1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Dukan Diät

Diskutiere Dukan Diät im Dukan Diät Forum Forum im Bereich Abnehmen und Diät Methoden; Hallo zusammen, ich habe heute mit der Dukan-Diät begonnen und wollte mal fragen, ob es ein paar Mitglieder gibt, die die gleiche Diät machen...

  1. gingerheart

    gingerheart Mitglied

    Dabei seit:
    01.09.2011
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    4
    Hallo zusammen,

    ich habe heute mit der Dukan-Diät begonnen und wollte mal fragen, ob es ein paar Mitglieder gibt, die die gleiche Diät machen und mit denen ich mich austauschen könnte.
    Ich freue mich auf eure Antworten,

    gingerheart
     
    #1 gingerheart, 01.09.2011
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Dukan Diät. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. melaina

    melaina Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    907
    Zustimmungen:
    216
    Ja hier! Bin bald in Phase 3.
     
    #2 melaina, 01.09.2011
  4. gingerheart

    gingerheart Mitglied

    Dabei seit:
    01.09.2011
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    4
    Wow! Deine Abnahme ist ja wirklich unglaublich, herzlichen Glückwunsch!
    Hast du vielleicht ein paar Tipps für mich, wie du es geschafft hast, so lange durchzuhalten?
    Ich konnte gestern im Kino leider nicht bei den Nachos widerstehen... Ich Trottel werde schon am ersten Tag schwach. Aber dann fange ich einfach heute an, dein Erflg motiviert mich dabei!
    Hast du während der zweiten Phase eigentlich auf Alkohol verzichtet? Du hast die zweite Phase ja ein halbes Jahr durchgezogen, ich kann mir gar nicht vorstellen, dass es möglich ist, so lange auf alle möglichen Dinge zu verzichten...
    Noch einmal herzlichen Glückwunsch für diese tolle Leistung, ich freu mich auf deine Antwort. :)
     
    #3 gingerheart, 02.09.2011
  5. melaina

    melaina Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    907
    Zustimmungen:
    216
    Hi Ginger,
    ja null Alkohol aber da ich sowieso noch nie Alkohol mochte außer an Silvester zum Anstoßen höchstens, fehlt mir da auch nichts. Übrigens sind wenige EL Wein erlaubt im Essen, sofern man den Alkohol rausgekocht hat.
    Es gibt ein Kochbuch (Google!) - das ist wohl das wichtigste, damit man die Ernährungsumstellung sicher schaffen kann. Als ich anfing gabs das noch nicht und ich hab mir meist auf englischen Seiten geeignete Rezepte rausgesucht oder eben bei chefkoch geguckt und es angepasst.

    Gerade weil ich keinen Verzicht mit Dukan spüre und ich fast (Google: Liste erlaubter Produkte) völlig uneingeschränkt entscheiden kann wann ich was esse und wieviel, war es ein Spaziergang. Das Einzige was mich manchmal runtergezogen hat waren die lästigen Plateaus aber an denen kommt wohl keiner vorbei.
    Und auch gerade wenn ich richtig gut gegessen hatte, ging das Gewicht runter. Aß ich aber wenig oder eben zu unregelmäßig (3x täglich ist super) bewegte sich nicht viel. Unterwegs hab ich auch immer was geeignetes dabei - ansonsten passieren so Sachen wie Nachos im Kino. Ins Kino nahm ich mir Frikadellen mit Cherry-Tomaten mit. Vorbereitung ist also das Wichtigste!

    Motivation:
    - die Prognose des Dukan-Kalkulators wann ich es geschafft haben könnte
    - schnelle Resultate (cm schwinden)
    - nie Hungern, kein stressiges Kalorienzählen usw.
    - mehr Ausdauer, man hat immer warm, mehr Tatendrang, tieferer Schlaf und schneller ausgeruht, super Konzentration, ...
    Nachteile:
    - Punkt 4 stellt sich erst nach der Umgewöhnungsphase ein, nach ca. 3 Tagen wenn der Körper von Zucker- auf Fettstoffwechsel umgeschaltet hat
    - man muss sich sein Essen selber zubereiten - zeitaufwändig und am Anfang kann es stressig sein, wenn man erstmal Kochen lernen muss (ich lerne immer noch - ich war vorher ein KH-Junky, der nur Fertigprodukte aß; aufgewachsen mit Fixtütchen)

    Danke für den Glückwunsch :)
     
    #4 melaina, 02.09.2011
  6. gingerheart

    gingerheart Mitglied

    Dabei seit:
    01.09.2011
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    4
    Tausend Dank für deinen Eintrag, Melaina! Ich glaube nun fest daran, dass der kleine Ausrutscher im Kino nicht auf meine Schwäche zurückzuführen ist, sondern dass es daran lag, dass ich unvorbereitet und unwissend war. Ob das jetzt nun reine Einbildung ist oder der Realität entspricht, weiß ich nicht. Fakt ist: es gibt mir ein gutes Gefühl.
    Überhaupt bin ich heute viel motivierter als gestern, was mich sehr freut. :)
    Glücklicherweise stehst du mir ja nun mit guten Tipps zur Seite. Außerdem ist heute das Buch über die Dukan-Diät bei mir angekommen. Also dürfte jetzt eigentlich nichts mehr schief gehen.
    Ich habe auch schon ein bisschen in dem Buch geblättert und es gibt einen Absatz, den ich dir und euch nicht vorenthalten möchte, denn er hat mich noch einmal mehr darin bestärkt, dieser Diät eine Chance zu geben:

    "This programme is intended for those of you who have tried everything, who have lost weight often - too often - and who are looking for a way not just to lose weight, but more importantly to maintain those hard-earned results and live comfortably with the body you want and deserve. This is what I am offering you, in exchange for the effort that for a limited period of time you agree to make and keep up without fail. "

    Das überzeugt mich vollkommen. Ich bin bereit, ein paar Wochen zu verzichten, wenn ich als "Gegenleistung" den Rest meines Lebens mit dem Körper, den ich mir wünsche, genießen zu können.
    Deshalb bin ich nun auch zu folgender Entscheidung gelangt: Was den Alkohol angeht, werde ich mich wohl erst einmal in Verzicht üben. Ich weiß nicht, ob ich das in der gesamten ersten und zweiten Phase durchhalten kann, weil ich gerne ausgehe und dann auch gern etwas trinke, aber ich werde es auf jeden Fall versuchen.
    Hast du eigentlich Kaugummis gekaut, Melaina? Eigentlich spricht janichts dagegen, wenn sie zuckerfrei sind, aber ich dachte, ich frage lieber noch einmal nach.
    Ich denke, ich werde später noch meinen Ernährungsplan von heute posten, also bis später.

    gingerheart
     
    #5 gingerheart, 02.09.2011
  7. Missymone76

    Missymone76 Mitglied

    Dabei seit:
    26.06.2011
    Beiträge:
    3.237
    Zustimmungen:
    1.364
    hi ginger!!!!!:)
    meine fruendin u ich werden auch ab nächster woche mitmachen bei der dukan-diät!!!is toll was melaina erreicht hat ne???:)ich möchte auch!!!!:)und ich liebe auch beim weggehen alkohol usw...aber ich denke auch es ist alles supergut und auszuhalten wenn man keinen hunger hat usw!!!!!:)
    vielleicht machen wir das ja zusammen und unterstützen uns und melaina gibt uns super tipps für leckere sachen!!!!:);)

    glg simone
     
    #6 Missymone76, 02.09.2011
  8. melaina

    melaina Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    907
    Zustimmungen:
    216
    Hi Ginger,
    ja unterwegs hab ich immer zuckerfreie Kaugummi/Bonbons dabei und die sind auch erlaubt. Gerade am Anfang waren die mir eine große Hilfe wegen dem seltsamen Ketose-Geschmack im Mund. Ich hatte die Befürchtung schlechten Atem zu haben. Nach wenigen Wochen war der Geschmack aber weg. Vielleicht neutralisiert durch das viele Trinken. Im Buch steht 1,5 L Wasser am Tag aber 2,5-3 L find ich besser. Natürlich über den Tag, damit man nachts durchschlafen kann.

    Die Anti-Jojo-Effekt-Sache ist wohl das Beliebteste an Dukan, denn jeder, der sich an den Plan gehalten hat, konnte sein Gewicht halten. Immer wieder kommen besorgte Forenbeiträge von Leuten, die Angst haben in P3 also die Stabilisierungsphase zu gehen wo wieder alles in vorgegebenen Maßen erlaubt ist, aber sie sind überrascht, dass es wirklich funktioniert. Mitunter gibts natürlich auch welche, die den Plan nicht einhalten und dann etwas zulegen aber niemals so wie das bei manch anderen Diäten der Fall ist, wo Schlag auf Fall alles wieder oben ist plus noch mehr. Durch die Ketose in der P2 sind eben viele Fettzellen eliminiert worden aber trotzdem versucht der Körper am Anfang der P3 seine Notreserven zurück zu bekommen und um das zu verhindern ist der ausgeklügelte Plan mit einer Dauer von 10 Tagen je verlorenem kg von Nöten, der den Set Punkt beim persönlichen Zielgewicht (True Weight) eingraviert.

    Vielleicht hilft es dir auf Alkohol zu verzichten, wenn du dir bewusst machst was im Körper abläuft. Der Fettabbau wird unterbrochen, weil die Leber nun versuchen muss das Gift abzubauen. Sollte man trotzem abgenommen haben, liegt das dann wohl an der Dehydrierung.
    2 Tipps:
    - wenn's nicht anders geht trink Schorle
    - je weniger man sich selbst Steine in den Weg legt, desto schneller kommt man in P3 an und deren Palette an Auswahl sollte ja Anreiz genug geben. Die unvermeidbaren Plateaus reichen doch als Hürden völlig.

    Im Dezember kommt übrigens das Buch endlich auch auf Deutsch raus. Es wird keine Übersetzung sein, sondern eine extra an die Essgewohnheiten des Landes angepasste Ausgabe sein. So wie Dukan das für fast alle anderen Länder (23 Sprachen) bereits getan hat (headbang)
     
    #7 melaina, 02.09.2011
    2 Person(en) gefällt das.
  9. gingerheart

    gingerheart Mitglied

    Dabei seit:
    01.09.2011
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    4
    Du hast Recht! Ich verstehe auch nicht, warum es noch keine deutsche Ausgabe von dem Buch gibt. Mittlerweile leben - wenn man es auf Europa beschränkt - doch die meisten Übergewichtigen in Deutschland. Weltweit gesehen liegen wir also auf Platz zwei. Für das Buch müsste es hier demzufolge doch viele potentielle Kunden geben...
    Vielleicht werde ich mir im Dezember auch noch die deutsche Ausgabe besorgen. Ich wusste gar nicht, dass es individuell an die Essgewohnheiten der jeweiligen Nation angepasst wird, aber es hört sich logisch und auch zimelich interessant an. Ich wollte das Buch nur jetzt schon haben, um mich gründlicher zu informieren und um mich vielleicht noch ein wenig motivieren zu können. Wie ich gestern eindrucksvoll bewiesen habe, fällt mir der Einstig immer am schwersten. :)

    Ich trinke übrigens generell auch sehr viel Wasser am Tag. Insofern wird das keine große Umstellung für mich. Dafür gibt es aber genug andere Dinge, an die ich mich erst gewöhnen muss, denn ich liebe zum Beispiel Brot und Brötchen zum Frühstück! Allerdings schmeckt mir der Dukan-Pfannkuchen, den ich mir heute Morgen gemacht habe, auch sehr gut.
    Ich weiß schon, dass Alkohol nicht gesund ist und den Stoffwechsel - und damit die Abnahme - hemmt, aber solche Gedanken macht man sich ja nicht, wenn man feiert. Dein zweites Argument ist in meiner Situation aber wirklich schlagkräftig: Wenn ich nur die ersten Wochen verzichte, kann ich umso schneller wieder neue Lebensmittel genießen. Also: Ich zieh das jetzt durch!
    Ab der der dritten Phase gibt es doch diese Celebration-Meals, richtig? Spätestens da kann ich ja auch wieder das ein oder andere Glas Wein trinken. Du bist ja schon fast in P3, hast du dir schon Gedanken gemacht, wie du das machen wirst? Zweimal die Woche sind dann ja auch wieder stärkehaltige Lebensmittel erlaubt. Sind die Celebration-Meals darin enthalten oder kann man zu diesen Mahlzeiten noch einmal extra kohlenhydrathaltige Dinge essen? Wahrscheinlich nicht, oder?

    Ich bin jedenfalls immer noch schwer beeindruckt von deiner Leistung und deiner Disziplin. Ich hoffe, dass ich es genauso gut umsetzen kann und ich bin froh, wenn ich an dem Punkt angelangt bin, an dem du jetzt bist! Wie lange wird bei dir denn die dritte Phase dauern?

    Liebe Grüße, gingerheart
     
    #8 gingerheart, 02.09.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 02.09.2011
  10. Anzeige

  11. gingerheart

    gingerheart Mitglied

    Dabei seit:
    01.09.2011
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    4
    Nun noch mein Ernährungsplan von heute:

    Frühstück: 1 Dukan-Pfannkuchen (1,5 EL Haferkleie, 1,5 EL Quark, 1 Eiweiß, etwas Süßstoff), Naturjoghurt
    Zwischenmahlzeit: Latte Macchiato
    Mittagessen: Rindertatar (ohne Fett angebraten) mit wenig Salz und Pfeffer
    Zwischenmahlzeit: Naturjoghurt
    Abendessen: Rührei (2 Eier, etwas Milch) mit Putenwurst, Naturjoghurt

    Sport: 1/2 Stunde Joggen
    Getränke: ca. 2l Wasser
     
    #9 gingerheart, 02.09.2011
  12. gingerheart

    gingerheart Mitglied

    Dabei seit:
    01.09.2011
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    4
    Oh, hallo Simone! :)
    Deinen Beitrag hatte ich bis gerade gar nicht gesehen. Ich würde mich auch freuen, wenn wir die Dukan-Diät gemeinsam machen und uns austauschen könnten. Je mehr wir sind, desto besser ist es. Ich denke, dass man so viel besser durchhalten kann!
    Und Melaina ist dann unser Vorbild. :)
     
    #10 gingerheart, 02.09.2011
Thema:

Dukan Diät

Die Seite wird geladen...

Dukan Diät - Ähnliche Themen

  1. Erstes mal Dukan diät..

    Erstes mal Dukan diät..: Hallo alle zusammen . Ich möchte ab Freitag mit meiner Dukan diät (Ernährungsumstellung) starten . Nun hab ich gelesen das Haferkleie benutzt...
  2. Hallo, macht jemand dukan diät?

    Hallo, macht jemand dukan diät?: Dukan 's hier?
  3. Dukan Diät Ist das Online-Coaching der Dukan Diät noch aktiv?

    Ist das Online-Coaching der Dukan Diät noch aktiv?: Hallo. Ich heiße Lena. Habe in 2013 die Dukan Diät gemacht. Habe mein Idealgewicht damit erreicht. Im selben Jahr habe ich ein Haus gebaut und...
  4. Fast keine Abnahme in Phase 1 Dukan Diät

    Fast keine Abnahme in Phase 1 Dukan Diät: Hallo ihr Lieben. Habe am Samstag mit der Dukan Diät begonnen und bis jetzt trotz strenger Einhaltung nix abgenommen. Habe vor ca 5 Monaten ein...
  5. Dukan Diät Dukannst Diät.

    Dukannst Diät.: Vielleicht hätte ich dieses Tagebuch schon beginnen sollen, als ich tatsächlich mit meiner Diät angefangen habe. Damals kannte ich diese...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden