1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Ein Koch nimmt ab...

Diskutiere Ein Koch nimmt ab... im Diät Tagebücher Forum im Bereich Motivation zum Abnehmen; tja, was lernen wir daraus..... essen hilft -gegen hunger -und fürs abnehmen also essen, essen, essen..... im ernst, des lag doch bestimmt an...

  1. frettchen777

    frettchen777 Mitglied

    Dabei seit:
    02.02.2010
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    tja, was lernen wir daraus.....

    essen hilft
    -gegen hunger
    -und fürs abnehmen

    also essen, essen, essen.....

    im ernst, des lag doch bestimmt an den fehlenden khs und der fehlenden menge beim mittagessen, würd ich mal so spontan sagen

    oder stellt sich sonst noch ein schuldiger...?:)
     
    #261 frettchen777, 12.02.2010
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Ein Koch nimmt ab.... Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. OliverO

    OliverO Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2009
    Beiträge:
    981
    Zustimmungen:
    17
    nö, habe mich eigentlich alk-mäßig ziemlich zurückgehalten. Da ich aber Alk nicht mehr gewwöhnt bin reichte aber die gestrige Menge trotzdem dass das eintrat was ich schon vorher vermutete. Als ich um 10.30 Uhr aufstand war mir absolut nicht nach Frühstücken zumute. Früher hätte ich das Frühstück ja einfach ausgelassen oder hätte mir tierisches Eiweiß in Form von Joghurt oder dem vom Doc verhassten Magerquark reingehauen.

    Aber so habe ich heute morgen mal das gefrühstück was Frank, the tank so macht, nämlich eine Stunde nach dem Aufstehen nur KH getrunken..

    Habe einen Liter Apfeldirektsaft mit einem 1/2 Liter stillem Wasser gemischt getrunken, also 1,5 Liter quasi auf ex innerhalb von 10 Minuten bis 11.40 Uhr

    Der Nachdurst war damit also auch gestillt und die Wampe voll. Das waren 110gr. KH, also eigentlich 10gr. KH zuviel für mich.
    Dafür habe ich mir dann mit Sonnenbank, Badewanne, Einkaufen und Kochen die Zeit so vertrieben dass ich sogar 5 1/2 Stunden Pause bis zum verpätetem Mittagessen hatte (und das wo ich sonst nach dem Frühstück spätestens schon nach 3 Stunden Hunger habe).

    Um den gestrigen KH-Überschuss auszugleichen gab es also heute von 17.10 bis ca. 17.40Uhr dann nur die paar KH, die in meinem Gemüse und dem Tomatenmark drin war, also keine Stärke-KH mehr.

    Habe eine 750 gr. Packung Tiefkühlgemüse "italienisches Pfannengemüse" dazu 200 gr. Putengehacktes welches es seit Mittwoch bis morgen bei Lidl im Angebot gibt, ein bisschen Tomatenmark, und darüber dann ganz zum schluss noch Parmesankäse drüber, gegessen.
    Diese Mahlzeit hatte zwar mehr als 20 gr. Fett aber macht ja nix, beim Frühstück gab es ja keines und beim Eiweißshake den ich mir jetzt 5 Stunden und 20 Minuten nach dem verspätetem Mittagessen machen werde, ja auch nicht.

    Bin mal gespannt was die Waage morgen früh im Vergleich zu gestern früh anzeigt. Heute morgen bin ich natürlich nicht auf die Waage gegangen.;)
     
  4. larsson

    larsson Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    1.516
    Zustimmungen:
    9
    Gibs zu...Du hast sie nicht erkannt awww.abnehmen_aktuell.de_images_abnehmen_bilder_2010_02_smiley2928_1.gif
     
  5. OliverO

    OliverO Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2009
    Beiträge:
    981
    Zustimmungen:
    17
    mal ne Frage an den 1-Stern-Koch ;)
    Von den 300 gr. Putengehacktes die ich noch übrig hatte (und vielleicht kaufe ich morgen noch eine 500gr.-Packung) will ich mir morgen Frikadellen machen. Von meiner Mutter habe ich gelernt dass man Frikadellen entweder mit Paniermehl macht oder mit eingeweichtem Brötchen. Das ist ja für uns eher nicht so toll. Kann man das Paniermehl oder das Brötchen auch weglassen, also die Frikadellen nur mit dem Gehacktes, Zwiebeln, Ei und Geürzen machen?
     
  6. larsson

    larsson Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    1.516
    Zustimmungen:
    9
    Kann man...sie werden aber sehr ...na sagen wir mal fest.
    Gerade Pute hat ja kaum Fett. Von daher musst da etwas rein, dass sie auflockert...das macht das Brot normalerweise.

    Habe hier im Rezeptforum gesehen, dass eine Quark mit reingemischt hat. Magerquark wird das ganze auch auflockern. Ich raspel schon mal Möhren rein, da die das ganze auch sehr fluffig machen...geht aber für Abends auch nicht. Teste doch mal eine kleine Menge mit dem Quark...fand die Idee ganz gut.
     
  7. frettchen777

    frettchen777 Mitglied

    Dabei seit:
    02.02.2010
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    hab das auch schon mit quark gemacht, kann ich nur empfehlen..:)
     
    #266 frettchen777, 12.02.2010
  8. OliverO

    OliverO Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2009
    Beiträge:
    981
    Zustimmungen:
    17
    ok, Magerquark habe ich zu Hause. Wieviel Quark soll ich dann für 300 gr oder 800 gr Gehacktes nehmen?

    ich dachte das Ei sei dafür zuständig die Frikadellen locker zu machen?
     
  9. larsson

    larsson Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    1.516
    Zustimmungen:
    9
    Gute Frage...nächste ;-)) Keine Ahnung...try and error!! Ich würde mal zwei oder drei Esslöffel voll probieren, ansonsten könnte das ganze recht matschig werden.
    Hab das aber noch nie mit Quark gemacht...werde es aber auch mal testen. Schau mal in die Rezepte und suche nach "faschierte Laibchen" oder so ähnlich.

    ei ist der Klebstoff, damit das ganze beim braten nicht auseinander fällt. Es geht auch ein wenig auf beim braten und macht das ganze etwas lockerer. Aber das ist eigentlich der Job des Brotes.

    Ich brate auch die Zwiebelwürfel immer extra etwas an und gebe sie dann erst in die Hackfleischmasse...dann geben die Frikos nachher nicht so Pfötchen ;)
     
    #268 larsson, 12.02.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12.02.2010
  10. Anzeige

  11. OliverO

    OliverO Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2009
    Beiträge:
    981
    Zustimmungen:
    17
    ok, danke.....
     
  12. frettchen777

    frettchen777 Mitglied

    Dabei seit:
    02.02.2010
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    also ich habe 3 el auf 500g hackfleisch genommen von dem quark.....
    des rechnen überlass ich dir, habs nicht so mit dem denken....:D
     
    #270 frettchen777, 13.02.2010
Thema:

Ein Koch nimmt ab...

Die Seite wird geladen...

Ein Koch nimmt ab... - Ähnliche Themen

  1. Asiatisch kochen und essen

    Asiatisch kochen und essen: Asien ist ein riesiger Kontinent und genauso Vielfältig ist seine Küche. Weltweit gehört die asiatische Ernährungsweise zu den gesündesten...
  2. Wie habt ihr das mit dem Essen kochen gemacht?

    Wie habt ihr das mit dem Essen kochen gemacht?: Hallo zusammen, ich sitze hier vor meinem PC und versuche krampfhaft mir einen Wochenplan zu erstellen, was ich koche bez: essen darf … Gerichte...
  3. Eine Frau kommt, was soll ich kochen?

    Eine Frau kommt, was soll ich kochen?: Hallo meine Süßen! Wie kann ich am besten Lachs zubereiten? Was soll ich dazu machen? Oder was ganz anderes? Morgen Abend kommt ein guter Freund...
  4. Ich verschenke Tupperware Kochbücher

    Tupperware Kochbücher: 5 Tupperware Kochbücher zu verschenken [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] Gegen Erstattung des Portos!
  5. Fischstäbchen oder Milchreis? Was koche ich für die Familie?

    Fischstäbchen oder Milchreis? Was koche ich für die Familie?: Wie integriert Ihr Eure Familie in die neue Esslust. Meine Kinder lieben Fischstäbchen und Mais, Nudeln mit Tomatensoße oder Milchreis. Kocht Ihr...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden