1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Dukan Diät Dukannst Diät.

Diskutiere Dukannst Diät. im Diät Tagebücher Forum im Bereich Motivation zum Abnehmen; Hi hi.... Nein.. Mit ipad. Das ist aber genauso vermalledeit. Dieses verflixte Blöde Worterkennung

  1. tanni67

    tanni67 Mitglied

    Dabei seit:
    04.08.2011
    Beiträge:
    6.884
    Zustimmungen:
    3.844
    Hi hi.... Nein.. Mit ipad. Das ist aber genauso vermalledeit. Dieses verflixte
    Blöde Worterkennung
     
    #31 tanni67, 19.08.2016
    FrauEigensinn gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Dukannst Diät.. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. nopandayo

    nopandayo Mitglied

    Dabei seit:
    06.05.2016
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    94
    Erst einmal vielen vielen vielen vieeeelen lieben Dank für die ganzen Geburtstagsglückwunsche :love::love::love::LOL::LOL::LOL::X3::eek:
    Ich wusste gar nicht, dass man das hier im Forum ansehen kann und jetzt komme ich 3 Wochen später und hab mich nicht einmal anständig bedankt. Also papayahuhn Schwarzwaldmädl Miss Moss Nele123 vielen Dank!

    tanni67 ich wünsche dir ganz viel Erfolg mit Dukan. Es ist sicherlich schwierig, wenn man schon vieles ausprobiert hat, aber vielleicht ist diese Diät ja die richtige für dich? Die erste Phase ist hart und bei 10 kg würde ich die auf gar keinen Fall länger als 5 Tage machen - vielleicht lieber so um die 3 -, doch sobald man sich an die Phase 2 (Protein + Gemüse) gewöhnt hat, wird es besser. Klar ist eine Ernährungsumstellung immer mal wieder "unbequem", aber die Dukan-Diät ist eine absolute Genußdiät, man muss nicht lästig herumzählen und darf so viel essen wie man will. Ich mach mir zum Beispiel gleich den Kaiserschmarrn aus seinem Rezeptbuch, der schmeckt so gut :love: Heute in würziger Form mit Räucherlachs... Nomnom.

    Nun noch kurz zu mir: In den letzten Wochen ging es irgendwie ganz schön drunter und drüber bei meiner Familie, ich war einen Tag am Bodensee und war ansonsten nur am Wuseln. Seit meinem Geburtstag etwa (vielleicht auch schon vorher) ist mein Gewicht stagniert und immer zwischen 78 - 77 hin und hergekippt. Aber! Ich habe auch viele Ausnahmen gemacht in einer Diät, in er man das lieber bleiben lassen sollte. Durch die ganzen Geburtstage habe ich mal da n ein Stück Kuchen gegessen, hier etwas Brot und am Bodensee... Oy oy oy! Da habe ich morgens zwei Brötchen gegessen (Ich bereue es fast nicht, denn es war der HIMMEL) und abends Pizza (die bereue ich, weil sie echt eklig geschmeckt hat.) Und ein Eis.
    Erstaunlicherweise hat sich das auf meiner Waage gar nicht bemerkbar gemacht, was mir doch Hoffnung für Phase 3 mit ihren Schlemmertagen gibt. Das grenze ich jetzt natürlich ein, aber der Fehler steckte auch darin, dass ich mich nicht mehr genug bewegt habe. Ich bin immer noch fröhlich und manchmal leidend am Joggen, die Laufphasen werden immer mehr, kommende Woche 2x 10 Minuten am Stück :eek: Wie auch immer, dank des Joggens fühle ich mich super, habe aber folgenden Logikfehler begangen: "Ach, ich gönn mir das, morgen jogge ich das wieder weg." Das kann man denken, wenn man sein Normalgewicht halten möchte, aber nicht, wenn man noch abnimmt. Außerdem dachte ich, dass die 3x 30 Min Bewegung in der Woche reichen und habe dann tatsächlich vergessen, zwischendurch spazieren zu gehen. Das habe ich jetzt geändert und schaue, dass ich jeden Tag mind. 1 Stunde unterwegs bin, egal ob an dem Tag gejoggt wurde oder nicht. Das ziehe ich seit zwei Tagen durch und siehe da?
    Die Waage ist endlich wieder gut zu mir :giggle: (Oder bin ich gut zur Waage? ;) ) Ich habe unterschätzt, dass auch die Bewegung ein sehr wichtiger Pfeiler in dieser Ernährungsumstellung ist. Bloß nicht auf den Lorbeeren ausruhen, Leute! Dass ich das mache ist mir erst aufgefallen, als ich in Herr Dukans Buch in Phase 2 reingelesen habe, da passiert das wohl mal ganz gerne.

    Oh und da ich frisch aus der Uni komme und absolut planlos / orientierungslos bin, habe ich mich vor ein paar Tagen für nen Job in meinem Lieblingskino beworben (ich bin großer Cineast) und wurde prompt zu nem Vorstellungsgespräch eingeladen. Das ist mir fast peinlich zuzugeben, aber das wäre dann mein erster regelmäßiger Job, der nicht im sicheren Schoß der Uni stattfindet :notworthy: Wäre super, wenn das klappen würde, dann hätte ich nebenbei auch Zeit herauszufinden, was ich mit meinem Leben eigentlich anstellen will. Ich bin so eine verdammte Spätzünderin...
     
    #32 nopandayo, 21.08.2016
    teetrinkerin und papayahuhn gefällt das.
  4. tanni67

    tanni67 Mitglied

    Dabei seit:
    04.08.2011
    Beiträge:
    6.884
    Zustimmungen:
    3.844
    Hallo nopandayo
    Vielen Dank für deine lieben Worte . Ich habe echt richtig schiss vor der neuen Herausforderung. Zumal ich echt Angst vor dem Jo-Jo habe . Man geht so schnell wieder in seine alten Gewohnheiten.ich weiß Wovon ich spreche . Es schleicht sich so schnell wieder alles dumme ein , ehe man sich versieht . Ich weiß eigentlich immer noch nicht so ganz genau , warum ich nach ww wieder so zugenommen. Habe . Sicher , einiges kann ich mir erklären , aber so viel ???
    Nun ja , egal
    Es ist drauf und muss wieder runter . Ich hasse meinen Bauch.
    Kannst du mir mal so einen typischen Tagesplan aus p1sagen ? Was ißt man so , damit der Magen ruhig bleibt ? Was für gute Tipps Hättest du auf Lager , damit ich das durch stehe
    Oh man . Mir bebet die buxe
    Ich wünsche dir noch einen schönen Sonntag
     
    #33 tanni67, 21.08.2016
  5. nopandayo

    nopandayo Mitglied

    Dabei seit:
    06.05.2016
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    94
    tanni67 Ich denke, man sollte so etwas nicht zu sehr auf die leichte Schulter nehmen, aber Angst darfst du auch nicht haben :) Anfangs war ich viel zu verbissen, wütend und unglücklich, wenn ich da nicht die Unterstützung von Familie und Freunden gehabt hätte, wäre mein Projekt "Dukan" schon nach einer Woche vorbei gewesen.
    Mh also wie der Magen ruhig bleibt... das kommt auf den Magen an, schätze ich. Zum Beispiels habe ich anfangs viel Naturjoghurt gegessen, bis ich den eines Tages wirklich überhaupt nicht mehr vertragen habe. Du hast ein Buch von Dukan oder? Da stehen Rezepte drin, ansonsten würde ich dir empfehlen, einfach im Internet und hier im Forum zu suchen. Da gibt es sooo viele leckere Sachen.
    Aber P1 sah bei mir zum Beispiel so aus:
    Zum Frühstück gab es anfangs Quark mit Haferkleie, weil mir das aber nicht geschmeckt hat, habe ich mich umgesehen und folgendes gemacht: Haferkleie-Brei, Haferkleiepfannkuchen, Haferkleie-Kaiserschmarn (der super lecker schmeckt). Gerade die Pfannkuchen / den Kaiserschmarrn (der im Endeffekt bei mir auch immer ein fluffiger Pfannkuchen wird) kann man süß oder salzig machen. Schön Kräuter / Gewürze in den Teig, 0, 1 % Frischkäse drauf und dann darauf fettarmen Schinken oder Räucherlachs. Sooo lecker! Ansonsten sind Eier deine Freunde: Spiegelei, Rührei, Omelette (gestreckt mit entrahmter Milch zum Beispiel). Weil ich vor allem Brot vermisse / vermisste, habe ich mir irgendwann Oopsies gemacht. Das sind "Brötchen", die nur aus Ei und Frischkäse bestehen, aber zumindest einen guten Untergrund für Belag darstellen. Inzwischen esse ich auch sehr gerne ein HK-Mikrowellen-Brötchen, getoastet ist das wie Brot. Allerdings kommt da Backpulver rein, ein toleriertes Lebensmittel, darauf solltest du in Phase 1 am besten noch verzichten. Aber wie gesagt: wenn du nur 10 kg verlieren willst, reicht es, wenn du die Phase 1 3 - 5 Tage machst.
    Mittags & Abends gab es bei mir meisten Fleisch oder Fisch. Einfach irgendwie Putenfleisch in der Pfanne angebraten, vielleicht eine Zwiebel dazu, Knoblauch, Tomatenmark, etwas Frischkäse damit es sahmiger wird... Es gibt eine leckere Tunfischsuppe. Shirataki-Nudeln (Konjaknudeln) sind ein super Nudelersatz, erst gestern habe ich die gegessen. Zwiebel, Knoblauch, Tomatenmark anbraten, Tunfischdose rein, Frischkäse reinrühen, evt Brühe, Nudeln dazu -> sehr lecker. Falls du Tofu magst, kann ich dir auch den empfehlen, ich snacke den gerne zwischendurch. Weitere Zwischenmahlzeiten sind Joghurt, Quark, Eier, Käsekuchen...Ich backe mir alle paar Wochen einen Käsekuchen, der sogar meinen Freunden schmeckt. Außerdem liebe ich momentan Skyr, das ist eine Art Quark mit sehr wenig Fett und vielen Proteinen. Sowas von lecker, viel besser als Quark und Joghurt :love: Gibt's inzwischen auch günstig bei Lidl

    Ich bin leider nicht eine große Köchin, meiste schmeiße ich irgendwie zusammen, probiere es aus und esse es dann ;) Schau dich im Internet / Forum / Buch um, da gibt es so geniale Rezepte, sogar für Pizzen. Wichtig ist, dass du viel trinkst und falls du irgendwie an Goji-Beeren kommst, würde ich dir raten, täglich 1 EL davon zu essen. Phase 1 ist im wahren Sinne des Wortes kein Zuckerschlecken, ich musste die ziemlich lang machen (10 Tage) und hatte irgendwann Mangelerscheinungen, weil ich natürlich keine Vitamine aufnehmen konnte. Leichte Übelkeit, Kopfschmerzen usw kann übrigens vorkommen, der Körper ist immerhin auf kalten Entzug. Ansonsten solltest du die tägliche Bewegung nicht unterschätzen, ich habe mich eine Weile nicht so gut dran gehalten -> Gewicht ist stagniert. Jetzt halte ich mich wieder dran und hab plötzlich 2 kg verloren. Überleg dir, was du gerne isst und pass es an. Iss nicht jeden Tag das gleiche. In meiner P1 gab es eine Zeit, in der ich 3x hintereinander nur Pute gegessen hab, irgendwann musste ich die natürlich runterwürgen. Iss nicht zu wenig, iss dich satt, probier einfach ein paar Sachen aus. Falls du eine Naschkatze bist (wie ich): Cola zero usw ist da ein ganz guter Trost. Die Teile sind zwar auch nicht unbedingt gesund, aber manchmal tut es gut, was Süßes zu trinken :)

    Also. Es kann unbequem werden, aber wenn du dich dran hältst, merkst du schnell einen Unterschied. Und man kann wirklich eine Menge, Menge leckerer Sachen essen :shame: Ich ess gleich zwei Scheiben Rinderhackbraten :hungry:

    ich hoffe, mein etwas wirrer Eintrag konnte dir etwas weiter helfen :) Ansonsten gibt es hier im Forum noch einige Dukaner, die größere und geübtere Spezialisten sind als ich
     
    #34 nopandayo, 23.08.2016
    papayahuhn, teetrinkerin, Schwarzwaldmädl und 2 anderen gefällt das.
  6. koala5

    koala5 Mitglied

    Dabei seit:
    22.02.2011
    Beiträge:
    7.695
    Zustimmungen:
    8.616
    Toll nopandayo , da hast du dir ja viel Mühe gegeben mit deiner ausführlichen Antwort. (y)(y)(y)
    Nun bleibt unserer tanni67 nicht Anderes übrig, als anzufangen! :love:
    Alles Liebe!
    Koala
     
    tanni67, papayahuhn, Schwarzwaldmädl und einer weiteren Person gefällt das.
  7. Schwarzwaldmädl

    Schwarzwaldmädl Mitglied

    Dabei seit:
    26.06.2016
    Beiträge:
    1.123
    Zustimmungen:
    1.132
    So nopandayo, hast mich überzeugt. Ich fang mit Dukan an. Ach ne geht ja gar nicht bin schon dabei. Neee im Ernst, du hast gut erklärt. Man merkt auch deine eigene Überzeugung (finde ich zumindest)

    Liebe Grüße
    schwarzwaldmädl
     
    #36 Schwarzwaldmädl, 23.08.2016
    koala5 und papayahuhn gefällt das.
  8. tanni67

    tanni67 Mitglied

    Dabei seit:
    04.08.2011
    Beiträge:
    6.884
    Zustimmungen:
    3.844
    Ups .. Jetzt erst gesehen,das du mir geantwortet hast . Vielen Dank dafür. Ich gebe den beiden Vorrednern recht . Du hast es super beschrieben . Hast dir viel Mühe gegeben. Vielen Dank dafür.
    Ich muss aber nochmal klar stellen . Ich hab nicht wirklich Angst . Wenn überhaupt zu versagen . Oder mein Leben lang den ppdonnerstag einzuhalten . Ich kenne meinen günni ,
    Ich hoffe aber , das ich bald den Anfang machen werde. Und dann sehen wir weiter.
    Meine liebe koala5
    Dein Wort in Gottes Gehörgang
    Es fällt mir immer schwerer wieder was Neues anzufangen. Jetzt fliege ich Samstag erstmal im Urlaub und dann schauen wir mal .
    Liebe Grüße
     
    #37 tanni67, 24.08.2016
  9. evim

    evim Mitglied

    Dabei seit:
    12.02.2017
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    2
    Anstelle Fleisch lieber etwas Hanf Protein. Ein Eiweiß Pulver aus Hanf hast knapp über 10% Fettgehalt und kein tierisches was auch von Vorteil ist.

    100g Hanfprotein enthalten 11g Fett
     
  10. Anzeige

  11. FrauEigensinn

    FrauEigensinn Mitglied
    Mitarbeiter Moderator

    Dabei seit:
    13.06.2013
    Beiträge:
    18.662
    Zustimmungen:
    20.939
    Ich bitte dich, evim, könntest du dich vor deinen Einträgen über die Art der Abnahme informieren, bevor du dazu etwas postest, was nun wirklich nicht dazu passt?

    Lies doch mal die Tipps zur Dukan-Diät und dann überlegst du dir, ob deine Aussage dazu stimmt!

    Genauso machst du das dann bei deinen Posts zu Almased, SiS usw. ................

    Und dann erzählst du uns bitte, wieso du hier bist! Abnehmen musst du nicht, du weißt nach deinen Aussagen über gesunde Ernährung Bescheid, machst viel Sport, kennst dich ebenfalls nach deinen Aussagen bestens mit den Nährstoffen und deren Verteilung über den Tag aus ..............!

    Was also treibt dich hier ins Forum?
     
    #39 FrauEigensinn, 15.02.2017
    Antii, mutzelie und Regine60 gefällt das.
  12. mutzelie

    mutzelie Mitglied

    Dabei seit:
    09.02.2016
    Beiträge:
    1.371
    Zustimmungen:
    3.076
    Vielleicht hat sie woanders bereits alles gesagt und versucht es nun hier:barefoot:....;)
     
    #40 mutzelie, 16.02.2017
    Antii und FrauEigensinn gefällt das.
Thema:

Dukannst Diät.

Die Seite wird geladen...

Dukannst Diät. - Ähnliche Themen

  1. Das Ende einer Diät wird angezeigt

    Das Ende einer Diät wird angezeigt: Das Ende der Diät ist angesagt, wenn Wenn Du Dich beim Staubsaugen anschnallen musst Du beim Essen dauernd vom Stuhl kippst, weil der Löffel...
  2. Erstes mal Dukan diät..

    Erstes mal Dukan diät..: Hallo alle zusammen . Ich möchte ab Freitag mit meiner Dukan diät (Ernährungsumstellung) starten . Nun hab ich gelesen das Haferkleie benutzt...
  3. Die letzte Diät....

    Die letzte Diät....: Ich bin jetzt 60 und habe vor 10 Jahren mit Metabolic Balance gut 20 kg abgenommen. Nachdem ich mein Gewicht 8 Jahre halten konnte, schlug dann...
  4. Die 800-Kalorien-Blutzucker-Diät

    Die 800-Kalorien-Blutzucker-Diät: Als mir meine Ärztin vor einigen Jahren plötzlich mitteilte, ich hätte Diabetes, war das ein richtiger Schock für mich. Und da habe ich mir dieses...
  5. Hallo ich bin neu hier - Diäterfahrung

    Hallo ich bin neu hier - Diäterfahrung: Hallo ich heiße Maria Madelaine und möchte gerne mit der Diät anfangen. Wie habt ihr angefangen? Könnt ihr mir Tipps geben?
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden