1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Kurzzeitfasten dschillis Tagebuch

Diskutiere dschillis Tagebuch im Diät Tagebücher Forum im Bereich Motivation zum Abnehmen; Hallo!!! :D So dann mal zu meinem Plan, der nicht nur Plan bleiben soll, sondern auch gelebt werden soll. Ein paar Eckpunkte spielen bei der...

  1. dschilli

    dschilli Guest

    Hallo!!! :D

    So dann mal zu meinem Plan, der nicht nur Plan bleiben soll, sondern auch gelebt werden soll.
    Ein paar Eckpunkte spielen bei der Erstellung meines Plans eine große Rolle: ich bin ein Genussmensch, ich esse gerne (gesund, viel frisch, viel Gemüse, wenig Fleisch und alles möglichst ohne E's, habe mir eine gute Küchenmaschine gegönnt), benutze gerne meine Zähne - sprich ich brauche feste Nahrung und auch ein leckeres Brot, ich esse in Gesellschaft gerne, unter der Woche im Büro muss ich nicht so viel essen (außer es gibt nebenan und hintenrum wieder Zickenterror - dann hilft mir der dunkle Schokoladenvorrat) und ich trinke viel (3 l ohne Probleme). Seit meiner Krebserkrankung (bin jetzt im dritten Jahr nach Diagnose) versuche ich das Leben noch mehr zu genießen und mich von außen noch weniger fremd bestimmen zu lassen - nur mal so zur Erklärung.
    Da ich bereits um halb 6 in der Früh aufstehe, gibt es bei mir zu Hause eh kein Frühstück, da genieße ich lieber ein paar Minuten länger im Bett.

    Jetzt aber wirklich zum Plan...
    Mo bis Fr werde ich 16/8 machen - 11 Uhr bis 19 Uhr - sollte im Büro kein Problem sein. Vorher kann ich ja lauwarmen Kräutertee trinken (ich liebe Fenchel-Anis), das hilft im Magen auch ein bisschen zur Ablenkung.
    Während der fastenfreien Zeit werde ich weitestgehend nicht mit kcal rechnen - ich esse worauf ich Lust habe (meistens passt das nämlich schon ganz gut, schlimm sind die Knabberanfälle nach dem Abendessen)

    Sa und So werde ich zwar auch nur bis 19 Uhr essen (das ist bei uns eh meistens die späteste Zeit, auch beim essen gehen), allerdings werde ich da mit meinem Mann gemütlich frühstücken und das schon gegen 8 bis 9 Uhr. So komme ich dann auf 13/11.
    An Wochenenden gibt es bei uns auch gerne mal lecker Kuchen, das soll auch weiter so sein. Dafür haben wir vor einiger Zeit schon das Lunch-Cancelling eingeführt.

    Im Moment bin ich krank geschrieben mit einer Gastritis (genauere Diagnostik folgt noch). Da im Blutbild und auf dem Sono nix Schlimmes zu erkennen war und ich auf den Termin für die Gastroskopie warte, denke ich, dass die ollen Magenschmerzen ein Zeichen sind (mein Körper gibt mir seit der Chemo öfters Signale, die ich mal mehr mal weniger beachte - und manchmal werden diese Signale ganz heftig und zwingen mich zu Pausen oder zum Nachdenken:confused:, so wie jetzt)
    Und solche Pausen nutze ich dann jetzt auch und lasse Büro Büro sein (mein Chef ist sehr verständnisvoll, drei der sechs KollegInnen sind mir wurscht - da bin ich mir selbst näher - alte Egoistin, ich :sneaky:).

    Das intermettierende Fasten habe ich schon öfters in Betracht gezogen, allerdings fand ich die 5:2 Methode für mich jetzt nicht sooo prickelnd (s.o. von wegen Genussmensch und Zahnbenutzer). Aber mit der 16/8 Methode kann ich bestimmt was anfangen.
    Was ich natürlich vergessen habe... Sport (ist das ein Zeichen? Ich hasse Sport, also die meisten Sportarten:X3:).

    Ich habe mir vor ein paar Wochen ein Minitrampolin gegönnt (so eins mit Gummizügen statt Stahlfedern), außerdem bin ich im Besitz eines Tretrollers für Erwachsene und habe natürlich ein Fahrrad und vor zwei Jahren gab es ein tolles Ergometer. Außerdem liebe ich schwimmen (und meine Tochter lernt auch noch "Bademeisterin", wenn das nicht schon wieder ein Zeichen ist :rolleyes:)

    Mit diesen "Zutaten" gestalte ich mir ein kleines Training. Viel kann ich nicht machen, da ich physisch durch die Chemo - auch trotz zweier Rehas - leider immer noch so lädiert bin, dass die Kraft oft nur für den normalen Alltagswahnsinn reicht - Vollzeit im Büro zu arbeiten kann ganz schön kräftezehrend sein...
    Aber so kann ich abwechselnd ein bisschen was machen, mit meinem Mann dann noch ein paar schöne Spaziergänge genießen (wobei ich Wald hasse und wir wohnen am Wald und hier gibt es fast nur Wald drumherum, aber das ist ein anderes Thema) - so muss es eben an Bewegung reichen...

    Ach ja und was ich heute auch noch entdeckt habe, kam per App des Tages aufs Handy: Yoga. Das wollte ich schon immer ausprobieren. Dafür habe ich mir gerade die App geschnappt, alles kostenfreie geladen und direkt mit dem 12-Tage-Einführungsprogramm angefangen. Nur gut, dass mir dabei niemand zusieht :ROFLMAO: - dann hätte derjenige zwar ein gutes Lachmuskeltraining mit heftigem Muskelkater, aber das wollen wir ja nicht.

    Ob ich jetzt hier wirklich täglich etwas poste, kann ich nicht sagen, denn das Leben hat soviel anderes zu bieten und wie ich schon erwähnte, reicht meine Kraft schon manchmal für den Alltag nicht ganz.

    Ich gebe mein Bestes! Fürs Leben, für mich ♥
     
    #1 dschilli, 16.06.2015
  2. Anzeige

    Schau mal hier: dschillis Tagebuch. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. dschilli

    dschilli Guest

    Tag 1:
    Begonnen und trotz Magenschmerzen einfach mal angefangen. Schließlich schadet dem Magen eine Pause sicher nicht.

    Gegessen habe ich: 2 Scheiben selbstgebackenes Brot mit Frischkäse, Erdbeeren mit 1 Kugel Vanilleeis, 1 Stück Kuchen (musste sein ;)), Pizza Tonno selbstgemacht (so etwa eine halbe normale Größe).
    Zeitfenster 12 bis 19 Uhr

    Fazit: insgesamt hat es gut geklappt, der Magen zwickt bei allem was ich esse. Aber das ist eine andere Baustelle.
    Gefühl: gut, jedenfalls besser als die letzten Tage, auch wesentlich entspannter...
     
    #2 dschilli, 16.06.2015
  4. Licili

    Licili Mitglied

    Dabei seit:
    20.03.2014
    Beiträge:
    2.552
    Zustimmungen:
    2.930
    Hallo dschilli - herzlich Willkommen im Forum und natürlich beim Kurzzeitfasten :)

    Ich wünsche Dir viel Spaß und Erfolg hier (y)

    Die Fastenzeiten, die Du Dir vorgenommen hast, sind auch meine - wobei ich nach ein paar Wochen der Eingewöhnung je nach Tagesform dann immer etwas variiert habe und an einzelnen Tagen auf bis zu 19 Stunden ausgedehnt habe. Aber alles zu seiner Zeit. Fange erstmal schön sachte an und schau, wie Dir das ganze so bekommt.

    Am Wochenende mache ich übrigens auch oft Pause vom Kurzzeitfasten, weil ich einfach sooo gern mit Göga gemütlich frühstücke :love:

    Trampolin, Ergometer, Fahrrad, Waldspaziergänge, Tretroller und Schwimmen hören sich gar nicht nach "Sport hassen" an ;)
     
    Karotte 2 und Nele40 gefällt das.
  5. Licili

    Licili Mitglied

    Dabei seit:
    20.03.2014
    Beiträge:
    2.552
    Zustimmungen:
    2.930
    Süßer Avatar übrigens :happy:
     
  6. dschilli

    dschilli Guest

    Das ist unser Bolle - 8jähriger spanischer Straßenkötermix
     
    #5 dschilli, 16.06.2015
    Karotte 2 gefällt das.
  7. dschilli

    dschilli Guest

    Das alles macht ja auch viel Spaß, ich hasse Gymnastik, Aerobic, Gerätetraining, Joggen etc... Es hat lange gebraucht, bis ich für mich herausgefunden habe, dass man auch als Erwachsene viel Spaß mit Tretroller und Trampolin hat bzw. haben darf - jetzt fehlt mir nur noch eine Schaukel :shy:
     
    #6 dschilli, 16.06.2015
    Karotte 2, Nele40 und Licili gefällt das.
  8. Nele40

    Nele40 Mitglied

    Dabei seit:
    29.05.2014
    Beiträge:
    1.942
    Zustimmungen:
    2.119
    liebe dschilli aftpspace.org_dattelbluete_Forensmilies_Willkommen_willkommenflower.gif

    danke dir für dein offenes Posting .... und dein Plan hört sich übrigens super an..
    das musste mal gesagt werden...so von
    Genussmensch und Zahnbenutzer zu Genussmensch und Zahnbenutzer aftpspace.org_dattelbluete_Forensmilies_Sprueche_JEpp_hand.gif
    werde dir ab jetzt folgen, da ich mich in vielem von dir wiederfinde...yes...
     
  9. Anzeige

  10. Karotte 2

    Karotte 2 Guest

    hi, liebe dschilli,
    schön, das Du zu uns gefunden hast! Ein herzliches Willkommen auch von mir! Als Genußmensch wirst du hier nicht nur Worte zum Abnehmen finden, sondern auch viele leckere Rezepte und viel Spaß. Es gibt hier immer etwas zu lachen und wenn es dann doch mal traurig wird, auch Trost!
    Karotte2
     
    #8 Karotte 2, 18.06.2015
  11. Glizza

    Glizza Mitglied

    Dabei seit:
    05.06.2014
    Beiträge:
    1.540
    Zustimmungen:
    1.986
    Hallo Dschilli,
    auch von mir herzlich Willkommen und ganz viel Erfolg!

    Hab viel Spaß in unserem tollen Forum! :)
     
Thema:

dschillis Tagebuch

Die Seite wird geladen...

dschillis Tagebuch - Ähnliche Themen

  1. Dukan Diät Rowias Tagebuch

    Rowias Tagebuch: So. Nun leg ich auch mal ein Tagebuch an. :x3: Ich bin Rowia, 40 Jahre alt und habe Dienstag vor einer Woche nach sechs Jahren wieder mit Dukan...
  2. FDH Tagebuch Fürdrei

    Tagebuch Fürdrei: Ihr Lieben, Seit längerer Zeit bin ich nun wieder hier, um NOCHMAL abzunehmen. Nun müßte ich eigentlich FürVier heißen. Ausgangsgewicht im August...
  3. Weight Watchers Tagebuch von Motte

    Tagebuch von Motte: Heute geht's auch gleich los!!!
  4. Gesund abnehmen Gina's Tagebuch

    Gina's Tagebuch: Sehr "einfallsreicher" Titel, aber was soll's. Jetzt kurz zu mir. Meine erste Diät musste ich mit 13/14 Jahren machen. Unter Anleitung und...
  5. Kurzzeitfasten Katinchens Tagebuch

    Katinchens Tagebuch: Liebes Tagebuch, du sollst künftig mein treuer Begleiter werden. Nachdem ich im sehr heißen und aktiven Urlaub 1,5 kg abgenommen habe, will ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden