1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Gesund abnehmen Auf die Plätze, fertig...abnehmen

Diskutiere Auf die Plätze, fertig...abnehmen im Diät Tagebücher Forum im Bereich Motivation zum Abnehmen; Unsere Kinder und Jugendlichen bleiben auf der Strecke, weil die Schule und somit die sozialen Kontakte fehlt, kein Sport, nix läuft seit über...

  1. FrauEigensinn

    FrauEigensinn Mitglied
    Mitarbeiter Moderator

    Dabei seit:
    13.06.2013
    Beiträge:
    19.473
    Zustimmungen:
    20.866
    Ich gebe dir sowas von Recht, liebe periperi, aber wie würdest du das anders gestalten, hättest du etwas zu sagen? Sehr schlecht ist es natürlich für die ganze Familie. Für die Kinder fehlt der soziale Kontakt, klar. Nur - wie willst du das machen, um nicht täglich neue infizierte Schüler zu haben, die sich ja schon in den völlig überfüllten Bussen und Bahnen anstecken können, dann in der Schule, obwohl sie sich an die AHA Regeln halten. Ganz großer Mist ist es allerdings, dass die Kleinen nicht kicken dürfen, die großen Fußballer aber alle Freiheiten haben, das Virus weiterzugeben. Dass auf dem Platz ein Verbot von Umarmungen sein muss, obwohl man sich über einen Sieg freut, ist eigentlich klar, aber daran muss sich ein Profifußballer doch nicht halten. Nur die Kleinen müssen solche Regeln einhalten - in ihrem Fall bedeutet das aber Isolation!
    Geld regiert die Welt!
    Vater und Mutter sollten homeoffice machen! Leider verfügen eben die wenigsten Büros über diese Möglichkeit und es gibt Berufe, da ist da gar nicht möglich.

    Homeschooling, schön und gut, aber weiß die Bevölkerung, wie viel Arbeit dahinter steckt, wenn die gut gelingen soll? Es geht schon bei den Lehrern los. Ein Jahr Blindflug haben die hinter sich. Es fehlen einfachste Geräte dafür - man denkt an die Jugend, die ja die Leidtragenden dieser Pandemie sind und sein werden. Sie müssen das, was in den Coronazeiten schief gelaufen ist, wieder ausbügeln. Wie aber kann das gelingen, wenn sie zuwenig ge- und erlernt haben?

    Ich habe neulich mit einer Mutter gesprochen, Betroffene durch eine irreparable Lungenkrankheit. Sie hat zwei Kinder, die zur Schule gehen dürfen. Sie hat aber auch das Recht, ihre Kinder selbst zu unterrichten. Fataler Fehler - finde ich, denn sie ist dazu absolut ungeeignet. Es reicht eben nicht, wenn das Kind einfachste Rechenaufgaben zwar lösen kann, kompliziertere aber nicht schafft, denn weder Mutter, noch Vater können da helfen. Glückliche Kinder, deren Eltern da eine große Hilfe sind. Nur, diese Eltern haben natürlich eine tolle Arbeit, d.h. die Hilfe können sie - wenn überhaupt zeitlich möglich - nur am Abend oder an den Wochenenden ausführen.

    Also hat diese Mutter beschlossen, ihre Kinder doch zur Schule zu schicken. Eine Ansteckung durch die Kinder wäre aber für die Mutter fatal. Und jetzt kommt das, worüber ich den Kopf schon sehr schütteln musste. Diese Mutter verlangt (beide Kinder gehen in dieselbe Klasse), dass eines ihrer Kinder einen Platz am IMMER geöffneten Fenster hat, das andere an der IMMER geöffneten Zimmertüre. Au weh, nicht nur die anderen Eltern sind da Sturm gelaufen, deren Kinder saßen ja irgendwo einige Stunden lang im Zimmer, in dem ständig kalter Wind wehte und in dem es dementsprechend kalt auch war! Ich nehme mal an, auch hier regierte Geld die Welt, denn kein vernünftiger Schulleiter oder Schulrat stimmt da so einfach zu.
    Mein Kind würde diese Klasse nicht besuchen; dafür würde ich einen arbeitslosen Lehrer oder sogar Studenten finden und einstellen.

    Ich finde, dieses Thema geht uns alle an, wir müssen alle zusammen helfen, damit das endlich mal ein Ende hat. Es hat keinen Sinn nur über "falsche" Beschlüsse zu lamentieren, das bekämpft dieses Virus nicht.
    Sorry, Tabeasmama, dass ich dein Tagebuch jetzt vollgemüllt habe, aber das Thema ergab sich eben jetzt bei dir. Sorry auch denen, denen ich jetzt nicht nach dem Mund gesprochen habe. Mir wäre es anders auch lieber!

    Anmerkung: Vorsicht! Manches ist ironisch gemeint!
     
    #251 FrauEigensinn, 14.05.2021
  2. Anzeige

  3. Tabeasmama

    Tabeasmama Mitglied

    Dabei seit:
    31.01.2015
    Beiträge:
    1.153
    Zustimmungen:
    914
    FrauEigensinn
    ist doch ok :-).

    Heute und die nächsten 2 Tage habe ich frei und ich brauche das auch. Nicht zum rumgammeln (zumindest nicht ausschließlich) aber einfach mal erholen.
    Nachher fahren wir noch Elektronikschrott auf den Wertstoffhof gehen vielleicht noch ein wenig einkaufen und dann mal sehen was der Tag so bringt.

    Mir ist vorhin eingefallen, das ich Coronabedingt noch gar keine Belohnung für mein bestandenes Examen ausgedacht hab. Werd mir da mal Gedanken machen..
     
    #252 Tabeasmama, 15.05.2021
  4. Modera

    Modera Mitglied

    Dabei seit:
    01.06.2016
    Beiträge:
    1.346
    Zustimmungen:
    1.233
    Oh ja. Das musst du unbedingt machen.
    War ja eine lange und anstrengende Zeit. Aber du hast es geschafft und kannst so stolz auf dich sein.
    Wünsche dir, dass dir was ganz schönes einfällt.:smilie girl 252:
     
  5. periperi

    periperi Mitglied

    Dabei seit:
    19.07.2010
    Beiträge:
    11.887
    Zustimmungen:
    5.791
    FrauEigensinn ich hätte mich von Anfang an um die jüngeren, im Berufsleben stehenden und Kinder gekümmert, außerdem hätte ich die Impfungen den Arztpraxen überlassen. Die Schulen und Kitas wären längst mit Luftfilteranlagen nachgerüstet! Im übrigen hätte ich dieser unnützen Geldverschwendung durch die Regierung Einhalt geboten.
     
    #254 periperi, 15.05.2021
    Modera gefällt das.
  6. Tabeasmama

    Tabeasmama Mitglied

    Dabei seit:
    31.01.2015
    Beiträge:
    1.153
    Zustimmungen:
    914
    Halli Hallo,

    also ich habe mir nun überlegt das ich mich damit belohnen möchte, mir nur noch Gutes zu tun. Das mir das schwerfällt hat die Vergangenheit ja zur Genüge gezeigt.

    Ich habe mir Pläne und Vorgaben und Verbote auferlegt die bereits bei Erstellung zum Scheitern verurteilt waren. Weil es schlichtweg der falsche Ansatz ist.
    Als ehemalige Essgestörte werden bei mir Diäten entweder gar nicht funktionieren, oder mich wieder krank machen. Ich will keines von Beidem.
    Ich wünsche mir, das ich meinen Körper aufhöre zu kasteien oder in Schubladen zu pressen, die von der Gesellschaft vorgegeben sind. Ich will keine Sendungen mehr schauen wie "Mein Leben mit 300 kg" um mich daran zu ergötzen, das es bei mir noch längst nicht so schlimm ist wie bei "denen".
    Ich möchte essen können worauf ich Lust habe ohne Kopfkino und Gegenmaßnahmen. Ich möchte meinen Körper wieder positiv wahrnehmen und gesund werden. Ich möchte fit werden aufmerksam sein für die kleinen Dinge des Lebens... Ich möchte aufhören zu suchen, ich möchte ankommen...

    Ich habe in den letzten Monaten (Jahren) viel erlebt und durchgemacht und Essen war mein Weg damit klar zu kommen. Ich gehe sogar soweit zu sagen, das ich mir durch das Essen/Nichtessen das Durstgefühl komplett abtrainiert habe.
    Mein Erfolgserlebnisse heute:
    - ich habe keine ganze Tüte Chips gegessen, sondern aufgehört als es nicht mehr so gut schmeckte.
    - ich bin heute in einer Regenpause mit Maus spazieren gegangen weil ich DARAUF LUST hatte, ohne Kaloriendefizit damit erreichen zu wollen.

    Gestern habe ich mir das E-Book von Frau Leukert gekauft und runtergeladen. Ich war auf der Suche nach einer Möglichkeit bei meinem angestrebten Lebenswandel etwas Unterstützung zu holen. Man soll das Buch in einem Rutsch lesen, aber das gibt meine Konzentration nicht her. Egal.. Ich teile es mir auf und lese bis ich merke das ich nicht mehr mag. Es sind viele gute Denkanstosse und Anregungen für mich drin. In einigen Denk& Handelsmustern erkenne ich mich wieder. Mal sehen wie weit ich damit komme. Denn mein Ziel ist es wieder LEBEN zu KÖNNEN. Ich will nicht nur EXISTIEREN und wie ein Roboter agieren. Ich möchte leben, fühlen, entdecken und SEIN wie ich bin.
     
    #255 Tabeasmama, 16.05.2021
    Antii und Modera gefällt das.
  7. Modera

    Modera Mitglied

    Dabei seit:
    01.06.2016
    Beiträge:
    1.346
    Zustimmungen:
    1.233
    wow, das sind ja jede Menge Erkenntnisse , die da so flüssig hier aufgeschrieben sind. Aber du hast da mit Sicherheit schon sehr lange darüber nachgedacht.
    Ich wünsche dir auf jeden Fall, dass du alles so umsetzen kannst, wie du es möchtest und du dich vor allem dabei gut fühlst.
    Das ist mit Sicherheit das Wichtigste. Viel Erfolg Modera
     
  8. FrauEigensinn

    FrauEigensinn Mitglied
    Mitarbeiter Moderator

    Dabei seit:
    13.06.2013
    Beiträge:
    19.473
    Zustimmungen:
    20.866
    Ich bin da ganz bei dir, periperi. Man hat über allem die Schüler und Schülerinnen vergessen. Über ein Jahr hatte man Zeit, digitalen Unterricht möglich zu machen. Hätte man nur einen Teil des verschwendeten Geldes dafür verwendet, die Schüler könnten digitalen Unterricht genießen und müssten keine Einbußen beim Wissen hinnehmen.
    Manche Schulen sind mit Luftfilteranlagen ausgestattet, aber auch da wäre noch Geld aus dem großem Topf übrig gewesen, Geld in solche überaus wichtige Installationen zu stecken.
    Über die Impfungen möchte ich gar nicht reden - da ist so viel falsch gemacht worden, dass es zum Himmel schreit.
     
    #257 FrauEigensinn, 17.05.2021
  9. FrauEigensinn

    FrauEigensinn Mitglied
    Mitarbeiter Moderator

    Dabei seit:
    13.06.2013
    Beiträge:
    19.473
    Zustimmungen:
    20.866
    Dem stimme ich zu. Du hast eine lange "Durststrecke" hinter dir. Jetzt wird es Zeit, dass du an dich denkst und dir dein Leben so angenehm wie möglich machst,
     
    #258 FrauEigensinn, 17.05.2021
  10. Anzeige

  11. Tabeasmama

    Tabeasmama Mitglied

    Dabei seit:
    31.01.2015
    Beiträge:
    1.153
    Zustimmungen:
    914
    Modera FrauEigensinn
    ja ich denke, wenn der Umzug erstmal durch ist und wir uns unser neues Heim gemütlich machen gibt es sowas wie "ankommen" weil auch die finanzielle Überlastung wegfällt.
    Heute habe ich den 3 "Gammeltag" in Folge gehabt. Nicht das ich NICHTS getan hätte aber eben kaum was in Sachen Umzug. Wir haben soweit alles schon in Kartons gepackt, was wir aktuell nicht mittelbar brauchen. In der heissen Phase geht es dann "nur noch" um Dinge wie Wäsche und Geschirr.
    Morgen habe ich dann wieder Frühdienst und ich bin auf einen neuen Kollegen gespannt..
     
    #259 Tabeasmama, 17.05.2021
  12. Tabeasmama

    Tabeasmama Mitglied

    Dabei seit:
    31.01.2015
    Beiträge:
    1.153
    Zustimmungen:
    914
    Aktuell tut sich bei mir nicht viel. in jeglicher Hinsicht.. Gewicht bleibt konstant, Gelüste sind wie immer und auf Arbeit läufts auch wie immer. Man könnte fast sagen es schleicht sich wieder sowas wie Normalität ein.. Und wenn wir Glück haben, hat Maus nach den Ferien wieder ganz normal Schule.
    Unser Umzug geht mit Riesenschritten voran, wir haben schon so gut we alles gepackt. Die meisten Sachen sind schon bestellt und am 10.07 geht es los. Das ist schon in 6 Wochen.. Meine Güte wie die Zeit verfliegt!!
     
    #260 Tabeasmama, 29.05.2021
    periperi gefällt das.
Thema:

Auf die Plätze, fertig...abnehmen

Die Seite wird geladen...

Auf die Plätze, fertig...abnehmen - Ähnliche Themen

  1. Dukan Diät Auf die Plätze, fertig, los!

    Auf die Plätze, fertig, los!: Guten Morgen zusammen, jetzt wage ich mich auch mal an ein TB - bin gespannt wie mir das von der Hand geht :whistle:. Am Montag habe ich relativ...
  2. Bevor ich platze ...

    Bevor ich platze ...: ... mein erneuter Versuch mit Almased. Der Jojo hat erbarmungslos zugeschlagen. Ich weiß, dass es meine alleinige Schuld ist, weil ich so...
  3. auf die plätze-fertig-los!!!

    auf die plätze-fertig-los!!!: hallo ihr lieben.... ich habe alles versucht...alma,kcal zählen,viel sport usw....aber mom. ist i-wie der wurm drin. ich schaffe es ein paar tage...