1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Erfahrung mit 2 Eiweißmahlzeiten

Diskutiere Erfahrung mit 2 Eiweißmahlzeiten im Schlank im Schlaf Forum Forum im Bereich Abnehmen und Diät Methoden; Ich bin seit Anfang Januar dabei mich mit Schlank im Schlaf zu ernähren. Zur Zeit sieht meine Ernährung wie folgt aus: Frühstück: 100g...

  1. faust

    faust Mitglied

    Dabei seit:
    07.01.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin seit Anfang Januar dabei mich mit Schlank im Schlaf zu ernähren. Zur Zeit sieht meine Ernährung wie folgt aus:
    Frühstück: 100g Kohlehydrate (z.Bsp. 4 Scheiben Brot) mit Lätta und Marmelade
    Mittags: 100g Kohlehydrate (z.Bsp. 126g ungekochten Reis) mit
    45g Eiweiß (z.Bsp.250g Hachfleisch) mit Gemüse
    Abends: 45g Eiweiß (z.Bsp: Käse, Schinken Ei) mit Salat
    bis Anfang Februar hatte ich damit auch fast 3 Kilos abgenommen, aber seit der Zeit geht es Schritt für Schritt wieder hoch und ich bin fast am Ausgangsgewicht.
    Jetzt wurde mir empfohlen auch Mittags nur eine Eiweißmahlzeit zu Essen. Wer hat ähnliche Erfahrunf?
    Als Sport gehe ich 2mal die Woche eine Stunde schwimmen und da ich Schlank im Schlaf bei Contours mache, 3 mal die Woche 45 Minuten Fitnessgerätetraining.
    Momentan würde ich alles gerne aufgeben, obwohl ich mit dem Essen gut klarkomme, da ich keine Fressattacken zwischen durch habe.
     
  2. Anzeige

  3. ralfbonne

    ralfbonne Mitglied

    Dabei seit:
    15.01.2008
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    1
    Hallo faust!

    Bloß nicht aufgeben! :eek:

    Deine Gewichtszunahme kann viele Gründe haben. Einige hier im Forum haben bereits ähnliche Erfahrungen gemacht.

    Jetzt heisst es Ruhe bewahren und Ursache erforschen, aber nicht alles über Bord werfen. Schließlich ist Schlank im Schlaf keine Diät!!!! Sondern eine Ernährungsumstellung bei der man sein Normalgewicht erreicht.

    Mögliche Ursachen könnten sein:
    Muskelaufbau = Muskelgewebe ist schwerer wie Fett.
    falsche Lebensmittel = nur Marmelade = zuviel Zucker
    Magarine = zuviel gesättigte Fettsäuren = zuviel Fett
    Käse = zu hoher Fettanteil = zuviel Fett

    Du siehst, es gibt viele Gründe warum bei Dir eine Gewichtszunahme passiert, obwohl Du Dich "eigentlich" richtig verhälst.

    Ich vermute jetzt mal, Du hast vorher keinen Sport betrieben. Jetzt gehst Du aufeinmal regelmäßig schwimmen und machst Gerätetraining. Das führt am Anfang zu einem vermehrten Muskelaufbau = mehr Gewicht.

    Kontrolliere doch besser mal den Bauchumfang bzw. die "Fettpölsterchen". Dies ist verlässlicher als die Waage für den Fettverlust.

    Liebe Grüße
    Ralf
     
    #2 ralfbonne, 20.02.2008
  4. stefan

    stefan Mitglied

    Dabei seit:
    19.10.2007
    Beiträge:
    1.759
    Zustimmungen:
    62
    Hallo,
    ich würde nicht aufgeben. Wenn Du keine Fressatacken hast, mit der Ernährung klar kommst, und nicht überdurchschnittlich nach oben gehst mit dem Gewicht.

    Sport ist ein mächtiger Faktor. Ich habe am Montag relativ viel Sport gemacht. Trotz kalorienreduzierter und SIS konformer Ernährung hatte ich Dienstag ein Kilo drauf. Mein Bauchumfang hat sich aber nicht geändert.

    Vielleicht probierst Du trotzdem mal die Mengen etwas nach unten zu korrigieren. Also morgens vielleicht nu zwei oder erstmal drei Scheiben Brot?
    Mittags auf Vollkornnudeln oder so umzusteigen.

    Was auch immer ein Problem sein kann, sind Medikamente oder hormonelle Störungen. Wie z.B. Schilddrüsenerkrankungen. Hast Du damit vielleicht Probleme?

    Grüße
    Stefan
     
  5. resi25

    resi25 Guest

    hallo faust,
    ich hatte auch so ein durchhänger vorige woche,und alle haben mir geraten nicht frustig zu werden,das hat geholfen,nun sage ich dir das auch ,nicht die flinte ins korn werfen ,es kommt alles wieder,wie oft wiegst du dich denn so??,
    mit den 2 eiweiss mahlzeiten habe ich mal gemacht, ich habe gut die woche abgenommen ,aber die nächste woche als ich wieder normal sis gemacht habe waren schwups 500gr wieder drauf ,deshalb esse weiter so ,aber wie stefan sagt reduzier ein wenig die mengen,mir hat es 1 kg die woche gebracht,nun esse ich etwas weniger und habe auch für nächsten montag wiegen ein gutes gefühl,fazit ist .BLOSS NICHT AUFGEBEN.
    es grüßt dich herzlich
    resi
     
  6. Bernd

    Bernd Super Mod
    Mitarbeiter Moderator

    Dabei seit:
    19.10.2007
    Beiträge:
    5.026
    Zustimmungen:
    1.332
    Für mich sieht es so aus als wenn du ein eindeutiger Typ Nomade bist.

    Reduziere mal für eine Woche mittags die KH's und nehme etwas mehr EW.Sollte dann wieder etwas gehen,hätten wir dies damit geklärt :D

    Gruß
    Bernd
     
  7. der-kleine-stern

    der-kleine-stern Mitglied

    Dabei seit:
    04.02.2008
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    4
    *Unterschreib*
    mir scheint es auch das du Nomade bist.
    Ich hab das gleiche Problem. Seitdem ich als Nomade esse geht es auch weiter runter.
    Mit Standart SiS nehm ich sogar zu.
    Probier es einfach mal aus.
     
    #6 der-kleine-stern, 20.02.2008
  8. Anzeige

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Eule

    Eule Guest

    Hallo Faust,

    wie Ralf und Stefan schon andeuten: Ich würde auch noch einmal die Mengen überprüfen, die Du isst, und dabei auch auf die Fette und den Zucker in den Lebensmitteln achten, damit die Waage nach unten geht.

    Und d'ran denken: Pape sieht Fleischportionen um die 100-125 g vor! Das ist nicht viel, zugegeben. 250 g Hackfleisch wäre demnach zu viel. Und: Hackfleisch hat zudem einen recht hohen Fettanteil!!

    Ich rechne so Fett-, und Eiweißwerte und Kalorien etc. gerne mit fettrechner.de aus. Damit man so ungefähr weiß, was wie viel hat. Ich find' das ganz praktisch.

    Hast Du Deine Mahlzeiten da 'mal eingegeben? Probier's 'mal aus!

    In meinem Beitrag von vorgestern: "Wie viele Kalorien darf ich essen? BMI-Formeln etc." kannst Du ja auch 'mal Deinen grundsätzlichen Kalorienbedarf errechnen. Vielleicht liegen ja kleine Welten zwischen dem was Du kalorienmäßig brauchst und dem, was Du tatsächlich isst? Pape hat in seinem Ernährungsplan 1800 Kalorien pro Tag vorgesehen.

    Ich wünsch Dir viel Erfolg mit SIS und:
    bloß nicht aufgeben!

    LG von Eule
     
  10. Bernd

    Bernd Super Mod
    Mitarbeiter Moderator

    Dabei seit:
    19.10.2007
    Beiträge:
    5.026
    Zustimmungen:
    1.332
    Ja es dauert mitunter ein wenig bis man sich zurecht gefunden hat,aber dafür sind wir ja da,um jemandem der gerade angefangen hat,ein bisschen Sicherheit zu geben.

    Wenn's irgendwo hakt, immer rein damit.
     
Thema:

Erfahrung mit 2 Eiweißmahlzeiten

Die Seite wird geladen...

Erfahrung mit 2 Eiweißmahlzeiten - Ähnliche Themen

  1. Hallo ich bin neu hier - Diäterfahrung

    Hallo ich bin neu hier - Diäterfahrung: Hallo ich heiße Maria Madelaine und möchte gerne mit der Diät anfangen. Wie habt ihr angefangen? Könnt ihr mir Tipps geben?
  2. Pflanzenmilch, Milchersatz für den Kaffee. Erfahrungen und Empfehlungen gesucht

    Pflanzenmilch, Milchersatz für den Kaffee. Erfahrungen und Empfehlungen gesucht: Hallo Ihr Lieben, Suche1. nach gut schäumbaren Pflanzenmilchsorten Suche2. Pflanzenmilchsorten die auch im Kaffee schmecken:smilie girl 016:...
  3. Erfahrung mit Schüßler Salzen?

    Erfahrung mit Schüßler Salzen?: Hallo ihr Lieben, hat jemand Erfahrung mit Schüßler Salzen beim Abnehmen gemacht? Ich würde mich über Erfahrungsberichte, Ideen und Anregungen...
  4. Binge eating - Austausch & Erfahrungen

    Binge eating - Austausch & Erfahrungen: Guten Abend :) Ich möchte gerne über ein Thema reden, was mich persönlich auch betrifft und worüber ich mit niemanden rede. Nicht mal mit dem...
  5. Wer hat Erfahrungen mit Gold Ankauf?

    Wer hat Erfahrungen mit Gold Ankauf?: Hallo meine Lieben, ich suche gerade für meine Oma einen Goldankäufer. Sie möchte unbedingt ihren alten Schmuck verkaufen, den sie nicht mehr...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden