierte Insulintrennkost" und die "Turbowoche" auseinanderhalten.
    die optimierte trennkost ist eine dauerhafte reduzierung der kh oder ew-menge um die hälfte am mittag, je nach typ
    bei der turbowoche wird eine woche lang am mittag wie am abend eine eiweissmahlzeit gegessen, aber nicht dauerhaft.
     
    #5 FrankTheTank, 21.01.2010
  7. Amelia

    Amelia Mitglied

    Dabei seit:
    10.01.2010
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    1
    Also dann ist das doch so, Thobie, wie ich vermutet habe, und Dich verstanden habe: Eiweiß weglassen bzw. auf Minimum reduzieren: Dann lasse ich das eine Brötchen mit Wurst oder Käse weg, und esse dafür 2 Brötchen mit entweder Nutella, oder Marmelade (ohne Butter)?

    Gruß
    Amelia
     
  8. Anzeige

  9. thobie

    thobie Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2009
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    5
    Ja, das kannst Du so machen.

    @Frank: Der Eiweißturbo wirkt eigentlich nur beim Nomaden. Dem Ackerbauern hilft die reine Eiweißmahlzeit zu Mittag eigentlich nicht, da der Stoffwechsel mit Eiweiß nicht wirklich gut zurecht kommt.

    Gruß
    Thobie
     
  10. Amelia

    Amelia Mitglied

    Dabei seit:
    10.01.2010
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    1
    Na, dann weiß ich doch Bescheid! Vielen Dank!

    Liebe Grüße

    Amelia
     
Thema:

Erklärt mir doch bitte mal den "Turbo"

Die Seite wird geladen...

Erklärt mir doch bitte mal den "Turbo" - Ähnliche Themen

  1. Und es klappt doch

    Und es klappt doch: Hier für alle die zweifeln meine Erfolgskurve. Ihr seht es klappt doch. Man muß nur standhaft bleiben. [IMG][/IMG]
  2. Brauche jetzt doch mal Hilfe bei Almased Phase 2

    Brauche jetzt doch mal Hilfe bei Almased Phase 2: Hallo und Guten Morgen an Euch alle! Habe jetzt doch mal eine Frage zur Almased Phase 2. In ein paar Tagen möchte ich nach erfolgreicher...
  3. SIS, Almased, Trennkost irgendwas muss doch dauerhaft gehen...

    SIS, Almased, Trennkost irgendwas muss doch dauerhaft gehen...: Guten Abend @ all, fast mein ganzes Leben kämpfe ich gegen all die leckeren Dinge an, bzw. das Übergewicht was anschließend daraus...
  4. Almased Diät Und ich schaff es doch...

    Und ich schaff es doch...: Nachdem ich mich seit meiner Vorstellung nicht mehr gemeldet habe,heute ein Lebenszeichen von mir.7Tage Turbophase sind vorbei und ich muss...
  5. Dukan Diät Es geht doch!!! Ohne Schilddrüse abnehmen!!!

    Es geht doch!!! Ohne Schilddrüse abnehmen!!!: Nach langem hin und her habe ich mich entschieden, ich will auch ein Tagebuch führen;) Nachdem ich ein Höchstgewicht von 120 Kg erreicht habe,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden