1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Eiweiß/Fett/Kalorien

Diskutiere Eiweiß/Fett/Kalorien im Schlank im Schlaf Forum Forum im Bereich Abnehmen und Diät Methoden; Guten Morgen zusammen, nachdem ich jetzt eine Weile dabei bin und nicht so richtige Erfolge erziehle, habe ich nochmal ein paar Fragen an Euch....

  1. onewoman

    onewoman Mitglied

    Dabei seit:
    18.04.2010
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    1
    Guten Morgen zusammen,
    nachdem ich jetzt eine Weile dabei bin und nicht so richtige Erfolge erziehle, habe ich nochmal ein paar Fragen an Euch. Vielleicht sehe ich das alles zu verbissen.
    Es ist doch richtig, dass ich bei einem BMI von 26.8 morgens und Mittags ja 75 g KH essen soll, Mittags dazu noch 26 g eiweiß. Abends dann 40 g Eiweiß und max. 15 g KH. Jeweils dann noch 20 g Fett = 60g.
    Ich höre von einigen, die abnehmen und nie abwiegen die anderen wiegen und nehmen nicht ab. Wahrscheinlich gehört bei denen die nicht abwiegen ein natürliches Sattempfinden dazu, dass sie immer die richtigen Protionen essen um in den Mengen zu bleiben. Mir ist das Gefühl richtig satt zu sein im Laufe meiner Diät-Karriere wohl abhanden gekommen. Denn auf Diät bin ich schon seit ich 13 bin. Nun bin ich 46...
    Dann wiederum sagen einige: ich esse immer mehr als erlaubt und nehmen ab. Bei mir ist es so, ich habe einen Grundumsatz von 2058, allerdings nur im Internet ausgerechnet anhand von Alter jetztigem Gewicht und Tätigkeit. Meine täglich verbrauchten Kalorien liegen bei ca 1500 bis 1900 kcal. Ist das zuwenig oder zuviel? wieviele Kalorien wäre es denn wenn ich mich an die erlaubten KH. E und Fett-Mengen halte?
    Oje, ich hatte einfach nur eine einfache Methode gesucht, bei der ich weder Punkte essen muss noch alles abwiegen noch hungen brauche. Aber es ist anscheinend doch komplizierter als ich dachte.
    Habe ich Euch jetzt genauso verwirrt wie ich es im Moment bin? Dann tut es mir leid. :flag:
    Auf jeden Fall freue ich mich wenn ich nochmal einige Antworten bekomme, die mir irgendwie Klarheit bringen:cool:
    Ich wünsche Euch allen einen schönen Feiertag.
    LG
     
    #1 onewoman, 13.05.2010
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Eiweiß/Fett/Kalorien. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Abnehmen Gast 60202

    Abnehmen Gast 60202 Guest

    Schlank im Schlaf ist einfach. Evtl machst Dus selbst kompliziert.
    Wie lange ernährst Du Dich denn nach Schlank im Schlaf??
    Ich habe festgestellt, wenn ich mich zu sehr damit beschäftige, blockiere ich mich selbst.
    Für mich ist es am Besten, wenn Essen Nebensache ist. Deswegen kam ich auch mit Weight Watchers und Trennkost in der Gruppe nicht zurecht. Denn da mußte ich mich zu viel mit dem Essen, dem Einkaufen und Kochen beschäftigen.
    Ist alles natürlich leichter gesagt, als getan. Vielleicht wäre ein aufregendes oder interessantes Hobby eine Ablenkung??

    LG
    Bea
     
    #2 Abnehmen Gast 60202, 13.05.2010
  4. Schnucki

    Schnucki Mitglied

    Dabei seit:
    12.05.2010
    Beiträge:
    3.188
    Zustimmungen:
    161
    SiS ist nicht kompliziert, ausser man macht es für sich kompliziert. wieviele Kcal du essen solltest kann ich dir leider nicht beantworten.

    gib nicht auf und höre auf deinen körper. das pendelt sich alles mit der zeit ein und dann weißt du was und wieviel du essen kannst. spiele etwas und schreibe dir einen tagesplan. fühlst du dich am nächsten morgen unwohl, dann weißt du was du am vorigen tag gegessen hast und lässt es weg.

    schreib doch ein tagebuch. da kommt alles rein, was du am tag gegessen hast. dadurch können andere die viele tipps geben.
     
    #3 Schnucki, 13.05.2010
  5. FrankTheTank

    FrankTheTank Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2010
    Beiträge:
    5.118
    Zustimmungen:
    1.636
    ich kann nicht glauben, daß du bei einem BMI von 26 einen grundumsatz von 2058 haben sollst. das hört sich für mich eher nach gesamtumsatz an. prüfe das bitte erst nochmal nach, sonst kann man hier gar nichts sagen.
    und verwende den benchmark unter den kalorienrechner, die excel-tabelle der kalorienzähler. die wissen was sie tun.

    http://www.kumuluswolke.de/nk/naehrstoffverteilung.xls

    wenn du kein excel oder openoffice hast, dann nimm mal den kalorienrechner, der kommt nahe ran:

    http://www.sf.tv/sendungen/puls/kalorienbedarf.php?catid=pulsmanual&docid=Kalorienbedarf

    grundsätzlich kann man aber schonmal sagen, daß du dich ja korrekt nach Schlank im Schlaf ernährst. bei der tageseiweissmenge rechnest du mittags BMI x 1. ich weiss nicht, wo das herkommt, ich rechne mit 1g je kg körpergewicht tagesmenge, davon abends BMI x 1.5, den rest morgens und mittags. wobeo morgens kein tierisches. aber die beiden berechnungsmethoden unterscheiden sich nicht dolle.

    damit kommst du etwa auf 1500 kcal, was für einen BMI 26 im unteren bereich zwischen grund- und gesamtumsatz liegen sollte. also alles im grünen bereich. genaueres kann man aber erst sagen, wenn du deine umsätze mal vernünftig berechnest.

    wenn man mal weiss, wieviel 75g KH sind und 40g EW und 60g fett und wo die fallen lauern, dann muss man in der tat nicht mehr rechnen. anfangs ist es aber kein fehler. und stichproben bei verdächtigen mahlzeiten auch nicht.
     
    #4 FrankTheTank, 13.05.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13.05.2010
  6. onewoman

    onewoman Mitglied

    Dabei seit:
    18.04.2010
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    1
    Ich hbe jetzt gerade mal ausgerechnet: Grundumsatz 1573 und Gesamtumsatz 2045. Das heißt, ich muss weniger als 1500 kcal zu mir nehmen? oder weniger als 2045?
    Frank, ich danke Dir, Deine Beiträge lese ich immer mit viel Interesse.
     
    #5 onewoman, 13.05.2010
  7. Abnehmen Gast 78092

    Abnehmen Gast 78092 Guest

    mh, also ich würde nicht unter den Grundumsatz gehen......
     
    #6 Abnehmen Gast 78092, 13.05.2010
  8. FrankTheTank

    FrankTheTank Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2010
    Beiträge:
    5.118
    Zustimmungen:
    1.636
    das heisst du musst zwischen 1600 und 2000 kcal zu dir nehmen, am besten so 1800. mit Schlank im Schlaf kommst du bei 75g KH gerade mal auf die 1600. du kannst dabei bleiben oder etwas erhöhen. so genau kann das keiner sagen, weil das alles scheingenauigkeiten sind. auf keinen fall, darfst du weniger essen als im buch!!! das führt zum jojo!
    etwas mehr kann aber auf keinen fall schaden. lässt sich ja leicht ausrechnen mit fddb.info tagebuch oder kaloma oder per hand
    fett = 9,3 kcal/g
    kh = 4.1 kcal/g
    ew = 4.1 kcal/g
    alc = 7 kcal/g
    oder einfach bissle mehr futtern als das buch sagt. schau einfach wovoen du am besten satt wirst. ew würde ich aber ohne viel sport im schnitt nicht über 1g je kg körpergewicht gehen.
     
    #7 FrankTheTank, 13.05.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13.05.2010
  9. Abnehmen Gast 61139

    Abnehmen Gast 61139 Guest

    Deine Berechnungen sind schon richtig, aber ich denke mal, den ganzen Tag lang kreisen Deine Gedanken darum, ob Du alles richtig machst. :mad:
    Nu mach Dich ma locker :D
    Ich habe bemerkt, wenn ich normal frühstücke, mich mittags wirklich richtig satt esse (d.h. z.B.
    1 großen Teller Nudeln,Tomatensoße,Käse, 1 doppeltes Brötchen mit Leberwurst u, 1 gr. Becher Joghurt 250 g und ein paar Gummibärchen), dann brauche ich abends fast gar nichts mehr, ich mache mir oft nur noch einen Shake, um meine Eiweißmenge zu bekommen. Aber seitdem ich das so mache, nehme ich schneller und besser ab, als vorher, da hab ich mittags weniger gegessen und dann abends richtig Hunger gehabt.
    Wiegen, messen usw. tu ich gar nichts, alles pi mal Daumen ins Quadrat , ich achte nur aufs Fett und abends auf die KH und natürlich die obligatorischen 5 Stunden.:freu:
    Vielleicht versuchst Du es mal so.:lob:
    LG Meleth:bye:
     
    #8 Abnehmen Gast 61139, 13.05.2010
  10. Anzeige

  11. onewoman

    onewoman Mitglied

    Dabei seit:
    18.04.2010
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    1
    Genau das ist wohl mein Problem: Ich lese zuviel im Internet über KH, Fett Eiweiß, erlaubte Mengen Abwiegen, nicht abwiegen. Vielleicht probiere ich es mal so wie Du und esse Mittags eine richtig große Menge und dafür abends nur noch wenig. Ich denke nur im Laufe der Zeit habe ich mein natürliches Sattgefühl verloren und manchmal esse ich sicher mehr als mir gut tut. :cool:
     
    #9 onewoman, 13.05.2010
  12. FrankTheTank

    FrankTheTank Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2010
    Beiträge:
    5.118
    Zustimmungen:
    1.636
    klar, das wären bei üblichen mengen 40g fett, 200g KH und 50g EW ..... alles auf einmal? ist das dein ernst?
     
    #10 FrankTheTank, 13.05.2010
Thema:

Eiweiß/Fett/Kalorien

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden