1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Eine "Neue" möchte sich vorstellen...

Diskutiere Eine "Neue" möchte sich vorstellen... im Kurzzeitfasten Forum Forum im Bereich Abnehmen und Diät Methoden; Guten Tag liebe Kurzzeitfastenanhänger! Seit dem Wochenende bin ich Mitglied in diesem Forum und möchte mich selbstverständlich kurz vorstellen:...

  1. Birgit62

    Birgit62 Mitglied

    Dabei seit:
    21.02.2016
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    15
    Guten Tag liebe Kurzzeitfastenanhänger!
    Seit dem Wochenende bin ich Mitglied in diesem Forum und möchte mich selbstverständlich kurz vorstellen:
    Seit ich denken kann, habe ich zuviel auf den Rippen...mal mehr, mal weniger. Aber alles in allem deutlich zuviel! Diverse Ernährungskonzepte und Diäten habe ich ausprobiert, manche durchaus mit Erfolg. Aber diese Erfolge waren nie langfristig. Jo-Jo Effekt lässt grüßen.

    Mein Lebens- und Ernährungsstil wechselt häufig, da ich oftmals flexibel sein muss. Termine, Essen gehen, lange arbeiten....ich esse also nicht unbedingt regelmäßig. Das Einzige, was ich wirklich nicht vermissen möchte, ist meine Hauptmahlzeit am Abend, zusammen mit meinem Mann. Ich koche gerne und auch gerne gesund (Dosenfutter hat in meinem Leben keine Platz). Süßigkeiten sind für mich eher Nebensache - natürlich mag ich auch mal ein Stückchen Kuchen am Sonntagnachmittag.

    Als ich vom Thema KzF hörte, las ich zunächst zwei Bücher: "The fast diet" von Mosley und "Morgen darf ich essen was ich will" von Bernhard Ludwig. Ich verschlang beide Bücher an einem Wochenende und mir war klar, dass das mein Weg sein wird. Erst dann entdeckte ich die Webseite von Daniel Roth und war begeistert! Das Buch habe ich heute bestellt. Nichts desto trotz habe ich bereits gestern meinen ersten Fastentag hinter mir (23 Std.) und fühlte mich sehr wohl dabei. Ein leises Knurren meines Magens überhörte ich geflissentlich und gab ihm Kräutertee und warmes Wasser...

    Morgens gehe ich 3-4 mal in der Woche auf den Crosstrainer und mache ein 20 minütiges Intervalltraining mit einer Herzfrequenz in der Spitze von 140. Das ist seit Mitte Januar eine liebe Gewohnheit geworden und hat mich schon recht fit gemacht. Auf nüchternen Magen besonders wertvoll...

    Gestern Abend gab es dann einen selbstgemachten grünen Smoothie und ein paar Mandeln. Ich war zufrieden und wohlgelaunt. Ich weiß, dass ich mehr hätte essen sollen, aber gestern war mir einfach nicht danach.

    Das Konzept 16/8 oder 18/6 werde ich versuchen umzusetzen. Allerdings nicht als starres System, sondern so, wie mein Alltag es hergibt. Vielleicht auch mal 24 h gar nichts essen und dann einen all you can eat Tag. Ich bin sicher, dass ich meinen ganz persönlichen Weg finden werde und sollte es mal "eng" werden, hoffe ich auf Eure Unterstützung hier im Forum.

    So, nun wünsche ich Euch allen eine gute und weiterhin erfolgreiche (Kurzfasten)Zeit und freue mich auf spannende Monate mit ganz neuem Lebensgefühl.
     
    #1 Birgit62, 23.02.2016
    romie, Puffin9 und Daniel Roth gefällt das.
  2. Anzeige

  3. Bernd

    Bernd Super Mod
    Moderator

    Dabei seit:
    19.10.2007
    Beiträge:
    5.026
    Zustimmungen:
    1.334
    Hallo Birgit62 ,

    na dann mal herzlich willkommen bei uns.

    Ich denke hier wirst du viel Spaß haben, und bei Fragen speziell zum Thema KZF wird sich Daniel Roth und alle anderen die es praktizieren, dir sicher gerne zur Seite stehen.

    Viele Grüße
    Bernd
     
    romie und Birgit62 gefällt das.
  4. Puffin9

    Puffin9 Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2014
    Beiträge:
    5.151
    Zustimmungen:
    6.208
    Auch von mir ein herzliches Willkommen, Birgit62!

    Und Willkommen bei uns Kurzzeitfastlern. Gewöhn Dich erst mal an die wunderbare Welt des Kurzzeitfastens und finde Deinen eigenen Weg damit. Schau' Dich in Ruhe bei uns um und bei Fragen, einfach fragen...

    Die Spaß und Erfolg wünsche ich Dir:ROFLMAO:
     
    #3 Puffin9, 24.02.2016
    romie und Birgit62 gefällt das.
  5. romie

    romie Mitglied

    Dabei seit:
    16.07.2014
    Beiträge:
    2.672
    Zustimmungen:
    3.557
    Liebe Birgit62,
    auch von mir ein herzlich willkommen!
    Ich bin über Daniel Roth zu Mosley gelangt und folge jetzt meinem eigenen 4:3 Rhythmus, mit dem ich erstmals das Gefühl habe, wirklich meins gefunden zu haben.
    Von daher teile ich Deine Überzeugung, dass Du Deinen Weg schon finden wirst(y)!
    Viel Spaß dabei,
    liebe Grüße
    Romy
     
    Birgit62 gefällt das.
  6. GaoLili

    GaoLili Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    2
    Herzlich wilkommen, Birgit62 :)
    Viel Erfolg wünsche ich Dir !
     
    #5 GaoLili, 24.02.2016
    Birgit62 gefällt das.
  7. Birgit62

    Birgit62 Mitglied

    Dabei seit:
    21.02.2016
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    15
    Herzlichen Dank für Eure netten Willkommensgrüße!
    Ich berichte mal ganz kurz über meine letzten drei Tage:
    Montag: 23 Stunden gefastet
    Dienstag: fast ein Kilo weniger und ein tolles, leichtes Gefühl, Dienstag ganz normal (aber bewusst gegessen, bis 18 Uhr)
    Mittwoch: erstes Essen gegen 10:30 Uhr, überhaupt keine Probleme damit gehabt. Gestern Abend allerdings Heißhunger auf Pasta....dem ich nachgegeben habe. Pasta olio & aglio, mit ein paar Anchovis, Kapern und getrockneten Tomaten. Normale Portion (ein Teller). Danach ging's mir gut: satt und zufrieden. Dann ab auf's Sofa und das Buch von Daniel Roth in einem Stück durchgelesen.

    Jetzt kann ich Euch viel besser verstehen: das ist unglaublich, was er an Informationen rüber bringt. Herr Roth, sollten Sie mein Posting lesen, möchte ich Ihnen sagen: einfach Klasse! Sie haben eine neue, glühende Anhängerin Ihres Systems!!!

    Auf die Waage steige ich nicht jeden Tag, da ich mich in einem anfänglichen Hype befinde, den ich mir nicht durch vielleicht manch frustrierende Fakten der Waage kaputtmachen lasse. Also wiege ich mich einmal wöchentlich und gut. Ich fühle mich rundherum wohl und topfit. Allein das Gefühl bestärkt mich darin, weiter zu machen.

    Heute Abend habe ich ein Geschäftsessen, daher wende ich heute mal das 24 Stunden Fasten an. Gestern Abend 19 Uhr die letzte Mahlzeit, heute gegen 20 Uhr die nächste. Da es in einem meiner Lieblingsrestaurants stattfindet, werde ich dann meine gesamten 2.000 Kalorien vielleicht auf den Kopf hauen (1.720 Grundumsatz + 20 Min. Crosstrainer mit hoher Intensität = 2.000 Kal.) Könnte aber auch durchaus sein, dass ich die "gesund+leicht" Variante heute Abend bevorzuge. Nichts muss - alles kann.

    Liebe Grüße und einen schönen Tag!
     
    #6 Birgit62, 25.02.2016
    romie gefällt das.
  8. FrauEigensinn

    FrauEigensinn Mitglied
    Mitarbeiter Moderator

    Dabei seit:
    13.06.2013
    Beiträge:
    18.162
    Zustimmungen:
    20.730
    Birgit62, willkommen im Forum und viel Erfolg.

    Was mich etwas irritierte, als ich dein Profil las: wieso in aller Welt nennt ein Mann sich "Birgit"?
    War das beabsichtigt oder ein kleiner "Klick-Fehler" beim Anmelden?
     
    #7 FrauEigensinn, 25.02.2016
    Birgit62 gefällt das.
  9. Birgit62

    Birgit62 Mitglied

    Dabei seit:
    21.02.2016
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    15
    Oh! Das ist natürlich ein Klickfehler....ich bin kein Mann....werde ich ändern. Danke für den Hinweis und die netten Worte.
     
    #8 Birgit62, 25.02.2016
  10. Anzeige

  11. FrauEigensinn

    FrauEigensinn Mitglied
    Mitarbeiter Moderator

    Dabei seit:
    13.06.2013
    Beiträge:
    18.162
    Zustimmungen:
    20.730
    Ich hab's mir gedacht!
    Jaja, jetzt bist du eine echte Birgit! www.smilies.4_user.de_include_Winken_smilie_winke_137.gif
     
    #9 FrauEigensinn, 25.02.2016
  12. Birgit62

    Birgit62 Mitglied

    Dabei seit:
    21.02.2016
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    15
    Ja, danke nochmal für den Tipp!:)
     
    #10 Birgit62, 25.02.2016
Thema:

Eine "Neue" möchte sich vorstellen...

Die Seite wird geladen...

Eine "Neue" möchte sich vorstellen... - Ähnliche Themen

  1. ...eine Neue guckt um die Ecke...

    ...eine Neue guckt um die Ecke...: Hallo zusammen, ich heiße Gaby, werde im März 59 und arbeite in der Buchhaltung. Am 28.12.17 habe ich ein Gewicht von 138 kg auf die Waage...
  2. Eine neue Kurzzeitfasterin (Wiedereinstieg nach Pause)

    Eine neue Kurzzeitfasterin (Wiedereinstieg nach Pause): Hallo da draußen, Ich bin neu hier im Forum. Ich habe vor 3 Wochen wieder mit dem Kurzzeitfasten angefangen. Auf Grund von Schwangerschaft und...
  3. Eine neue Verzweifelte

    Eine neue Verzweifelte: Wieviel Kilos ich zuviel habe, weiss ich noch nicht, weil ich mich schon seit langer Zeit nicht meh wiege. Am Montag stelle ich mich wieder auf...
  4. Eine motivierte Neue

    Eine motivierte Neue: Guten Morgen, ich wollte mich mal kurz vorstellen. Ich bin die Stefi aus Hamburg und habe mir für dieses Jahr fest vorgenommen endlich an Gewicht...
  5. Und noch eine Neue :-) Abnehmen mit Almased

    Und noch eine Neue :-) Abnehmen mit Almased: Hallo an alle, durch Zufall bin ich auf dieses Forum gestoßen und nachdem ich hier und schon mal reingelesen habe; dachte ich mir hier bin ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden